Lokales: Achern / Oberkirch

Im Kindergarten Schwester Giovanna sind 30 neuen Plätze entstanden - doch das ist noch nicht genug.
vor 8 Stunden
Trotz Rekordinvestitionen
Oberkirch.  Obwohl Oberkirch Millionen in die Schaffung neuer Kindergartengruppen investiert, ist weiter „Druck auf dem Kessel“, so Fachbereichsleiter Mathias Benz. 57 Kinder müssen weiter warten.
Heinz Vollmer, Gründer der COPD-Selbsthilfegruppe Bühl/Achern, ist ausgebremst: von der Pandemie und dem Fortschreiten seiner Erkrankung.
vor 11 Stunden
Lungenkrankheit
Achern / Oberkirch.  Heinz Vollmer aus Ottersweier leidet unter der chronischen Lungenkrankheit COPD. Für sich und andere Betroffene hat er eine Selbsthilfegruppe gegründet.
Hans-Georg Waßmuth übernimmt die Leitung des Fördervereins der Realschule – hier mit seiner Logo-Robotics-AG.
vor 13 Stunden
Realschule Oberkirch
Achern / Oberkirch.  Der Förderverein der Realschule hat einen neuen Vorsitzenden. Hans-Georg Waßmuth löst Reiner Huber ab, der viele Jahre an der Spitze gestanden hatte. Es gibt auch eine neue Schatzmeisterin.
Durch den Abriss des früheren Antiquariats in Sasbachwalden soll die Einfahrt in den Kirchweg verbreitert werden.
vor 13 Stunden
Verbreiterung des Einfahrtsbereichs
Achern / Oberkirch.  Die Gemeinde Sasbachwalden erwarb das Areal des Antiquiariats und schafft dadurch die Grundlage für die Verbreiterung des Einfahrtsbereichs in den Kirchweg.
Das Kommando der Feuerwehr-Abteilung Zusenhofen muss noch Jahre auf ein neues Fahrzeug warten
vor 13 Stunden
Ortsvorsteherin: Untragbare Situation
Achern / Oberkirch.  Die Feuerwehr Zusenhofen muss über 2023 hinaus auf ihr neues Einsatzfahrzeug warten. Ortsvorsteherin Tanja Weinzierle hatte in der Ratssitzung am Montag vergeblich den Frust der Feuerwehr ins Feld geführt.
Auf zur Sporthalle: Dank der neu aufgestellten CO2-Messgeräte ist Hallensport in Oosterzele bei abnehmenden Corona-Zahlen wieder überall möglich.
vor 13 Stunden
Eva-Nobelpreis vergeben
Achern / Oberkirch.  In Oberkirchs belgischer Partnergemeinde Oosterzele gibt es einen Zebrastreifen in Regenbogen-Farben. Das jüngste Hochwasser sorgt ebenfalls für eine Solidaritätsaktion.
Stipendienprogramm „Talent im Land“ der Baden-Württemberg-Stiftung, Preisverleihung in Stuttgart: Die Acherner Stipendiatin Kaniza Ober mit ihrem ehemaligen Klassenlehrer an der Gemeinschaftsschule Murat Tuncsoy (Mitte) und ihrem Bruder.
vor 13 Stunden
Stipendium
Achern / Oberkirch.  Kaniza Omer von der „Lender“ ist eine von 53 Stipendiatinnen der Baden-Württemberg-Stiftung. Auf ihrem Bildungsweg unterstützt werden besonders engagierte junge Männer und Frauen.
Der neue Vorsitzende Thomas Engel (rechts) und sein Stellvertreter Rolf Reichlin (Zweiter von rechts) ehrten langjährige Mitglieder des Freistetter Anglervereins.
vor 13 Stunden
Treue Mitglieder geehrt
Achern / Oberkirch.  Der Freistetter Anglerverein hat einen Nachfolger für den nicht mehr kandidierenden Vorsitzenden Bernd Urban gefunden. In der Hauptversammlung wurden zudem treue Mitstreiter ausgezeichnet.
Ein Kommentar von Andreas Cibis.
vor 20 Stunden
Kommentar
Achern.  Die Stadtverwaltung Achern strebt keine Anfechtungsklage gegen den Planfeststellungsbeschluss zur 380-kV-Netzverstärkung an zur Enttäuschung vieler Großweierer.
Auch die geplante 380-kV-Stromtrasse ist den Großweierern zu nah an der Wohnbebauung ­gelegen.
vor 20 Stunden
Keine rechtliche Handhabe
Achern / Oberkirch.  Bei vier Enthaltungen und zwei Gegenstimmen votiert der Acherner Gemeinderat dafür, eine ­Anfechtungsklage wegen der 380-kV-Netzverstärkung nicht vorzubringen.
Von Patric König
vor 23 Stunden
Kommentar zur Appenweierer Straße
Achern / Oberkirch.  Rund anderthalb Jahre lang schränkt eine Großbaustelle den Verkehr in der Appenweierer Straße in Oberkirch ein. Nicht nur die Autofahrer werden sich freuen, dass sie erst 2024 kommt. Auch die Stadt hält dadurch bessere Karten für Verhandlungen in der...
Beim Umbau der Kreuzung Appenweierer Straße/Untere Grendelstraße soll der markante Fahrbahnteiler verschwinden. Noch ist es nicht so weit: Der Gemeinderat hat die Arbeiten auf 2024 verschoben.
vor 23 Stunden
Neue Kanalisation und neues Wohnquartier?
Achern / Oberkirch.  Die Großbaustelle an der Kreuzung Appenweierer Straße/Grendelstraße bleibt noch einige Zeit aus. Die Stadt verschiebt die Bauarbeiten aufs Jahr 2024. Die Finanzen waren dabei nur ein Grund.
Sie sind in Rheinau im Notfall als Erste vor Ort (von links): Medizinstudentin und Notfallsanitäterin Nina Lang, Andreas Hamm, Rettungssanitäter und Vorsitzender des DRK Freistett, und Hausarzt Christoph Klein.
07.12.2021
Wenn jede Sekunde zählt
Achern / Oberkirch.  Seit dem Frühjahr gibt es das „Helfer-vor-Ort-System Rheinau“. Was es mit dem neuen Rettungsdienstangebot auf sich hat, wurde nun in der Hausarztpraxis in Rheinbischofsheim vorgestellt.
Zügig voran kommen derzeit die Arbeiten zum Neubau des Appenweierer Rathauses. Läuft alles weiter nach Plan, soll am 17. Dezember die Decke fürs erste Obergeschoss betoniert werden, informierte am Montag Baumatsleiter Ulrich Brudy.
07.12.2021
Arbeiten liegen im Kostenrahmen
Achern / Oberkirch.  Damit der Neubau des Appenweierer Rathauses auch mittelfristig planmäßig voranschreiten kann, vergab der Gemeinderat weitere Aufträge. Dabei gab es in doppelter Hinsicht gute Nachrichten.
Friedhofsgärtner Gebhard Graf, Pfarrer Georg Schmitt, Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach und Sabine Lamm von der Friedhofsverwaltung am neuen, um einen Baum angelegten Urnengrabfeld.
07.12.2021
Friedhof
Achern / Oberkirch.  In auf dem Kappelrodecker Friedhof gibt es ein neues, 24 Plätze umfassendes Urnengrabfeld. Es wurde jüngst in kleinem Kreis von Bürgermeister und Pfarrer eingeweiht.
Eine Autofahrt unter Cannabis-Einfluss, aber ohne Führerschein brachte einen 21-Jährigen vor das Oberkircher Amtsgericht. Aufmerksam war die Polizei geworden, weil er während der Fahrt mit dem Handy telefonierte.
07.12.2021
Amtsgericht Oberkirch
Achern / Oberkirch.  Ein Bußgeld von über 5000 Euro muss ein 21-Jähriger wegen verschiedener Straftaten bezahlen. Auch den Führerschein muss der jungen Mann für einen Monat abgeben, bestätigte das Gericht.
Mitten im Wald zu übernachten ist im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ein besonderes Erlebnis.
07.12.2021
Oppenau/Bad Peterstal-Griesbach
Achern / Oberkirch.  Rund 1300 Buchungen gab es 2021 für die Trekkingcamps in den Naturparks Schwarzwald. 2022 sollen mindestens acht Camps in den beiden Schwarzwald-Naturparks hinzukommen.
Bürgermeister Stefan Hattenbach, Claudia Benz und Tourismusleitung Saskia Bleich stehen vor dem neuen „Hexenhaus“ der Familie Benz.
07.12.2021
Auszeichnung
Achern / Oberkirch.  Eine alle drei Jahre stattfindende Qualitätskontrolle bescherte der Gemeinde Kappelrodeck mit ihrem Ferienhof Benz erneut eine begehrte Auszeichnung.
Die „Montagsstrickfrauen“ waren wieder fleißig und strickten 450 Einzelteile, die für einen guten Zweck verkauft werden – Interessierte können sich mit Annemarie Lehmann in Verbindung setzen.
07.12.2021
Wohltätigkeit
Achern / Oberkirch.  In Obersasbach gefertigte Handarbeiten können noch bis zum 15. Dezember käuflich erworben werden.
Futter fürs Winterlager der Schafbauern: Die Spende der Bauern aus Gamshurst und Fautenbach (auf dem Bild: Anna und Michael Dauser) hilft den Bauern an der Prüm nun über den Winter.
07.12.2021
Flutopfer-Hilfe
Achern / Oberkirch.  Bauern aus Achern und anderen Ortenauer Gemeinden helfen mit Futtermittelspenden Landwirten im vom Hochwasser betroffenen Prümtal aus.
Die 100 kWp PV-Anlage der Bürgerenergie auf dem Seniorenzentrum St. Barbara in Oberkirch.
07.12.2021
Ökostrom vor Ort
Achern / Oberkirch.  Die Renchtal Bürgerenergie GmbH erlebt einen gelungenen Start. Fast 5400 Quadratmeter Photovoltaik-Dachflächen sind bereits gebaut. Das bedeutet Ökostrom für 400 Haushalte,