Kultur

Beim Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm werden 306 Filme aus 50 Ländern gezeigt.
Leipzig
30.10.2018

Die Einführung einer Frauenquote beim Dokumentarfilmfestival DOK Leipzig ist aus Sicht der Direktorin ein Erfolg. Das Ziel von mindestens 40 Prozent Filmen unter weiblicher Regie im Deutschen Wettbewerb sei sogar übertroffen worden, sagte Leena Pasanen zur Eröffnung von DOK Leipzig am...

Schiele-Kenner Stefan Kutzenberger vor dem Schiele-Selbstporträt «Sitzender Männerakt».
Wien
30.10.2018

Der Maler dichtet. «Die hohen Bäume gingen alle die Strasse entlang, in ihnen zirpten zittrige Vögel. Mit grossen Schritten und roten Böseaugen durchlief ich die nassen Strassen.»

Mit Spaß dabei: Dirigent Premil Petrovic bei einer Probe mit den Musikern der Dresdner Sinfoniker.
Dresden
30.10.2018

Am Anfang war ein Bier, vielleicht auch zwei. So genau ist das in den Annalen der Dresdner Sinfoniker nicht vermerkt. Auf jeden Fall liegt deren Wiege in einem Biergarten in Rathen in der Sächsischen Schweiz.

Konzerte im Zedernsaal
30.10.2018

Deutlich »dissonante« Töne gab es beim Konzert des Aris Quartetts im Kehler Zedernsaal am Montagabend. Ein Hörgenuss.
 

Monika Grütters (CDU) ist seit 2013 aktuell Kulturstaatsministerin.
Berlin
29.10.2018

Jahrzehntelang war die Kulturhoheit der Länder eine heilige Kuh: Niemand wollte sich vom Bund in Sachen Kunst und Kultur hineinregieren lassen. Deshalb schlugen die Wellen hoch, als Kanzler Gerhard Schröder (SPD) 1998 als Überraschungscoup einen Bundesbeauftragten für Kultur berief.

Der Musiker und Sänger Ingo Insterburg (2010).
Kultur
29.10.2018

Berlin (dpa) - Der Liedermacher und Sänger Ingo Insterburg («Ich liebte ein Mädchen») ist tot.

Bill Cunningham war der Urvater der Streetstyle-Dokumentation. 
New York
29.10.2018

Das höchste Lob kam von «Vogue»-Chefin Anna Wintour höchstpersönlich: «Wir ziehen uns doch alle nur für Bill an», sagte die Herausgeberin der Mode-Bibel einmal.

Boy George ist Optimist.
London
29.10.2018

Bestens gelaunt tanzt Boy George an einer Brücke im Londoner Szenestadtteil Notting Hill. Das Outfit ist nicht so bunt wie früher, aber immer noch schrill. Der Hut darf natürlich auch nicht fehlen.

Eva Menasse bei der Lit. Cologne 2018.
Mainz
29.10.2018

Die Romanautorin Eva Menasse zieht im kommenden Jahr in die Mainzer Stadtschreiberwohnung ein. Die in Wien geborene Wahl-Berlinerin tritt damit die Nachfolge von Anna Katharina Hahn an, wie die Stadt Mainz am Montag mitteilte.

Abschluss der Städtischen Konzertreihe
29.10.2018

Kurzfristige Programmänderungen kommen bei Kammerkonzerten zwar nicht selten vor, dass aber gleich die erste Konzerthälfte total umgekrempelt wird, dass ist zumindest bemerkenswert. Das Konzert des Alinde Quartetts in der Stadthalle Gengenbach war großartig und wurde mit tosendem Beifall bedacht...

Sänger und Gitarrist mit eigenem Label: Gregor Meyle.
Besuch bei Hitradio Ohr
26.10.2018

Ortstermin bei Hitradio Ohr in der Offenburger City. Zu Gast ist der Singer/Songwriter Gregor Meyle mit seinem neuen Album »Hätt’ auch anders kommen können«, das bereits Platz 11 der deutschen Charts belegt. 

«Ich wär so gerne Millionär», singen Die Prinzen. Es kommt nur auf die richtigen Zahlen an.
Helsinki
26.10.2018

Zum dritten Mal in diesem Jahr ist der Eurojackpot auf seine Höchstsumme von 90 Millionen Euro angewachsen. Die Ziehung der Lottozahlen am Freitagabend in Helsinki könnte also einen oder mehrere Mitspieler bei der europäischen Lotterie auf einen Schlag sehr reich machen.

Ein Graffiti in Paris, das Banksy zugeschrieben wird.
London
26.10.2018

Entgeisterte Gesichter bei der Versteigerung: Anfang Oktober wurde Banksys Werk «Girl with Balloon» in London zerstört. Kurz nachdem im Auktionshaus Sotheby's das letzte Gebot einging, zerstückelte sich das Bild selbst: Ein im Rahmen versteckter Schredder zerschnitt das Motiv zur Hälfte - übrig...

Der Papst ist jetzt ein Kölner.
Köln
26.10.2018

Die Besucher des Kölner Doms werden künftig von Papst Franziskus begrüßt: Eine kleine Statue am Haupteingang trägt unverkennbar die Züge des amtierenden Pontifex.

Reithalle
26.10.2018

Christoph Sonntag, sozusagen Trendscout der Nation, gab in Offenburg ein Gastspiel: In der Reithalle bot er am Donnerstag eine bunte Mischung aus politischen Betrachtungen, Trendbeobachtungen, dem Spiel mit dem Publikum.

Christoph Sell (l) und Jan «Monchi» Gorkow positionieren sich mit ihrer Band Feine Sahne Fischfilet gegen Rechts.
Rostock
26.10.2018

Für Feine Sahne Fischfilet läuft es in diesem Jahr richtig gut. «Wir haben die Zeit unseres Lebens», sagt Sänger Jan «Monchi» Gorkow.

Dietrich Mack.
Kulturkolumne
25.10.2018

Es gibt kleine und große, familiäre und historische Mythen, die uns lebenslang begleiten. Meist sind sie eine unentwirrbare Mischung aus Dichtung und Wahrheit. Schon als Junge war ich fasziniert vom Schicksal der »Titanic«, sah alte und später neue Filme, las dicke, phantasievolle Bücher und...

Kunst ohne Künstler? Der verschwommene Druck «Edmond de Belamy» wird bei Christie's versteigert.
New York
25.10.2018

Es könnte ein unfertiger Rembrandt sein, vielleicht auch ein Vermeer. Der verschwommene Druck «Edmond de Belamy» zeigt einen Mann in dunkler Kutte mit weißem Kragen, der an einen französischen Geistlichen im 17. oder 18. Jahrhundert erinnert.

Teile eines Skeletts in Pompeji.
Rom
25.10.2018

In Pompeji haben Archäologen erneut einen bedeutenden Fund gemacht. In der Ausgrabungsstätte südlich von Neapel wurden Skelette und Knochenreste von fünf Menschen gefunden, wie der Direktor Massimo Osanna der Nachrichtenagentur Ansa sagte.

Bei Bestsellerautor Sebastian Fitzek ist Spannung garantiert.
München
25.10.2018

Oh Mann, Fitzek! Sein neues Buch «Der Insasse» ist - wen wunderts - verstörend. Wie seine Vorgänger. Aber dieses Mal hat sich der Berliner Autor auf ein Terrain begeben, das von vornherein zur Gratwanderung zwischen Wahnsinn und Verstand einlädt.

Oleg Senzow während der Urteilsverkündung.
Straßburg
25.10.2018

Der in Russland inhaftierte ukrainische Filmemacher Oleg Senzow ist der Gewinner des diesjährigen Sacharow-Menschenrechtspreises. Das teilten die Liberalen und die Christdemokraten im EU-Parlament am Donnerstag mit.