Kultursommer im Rosengarten

Zum Abschluss gab es in Kehl Weltmusik mit Maik Mondial

Autor: 
Oscar Sala
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. September 2018

Maik Mondial im Kehler Rosengarten. ©Oscar Sala

Die Gruppe Maik Mondial spielte sozusagen zum Kehraus auf. Die Würzburger Musiker waren die letzten Gästen beim diesjährigen Kultursommer im Kehler Rosengarten.  Weiß-blauer Himmel, ein frisches Lüftchen: Der Sommer neigt sich dem Ende zu und damit auch der beliebte Kultursommer auf der See...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kultur

Anna Netrebko 2017 als Aida bei den Salzburger Festspielen.
Salzburg
vor 9 Stunden
Die Macht des Mythos als Urgrund des Theaters steht im Mittelpunkt der Salzburger Festspiele 2019. Es gehe darum, diesen «kulturellen Speicher», diese «Archive der Welterkenntnis» unter aktuellen Gesichtspunkten anzuzapfen, sagte Intendant Markus Hinterhäuser am Mittwoch.
Juror Hans Fick riecht an einem Saumagen.
Herxheim
vor 11 Stunden
Wie in einem eigentümlichen Ritual beugen sich Männer in weißen Kitteln über das Fleisch auf den Tischen. Sie drücken und schnüffeln, prüfen Aussehen, Verarbeitung und Geschmack. Oft loben sie, manchmal schimpfen sie.
Jonathan Meese, Maler und Aktionskünstler, in der Neuen Pinakothek in München.
München
vor 11 Stunden
Jonathan Meese sorgt immer wieder für Aufsehen - etwa weil er in Werken mit NS-Symbolen hantiert oder bei Auftritten den Hitlergruß zeigt. Das sei Kunst, erklärt er dann, und tatsächlich blieb er jedes Mal straffrei.
Bettina Wagner-Bergelt übernimmt die künstlerische Leitung am berühmten Tanztheater Pina Bausch in Wuppertal.
Wuppertal
vor 13 Stunden
Die Tanzmanagerin Bettina Wagner-Bergelt übernimmt die künstlerische Leitung am renommierten Tanztheater von Pina Bausch in Wuppertal. Der Finanzausschuss der Stadt gab am Dienstag grünes Licht für die Personalie.
Eine «Nana» von Niki de Saint Phalle tanzt in Mons.
Mons
vor 13 Stunden
Die vier Totems stehen in der Nähe des Belfrieds, nur wenige Schritte weiter tanzen drei Grazien, und vor dem Museum für Schöne Künste, dem Bam, stehen der «Nanas-Brunnen» und das «Nana-Haus II».
Die Zwillingsbrüder Thomas (l) und Mathias Sühring freuen sich über ihren zweiten Michelin-Stern. Das Bruderpaar betreibt seit 2017 in Thailands Hauptstadt ein eigenes Restaurant.
Bangkok
vor 13 Stunden
Mit neuer deutscher Küche haben die Zwillingsbrüder Thomas und Mathias Sühring (41) fern der Heimat einen zweiten Michelin-Stern geholt. Der Gastroführer zeichnete die beiden Berliner am Mittwoch für ihre Arbeit in Thailands Hauptstadt Bangkok aus.
Jazzpassage
13.11.2018
Musikalische Experimente und kraftvoller Klavierjazz haben die ersten beiden Abende der diesjährigen »Jazzpassage« geprägt. Klassische Elemente und bulgarische Folklore vermischten sich mit der expressiven Klangrede eingespielter Trios. Am Donnerstag und Sonntag geht es in Offenburg weiter. 
Konzert im Festspielhaus
13.11.2018
Mozarts nicht vollendetes "Requiem" ertönte am Sonntag im Festspielhaus Baden-Baden. Thomas Hengelbrock dirigierte Baltahsa-Neumann-Chor und -Ensemble. 
Michelle Obama sprach an ihrer ehemaligen Schule mit Schülern über ihr neues Buch «Becoming».
Washington
13.11.2018
Begleitet von enormem Medienwirbel ist am Dienstag das neue Buch der früheren First Lady Michelle Obama im US-Buchhandel erschienen.
Bestsellerautor Stephen King zeigt sich von einer unbekannteren Seite.
Berlin
13.11.2018
Fiese Clowns, Zombies, Psychopathen: Das ist der Stoff, aus dem Stephen Kings Romane normalerweise gestrickt sind. Millionen Menschen in aller Welt hat er damit begeistert und gleichzeitig um ihren Schlaf gebracht.
Theater: "Du bist meine Mutter"
13.11.2018
Das autobiografische Theaterstück »Du bist meine Mutter« von Joop Admiraal, aufgeführt vom Theater Baal novo Eurodistrikt, hatte am Samstag Premiere im Offenburger Salmen. Begeisterter Applaus für ein anstrengendes Stück.
Das Werk «Die Bürger von B.» (1967) von Segfried Neuhausen in der Ausstellung «Flashes of the Future - Die Kunst der 68er oder Die Macht der Ohnmächtigen».
Koblenz/Aachen
12.11.2018
Zweifache Würdigung des Aachener Ludwig Forums für zeitgenössische Kunst: Das Museum mit umfangreichen Beständen aus der Sammlung von Irene und Peter Ludwig ist von der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes AICA zum Museum des Jahres 2018 gewählt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Weltgrößtes Adventskalenderhaus
vor 13 Stunden
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige
Ortenau
06.11.2018
Jetzt im Herbst zieht es viele Ortenauer wieder nach draußen - denn die Natur präsentiert sich in den schönsten Farben. Und bei was könnte man die herbstliche Ruhe besser genießen, als bei einer der vielen möglichen Wanderungen im Schwarzwald? Doch bevor es los geht, sollte man an die richtige...
Anzeige