Berlin

Zur Bisexualität stehen: DJ Felix Jaehns langer Weg zum CSD

Autor: 
dpa
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. Juli 2019
Vor seinem Coming-out hat Felix Jahn einen «unfassbaren Druck» gespürt.

Vor seinem Coming-out hat Felix Jahn einen «unfassbaren Druck» gespürt. ©dpa - Jens Kalaene

«Keine Fragen zum Privatleben!» Diesen Satz hören Journalisten öfter vor Interviews mit Prominenten. Dabei gibt es mehrere Gründe, warum Schauspieler, Sportler und Sänger nicht gerne über Privates reden.

Auch Felix Jaehn hatte einen guten Grund. Bis der DJ aus Mecklenburg-Vorpommern («Ain't Nobody») vor 17 Monaten erstmals öffentlich darüber schrieb, bisexuell zu sein.
An sein mulmiges Gefühl bei früheren Interviews kann er sich heute noch genau erinnern. 

«Das Problem daran war, dass ich einen Teil von mir versteckt habe. Man entwickelt dann Muster, weicht aus, baut sich Mauern auf, verändert das Sprechen», sagte der 24-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

Er habe sogar Bewegungen auf der Bühne angepasst, um unauffälliger zu wirken. «Das ist ein unglaublicher Stress und unfassbarer Druck, wenn man ständig das Gefühl hat, gleich 'ertappt' zu werden.»

Innerlich aufgewühlt und persönlich ungefestigt, steht der Produzent schon mit 20 Jahren im Blitzlicht. Nachdem der Abiturient erst in seinem Jugendzimmer Songs remixt und mit Bruder und Freunden in Clubs auflegt, schafft es seine Version des Songs «Cheerleader» Ende 2014 in zahlreichen Ländern auf Platz eins, selbst in den USA.

Es ist schlagartig vorbei mit dem zurückgezogenen Leben an der Ostsee. Nach weiteren Charterfolgen («Ain't Nobody», «Bonfire»), großen Festivalauftritten und Zusammenarbeiten mit Herbert Grönemeyer und Mark Forster wird der Rummel um Jaehn immer größer, die Fragen nach seinem Privatleben nehmen zu.

«Die Prozesse des Erwachsenwerdens und der Selbstreflexion habe ich durchlaufen, während ich auf Welttourneen war und im Fokus der Medien stand. Das hat natürlich den Druck erhöht.» Im Februar 2018 steht dann fest: Der DJ möchte keine Geheimnisse mehr um seine sexuelle Orientierung machen.

- Anzeige -

Nach Gesprächen mit Familie und Freunden schreibt Jaehn einen Artikel für die Rubrik «Ich habe einen Traum» des «Zeit»-Magazins. Darin berichtet er, wie er sich als Junge vom Dorf gefühlt habe, der nicht nur auf Mädchen steht. Und dass er sich nicht mehr verstecken wolle.

«Im Nachhinein waren alle Ängste irrational. Ich habe mich da sehr hineingesteigert. Aber je öfter man darüber offen spricht, desto entspannter wird es», erzählt Jaehn heute. 
Der Musikproduzent hat sich inzwischen nicht nur menschlich gefunden, sondern auch musikalisch. Mittlerweile schreibt er eigene Songs, in denen er über seine persönlichen Erfahrungen berichtet und so vielen Menschen in ähnlichen Situationen Mut macht. In «Love On Myself» mit dem britischen Sänger Calum Scott heißt es etwa: «Ich konnte nicht der sein, der ich sein wollte. Ich selbst zu sein, war für mich ein Kampf.»

«Ich möchte meine Reichweite nutzen, um über Themen zu sprechen, die mir persönlich wichtig sind. Dabei habe ich mir für den Moment die Sinnfrage beantwortet. Ich habe mir den Sinn gegeben, mit meiner Musik die Menschen zu inspirieren und zu erreichen.»

Der Lesben- und Schwulenverband Deutschland begrüßt das Engagement des 24-Jährigen. Dies sei besonders für junge Schwule, Lesben, transgeschlechtliche, bi- und intersexuelle Menschen in der Coming-out-Phase wichtig. «Die Offenheit Jaehns spricht für selbstverständliches Selbstbewusstsein, das wir uns in einer menschenfreundlichen Gesellschaft gar nicht genug wünschen können», sagte Bundesvorstand Helmut Metzner.

An diesem Samstag steht das nächste Highlight für den DJ an: Ein Auftritt beim Berliner Christopher Street Day. Die Bühne vor dem Brandenburger Tor ist längst nicht die größte, auf der Jaehn je gespielt hat. Dennoch liegt ihm der Gig besonders am Herzen. Ein eigenes Regenbogenshirt hat er sich schon vor Wochen besorgt.

«Für mich ist der Auftritt sehr, sehr wichtig. Vor allem, weil ich jetzt die Freiheit habe, überhaupt dort hinzugehen und mich öffentlich zu zeigen. Ich bin früher nicht auf solche Paraden gegangen. Man hätte mich ja sehen können. Deswegen ist es jetzt umso schöner, frei und fröhlich mitfeiern zu können.»Felix Jaehn auf Instagram

Musikvideo zu "Love on Myself"

Weitere Artikel aus der Kategorie: Boulevard

Michael Madsen muss für vier Tage ins Gefängnis.
16.08.2019
Los Angeles
Eine Trunkenheitsfahrt im März bringt den US-Schauspieler Michael Madsen (61, «The Hateful Eight») für einige Tage hinter Gitter.
Prinzessin Christina ist tot.
16.08.2019
Den Haag
Die niederländische Prinzessin Christina ist am Freitag nach langer Krankheit gestorben. Die Tante von König Willem-Alexander (52) und jüngste Schwester von Ex-Königin Beatrix (81) erlag im Alter von 72 Jahren einem Knochenkrebsleiden, wie das Königshaus in Den Haag mitteilte.
Ein Schminktisch - den nutzt Jeanette Biedermann nur selten.
16.08.2019
Berlin
Popsängerin Jeanette Biedermann (39) zeigt sich am liebsten ungeschminkt. «Ich will ehrlich und authentisch sein», sagte sie im Interview von Barbara Schöneberger im Radio-Talk «Mit den Waffeln einer Frau».
Wenn Hilmar Eichhorn zu Hause sein Auto abstellt, denkt er immer an Quentin Tarantino.
16.08.2019
Freital
Der Schauspieler Hilmar Eichhorn verbindet mit Hollywood-Regisseur Quentin Tarantino und seiner Besetzung in dessen Film «Inglourious Basterds» ganz besondere Erinnerungen.
Miley Cyrus singt sich den Schmerz von der Seele.
16.08.2019
Los Angeles
Miley Cyrus (26) hat die erste Single seit der Trennung von Ehemann Liam Hemsworth (29) veröffentlicht. Am Donnerstag (Ortszeit) stellte die Sängerin das Video zu «Slide Away» auf YouTube und danach auf Instagram.
Gwyneth Paltrow und Chris Martin sind noch immer ganz eng.
16.08.2019
Los Angeles
Rosenkrieg oder rosige Worte? Wenn Promis sich trennen gibt es die vielfältigsten Versprechen und Erklärungen. Die einen nennen es «Entpartnerung», andere reden von Beziehungspause.
Rapper Macklemore ist auch ein großer Fußball-Fan.
15.08.2019
Washington
US-Rapper Macklemore (36, «The Heist») ist bei den Seattle Sounders als Investor eingestiegen. Das bestätigten der Fußballclub aus der nordamerikanischen Profiliga MLS auf seiner Homepage - und der Musiker auf Instagram.
Andreas Gabalier hat das Schlimmste überstanden.
15.08.2019
Kitzbühel
Der österreichische Musiker Andreas Gabalier ist auf dem Weg der Genesung. «Eine starke Virusinfektion fesselte Andreas Gabalier seit Tagen ans Krankenhausbett - nun kann aber Entwarnung gegeben werden: der Volks-Rock'n'Roller ist auf dem Weg der Besserung», teilte sein Management mit.
Guido Cantz macht weiter.
15.08.2019
Baden-Baden
Guido Cantz bleibt weitere zwei Jahre Moderator von «Verstehen Sie Spaß?». Er werde die ARD-Unterhaltungsshow mit Filmen der versteckten Kamera auch 2020 und 2021 präsentieren, sagte der 47-Jährige in Baden-Baden der Deutschen Presse-Agentur.
Ashley Graham ist schwanger.
15.08.2019
Los Angeles
US-Topmodel Ashley Graham (31) erwartet ihr erstes Kind. Auf Instagram präsentierte sie am Mittwoch (Ortszeit) einen Video-Clip, in dem sie und ihr Ehemann Justin Ervin lächelnd in die Kamera blicken und «Überraschung!» rufen. Dabei zeigte Graham stolz ihren Babybauch.
Schwanger oder nicht? Panda-Dama Meng Meng im Berliner Zoo.
14.08.2019
Berlin
Schwanger oder nicht? Diese Frage bewegt derzeit Tierfreunde in Berlin. Im Zentrum der Überlegungen steht das Panda-Paar des Hauptstadt-Zoos, der für den Sommer verhalten optimistisch mit Nachwuchs rechnet.
Paul Janke liebt die Show mit den Chippendales.
14.08.2019
Berlin
Der frühere RTL-«Bachelor» Paul Janke (37) genießt sein Leben als Stripper bei den Chippendales. «Wenn man jetzt auf der Bühne steht und 5000 Frauen zu einem hochgucken, ist das schon ein gutes Gefühl», sagte Janke der «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung» (WAZ).

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.