Kultur

Keno Veith hat einen Auftritt in der Sendung «Bauer sucht Frau» abgesagt, weil er authentisch bleiben will.
Osnabrück
14.07.2018

Keno Veith (37), bekannt durch ein witziges Trecker-Video auf Facebook, hat keine Lust zu einem Auftritt in der RTL-Fernsehsendung «Bauer sucht Frau». «Ich habe abgesagt, das geht gar nicht», sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Samstag). «Ich versuche, authentisch zu bleiben.»

Markus Hinterhäuser ist Intendant der Salzburger Festspiele.
Salzburg
13.07.2018

Passion, Leidenschaft, Ekstase - das sind die Schlagworte, die das diesjährige Salzburger Festspielprogramm zusammenhalten sollen.

Berliner Buddy-Bären auf dem Domplatz in Riga.
Riga
13.07.2018

Tatzen hoch zum 100. Geburtstag: Die Berliner Buddy-Bären stehen nun erstmals auch in Lettland. Im historischen Zentrum der Hauptstadt Riga wurde am Donnerstag eine Ausstellung mit 149 lebensgroßen und bunt bemalten Bärenskulpturen eröffnet.

Literatur-Kolumne
13.07.2018

Tohuwabohu ist ein schönes, ein schön-altes Wort. Es trifft exakt, was nicht mehr zu vermessen ist. Ins Deutsche übersetzt: Irrsal und Wirrsal oder Wirrwarr. Heilloses Durcheinander wäre auch eine Bezeichnung, die (zu)träfe. Durch und einander in einem Wort. Das Einander bleibt in der...

Ein Straßburger Motiv als Malerei von Lothar von Seebach.
Ausstellung in Offenburg
12.07.2018

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hielten zwei Künstler mit ihren sehr persönlichen Mitteln das Leben in Straßburg fest: der in Offenburg-Fessenbach geborene Maler Lothar von Seebach (1853-1930) sowie der Fotograf und Mediziner Paul Wolff (1887-1951), der aus Mulhouse stammte. Sie hinterließen...

Jürgen Stark.
Kulturkolumne
12.07.2018

Am Bosporus entsteht eine lupenreine Diktatur. In der Türkei entgleist der Demokratie, der Zug fährt dem Abgrund entgegen. Von diesen Abgründen wissen wir Deutschen leider nur genug. In den musealen Stätten des Grauens im In- und Ausland braucht man starke Nerven, um den darin dokumentierten NS-...

Die Gorillaz bei ihrem Auftritt in Roskilde: Frontmann Damon Albarn ist zum Bühnenrand geeilt.
Roskilde
12.07.2018

Der Sänger der britischen Popband Gorillaz hat sich bei seinem Sturz von der Festival-Bühne im dänischen Roskilde sieben Rippen gebrochen.

Jaap van Zweden (am Pult) dirigiert die New Yorker Philharmoniker (2016).
New York
12.07.2018

Julie Ann Giacobassi spielte mit ihrem Englischhorn gerade im Ensemble der San Francisco Symphony die zweite Sinfonie von Gustav Mahler, als sich eine der Tasten ihres Instruments in den Falten ihres Rocks verfing. «Ich dachte: "Oh nein, das war es jetzt"», sagte die Musikerin der «New York...

Adolphe Binder steht in der Kritik.
Wuppertal
12.07.2018

Es kriselt am berühmten Tanztheater Wuppertal Pina Bausch. Die Rede ist von Mobbing und ruppigem Führungsstil, außerdem gibt es noch keinen Spielplan für die nächste Saison.

Ein Mitarbeiter des Londoner Auktionshauses Sotheby's präsentiert den «Dresdner Mars» von Giambologna (1529-1608).
Berlin
12.07.2018

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat den Chef des Pharmakonzerns Bayer, Werner Baumann, in einem persönlichen Brief gebeten, den Dresdner Kunstsammlungen eine begehrte «Mars»-Skulptur doch noch zu schenken.

Klaus Maria Brandauer springt in Salzburg für seinen erkrankten Kollegen Bruno Ganz ein.
Salzburg
12.07.2018

Der Schauspieler Bruno Ganz muss aus gesundheitlichen Gründen seine Rolle in der Inszenierung der Mozart-Oper «Die Zauberflöte» bei den Salzburger Festspielen zurückgeben. An seiner Stelle werde Klaus Maria Brandauer den Erzähler spielen, teilten die Festspiele am Donnerstag mit.

Der achtjährige Laurent Simons hat sein Abitur gewmacht.
Amsterdam
11.07.2018

Immer wenn die Bässe laut durch das alte Haus an der Prinsengracht in Amsterdam dröhnen, lernt Laurent. «Er lernt am liebsten ohne Kopfhörer», sagt seine Mutter Lydia Simons und rollt mit gespieltem Entsetzen die Augen.

Studentin Yanina Cerón Klewer im Gespräch nach dem Fechtunterricht.
Berlin
11.07.2018

Sie tragen Mantel und Degen, die Luft riecht streng nach Turnhalle. Alexandros und Yanina duellieren sich. «Ihr macht den Angriff zur Second», ruft der Lehrer der Gruppe zu.

»Black Forest Rock«
10.07.2018

Jonas Lehmann aus Durbach hat die Plattform »Black Forest Rock« gegründet. Damit will er regionale Bands unterstützen. »Da ist wieder Substanz und Aufbruch«, sagt er im Gespräch mit der Mittelbadischen Presse.

Tab Hunter ist tot. Der US-Schauspieler starb im Alter von 86 Jahren.
Los Angeles
10.07.2018

Der amerikanische Schauspieler Tab Hunter, der in den 50er Jahren seine größten Erfolge feierte, ist tot.

Drake ist momentan das Maß aller Dinge.
New York
10.07.2018

Der kanadische Rapper Drake (31) bricht mit seinem neuen Album «Scorpion» sämtliche Rekorde und hat jetzt sogar die «Fab Four» und den «King of Pop» übertrumpft.

Kreuzgangkonzerte
10.07.2018

Der zweite Abend der diesjährigen »Kreuzgang Konzerte« wandelte nicht nur musikalisch auf den Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart. Pianist Christoph Soldan und die Stuttgarter Kammersolisten servierten ein unterhaltsames Gesprächskonzert, das immer wieder in den regen Briefwechsel Mozarts...

Festspielhaus Baden-Baden
10.07.2018

Was haben Roger Federer und Rolando Villazón gemeinsam? Der eine spielt, der andere singt, weil es ihm Spaß macht. Doch der eine tut das immer noch elegant und erfolgreich, der andere zehrt nur noch von vergangenem Ruhm. Das zeigte sich am Sonntag bei der konzertanten Aufführung der »Zauberflöte...

Tanja Maljartschuk ist mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet worden.
Klagenfurt
09.07.2018

Die Schriftstellerin Tanja Maljartschuk ist mit dem 42. Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet worden. Die aus der Ukraine stammende und in Wien lebende Autorin erhielt die mit 25.000 Euro dotierte Ehrung am Sonntag in Klagenfurt für ihren Text «Frösche im Meer».

Frankreichs Regie-Star Thomas Jolly inszenierte die Seneca-Tragödie «Thyeste» .
Avignon
09.07.2018

Die einen zeigen, wie Menschen zu Monstern werden, die anderen fragen sich, wie man in dieser Welt noch in Würde leben kann. Die Themen, die das Theaterfestival in Avignon zum Auftaktwochenende bot, sind düster, schwer und deprimierend.

Kurator Kasper König auf dem Dach des LWL-Museums vor dem Dom in Münster.
Köln
09.07.2018

Der Hamburger Kunstsammler Harald Falckenberg erzählte neulich bei einer Podiumsdiskussion eine unglaubliche Anekdote. 2009 wurde er mit dem Preis der Kunstmesse Art Cologne ausgezeichnet.