Hochwasserkatastrophe

Sender als Spendensammler für die Flutopfer

Autor: 
dpa
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Juli 2021
Zerstörungen im Ortskern von Mayschoß (Rheinland-Pfalz). Foto: Boris Roessler/dpa

Zerstörungen im Ortskern von Mayschoß (Rheinland-Pfalz). Foto: Boris Roessler/dpa ©Foto: dpa

Die großen TV-Sender aktivieren ihre Kräfte, um für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe Geld zu sammeln.

Köln/Mainz/Leipzig/Unterföhring - Erst ein ZDF-Themenabend, dann ein RTL-"Tag der Hilfe" und auch die ARD und Sat.1 machen in den kommenden Tagen Spezial-Aktionen für die Opfer der Hochwasserkatastrophen in Deutschland. Die großen Fernsehsender sammeln nach eigenen Angaben Millionen Euro für die Betroffenen.

Die RTL-Mediengruppe berichtete am Donnerstag, ihr "Tag der Hilfe" am Mittwoch von 6.00 Uhr morgens bis nach Mitternacht habe auf allen Kanälen eindrucksvoll die große Spendenbereitschaft der Zuschauerinnen und Zuschauer unterstrichen.

"Mehr als 5,1 Millionen Euro für die betroffenen Menschen und 13,34 Millionen erreichte Zuschauer", resümierte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Mediengruppe sowie Vorstandsvorsitzende des Vereins "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern", Bernd Reichart.

Das ZDF hatte schon am Dienstag an einem Themenabend unter anderem mit der Reportage "ZDFzeit: Trauer, Zerstörung, Hilfe" zu Spenden aufgerufen. Dadurch seien mehr als 20 Millionen Euro beim Aktionsbündnis Katastrophenhilfe eingegangen, hieß es in Mainz.

- Anzeige -

Die ARD plant gut eine Woche nach der Flutkatastrophe am Freitag (23.7.) einen Benefiztag. Radiowellen rufen den ganzen Tag über gemeinsam mit der "Aktion Deutschland hilft" zu Spenden auf. Am Abend nach der "Tagesschau" strahlen dann das Erste und das WDR Fernsehen die Sendung "Wir halten zusammen" aus. Durch den Abend führen Ingo Zamperoni in Köln und Sarah von Neuburg in Leipzig. Geplant sind Gespräche mit Betroffenen sowie Auftritte von Stars wie Roland Kaiser, Herbert Grönemeyer, Sarah Connor und Peter Maffay.

Sat.1 hat am Samstag (24.7., 20.15 Uhr) eine Spendengala mit Prominenten im Programm. Zugunsten des Bündnisses deutscher Hilfsorganisationen sitzen laut Sender bei der Gala "Deutschland hilft - Die Sat.1-Spendengala" zum Beispiel Hella von Sinnen, Annemarie und Wayne Carpendale, Hardy Krüger Jr., Matthias Opdenhövel und Mickie Krause am Telefon. Moderator ist Daniel Boschmann.

Auch der Moderator und Schauspieler Thore Schölermann (36) ist für Sat.1 im Einsatz. Er packte laut Mitteilung diese Woche schon in Ahrweiler mit an. "Die Bilder, die wir alle im TV sehen, sind schlimm, aber vor Ort wirkt alles noch schlimmer. Die Gesichter der Verzweiflung, die Betroffenen wissen nicht, wo sie zuerst anpacken sollen", zitierte ihn Sat.1. "Dazu überall dieser Gestank aus einem Gemisch aus Diesel und Fäkalien."

Geld sei im Moment das Allerwichtigste, betonte Schölermann, damit sich die Menschen später alles neu kaufen könnten. "Die Betroffenen standen oft nur in ihrem Schlafanzug vor dem Haus, weil sie nachts aus dem Bett geholt wurden, als das Wasser kam. Sie haben einfach nichts mehr, außer der Kleidung am Leib."

© dpa-infocom, dpa:210722-99-478138/2

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kultur

François-Xavier Lalanne sitzend in seinem Atelier, ca. 1959 Foto: Joggi Stoecklin, © 2020/2021 Museum Tinguely, Basel
30.07.2021
Kultur
Die legendäre Künstlersiedlung Impasse Ronsin auf dem Pariser Montmartre war eine Vorwegnahme der Kreativwirtschaft. Das Basler Tinguely Museum erinnert an sie.
Patricia Verne. 
29.07.2021
Kehl
Die Rundfunkjournalistin Patricia Verne wanderte als Kleinkind mit ihren Eltern nach Deutschland aus. In ihrem Buch „Die polnische Mitgift“ erzählt sie von Integration und Ausgrenzung.
Dietrich Mack.
29.07.2021
Kulturkolumne
Wetten, dass die erste Frage, die Ihnen fremde Menschen in einer Gesellschaft stellen, lautet: „Und Sie, was machen Sie beruflich?“ (Die Frage nach dem Wetter und Impfstatus lassen wir mal beiseite).
Die Sopranistin Sonya Youcheva ist keine „Netrebko light“.
26.07.2021
Kultur
Geboten wurde ein eher enttäuschendes Programm von einer gewichtigen Sängerin, auf die man sich 2022 freuen darf.
Kilian Saueressig und seine "Lichtmalerei" in der Galerie Messmer in Riegel. 
26.07.2021
Kultur
Kilian Saueressig stellt in der Galerie Messmer aus. In seinen Arbeiten greift er gesellschaftliche Fragen auf, sein Kunst ist nachhaltig.
Tonarten in Sachbachwalden startete kurzfristig mit Sebastian Krämer und Marco Tschirpke.
26.07.2021
Sasbachwalden
Sebastian Krämer und Marco Tschirpke springen als Berliner Komiker-Duo beim Tonarten Musikfestival in Sasbachwalden ein
Michael Güttler, die Sopranistin Cornelia Beskow und das "Frischluft-Festivalorchester" begeisterten in der Oberrheinhalle Offenburg.
25.07.2021
Offenburg
„Wagner – Walküre – Wahnsinn“: Die Premiere mit Michael Güttler und dem „Frischluft-Festivalorchester“ in der Offenburger Oberrheinhalle war ein voller Erfolg. Man wünscht sich mehr davon.
Die Sängerin Jutta Weinhold.
23.07.2021
Renchen
Immer ein Original sein Rockmusik ist das Lebenselixir von Jutta Weinhold, genauer Metal. Am Samstag in Renchen wird sie zeigen, warum das so i
Szene aus dem Ballett „Ein Sommernachtstraum“ von John Neumeier.
23.07.2021
Kultur
Das Festspielhaus Baden-Baden plant mit Hamburg Ballett und Mariinsky Ballett, den Dirigenten Hengelbrock, Currentzis und Petrenko sowie 500 Zuschauerplätzen.
Ernst Beyeler und seine Frau Hildy vor ihrer ehemaligen Galerie Beyeler in Basel. 
22.07.2021
Kultur
Vor 100 Jahren wurde Ernst Beyeler, der Gründer der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel geboren. Sein Wunsch war, ein breites Publikum für die Kunst zu begeistern.
Jürgen Stark
22.07.2021
Kulturkolumne
Auf Kaperfahrt fahr‘n. Passend zur unruhigen See der letzten Monate wurden Shanties wiederentdeckt und in die Charts geführt.
Kardinal Gerhard Ludwig Müller in seiner offiziellen Kleidung. 
21.07.2021
Kultur
„Kleider machen Leute“ – beruflich wie privat. Herlinde Koelbls Doppelporträts von Menschen in Berufs- und Freizeitkleidung im Schloss Bonndorf zeigen aber noch mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bester Service an drei Standorten: In Offenburg, Oppenau und Achern, kümmern sich die Teams des Autohauses Roth um die Fahrzeuge der Kunden. 
    vor 6 Stunden
    Beim Rundum-Service steht der Kunde im Mittelpunkt
    Persönliche Betreuung, kundenorientierter Service – dafür steht das Autohaus Roth seit 45 Jahren. Der Spezialist für die Marken PEUGEOT, CITROËN und SUBARU deckt das mobile Leben mit einem umfassenden Leistungspaket ab. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Bester Service an drei Standorten: In Offenburg, Oppenau und Achern, kümmern sich die Teams des Autohauses Roth um die Fahrzeuge der Kunden. 
    vor 6 Stunden
    Beim Rundum-Service steht der Kunde im Mittelpunkt
    Persönliche Betreuung, kundenorientierter Service – dafür steht das Autohaus Roth seit 45 Jahren. Der Spezialist für die Marken PEUGEOT, CITROËN und SUBARU deckt das mobile Leben mit einem umfassenden Leistungspaket ab. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Persönlicher Kontakt, kurze Wege: Dafür steht das Autohaus Schillinger in Offenburg-Albersbösch. 
    30.07.2021
    Bester Service Ortenau, Juli 2021
    Das Autohaus Schillinger hat seit 1946 einen festen Platz in der Offenburger Unternehmensgeschichte. Die Entwicklung vom Zwei-Mann-Betrieb zum heutigen Unternehmen mit 20 Mitarbeitern wurde konsequent von Familie Schillinger und einem engagierten Team vorangetrieben.
  • Aus der Region, für die Region: Die badenova AG & Co. KG mit Unternehmenssitz in Freiburg beliefert allein 300.000 Privatkunden mit Strom, Wasser und Wärme. 
    30.07.2021
    Bester Service Ortenau, Juli 2021
    Verantwortung, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit – Begriffe, die für uns bei badenova von großer Bedeutung sind.