München

Neue Streaming-Plattform Joyn ist gestartet

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Juni 2019
Mehr zum Thema
Fahri Yardim (l) und Christian Ulmen sind mit der Comedyserie «Jerks» bei Joyn mit dabei.

Fahri Yardim (l) und Christian Ulmen sind mit der Comedyserie «Jerks» bei Joyn mit dabei. ©dpa - Annette Riedl

ProSiebens neue senderübergreifende Streaming-Plattform Joyn ist am Start. Der Name ist Programm - er klingt wie das englische Wort join, was so viel wie mitmachen bedeutet. Und darum geht es auch: Bei Joyn haben sich eine Reihe unterschiedlicher Partner zusammengefunden.

Auf der neuen Plattform lässt sich so ab sofort ein umfangreiches Free-TV-Angebot nutzen. Unter anderen gehören die Sender von ProSiebenSat.1 und Discovery dazu sowie Programme von ARD und ZDF, Phoenix, 3sat, Arte, Viacom, Welt und Sport1. Insgesamt sind bisher 55 Live-TV-Sender beteiligt. «Inhalt ist, was so eine Plattform zum Leben erweckt», sagte Joyn-Geschäftsführerin Katja Hofem beim «Launch-Event» am Dienstagabend in Berlin. «Die Pipeline ist gut gefüllt.»

Zu sehen sind bei Joyn auch eigenproduzierte Serien. Den Angaben zufolge stehen außerdem bereits mehr als 40 Fernsehformate wie «Grey's Anatomy» als Preview zur Verfügung. Zusätzlich bietet Joyn viele Sendungen nach ihrer Ausstrahlung 30 Tage lang in der Mediathek auf Abruf an. Premiere bei Joyn hat zum Start der Plattform die dritte Staffel der Serie «Jerks» mit Christian Ulmen und Fahri Yardim in den Hauptrollen.

Als Gaststars sind diesmal unter anderem TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf, «Babylon Berlin»-Star Volker Bruch sowie die Sängerin und Schauspielerin Jasmin Wagner - auch bekannt als Blümchen - dabei. Wöchentlich sollen zwei «Jerks»-Folgen zur Verfügung stehen. Ebenfalls bereits bei Joyn zu sehen ist die Sat.1-Comedy «Die Läusemutter». Daneben bietet Joyn sogenannte Themen-Channels etwa für Auto- oder Food-Interessierte.

- Anzeige -

Kostenlose Nutzung 

Die Nutzung der Inhalte ist kostenfrei. Ein kostenpflichtiges Premium-Angebot unter anderem mit den Inhalten des Streamingdienstes Maxdome, Serien und exklusivem Sport-Content soll im Winter starten. Der genaue Zeitpunkt steht Joyn zufolge noch nicht fest. Im Winter sollen dann auch die Serien «Check Check» mit Klaas Heufer-Umlauf und «Frau Jordan stellt gleich» mit Katrin Bauerfeind als Gleichstellungsbeauftragter bei Joyn zur Verfügung stehen, die exklusiv für das Premium-Angebot produziert wurden.

Joyn lässt sich im Web, über Smart-TV oder per Smarthphone nutzen. Die App gab es bereits eine Zeit lang als Beta-Version. Die Joyn GmbH ist ein Joint Venture von ProSiebenSat.1 und Discovery zu gleichen Anteilen. Bis zum Winter sollen weitere Features und Inhalte hinzukommen, wie Joyn ankündigte. Dazu gehören unter anderem die Inhalte des Streamingdienstes Maxdome.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kultur

Musik, die aus Jazz und Klassik schöpft, bot das Trio um Dieter Ilg (rechts) beim Konzert in seiner Heimatstadt Offenburg.
vor 21 Stunden
Konzert im Offenburger Salmen
Verdi, Wagner, Beethoven und nun auch Johann Sebastian Bach: Jazzmusiker Dieter Ilg arbeitet sich an den großen Meistern ab und überführt ihre Musik in eine bemerkenswert feinsinnige Klangpoesie. Am Donnerstagabend war Ilg wieder einmal in seiner Heimatstadt Offenburg zu Gast.    
José F.A. Oliver.
vor 21 Stunden
Kulturkolumne
Wir leben in einem Kommunikationszeitalter ständiger Software-Updates. Social Media, Smartphones, Online-Banking & Co. Im Switch- und Chat-Zeitalter. Alles bestens im Griff. Tipp & Nimm! Das Private, das Öffentliche; Beruf und Freizeit, Liebe & Entlieben. Indes. Das Leben ist Vieles....
Salman Rushdie bei einer Diskussionsveranstaltung 2017 in Berlin.
11.10.2019
Berlin
Der indisch-britische Schriftsteller Salman Rushdie (72) wird mit dem «Welt»-Literaturpreis ausgezeichnet. Rushdie erhalte die Auszeichnung für sein Gesamtwerk als Schriftsteller von Weltrang und Intellektueller, der es verstehe, global zu denken, hieß es in einer Mitteilung des Medienhauses Axel...
Literaturnobelpreisträger Peter Handke steht auf dem Grundstück seines Hauses in Chaville.
11.10.2019
Wien
Nestbeschmutzer, Vaterlandsverräter oder literarische Genies? Der Umgang Österreichs mit seinen wichtigsten und vielfach ausgezeichneten Schriftstellern ist seit jeher schwierig. Peter Handke, Elfriede Jelinek, Thomas Bernhard - es scheint fast Tradition zu sein, dass die im Ausland groß gefeierten...
Eine neue Attraktion: King Kong.
11.10.2019
New York
Rund 40 Jahre lang war das Empire State Building das höchste Gebäude New Yorks, inzwischen aber wirkt der weltbekannte Turm vergleichsweise fast klein.
Lars Mytting stellt in der Stabkirche von Ringebu seinen Roman «Die Glocke im See» vor.
11.10.2019
Oslo/Frankfurt
Lars Mytting stapft durch Jahrhunderte alte Gräber den Hügel hinauf zur Stabkirche von Ringebu. Die ältesten Teile stammen aus dem 12. Jahrhundert. Ohne einen einzigen Nagel wurden die Holzkonstruktionen gebaut, Meisterwerke nordischer Baukunst und Schnitzkunst.
Jürgen Stark.
11.10.2019
Kulturkolumne
Traurige Geschichten über die Kandidaten und Balladen in Düster-Moll: Die achte Staffel der Castingshow "The Voice of Germany" der Fernsehsender ProSieben und Sat.1 nervt zunehmend Zuschauer Medien und sogar Juror Sido. 
Benedikt Stampa bei der Präsentation des neuen Programms im Festspielhaus im März.
11.10.2019
Interview mit dem neuen Intendanten des Festspielhauses Baden-Baden
In Baden-Baden hat eine neue Ära begonnen: Benedikt Stampa steht als Intendant für mehr dramaturgische Vernetzung, regionale Anbindung und Opernproduktionen mit Bezug zu unserer Gegenwart. Das Festspielhaus soll ein „Sehnsuchtsort“ werden.   
Eine Götterfigur in der Azteken-Ausstellung.
10.10.2019
Stuttgart
Eine Stadt wie ein Zungenbrecher. Tenochtitlan. Die damals wohl größte Metropole der Welt. Geschätzt mehr als 250.000 Menschen sollen sich auf den Straßen der Insel, zwischen den Tempeln und Märkten, den Kanälen und Plätzen getummelt haben.
Karl Ove Knausgård vor Munchs Bild «Die Sonne» aus dem Jahr 1912.
10.10.2019
Düsseldorf
Wiesengrün, tiefes Blau und Apfelrot: Die Bilder von Edvard Munch strahlen vor Farbe. Und weil es so viele sind, hängen die Gemälde des weltberühmten norwegischen Malers (1863-1944) teils in Doppelreihen an der Wand.
Peter Handke ist der Literaturnobelpreisträger 2019.
10.10.2019
Stockholm
Der Literaturnobelpreis für das Jahr 2019 geht an den österreichischen Schriftsteller Peter Handke. Zugleich erhält die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk den nachgeholten Literaturnobelpreis für das Jahr 2018. Dies teilte die Schwedische Akademie am Donnerstag in Stockholm mit.
Mats Malm wird die Literaturnobelpreisträger verkünden.
10.10.2019
Stockholm
Nach einem tiefen Einschnitt im Vorjahr gibt die Schwedische Akademie am Donnerstag die Literaturnobelpreisträger für die Jahre 2018 und 2019 bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.