Rust

Stefan Mross leidet noch immer unter Lampenfieber

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Mai 2019
Profi mit Lampenfieber: Stefan Mross.

Profi mit Lampenfieber: Stefan Mross. ©dpa - Patrick Seeger

Der Fernsehmoderator und Musiker Stefan Mross (43) hat auch nach 30 Jahren auf der Bühne anscheinend kein Rezept gegen seine Nervosität vor Auftritten gefunden.

«Lampenfieber ist seit drei Jahrzehnten mein Begleiter. Vor jedem Auftritt denke ich ernsthaft über einen Berufswechsel nach», sagte er in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur. «Mit den Jahren ist es noch schlimmer geworden.» Alle Versuche, das Lampenfieber zu bekämpfen, seien erfolglos geblieben. «Das einzige Mittel, das hilft: Schnell raus auf die Bühne und zum Publikum.» Gehe ein Konzert oder Sendung los, sei sein Unbehagen verschwunden.

Mross startet an diesem Sonntag (19. Mai) sein 15. Jahr als Moderator der ARD-Unterhaltungsshow «Immer wieder sonntags». Diese kommt bis September jeden Sonntag im Ersten von 10.00 bis 12.00 Uhr live aus dem Europa-Park in Rust. Geplant sind 16 Live-Ausgaben sowie zum Ende der Staffel ein Best-of. Die Sendung selbst geht ins 25. Jahr ihres Bestehens, sie läuft in der Verantwortung des Südwestrundfunks (SWR).

- Anzeige -

Der aus Traunstein in Bayern stammende Mross hat bislang 187 Folgen der Show moderiert. Im Sommer hat er sein 30. Bühnenjubiläum. 1989 wurde er als 13-Jähriger von Karl Moik entdeckt und ins Fernsehen gebracht, am 1. Juli 1989 siegte er beim «Grand Prix der Volksmusik». Seither macht er Volksmusik und deutschen Schlager.

Diese Musikrichtungen bleiben auch im Zentrum seiner Fernsehsendung, sagte Mross. Hinzu kämen Comedy und Unterhaltungsspiele. In der Auftaktsendung an diesem Sonntag werden laut dem Sender unter anderem die Sänger Andy Borg, Patrick Lindner und Lena Valaitis auftreten.Immer wieder sonntags

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    vor 22 Stunden
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...