Saarbrücken

Moderne Galerie wirft neuen Blick auf Max Slevogt

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
31. August 2018
Max Slevogt, Segelboote auf der Alster am Abend, 1905.

Max Slevogt, Segelboote auf der Alster am Abend, 1905. ©dpa - Saarlandmuseum

Anlässlich des 150. Geburtstages von Max Slevogt wirft die Moderne Galerie des Saarlandmuseums einen neuen Blick auf den deutschen Impressionisten.

Die Ausstellung «Slevogt und Frankreich» stelle erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt, teilte das Museum mit. Vom 1. September bis zum 13. Januar 2019 werden in Saarbrücken rund 190 Werke gezeigt, darunter gut 100 Leihgaben aus Museen und Privatsammlungen in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Der Geburtstag von Slevogt jährt sich am 8. Oktober zum 150. Mal. In der umfassenden Werkschau sind nicht nur Gemälde und Grafiken von Slevogt zu sehen. Integriert sind auch Werke von Eugène Delacroix, Édouard Manet, Pierre-Auguste Renoir und Paul Cézanne, die Slevogt als Künstler beeinflussten. «Die Schau lädt dazu ein, zentrale Themen der Kunst um 1900 aus einer neuen Perspektive zu entdecken», sagte der Direktor des Saarlandmuseums, Roland Mönig. Zugleich begeht die Moderne Galerie mit der Slevogt-Ausstellung ein eigenes Jubiläum: Es gibt sie seit 50 Jahren.

- Anzeige -

Aus den großen Eigenbeständen des Saarlandmuseums sind in der Schau unter anderem Slevogts «Tiger im Zoo» (1901) und «Ananas» (1901) zu sehen. Andere Werke kommen auch aus den Staatlichen Museen zu Berlin, der Staatsgalerie Stuttgart und der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe. Slevogt gilt neben Max Liebermann und Lovis Corinth als einer der wichtigsten Vertreter des deutschen Impressionismus.

Slevogt (1868-1932) wurde im bayerischen Landshut geboren, verbrachte aber viel Zeit im südpfälzischen Leinsweiler, wo er nahe seinem «Slevogthof» begraben liegt.Slevogt und Frankreich

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 
  • 31.03.2019
    Offenburg
    Betten, Kissen oder Matratzen: Kunden profitieren ab Montag, 1. April, von erheblichen Preisreduzierungen bei Markenartikeln bei Leitermann Schlafkultur in Offenburg. Der Grund dafür ist ein großer Wasserschaden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kultur

Die Mitwirkenden des Offenburger Passionsspiels im Jahr 1911 auf der Bühne des Saalbaus »Union«.
vor 11 Stunden
Vor über 100 Jahren Passionsspiele in Offenburg
Oberammergau ist berühmt für seine Passionsspiele. Auch in Ötigheim spielt das ganze Dorf mit, wenn das Leiden und die Auferstehung Jesu Christi auf den Spielplan der Freilichtbühne steht. In Offenburg setzte vor mehr als 100 Jahren der katholische Gesellenverein die Passion in Szene.
Jürgen Stark.
vor 11 Stunden
Kulturkolumne
Inzwischen wird eigentlich so ziemlich alles vertont, was irgendwie ein populäres Thema zu sein scheint. Doch schaut man in die musikalischen Szenen, wird es erstaunlich übersichtlich, was Osterlieder betrifft. Warum tun sich Rap und Rock hier nicht mal mit dem Gospel zusammen? 
Szene aus «Paris, Texas» von Wenders mit Harry Dean Stanton im Pariser Grand Palais.
vor 22 Stunden
Paris
«Paris, Texas», «Der Himmel über Berlin» und «Der amerikanische Freund»: Auszüge aus Filmen des Regisseurs Wim Wenders, die ab Donnerstagabend im Pariser Grand Palais zu sehen sein werden.
Vor 30 Jahren brachte Nintendo seinen Game Boy auf den Markt und machte damit das Videospielen unterwegs salonfähig.
vor 22 Stunden
Kultur
Vor 30 Jahren brachte Nintendo seinen Game Boy auf den Markt und machte damit das Videospielen unterwegs salonfähig. Der Erfolg des klobigen Spielgeräts brachte der Branche auch bei, dass einfache Technik manchmal besser ist.
Nach dreijähriger Bauzeit erstrahlt das Meisterhaus in neuem Glanz.
17.04.2019
Dessau-Roßlau
Nach dreijähriger Bauzeit erstrahlt das Meisterhaus von Wassily Kandinsky und Paul Klee in Dessau-Roßlau in neuem Glanz. Die in Sachsen-Anhalt befindliche Bauhausstätte sei für rund 1,5 Millionen Euro saniert worden, sagte eine Sprecherin der zuständigen Medienagentur aus Berlin.
Die Pariser Kathedrale Notre-Dame steht in Flammen.
17.04.2019
Paris
Nach der Brandkatastrophe von Notre-Dame hat Victor Hugos Klassiker «Der Glöckner von Notre-Dame» die Spitze der Verkaufscharts beim Online-Versandhändler Amazon in Frankreich erklommen.
17.04.2019
Musical in der Oberrheinhalle
Am Sonntagabend brach in der Oberrheinhalle das »Saturday Night Fever« aus: Die Musical-Revue des großen John-Travolta-Films katapultierte die Zuschauer mit großartigen Kostümen, den legendären Bee-Gees-Songs und einem Quäntchen von Verzweiflung in die 70er-Jahre.
17.04.2019
Gengenbach
Die Jahrestagung der deutschen Sektion des Internationalen Puppenspielerverbandes UNIMA (Union Internationale de la Marionette) in Gengenbach hat das letzte Wochenende der »Puppenparade Ortenau« geprägt. 
16.04.2019
Literaturtage "Wortspiel"
Im Rahmen der Offenburger Literaturtage las der Schriftsteller Charles Lewinsky aus seinem neuen Roman "Der Stotterer" in der Buchhandlung Roth in Offenburg.
«Die Grablegung Christi» von Dirk van Baburen (r) und Caravaggio (Mitte) und Nicolas Tournier (l) in München.
16.04.2019
München
Wenn berühmte Kunstwerke auf Reisen gehen, ist das aufwendig und teuer. Einen echten Botticelli in Luftpolsterfolie wickeln und ab die Post im Pappkarton? Unvorstellbar.
Unbändige Freude bei den Mitarbeitern der «Sun-Sentinel».
16.04.2019
New York
Die US-Lokalzeitung «Sun-Sentinel» aus dem Bundesstaat Florida hat den Pulitzer-Preis für ihre Berichterstattung nach dem Massaker an einer High School gewonnen.
16.04.2019
Passions-Konzert
Die Johannes-Passion ist neben der Matthäus-Passion die einzige vollständig erhaltene Passionsvertonung von Johann Sebastian Bach. Die Singakademie Ortenau und das Collegium Vocale Straßburg-Ortenau haben dieses Werk am Sonntag in Ottersweier aufgeführt.