Lions Clubs Oberkirch-Schauenburg

Benefizkonzert für zwei gute Zwecke in Oberkirch

Autor: 
red/RK
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Mai 2018
Der musikalische Leiter Wolfgang Geiger (links) und Lions-Präsident Jörg Ammann freuen sich auf das Benefizkonzert am Samstag in Oberkirch.

Der musikalische Leiter Wolfgang Geiger (links) und Lions-Präsident Jörg Ammann freuen sich auf das Benefizkonzert am Samstag in Oberkirch. ©Lions Club Oberkirch-Schauenburg

Die »Manhattan Big Band« spielt auf Einladung des Lions Clubs Oberkirch-Schauenburg am Samstagabend, 19. Mai, ab 19.30 Uhr, in der Erwin-Braun-Halle in Oberkirch.

Die Musiker unter Leitung von Wolfgang Geiger bereiten sich zurzeit auf ihren Auftritt in Oberkirch vor. Am Rande eines dichtgefüllten Probewochenendes bestand die Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem musikalischen Leiter Wolfgang Geiger und Lions Club-Präsident Jörg Ammann, der an dem Abend selbst auf der Bühne steht und mitspielt. Die 19 Musiker aus der gesamten Ortenau stellen sich an dem Abend ganz in den Dienst der guten Sache. Auf die übliche Gage verzichten sie und so kann der Reinerlös des Abends komplett an Sozialprojekte in der Ortenau gehen. 

Herr Geiger, was dürfen die Besucher des Konzerts am 19. Mai erwarten?

Wolfgang Geiger: Eine bestens aufgelegte und spielfreudige Bigband mit hervorragenden Musikern und Musikerinnen. Gesangs- und Instrumentalsolisten mit eigens für diesen Abend arrangierten Stücken.

Wer ist eigentlich die »Manhattan Big Band«?

Geiger: Eine Projektband, die speziell für diesen Konzertabend zusammengestellt wurde. Alle Musiker und Musikerinnen stammen aus der Ortenau.

- Anzeige -

Seit wann laufen die Proben für den Abend?

Geiger: Seit Januar sowie im April und Mai mit intensiver Probenarbeit.

Worauf dürfen sich die Konzertbesucher freuen? 

Jörg Ammann: Auf einzigartige Stücke, arrangiert von Wolfgang Geiger speziell für diese Bandbesetzung, die an diesem Abend zum erstenmal aufgeführt werden.

Wird es ein einmaliger Auftritt der »Manhattan Big Band« sein?

Ammann: Das wird sich zeigen, ob Interesse beim Konzertpublikum besteht. Die Musiker und Musikerinnen haben sich in den vergangenen Proben zu einem tollen Team zusammengefunden. Es wird mit viel Fleiß, gegenseitigem Respekt und sehr viel Spielfreude miteinander musiziert. 
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

24-Jähriger legte Einspruch ein
vor 26 Minuten
Ob der Ehrliche immer der Dumme ist, musste vom Acherner Amtsgericht geklärt werden. Dort wurde am Freitag der Unfall eines jungen Mannes verhandelt.
Ulmer mit Bussen zur Siegerehrung des Landeswettbewerbs
vor 3 Stunden
Eine Zwischenbilanz zum Wettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« präsentierte Ulms Ortsvorsteher Roland Boldt in der jüngsten Ortschaftsratssitzung. Das Bierdorf nimmt 2019 als einzige Ortschaft aus Baden-Württemberg am Bundeswettbewerb teil.
Auftakt zum Heimatfest
vor 6 Stunden
Oberachern stand am Wochenende ganz im Zeichen des Heimatfestes. Schon der Auftakt am Samstag war vielver­sprechend.  
Bad Peterstal-Griesbach
vor 9 Stunden
Vor 200 Jahren wurde die Badische Verfassung unterzeichnet. Dazu gibt es am Samstag ein großes Fest im Park des Hotels "Dollenberg" in Bad Griesbach mit Musik, Theater und Großem Zapfenstreich der Bürgermiliz. Justizminister Guido Wolf kommt als Festredner.
Stadtbibliothek Rheinau
vor 10 Stunden
Die Rheinauer Stadtbibliothek feiert 20. Geburtstag. Im Interview spricht Leiterin Verena Kowarsch über alte und neue Aufgaben, wie sich das Leseverhalten geändert hat und wie die Bibliothek der Zukunft aussieht.
Engagement für die Ökologie
vor 11 Stunden
Peter Huber war ein Mann der ersten Stunde der Acherner Bürgerliste und 34 Jahre Mitglied des Acherner Gemeinderats. Heute, Montag, wird der ehemalige Stadtrat 70 Jahre alt.  
Besondere Entlassfeier
vor 11 Stunden
Mit einem bunten und fröhlichen Programm feierten am Freitag 60 Schüler der Grund- und Werkrealschule Rheinau ihren Werkrealschul- oder Hauptschulabschluss in der Freistetter Stadthalle.   
Auftakt Tonarten-Festival Sasbachwalden
vor 11 Stunden
Zum Auftakt des Tonarten-Festivals in Sasbachwalden gab es eine Ausstellung von Juliane Wende. Musikalisch begleitet wurde die Vernissage von einem Streichquartett.
Verena Kowarsch leitet die mittlerweile 20 Jahre alte Rheinauer Stadtbibliothek.
Stadtbibliothek Rheianu
vor 11 Stunden
Die Rheinauer Stadtbibliothek feiert 20. Geburtstag. Im Interview spricht Leiterin Verena Kowarsch über alte und neue Aufgaben, wie sich das Leseverhalten geändert hat und wie die Bibliothek der Zukunft aussieht.  
Oberkirch
vor 21 Stunden
m Hotel »Zur Oberen Linde« in Oberkirch plant die neue Pächterin einige Veränderungen. Die langjährige Hoteldirektorin Anja Hillerich ist begeistert von den Möglichkeiten, die das Haus bietet. Mit dem Einstieg im August beginnt für sie zunächst eine  Übergangsphase.
Oberkirch
22.07.2018
Sollte der Erhalt des Krankenhauses in Oberkirch nicht möglich sein, favorisiert die FDP Oberkirch-Renchtal eine Variante mit drei Ortenau-Standorten. Statt Achern solle das Offenburger Klinikum in diesem Fall nördlich der Stadt gebaut werden, am besten in Appenweier.
Bühl-Achern und Rastatt
22.07.2018
Keine Verschmelzung mit Rastatt: Die ganze Mühe war umsonst. Trotzdem versuchten die Verantworten des DRK-Kreisverbandes Bühl-Achern bei ihrer Kreisversammlung am Freitagabend in Greffern schnell wieder nach vorne zu schauen.