DRK Linx-Holzhausen

2018 fast 4500 Stunden für Dienst am Nächsten im Einsatz

Autor: 
Ellen Matzat
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Mai 2019
Ehrungen beim DRK Linx-Holzhausen (von links): stellvertretender Vorsitzender Thomas Geiger, Kreisbereitschaftsleiter Christoph Baas, Kreisvorsitzender Rolf Peter Karrais, stellvertretender Vorsitzender Friedemann Fischer-Hoinkes, Kreisgeschäftsführer Manfred Lenz, Martina Caron, Bereitschaftsleiterin Sabine Sailer und Luis Müller.

Ehrungen beim DRK Linx-Holzhausen (von links): stellvertretender Vorsitzender Thomas Geiger, Kreisbereitschaftsleiter Christoph Baas, Kreisvorsitzender Rolf Peter Karrais, stellvertretender Vorsitzender Friedemann Fischer-Hoinkes, Kreisgeschäftsführer Manfred Lenz, Martina Caron, Bereitschaftsleiterin Sabine Sailer und Luis Müller. ©Ellen Matzat

Mit 4449 Stunden war das DRK Linx/Holzhausen auch im vorigen Jahr erheblich ehrenamtlich im Einsatz. Das wurde in der Hauptversammlung im »Holzhuser Bürgerhus« deutlich.

Wie der stellvertretende Vorsitzende Thomas Geiger berichtete, wurde zum Projekt »Rheinau-Mitte« Hildegard Aßmus von Bürgermeister Michael Welsche beauftragt, das Thema in das DRK zu tragen. Die Rheinauer Ortsvereine erarbeiteten ein Konzept, in wieweit sich das DRK an dem neuen Standort positionieren will und legte dies Mitte September Stadtverwaltung und Gemeinderat vor. Erstmals beteiligte man sich mit den Feuerwehren aus Linx und Holzhausen am Ferienprogramm. Da das Interesse sehr dürftig war, soll dies 2019 nicht wiederholt werden. Im Kreisverband wurde Manfred Lenz Kreisgeschäftsführer sowie Rolf Peter Karrais neuer Kreisvorsitzender.

Kein Seniorenturnen 

Der Ortsverein Linx/Holzhausen stellt neben Friedemann Fischer-Hoinkes als Vertreter der Ortsvereine auch einen Teil der Kreisbereitschaftsleitung. Da Iris Biel, langjährige Übungsleiterin für das Seniorenturnen, ihre Tätigkeit aufgab, kann kein Seniorenturnen mehr angeboten werden. Bei den Altpapiersammlungen wurden 47 Tonnen erzielt. 

- Anzeige -

Bei drei Blutspendenterminen wurden 230 Konserven gewonnen. Auch nach mehrerer externer Anfragen blieb der Posten des Vorsitzenden vakant. Unter der Führung von Diana Stephan und Luis Müller ist der Ortsverein jetzt auf Facebook und Instagram vertreten. Bereitschaftsleiterin Diana Stephan erinnerte an diverse Einsätze im Ort und darüber hinaus. Außerdem wurde der Landeswettbewerb in Hornberg besucht sowie an denProben in Holzhausen und Linx sowie an einer in Frankreich teilgenommen. Die DRKler nahmen an vielen Aus- und Fortbildungen teil. 

Beate Hauß, stellvertretende Leiterin der Sozialarbeit, berichtete vom Seniorennachmittag sowie den Ausflug nach Colmar. Jugendleiter Luis Müller erinnerte an die Halloweenparty, das Zeltlager und die neue Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz Auenheim. Die Gruppenstunden und Unternehmungen finden seit Anfang 2018 mit Auenheim statt. Bei den Neuwahlen wurden Luis Müller und Manuela Zborowski als Jugendleiter gewählt. Für 2019 sind neben Kino, Übernachtung, Zeltlager, Ausflug und Kegeln eine weitere Kooperation mit dem Ortsverein Bodersweier geplant. 

Lob und Dank sprachen Kreisgeschäftsführer Manfred Lenz sowie Kreisvorsitzender Rolf Peter Karrais aus. 

Stichwort

Ehrungen

Friedemann Fischer-Hoinkes wurde für 40 Jahre beim Roten Kreuz mit dem Humiroir-Orden des Badischen Roten Kreuzes geehrt. »Die Verleihung kann nur an langjährige, verdiente Helfer, die sich um das Wohl des Roten Kreuzes verdient gemacht haben, erfolgen«, erklärte Günther Jockers. Für fünf Jahre Mitarbeit beim DRK wurde Martina Caron sowie für zehn Jahre Luis Müller geehrt. em

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 6 Minuten
3000 Euro Geldstrafe
Weil er eine Frau und ihren Hund grundlos mit Pfefferspray attackierte, verurteilte das Kehler Amtsgericht einen 71-jährigen Mann aus Rheinau – der kein unbeschriebenes Blatt ist.
vor 1 Stunde
Hermann Bieser bekam Ehrennadel
Ortsvorsteher Matthias Fischer und Timon Schlemelch,  Bereitschaftsleiter des DRK-Ortsverein Oppenau, würdigten bei der kürzlichen  Sitzung des Ortschaftsrates die Lierbacher Mehrfach-Blutspender.
vor 1 Stunde
Ob es am Funkmasten lag?
Die vom CDU-Ortsverband organisierte Tour de Sasbach mit dem Bürgermeister besuchten so viele Bürger wie noch nie. Das mag auch geplanten Funkmasten gelegen haben. Zu dem gab es Neues.
vor 1 Stunde
Das Komponieren lernen
Michele Mahn ist für manche Jugendliche ein Vorbild, wenn es um Gesang und ums Musik machen geht. Nun gab sie genau dazu Workshops im Ferienprogramm der Stadt Achern.
vor 2 Stunden
Marode Brücke
Aufgrund der  angespannten Haushaltssituation entschied der Bezirksbeirat, die Brücke über den Acher-Flutkanal  zwischen der Maiwaldsiedlung und der Kreisstraße K 53 12 Richtung Memprechtshofen nicht zu erneuern. Dafür soll eine Furt erstellt werden.  
vor 9 Stunden
ARZ-Serie „Aus einem Holz“
„Aus einem Holz“ (2): Roland und Bernd Siefermann stehen beide in der Öffentlichkeit – der eine leitet das Finanzamt, der andere ist Schultes.
vor 10 Stunden
Im alten Skihittli am Kernhof
Das „alte Skihittli“ am Kernhof in Seebach ist jetzt dank der Initiative der Familie Kern eine neue Rasthütte. Dort kann man unter anderem auf einer Himmelsliege und in Liftgondeln eine Rast einlegen.
vor 12 Stunden
Fahrplan
Die Corona-Pandemie hat den Fahrplan der Stadt Oberkirch durcheinandergewirbelt. Die Zusammenstellung zeigt, was in diesem Jahr noch umgesetzt werden soll und was es kostet.
vor 14 Stunden
Kappelrodeck
Ein Unbekannter hat einem Mann in Briefen gedroht seine Reifen zu zerstechen und seine Hunde zu vergiften, wenn er sich keinen anderen Ort zum Gassi gehen sucht. Die Polizei sucht nun Zeugen.
vor 15 Stunden
Peter Rololfs ist neuer Direktor
Außenstelle nun in der Allerheiligenstraße 10 im ehemaligen Finanzamtsgebäude. Peter Rolofs ist inzwischen Nachfolger von Lars Niesler als Direktor des Amtsgerichts Achern.
vor 18 Stunden
Neue Filiale
Das Rasier- und Friseurgeschäft eröffnet eine zweite Filiale in der Oberkircher Hauptstraße. Das Angebot richtet sich aber vorwiegend an nur eine Zielgruppe.
vor 18 Stunden
Prügelei
Am Donnerstag ist es in Lauf zu einem Streit zwischen einem 33-Jährigen und einem 19-Jährigen sowie dessen Vater gekommen. Der Grund: das Nicht-Anleinen eines Hundes. Bei dem Streit soll der 33-Jährige den anderen beiden ins Gesicht geschlagen haben, woraufhin der Vater ebenfalls mit Faustschlägen...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...