Brauerei Bauhöfer organisiert Buspendelverkehr

Prost! 2. Ortenauer Bierwandertag steigt am Sonntag in Ulm

Autor: 
Susanne Wagner-Köppel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. April 2018
Mehr zum Thema

Der 2. Ortenauer Bierwandertag lockt die Wanderer nach Renchen-Ulm. ©Susanne Wagner-Köppel

Bierprobe im Brauereihof, Versorgungsstationen entlang der Wanderstrecke und ein Buspendelverkehr ab Bahnhof Achern sowie »Drei Kirschen Halle« in Mösbach sind die Neuerungen beim 2. Ortenauer Bierwandertag am kommenden Sonntag in Ulm. Start ist zwischen 10 und 13 Uhr im Brauereihof. 

Im vergangenen Jahr waren rund 4000 Wanderer nach Ulm gekommen, um die neun Kilometer lange Strecke durch, Feld, Wiesen, Reben und Wald zu erwandern. Im Wanderpass enthalten sind auch dieses Jahr ein 0,3 Liter Bierkrug mit dem Wandertaglogo, die Teilnahme an der großen Verlosung sowie zwei Gutscheine für zwei Bierproben entlang des Weges.

Die Produkt-Plakate am Wegesrand sind jeweils mit Buchstaben versehen. Diese sind der Reihe nach in den Wanderpass einzutragen und ergeben den Lösungssatz. Bei Rückkehr in den Brauereihof von Bauhöfer wird der Pass in die Lostrommel geworfen, die ab 18 Uhr in der Brauerei die Gewinner von insgesamt 30 Preisen hervorbringen soll.  Gewinner, die bei der Verlosung nicht mehr anwesend sind, werden schriftlich benachrichtigt.

0,1-Liter-Gläser bei Bierprobe

Den Auftakt zur Wanderung bildet ein Weißwurstfrühstück im Brauereihof – es gastieren mehrere Musikkapellen. Die erste Station entlang des Weges ist in der Langgass beim Obsthof Kammerer. An der Station Kaier bietet das Gasthaus Stigler traditionelle Speisen. Die Belegschaft der Familienbrauerei Bauhöfer bietet am Kaierspielplatz Pfefferbeißer oder Landjäger im knusprigen Brötchen. Die Schwarzwald Homberle und die Hopfenhexen bewirten im Langenbach. An der Kusseich wird das Team des Oberkircher Gasthauses Sonne bewirten. Am Wasserreservoir bietet das Gasthaus Löwen »Braumeister-Nudeln«. Beim Blumenhaus Serrer gibt es Kaffee, Kuchen und Waffeln und im Brauereihof wird natürlich über den ganzen Tag hinweg bewirtet. 

- Anzeige -

Eine Bierprobe findet ebenfalls im Brauereihof statt. Fünf Sorten als »Probierschluck« in 0,1 Liter Gläsern warten hier auf die Gäste. Die Bierbrauer und Braumeister Alexander Schneider stehen an der langen Theke bereit und beantworten Fragen der Besucher. Zehn Biersorten können am Bierwandertag verkostet werden.

Busse werden pendeln

Ab Bahnhof Achern und »Drei Kirschen Halle« Mösbach pendeln am kommenden Sonntag ab 9 Uhr im 30-Minuten-Takt ganztägig Busse, so dass die Wanderer auch mit dem ÖPNV anreisen können. Wer seinen Vierbeiner mitbringt, darf sich entlang der Wanderstrecke auf Hundestationen einstellen. Die Ulmer Feuerwehr wird innerorts die Parkplätze zuweisen bei den Firmen Erdrich und Baier, Trainingsplatz SV Ulm sowie »Drei Kirschen Halle« in Mösbach. »Ermutigt durch den überwältigenden Zuspruch im vergangen Jahr, freuen wir uns wieder auf viele Wanderer aus der Region«, verdeutlicht Geschäftsführer Siegbert Meier die Motivation der Brauerei Bauhöfer zu diesem Großereignis.

»Warm up« am Samstag

Neu ist die »Wanderer-Warm-up-Party« am Samstagabend ab 20 Uhr im Brauereihof. Die Vereinsgemeinschaft Ulm sorgt für die Bewirtung. Der Musikverein Leutesheim spielt auf. Die »Bad-Kompanie«  aus Renchen bietet mit Folk-Rock musikalische Unterhaltung.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 1 Stunde
Bürgermeisterwahl
Bei der Ottenhöfener Bürgermeisterwahl am Sonntag ist Hans-Jürgen Decker (47)  im Amt als Bürgermeister bestätigt worden. Der 47-Jährige war bei der Wahl der einzige Kandidat.
vor 2 Stunden
700-Jahr-Feier im Weindorf bei Oberkirch
700 Jahre Tiergarten, gefühlt 700 gute Ideen: Mit großer Liebe zum Detail hat das Winzerdorf am Wochenende das Jubiläum seiner ersten urkundlichen Erwähnung gefeiert.  
vor 5 Stunden
120 Realschüler
Mit dem Song »Lass uns gehen« von der Band Revolverheld haben die Absolventen der Robert-Schuman-Realschule Achern ihre Abschlussfeier begonnen. Traditionell fand die Feier am Freitag im Kurhaus in Sasbachwalden statt.  
vor 5 Stunden
Gemeinschaftsschule Appenweier
Mit insgesamt 17 Schülern wurde am Freitag der erste Jahrgang der Gemeinschaftsschule (Schwarzwaldschule) Appenweier feierlich verabschiedet. Alle haben den Hauptschulabschluss geschafft.
vor 8 Stunden
Oberkirch wird sechsmal zur Kulturbühne
Von der real gewordenen Satire »Mr. President first« über die Schneekönigin bis hin zu einem Frühjahrskonzert reichen die Veranstaltungen der Saison 2019/20 des Oberkircher Kultur-Abos.
20.07.2019
Gemeinderat konstituiert sich
In der konstituierenden Sitzung des Appenweierer Gemeinderates am Montag wurden nicht nur scheidende Ratsmitglieder verabschiedet und die neu gewählten Volksvertreter verpflichtet (wir berichteten), es wurden auch Gremien und Ausschüsse neu besetzt und die Bürgermeister-Stellvertreter gewählt.
So wie hier in Önsbach wurden in den vergangenen Tagen etliche brachliegende Erdbeerfelder mit Blumensamen eingesät.
20.07.2019
Landwirte schließen Naturschutzprojekt ab
Das von Landwirten aus dem Renchtal gestartete Crowdfunding-Projekt für mehr Artenvielfalt auf den Felder hat die Erwartung der Initiatoren weit übertroffen. Inzwischen konnten auf den ersten abgeernteten Erdbeerfeldern Blumensamen ausgesät werden.
Zufahrt und Parkplatz bei der Grundschule Waldulm haben eine neue Asphaltdecke erhalten.
20.07.2019
Renchen
Der Ortschaftsrat Waldulm befasste sich am Donnerstagabend im Waldulmer Rathaus mit Bausachen, Bekanntgaben und Anfragen. Und auch über Kröten wurde diskutiert.
20.07.2019
Wolfgang Bär neuer Vorsitzender
Wechsel an der Spitze der Freien Wähler von Renchen. Für Christian Abel hat Wolfgang Bär den Vorsitz im Vorstand übernommen, sein Stellvertreter ist Jochen Graf.   
Per Handschlag wurde Ortschaftsrat Karl-Heinz Käshammer (links) von Ortsvorsteher Jürgen Mußler verpflichtet.
20.07.2019
Wahlkampfnachlese in Haslach
Gleich zweimal spielten die Kommunalwahlen vom Mai in der Sitzung des Haslacher Ortschaftsrates am Donnerstag noch eine Rolle: mit der Nachverpflichung  eines Mitglieds des Gremiums und der »Nachlese« von Ortsvorsteher Jürgen Mußler, die sich vor allem mit Unstimmigkeiten im Vorfeld der Wahl...
20.07.2019
De Pankraz-Kolumne
Mir kinnt´s jo eigentlich egal si ... awer sage mer mol so: Ich mach´s net oft, awer ab und zue mach ich´s doch:
Ingo und Ralph Woesner zeigten beim Laufer Theatersommer eine komödiantische Meisterleitung.
20.07.2019
Start der Theatertage
Die Laufer Theatertage haben begonnen. In Zusammenarbeit mit BAAL novo Theater Eurodistrict wird zum dritten Mal in Folge ein Theatersommer in der Gemeinde inszeniert.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.