Achern / Oberkirch

Neues Konzept
20. Januar 2018

Ab dem Schuljahr 23018/19 wird am Acherner Gymnasium das sogenannte »Acherner Modell« eingeführt. Es soll den Schülern ermöglichen, mehr nach ihrem Interesse zu lernen und motivierter durch den Schulalltag zu kommen.

Durch das »Acherner Modell« sollen die Acherner Gymnasiasten motivierter werden. Unser Foto entstand in der Klasse 8b mit Lehrer Fabian Sauter-Servaes.
Umkämpfte »Oase«
20. Januar 2018

Der Oppenauer Unternehmer und CDU-Stadtrat Roland Erdrich will den Stadtparkpavillon übernehmen. Die aktuellen Pächter wehren sich gegen die Vorwürfe. Als »Schiedsrichter« kommt nun der Oppenauer Gemeinderat ins Spiel.

Unternehmer Roland Erdrich würde gerne den Stadtparkpavillon pachten. Der bisherige Wirt erhebt Einspruch.
Sternekoch auch in Kochfabrik Achern
20. Januar 2018

Der eine ist der dienstälteste deutsche Sternekoch, der andere einer der erfolgreichsten Einzelhändler der Edeka Südwest: Mit Harald Wohlfahrt (62) und Adolf Scheck (66) haben sich laut Mitteilung des Scheck-in-Centers zwei Männer gefunden, für die Qualität und Genuss an oberster Stelle stehen...

Edeka-Händler Adolf Scheck (rechts) und der neue Genussbotschafter Sternekoch Harald Wohlfahrt im Gespräch.
De Pankraz-Kolumne
20. Januar 2018

Auf der Suche nach einer guten Definition für Humor bedient sich de Pankraz  so mancher Dichter und Denker – und wird dabei beim Blick auf die verbleibende Lebenszeit im Alter doch ziemlich nachdenklich.

Auch soziales Engagement gewürdigt
20. Januar 2018

Beim Neujahrsempfang der Gemeinschaftsschule Achern wurden die Gewinnerklassen des Wettbewerbs »Kunst am Bau« bekannt gegeben. Außerdem wurden engagierte Schüler geehrt.

Schulleiter Heinz Moll, Hermann Krumm und Rolf Glaser (von links) mit Schülern der 4 a, die den Architektenpreis beim Wettbewerb »Kunst am Bau« gewannen.
Große Resonanz bei einem wertvollen Projekt
20. Januar 2018

Elf Lesepaten sind in der Schauenburg-Schule Urloffen aktiv. Am Mittwoch trafen sie sich mit Ortsvorsteher Wendelin Huschle, den Klassenlehrerinnen Tina Bohn und Marietta Stahl sowie Schulleiterin Katharina Schmälzle. Im Mittelpunkt stand der Dank für das ehrenamtliche Engagement. Außerdem...

Bürgerfragerunde im Nesselrieder Ortschaftsrat
20. Januar 2018

In der Bürgerfragestunde zum Auftakt der Sitzung des Nesselrieder Ortschaftsrates am Mittwoch waren zwei Themen Schwerpunkte: die Aufstellung einer Tischtennisplatte sowie Tempo 30 auf der Ortsdurchfahrt.

Elke Braun ist in Nesselried schon mehrfach aktiv
20. Januar 2018

In der Ortschaftsratssitzung am Mittwoch präsentierte Nesselrieds Ortsvorsteher Klaus Sauer mit Elke Braun die neue Amtsbotin. Sie folgt auf Rosita Benz, die verabschiedet wird.

Infomobil kommt nach Freistett
20. Januar 2018

Über mechanischen und elektronischen Schutz vor Einbrüchen klärte das Infomobil des Landeskriminalamt auf, das am Donnerstag auf dem Freistetter Marktplatz halt machte. Dass dieses nach Rheinau kam, hat einen guten Grund.

Wie man Fenster und Türen richtig sichert, erfuhren Interessenten am Donnerstag auf dem Freistetter Marktplatz. Thomas Wurster (rechts) vom Landeskriminalamt und Ewald Wanyer (links), technischer Angestellter im Bereich Sicherungstechnik, Prävention und Einbruchschutz, berieten in dem 25 Quadratmeter großem Infofahrzeug der Polizei.
Rheinbischofsheim
20. Januar 2018

Nicht anfreunden kann sich der Rheinbischofsheimer Ortschaftsrat mit einem Bauantrag zur Errichtung einer beleuchteten, freistehenden Plakatanschlagtafel. Eine Satzung von 2005 untermauert das nein der Räte.

Auf dem Grundstück in der Hauptstraße 218 in Rheinbischofsheim sollte eine freistehende, beleuchtete Werbetafel errichtet werden. Der Ortschaftsrat lehnte den Bauantrag am Donnerstag klar ab.
Ehrung in Seebach
20. Januar 2018

Seit 60 Jahren singt Franz Kern im Seebacher Kirchenchor, dafür zeichnete ihn die Vorsitzende Angelika Schmälzle in der Hauptversammlung aus. Kern ist seit 1957 Mitglied im Verein und leitete von 1968 bis 1989 den Chor. Für seine 60-jährige Mitgliedschaft erhielt er das Dankesschreiben des...

Franz Kern wurde beim Seebacher Kirchenchor für 60 Jahre Singen geehrt (von links): Pater Georg, Franz Kern, Martin Kern, Angelika Schmälzle, Marliese Schnurr, Hans-Jürgen Decker und Rita Schmälzle.
Im Maiwald warten Probleme
20. Januar 2018

Mit der Radwegplanung nach Gamshurst sowie zum Maiwald-Kreisverkehr befasste sich am Donnerstag der Memprechtshofener Rat. Letzteres Vorhaben ist aber nicht unumstritten.

Der geplante Radweg vom Maiwald-Kreisverkehr nach Memprechtshofen soll nach dem Willen der Planer rechts der Kreisstraße verlaufen. Wegen einer Engstelle würde die Trasse allerdings nur wenige Meter an einem Haus entfernt vorbeiführen; dessen Eigentümer wehrte sich dagegen am Donnerstag in der Sitzung des Ortschaftsrates.
Friedhof wird umgestaltet
20. Januar 2018

Um neuen Bestattungstrends Rechnung zu tragen, soll auf dem Memprechtshofener Friedhof mehr Platz für Rasen- und Urnengräber geschaffen werden. Auf die Schnelle wird sich das Gesamtbild des Friedhofes aber nicht ändern – aus gutem Grund.

Der Friedhof von Memprechtshofen soll komplett umgestaltet werden. Links und rechts des Eingangs ist das neue, pflegeleichte Rasengräberfeld geplant.
Interview mit katholischer Priesterin
20. Januar 2018

Unter dem Titel »Das ist unser Geheimnis. Der Zölibat und die Kinder« veranstalten das Autorennetzwerk Elsass/Ortenau und der Förderverein der Mediathek gemeinsam eine Lesung mit der Vorsitzenden der beiden Vereine, Karin Jäckel, und der katholischen Pfarrerin und Bischöfin Gisela Forster. Die...

Gisela Forster ist katholische Priesterin und Bischöfin und hat mit einem katholischen Pfarrer zwei gemeinsame Kinder. Am Freitag, 26. Januar, spricht sie in der Mediathek über den Zölibat und die Kinder.
»Pädagogik der Amateurorchesterleitung«
20. Januar 2018

Unter der Leitung von Professor Peter Vierneisel fand in Erlach ein vom Acher-Renchtal-Musikverband veranstaltetes Dirigentenseminar statt.