Rheinau - Linx

400 Trauringe in Linx gestohlen – oder doch nicht?

20. März 2017
&copy pixabay

400 Trauringe wurden am Sonntag beim Abbau einer Messe in Linx gestohlen. Nach kurzer Zeit dürfte dem Täter jedoch aufgefallen sein, dass es sich bei den 400 Ringen nur um Attrappen handelte.

Am Sonntag gegen kurz vor 19 Uhr nutzte ein noch unbekannter Tatverdächtiger das hektische Treiben beim Abbau einer Messe und entwendete etwa 400 Trauringe, teilt die Polizei mit. Bei der Begutachtung der Beute dürfte die Enttäuschung jedoch groß gewesen sein - bei den Ringen habe es sich nur um Attrappen gehandelt. Der Diebstahlsschaden beträgt dennoch rund 10.000 Euro, so die Polizei.

Hinweise zu dem mutmaßlichen Dieb nimmt der Polizeiposten Rheinau unter 07844/91149-0 entgegen.

Autor:
red/sk

- Anzeige -

Videos

Parkinson Klinik Ortenau in Wolfach wird umgebaut - 18.01.2018

Parkinson Klinik Ortenau in Wolfach wird umgebaut - 18.01.2018

  • Kinzigtorturm: Fallgitter senkt sich anlässlich des Narrentreffens - 18.01.2018

    Kinzigtorturm: Fallgitter senkt sich anlässlich des Narrentreffens - 18.01.2018

  • Dachstuhlbrand in Willstätt-Sand

    Dachstuhlbrand in Willstätt-Sand

  • Kein Baustopp für den Windpark Nillkopf im Kinzigtal - 17.01.2018

    Kein Baustopp für den Windpark Nillkopf im Kinzigtal - 17.01.2018

  • Neuer Tourismusrekord im Schwarzwald - 17.01.2018

    Neuer Tourismusrekord im Schwarzwald - 17.01.2018