Oberkirch

Am Samstag ist Oberkircher Kindertag

Autor: 
red/pak
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Juni 2014

©Iris Rothe

In einen großen Spielplatz verwandelt sich die Oberkircher Innenstadt am Samstag, 28. Juni, von 10 bis 18 Uhr, den Kindern. Für den Kindertag haben  Stadt und Stadtmarketingverein 70 Spielattraktionen zusammengestellt. Der Tigerentenclub, Beatboxer Daniel Hernandez und Rapper Claudio Esposito treten auf der Bühne auf.

Dort, wo ansonsten Autos fahren, können Kinder am Samstag, 28. Juni, toben, basteln, spielen und staunen: In Oberkirchs Innenstadt  entsteht beim Kindertag der größte Spielplatz der Ortenau. Die ARZ stellt das Programm vor.

Spielaktionen: Entlang der Hauptstraße sowie auf dem Kirch- und Marktplatz gibt es für Kinder aller Altersklassen wieder jede Menge Spielangebote. Ein besonderes Hingucker wird ein 11 Meter hohes Space Shuttle sein, auf dem gerutscht und gehüpft werden kann.  Sportliche Fitness wird an Hindernis-Parcouren getestet beim Kaufhaus Peters. Auch beim Angelspiel des Vereins »Gemeinsam aktiv für Kinder«  am August-Ganther-Brunnen können die Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Die kleinen Besucher können an verschiedenen Ständen indische Puppen oder Sturmscheiben basteln, selbst eine Pflanze eintopfen oder Teller bemalen. Das Deutsche Rote Kreuz zeigt den Kindern, was sich im Inneren eines Rettungswagens befindet. 

Wer gerne mal die Eltern mit einem Gips am Arm erschrecken will, der kann sich diesen bei der Marienapotheke anlegen lassen. Beliebt sind das Kinderschminken oder die Hennatattoos die kurzzeitig die Haut verzieren. Am Kirchplatz baut Erlebnispädagogin Susanne Rechsteiner ein echtes Tipi-Zelt auf, in dem Kinder mit allen Sinnen spielen können.  Komplettiert wird das Programm von Malstationen und  Kirschkernspuken, dem Glücksrad, einer LGB-Modelleisenbahn, Ponyreiten und Bausteinen aus Styropor, die sich stapeln lassen. Dank vieler Sponsoren konnten auch wieder Attraktionen angemietet werden, wie eine Sommerrodelbahn, ein Kletterturm und verschiedene Hüfburgen.

Kleinkindbereich:  Bei dem Getümmel haben die Eltern der ganz kleinen Besucher auch die Möglichkeit, sich eine Auszeit im Kleinkindbereich zu nehmen. Im Gemeindezentrum St. Michael bieten die Betreuer der »Krabbelkäfer« wieder altersgerechte Spielaktionen für die Kleinsten an. Im Bällchenbad und auf weichen Bodenmatten kann ungestört gekrabbelt und gekuschelt werden. Auch eine Stillecke sowie eine Wickelstation stehen zur Verfügung.

- Anzeige -

Bühnenprogramm: Ein großer Besuchermagnet beim Kindertag ist der Marktplatz mit großer Showbühne. Von 10  bis 18 Uhr gestaltet Hitradio Ohr ein abwechslungsreiches Programm. Der Nachwuchs vieler Oberkircher Vereine, Musikschüler und die Schützlinge von Tanzstudios zeigen auf der Bühne ihr Können. Der Tigerentenclub kommt nach Oberkirch, in dessen Bühnenprogramm werden auch die kleinen Gäste mit einbezogen. Erstmals wird es auch einen Schüler-Contest mit Oberkircher Grundschülern geben. Auf die Siegerklasse wartet ein Besuch im Europa-Park.

Teenager können beim Kindertag die Kunst des Beatboxen erlernen. Der Beatbox-Experte Daniel Hernandez wird den Besuchern vorführen, was alleine mit der Stimme machbar ist, um bei dem Zuhörer das Bild erwecken, dass ein ganzes Orchester auf der Bühne steht. Zum Abschluss singt der Offenburger Rapper Claudio Esposito Hip-Hop-Songs aus seinem neuen Album »Kopfkino«.

Parken: Das Parken ist am Kindertag kostenlos. Die Tiefgarage am Marktplatz sowie die Stellplätze stehen den Besuchern zur Verfügung. Dennoch empfiehlt der Stadtmarketingverein in einer Pressemitteilung, öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad zu nutzen.

Taler: Am Kindertag wird an manchen Spielaktionen bargeldlos mit den »Talern« bezahlt. Die Taler im Wert von 50 Cent können an drei Stationen gekauft werden. Die Mitarbeiter der Sparkasse betreuen die Talerstationen. Die Bühnenshow sowie viele Spielaktionen sind kostenlos, lediglich bei der Hälfte der Aktionen kommt die Währung der »Taler« ins Spiel.

»Dank vieler helfender Hände, die sich engagiert mit einbringen, kann bereits zum 18. Mal der Oberkircher Kindertag veranstaltet werden«, so Organisatorin Iris Sehlinger vom Stadtmarketing Oberkirch. Es gilt wieder das Motto »Kinder spielen für Kinder«: Die kompletten Einnahmen des Talerverkaufs werden für einen guten Zweck verwendet.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 10 Stunden
Farbige, herbstliche Rebenkulisse
Grüne Reben, blauer Spätburgunder, roter Weinberg! Es war ein faszinierendes und geradezu mystisches Bild, das sich den zahlreichen Gästen beim „Leuchtenden Weinberg“ rund um den Winzerhof Lang präsentierte. 
vor 13 Stunden
Lesung mit Anastasia Zampounidis
Einen äußerst erfolgreichen Startschuss, den Kulturchef Matthias Benz vornahm, hatten die  diesjährigen Literaturtage „Spätlese“ am Donnerstag: Die Lesung der Moderatorin Anastasia  Zampounidis stieß auf großen Zuspruch. 
vor 15 Stunden
Vorfall sorgt für Aufregung
Ein Vorfall auf dem Mösbacher Friedhof erregte die Gemüter. Im Ortschaftsrat wurde über das Vorgehen einer Friedhofbesucherin debattiert.
vor 15 Stunden
ARZ-Geflüster
Im ARZ-Geflüster geht es heute um die roten und grünen Kreuze, die als Zeichen des Protests in Oberkirch zu sehen sind, ein verstecktes Acherner Kleinod und die Einrichtung eines kommunalen Ordnungsdienstes in Rheinau.
vor 15 Stunden
Radwegpläne nach Linx
Der Holzhauser Ortschaftsrat hält am geplanten Radweg nach Linx fest. Auch eine abgespeckte Version wäre akzeptabel, hieß es am Donnerstag in der Ratssitzung.
vor 15 Stunden
Biathlonweltmeister Benedikt Doll zu Gast
Im Frühling hatte die Schloßgartenschule Großweier am Wettbewerb »Kleine Gärtner, große Ernte« teilgenommen. Am Freitagmorgen erhielt sie einen der Hauptpreise: den Besuch von Biathlonprofi Benedikt Doll. 
vor 15 Stunden
De Pankraz-Kolumne
Der Pankraz fühlt sich heimatlos. Sein geliebtes, altes Sofa wurde durch ein modernes ersetzt.
vor 15 Stunden
Oberkirch
Die Kameradschaft ehemaliger Soldaten in Nußbach löst sich auf. Die Gründe legte der Vorstand den Mitgliedern dar.
vor 15 Stunden
Thema Komasaufen
Verschmierte Schminke, ein schmerzender Kopf und nur verschwommene Erinnerungen: Wie die 15-jährige Marie ihre erste und viel zu extreme Erfahrung mit Alkohol macht, darum dreht sich das Stück „Koma”. Am Donnerstag war es in der Grindehalle Obersasbach zu sehen. 
vor 15 Stunden
Oberkirch
In Zusenhofen wurden seit Anfang August 2018 bis Ende Juli 58 der bestehenden Straßenleuchten gegen LED-Leuchten ausgetauscht. Der Austausch  wurde dabei durch die Stadtwerke Oberkirch GmbH vorgenommen.
vor 15 Stunden
87 Deutsche Sportabzeichen verliehen
Seit 20 Jahren bietet der FSC Erlach ein ehrenamtliches Training für das Deutsche Sportabzeichen an und nimmt auch die Wettkämpfe ab. Die Teilnehmerzahl lag mit 87 höher als in den Vorjahren.  
vor 22 Stunden
Mit einem Jahr Verzögerung
Bio-Supermarkt Menken öffnet im Januar in Achern

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 18.10.2019
    Mediterrane Atmosphäre
    Der verführerische Duft von frisch gebrühtem Espresso, leckere Antipasti oder frischer Pasta – das CASAMORE in Hohberg versetzt seine Gäste auf eine genussvolle Reise durch die mediterrane Küche. Unter Palmen und Olivenbäumen darf man sich ein bisschen wie im Urlaub fühlen.
  • 16.10.2019
    Schaurigschöne Attraktionen in Kappel-Grafenhausen
    Was unternimmt man am besten mit den Kindern wenn es draußen kalt ist und regnet? Diese Frage müssen sich Eltern jetzt nicht mehr stellen. Denn im Freizeitpark Funny World in Kappel-Grafenhausen können Familien bei vielen Indoor- und Outdoorattraktionen den perfekten Tag erleben! Und pünktlich zur...
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.