Konzert in der Alten Kirche Fautenbach

Salonorchester begrüßte in Achern das neue Jahr

Autor: 
Bodo G. Toussaint
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. Januar 2018

Das Salonorchester Baden-Baden bescherte seinen Zuhörern auch in diesem Jahr wieder einen beschwingten Start ins neue Jahr. ©Bodo G. Toussaint

Was kann es Vielversprechenderes geben als den Jahresbeginn beschwingt und gutgelaunt anzugehen? Und was ist dazu besser geeignet als Musik? 

Wie heißt es so schön: »Musik hat noch nie ein Herz betrogen – aber unendlich viele glücklich gemacht!«. So geschehen am Neujahrstag in der Alten Kirche Fautenbach ganz nach alter Tradition. Denn da spielt seit über 20 Jahren das Salonorchester Baden-Baden seine Neujahrskonzerte. Und die präsentiert es mit nie versiegendem Enthusiasmus, exzellenten Solisten und einer einzigartigen Mischung aus weltweit bekannten Melodien jedweder Stilrichtung. 
Das Rezept »Für jeden etwas« muss freilich nicht immer gelingen, doch die Zutaten dieses Salonorchesters, das seit über 30 Jahren seine Melodien serviert, sind von erlesener Qualität. Ein zweites Mal ist das Konzert traditionell am 6. Januar zu hören.

Versierte Solisten

Da ist einmal die Erfahrung versierter Solo-Instrumentalisten (Harald Paul, 1. Violine; Julia Richtberg, 2. Violine; Ewald Adam, Viola; Sasha Somov, Cello; Wolfgang Güttler, Kontrabass; Anton Hollich, Klarinette; Alois Müller, Akkordeon und Francois Kilian, Klavier), dann die gut gesetzten Arrangements und schließlich eine Prise »Bayern«, die der Zitherspieler und Moderator Willi Huber ins Spiel bringt. 
Der zitiert einen Landsmann aus Bayern, der die Anarchie für die am besten geeignete Staatsform für sein Land hält. Das wird von seinem Freund vollmundig bestätigt: »Jawoll! Mit einem starken Monarchen an der Spitze!«, womit der bayerische Volkscharakter hinlänglich umschrieben wäre. 
Schwelgerisch

- Anzeige -

Berauschende Melodien

Aber zwischen all der gescheiten bis witzigen Moderation gibt’s natürlich auch noch die Musik: herrliche, wunderschöne, berauschende, mitreißende Melodien, die verführen, verzaubern und träumen lassen von einer Zeit, in der Galanterie noch zum Alltag gehörte. 
In »Rosen aus dem Süden« oder »Donner und Blitz« von Johann Strauß (1825-1899) sieht man sie förmlich vor sich, die fliegenden Reifröcke der Damen, und bei der »Tango-Revue« den »kleinen Braunen« im Wiener Kaffeehaus bei der Sachertorte mit Schlagobers. Bei »Deine Lippen, die küssen so heiß« von Franz Lehar (1870-1948), »Spanisches Blut« von Gerhard Winkler (1906-1977) oder »Claire de Lune« von Claude Debussy ((1862-1918) muss man über die schwelgerischen Gedanken, die die Melodien begleiten, nicht rätseln. Gänzlich feurig wird’s dann beim »Csardas« von Vittorio Monti (1868-1922) oder der »Polka Français« von Josef Strauß (1827-1870). 
Über allem weht der Hauch von Unbeschwertheit, hervorgerufen durch ein spielfreudiges und klangstarkes Ensemble von Instrumentalisten, die ihr Handwerk beherrschen. Wenn sie als letztes Stück »Sag beim Abschied leise Servus« ankündigen, ist das freilich pure Koketterie, denn tatsächlich ist es nie das letzte Stück. 

Der gewohnt frenetische Applaus generiert grundsätzlich Zugaben, und die könnten – ob nun »Radetzky-Marsch« oder Mozarts »Wiegenlied« – natürlich ewig so weitergehen. Der Griff zur CD des Salonorchesters, die an der Kasse erhältlich ist, macht’s möglich. Prosit Neujahr 2018!
 

Info

Termin

Das Salonorchester Baden-Baden spielt sein Neujahrskonzert traditionelll noch einmal am Samstag, 6. Januar, 18 Uhr, in der Alten Kirche Fautenbach. 
Karten: Rathaus Illenau, Tel. 078841/6421140 oder 
Tourist-Info im Rathaus Am Markt, Tel. 07841/6421900.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kultur

Tim Mälzer hat Glück gehabt.
Berlin
vor 3 Stunden
TV-Koch Tim Mälzer (47) hat sich am Set einer ProSieben-Sendung verletzt. «Bei den Dreharbeiten zu einer neuen Show gab es einen kleinen Unfall mit professionell beaufsichtigter Pyrotechnik», erklärte ein Sprecher des Senders der «Bild»-Zeitung.
Die Nachfolge von Berlinale-Chef Dieter Kosslick wird offiziell bekanntgegeben.
Berlin
vor 5 Stunden
Die neue Leitung der Berliner Filmfestspiele wird heute offiziell bekanntgegeben werden. Es wird damit gerechnet, dass auf Berlinale-Direktor Dieter Kosslick (70) ein Führungsduo folgen wird.
Künstlerin Carolin Jörg mit ihrer Buchstaben-Installation. Die Ausstellung der gebürtigen Offenburgerin in der Städtischen Galerie Offenburg wird heute Abend eröffnet.
Austellung in der Städtischen Galerie Offenburg
vor 9 Stunden
Zeichnungen und Installationen aus Papier zeigt die Künstlerin Carolin Jörg in der neuen Ausstellung der Städtischen Galerie Offenburg. Die Vernissage ist heute, Freitag, um 19 Uhr. 
Dietrich Mack
Kulturkolumne
vor 18 Stunden
Gelandet« – so lautete die Top-Meldung in allen Medien am 12. Juni. Die Fußballnationalmannschaft war nach Moskau geflogen, DFB-Manager Oliver Bierhoff ging als erster, Fähnchen in der Hand, die Gangway hinunter. Trainer Löw folgte, ein paar Fans klatschten. Sonst nichts. 
Sängerin Ariana Grande ist verlobt.
New York
21.06.2018
Die Sängerin Ariana Grande (24) hat sich mit Pete Davidson (24) verlobt. Das bestätigte der Schauspieler am in der «Tonight Show» von Moderator Jimmy Fallon.
Ex-Beatle Paul McCartney hat ein neues Album angekündigt.
London
21.06.2018
Sir Paul McCartney (76) hat seine erstes neues Album seit fünf Jahren angekündigt. «Das neue Album "Egypt Station" kommt am 7. September mit den Singles "I Don't Know" und "Come On To Me" heraus», schrieb der Ex-Beatle am Mittwochabend auf Instagram.
Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern und ihren Partner Clarke Gayford mit ihrem Baby.
Auckland
21.06.2018
Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern ist Mutter geworden. Die 37-Jährige brachte am Donnerstag in Auckland ein Mädchen zur Welt, wie sie auf Facebook mitteilte.
Nicole Kidman kann sich über ein lautes «Happy Birthday» freuen.
Oshkosh
21.06.2018
Die australische Schauspielerin Nicole Kidman («The Hours») hat zu ihrem 51. Geburtstag ein ganz besonderes Ständchen bekommen. Ihr Ehemann, Countrysänger Keith Urban (50), animierte bei einem Auftritt im US-Bundesstaat Wisconsin seine Zuhörer, mit ihm zusammen «Happy Birthday» zu singen und nahm...
Mitarbeiter der "Osteria Francescana" feiern vor dem Restaurant.
Bilbao
20.06.2018
Ein Aal, der den Fluss Po hinaufschwimmt, Parmesan in fünf verschiedenen Reifungsgraden oder eine Lasagne, die nur aus der Käsekruste besteht. Diese Gerichte stehen auf der Speisekarte der Osteria Francescana im italienischen Modena.
Die Moderatoren Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (l-r) bekommen ab Herbst eine neue Show bei RTL.
Berlin
20.06.2018
Eine neue Show für das Trio Günther Jauch, Thomas Gottschalk, Barbara Schöneberger: Vom kommenden Herbst an sollen sie gemeinsam in der Sendung «Denn sie wissen nicht, was passiert» antreten, wie der Kölner Privatsender RTL am Mittwoch bei den Screen Force Days, einer Präsentation vor der...
Für Carlo Chatrian stehen die Filme im Mittelpunkt. Aber auch das Drumherum hat er im Blick.
Berlin
20.06.2018
Er nennt sich selbst «filmverrückt», ist experimentierfreudig und international bestens vernetzt. Der 46-jährige Italiener Carlo Chatrian soll neuer Direktor der Berliner Filmfestspiele werden.
Eva Longoria freut sich über einen Jungen.
Los Angeles
20.06.2018
US-Schauspielerin Eva Longoria (43) ist Mutter geworden. Der «Desperate Housewives»-Star habe einen kleinen Jungen bekommen, berichtete die Zeitschrift «Hola! USA» auf ihrer Website.