Weinfest Lautenbach

Bürgermeister fuhr in Renchtäler Tracht Motorrad

Autor: 
Martina Busam
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. September 2019
Die Musikkapelle aus Offwiller im Elsass unterhielt die Festgäste am Samstagnachmittag während der Weinprobe.

(Bild 1/2) Die Musikkapelle aus Offwiller im Elsass unterhielt die Festgäste am Samstagnachmittag während der Weinprobe. ©Martina Busam

Das Lautenbacher Weinfest war am Wochenende ein Besuchermagnet. Kindernachmittag, Party­abend und ein Zweirad-Oldtimer-Treffen boten ein attraktives Programm bei herrlichem Festwetter.

Petrus hatte der Trachtenkapelle Lautenbach für das Weinfestwochenende wahrhaft traumhaftes Wetter beschert. Zahlreiche Besucher aus nah und fern, Vereinsausflügler aus dem Schwäbischen, Nachbarn aus dem Elsass, Einheimische und Feriengäste fanden den Weg in die Renchtalgemeinde und genossen heimische Weine, Schwarzwälder Spezialitäten und vieles mehr. Nach dem Auftakt am Freitagabend mit der Prämierung des Witze-Königs gehörte das Terrain am Samstag zunächst den Kindern. 

Torwandschießen, Ponyreiten, Kinderschminken, ein Bobbycar-Parcours, eine Hüpfburg und eine Rollenrutsche waren nur einige der Attraktionen, welche die jungen Besucher begeistert ausprobierten, während die Eltern in der Herbstsonne oder im Festzelt ein Glas Wein genossen. Anziehungspunkt für die Erwachsenen waren auch Schwarzwälder Spezialitäten wie Kirschtorte und Bauernvesper. Weinguide Jürgen Streif führte angemeldete Gruppen im Festzelt durch eine Weinprobe mit Weinen der Oberkircher Winzer eG. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Blockflötengruppe der Trachtenkapelle Lautenbach, die Musikkapelle Rulfingen und der Musikverein Offwiller. Die Musiker aus dem Elsass erfreuen die Besucher alle zwei Jahre mit ihrem Auftritt. Selbst das Badnerlied haben sie mittlerweile im Repertoire. Auch Radio Liberté, der elsässische Regionalsender, war vor Ort. Am Abend wurde ausgiebig das Tanzbein geschwungen. Die Partyband »Die Achertäler« brachte die Stimmung im Festzelt zum Kochen und Festgäste jeden Alters auf die Bühne zum Tanzen. Mit Hits und Evergreens aus dem Schlager- und Popbereich trafen sie den Musikgeschmack der Besucher, die eine großartige Partynacht feiern konnten. 

- Anzeige -

Am Sonntag war die größte Attraktion sicherlich das Zweirad-Oldtimer-Treffen. 56 historische Zweiräder, die mindestens 30 Jahre alt waren, wurden im Außenbereich vor dem Festzelt ausgestellt. Sie versetzten viele Festbesucher in die eigene Jugendzeit zurück. Franz Schweiß, Hans-Friedrich Huber und Hubert Busam hatten das Treffen organisiert. Nach kurzer Vorstellung von Fahrer und Fahrzeug durch Franz Schweiß startete eine Maschine nach der anderen gegen 14 Uhr zu einer Rundfahrt. 

Mopeds aus Jugendzeiten

Franz Schweiß wusste am Start einige Geschichten zu den Zweirädern zu erzählen und brachte die Zuschauer damit ab und an zum Staunen. So hatte sich ein Teilnehmer, mittlerweile über 80 Jahre alt, seine Maschine zum 16. Geburtstag gekauft und fuhr sie noch immer. Bürgermeister Thomas Krechtler durfte die Rundfahrt im Beiwagen anführen, Ehefrau Silvia Krechtler auf dem Sozius. Benzindunst und dröhnende Motoren sorgten für eine einmalige Atmosphäre. Im Festzelt boten derweil der Musikverein Sontheim, die Trachtenkapelle Ödsbach und der Musikverein Haslach unterhaltsame Blasmusik vom Marsch bis zum Bigband-Sound. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 10 Stunden
Farbige, herbstliche Rebenkulisse
Grüne Reben, blauer Spätburgunder, roter Weinberg! Es war ein faszinierendes und geradezu mystisches Bild, das sich den zahlreichen Gästen beim „Leuchtenden Weinberg“ rund um den Winzerhof Lang präsentierte. 
vor 13 Stunden
Lesung mit Anastasia Zampounidis
Einen äußerst erfolgreichen Startschuss, den Kulturchef Matthias Benz vornahm, hatten die  diesjährigen Literaturtage „Spätlese“ am Donnerstag: Die Lesung der Moderatorin Anastasia  Zampounidis stieß auf großen Zuspruch. 
vor 15 Stunden
Vorfall sorgt für Aufregung
Ein Vorfall auf dem Mösbacher Friedhof erregte die Gemüter. Im Ortschaftsrat wurde über das Vorgehen einer Friedhofbesucherin debattiert.
vor 15 Stunden
ARZ-Geflüster
Im ARZ-Geflüster geht es heute um die roten und grünen Kreuze, die als Zeichen des Protests in Oberkirch zu sehen sind, ein verstecktes Acherner Kleinod und die Einrichtung eines kommunalen Ordnungsdienstes in Rheinau.
vor 15 Stunden
Radwegpläne nach Linx
Der Holzhauser Ortschaftsrat hält am geplanten Radweg nach Linx fest. Auch eine abgespeckte Version wäre akzeptabel, hieß es am Donnerstag in der Ratssitzung.
vor 15 Stunden
Biathlonweltmeister Benedikt Doll zu Gast
Im Frühling hatte die Schloßgartenschule Großweier am Wettbewerb »Kleine Gärtner, große Ernte« teilgenommen. Am Freitagmorgen erhielt sie einen der Hauptpreise: den Besuch von Biathlonprofi Benedikt Doll. 
vor 15 Stunden
De Pankraz-Kolumne
Der Pankraz fühlt sich heimatlos. Sein geliebtes, altes Sofa wurde durch ein modernes ersetzt.
vor 15 Stunden
Oberkirch
Die Kameradschaft ehemaliger Soldaten in Nußbach löst sich auf. Die Gründe legte der Vorstand den Mitgliedern dar.
vor 15 Stunden
Thema Komasaufen
Verschmierte Schminke, ein schmerzender Kopf und nur verschwommene Erinnerungen: Wie die 15-jährige Marie ihre erste und viel zu extreme Erfahrung mit Alkohol macht, darum dreht sich das Stück „Koma”. Am Donnerstag war es in der Grindehalle Obersasbach zu sehen. 
vor 15 Stunden
Oberkirch
In Zusenhofen wurden seit Anfang August 2018 bis Ende Juli 58 der bestehenden Straßenleuchten gegen LED-Leuchten ausgetauscht. Der Austausch  wurde dabei durch die Stadtwerke Oberkirch GmbH vorgenommen.
vor 15 Stunden
87 Deutsche Sportabzeichen verliehen
Seit 20 Jahren bietet der FSC Erlach ein ehrenamtliches Training für das Deutsche Sportabzeichen an und nimmt auch die Wettkämpfe ab. Die Teilnehmerzahl lag mit 87 höher als in den Vorjahren.  
vor 22 Stunden
Mit einem Jahr Verzögerung
Bio-Supermarkt Menken öffnet im Januar in Achern

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 18.10.2019
    Mediterrane Atmosphäre
    Der verführerische Duft von frisch gebrühtem Espresso, leckere Antipasti oder frischer Pasta – das CASAMORE in Hohberg versetzt seine Gäste auf eine genussvolle Reise durch die mediterrane Küche. Unter Palmen und Olivenbäumen darf man sich ein bisschen wie im Urlaub fühlen.
  • 16.10.2019
    Schaurigschöne Attraktionen in Kappel-Grafenhausen
    Was unternimmt man am besten mit den Kindern wenn es draußen kalt ist und regnet? Diese Frage müssen sich Eltern jetzt nicht mehr stellen. Denn im Freizeitpark Funny World in Kappel-Grafenhausen können Familien bei vielen Indoor- und Outdoorattraktionen den perfekten Tag erleben! Und pünktlich zur...
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.