Lokales: Achern / Oberkirch

Oppenau/Allerheiligen
vor 2 Stunden
Oppenau.  Ein 23-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstagnachmittag bei Oppenau-Allerheiligen von der Fahrbahn abgekommen und etwa 20 Meter tief einen Hang hinab gestürzt. Für die Bergung des schwer verletzten Mannes musste die Straße komplett gesperrt werden.
Die erste Baufreigabe kam am Montag, darüber freuten sich die Macher der Anima-Tierwelt (von links): Eckhard Wiesenthal, Maria Wruck, Davina Schmitz, Rainer Wohlfahrt, Bettina Mutschler und Bürgermeisterin Sonja Schuchter.
Infoabend
vor 3 Stunden
Sasbachwalden.  Beeindruckt waren die Sasbachwaldener beim Infoabend am Montag im Kurhaus von den Planungen für die Anima-Tierwelt am Breitenbrunnen. Und beruhigt waren sie auch: Vier Jahre nach der ersten Bürgerinformation kann jetzt die Umsetzung beginnen. 
Freuen sich über die Auszeichnung als Deutschlands fahrradfreundlichste Schule: die Mitglieder der Mountainbike-AG der Realschule Oberkirch mit ihren Trainern Johannes Baßler, Christian Huber und Axel Hauser sowie Rektor Werner Franz.
Lehrer erkennen Nachholbedarf beim Radfahren
vor 6 Stunden
Oberkirch.  Sicher fahrradfahren – das können heute nicht mehr alle Kinder. Schon das einhändige Fahren beim Abbiegen bereitet vielen Mühe. Die Realschule Oberkirch will das ändern: Für alle Fünftklässler steht Radsport auf dem Stundenplan. Jetzt ist die RSO in Willingen...
Oppenau
vor 8 Stunden
Achern / Oberkirch.  Ein schwer verletzter Motoradfahrer, ein leicht verletzter Autofahrer und ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Montag auf der L92.
Ende 2022 sollen die dieselbetriebenen Ortenau-S-Bahnen, wie hier an der Oberacherner Haltestelle, im Depot bleiben. Sie werden durch klimafreundliche Züge ersetzt.
Verzicht auf Dieselantrieb
vor 9 Stunden
Achern.  Eine große Innovation im Schienenverkehr bahnt sich an: Statt der heutigen Regio-Shuttles mit Dieselantrieb sollen auf der Achertalbahn Ende 2022 wasserstoff- oder batteriebetriebene Züge rollen. Die Ortenau wird Pilot-Region des Landes für klimafreundliche...
Feierlich nahmen Bürgermeister Michael Welsche und der Rheinauer Jugendgemeinderat – im Bild vorn mit Sprecherin Lea Seifried – das Kleinspielfeld am Friedrich-Stephan-Stadion in Betrieb. Anschließend wurde es bei einem Turnier getestet.
Einweihung
vor 12 Stunden
Freistett.  Mit einem Festakt und Jugendhobbyturnier wurde am Samstag das neue Kleinspielfeld am Friedrich-Stephan-Stadion eröffnet. Bürgermeister Welsche appellierte an die Jugendlichen, den Platz zu nutzen und auf ihn aufzupassen.
Wenn im Brachfeld das neue Acherner Klinikum entsteht, wäre eine Abstimmung der Leistungen mit dem Bühler Krankenhaus sinnvoll, findet OB Muttach.
Klarstellung von Klaus Muttach
vor 14 Stunden
Achern.  Noch weiß niemand genau, wie die Krankenhauslandschaft in der Ortenau und Mittelbaden in wenigen Jahrzehnten aussehen wird. Doch für Acherns OB Klaus Muttach ist klar, dass bei einem Neubau eines Acherner Klinikums eine Zusammenarbeit mit Bühl sinnvoll wäre, wenn...
Aussendungsfeier für den neuen Diözeseanleiter: Unser Bild zeigt von links Ministranten, den Geistlichen Leiter von Marienfreid, Peter Wolf, Weihbischof Michael Gerber, Peter Falk und Falks Vorgänger Lukas Wehrle.
Fest der Begegnung
vor 14 Stunden
Oberkirch.  Das Fest der Begegnung am Schönstatt-Zentrum Marienfried stand am Sonntag unter dem Leitgedanken »Feuer und Flamme«. Es war zugleich der Anlass für einen Stabwechsel.  
Auch wenn die Motoballspieler auf dem Sportplatz in Lauf teils fast im Staub versanken, tat das der Spannung keinen Abbruch.
Gelungenes Sportfest
vor 14 Stunden
Lauf.  Auch wenn viel Staub mitunter die Sicht erschwerte, sahen die Laufer einen nicht alltäglichen Ausklang ihrer Sportfestes
Ehrungen gab es beim Gartenfest der Dorfmusik Furschenbach. Das Bild zeigt (von links) Elfriede Jülg, Hans Decker, Andreas Fischer, Dirigentin Hannelore Grooth und Kristine Schnurr sowie (vordere Reihe von links) Milena Jülg und Jule Schneider, die das Jungmusiker-Leistungsabzeichen erworben haben.
Zwei Urgesteine verabschiedet
vor 14 Stunden
Ottenhöfen im Schwarzwald.  Viel Musik und gemütliches Beisammensein prägten das Wochenende in Furschenbach, als die Dorfmusik drei Tage lang ihr bekanntes Gartenfest feierte.
Der Gospelchor Heaven’s Gate gab zusammen mit einem Projektchor in Sasbachwalden in der Heiligen Dreifaltigkeit Kirche ein mitreißendes Konzert.
Gospelchor sang mit »Verstärkung«
vor 14 Stunden
Achern / Oberkirch.  Es war ein Projekt und es ist geglückt. Das Ergebnis erlebten die Besucher bei einem mitreißenden Konzert in Sasbachwalden
Drei Chöre und ein Bauchredner in Ulm auf der Bühne
vor 14 Stunden
Ulm.  Eine große Resonanz hatte das Konzert des Männergesangverein »Concordia« Ulm am Samstag in der Ullenburghalle.  Die Besucher erlebten einen beschwingten und  abwechslungsreichen Abend mit drei Chören und Bauchredner Hans-Jürgen Kintz.  
Die Pfarrer Michael Lerchenmüller (von links) und Achim Brodback gestalteten am Sonntag den ökumenischen Gottesdienst auf dem Mulag-Firmengelände anlässlich der 70-Jahr-Feier des Harmonika-Spielrings Löcherberg.
Harmonika-Spielring feierte 70. Geburtstag
vor 14 Stunden
Ibach.  Ein ökumenischer Gottesdienst stand im Mittelpunkt bei der 70-Jahr-Feier des Harmonika-Spielrings Löcherberg. Danach erinnerte Vorstand Klaus Gmeiner an die Anfänge im Jahr 1948 und Bürgermeister Uwe Gaiser stellte die Verdienste des Vereins um Kultur,...
Eine Prozession zur Antoniuskapelle mit erfreulich vielen Teilnehmern stand am Sonntag im Mittelpunkt des kirchlichen Oberacherner Antoniusfestes.
Antoniusfest
vor 14 Stunden
Oberachern.  Beim Oberacherner Antoniusfest hielt mit der Generalvikarin der Franziskannerinen vom Kloster Sießen erstmals eine Frau die Predigt. Und die war so gut, dass es spontanen Applaus gab.
Ein umgekippter Bagger beschäftigte am Freitagabend die Feuerwehren aus Bad Peterstal und Bad Griesbach. Zuvor hatten die Einsatzkräfte gemeinsam mit dem DRK geprobt.
Auf Übung folgte realer Einsatz
vor 14 Stunden
Bad Peterstal-Griesbach.  Ein umgestürzter Bagger rief am Freitagabend die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Bad Peterstal und Bad Griesnach auf den Plan. Beide Wehren hatten zuvor gemeinsam mit dem DRK die Brandbekämpfung und Menschenrettung geprobt.