Lokales: Achern / Oberkirch

Besichtigung des Hofladens Ziegler in Lautenbach (von links): Bürgermeister Thomas Krechtler, Martin und Angelika Ziegler, Betriebsnachfolgerin Magdalena Ziegler, Landwirtschaftsminister Peter Hauk, CDU-Landtagsabgeordneter Willi Stächele, Präsidentin des Landfrauenverbands Südbaden, Rosa Karcher, Bezirksvorsitzende Oberkirch des Landfrauenverbands Ortenaukreis, Lore Sälinger.
vor 2 Stunden
Ministerbesuch
Achern / Oberkirch.  Beim Besuch von Peter Hauk, Minister für Ernährung, Ländlicher Raum und Verbraucherschutz, im Renchtal ging es auch um die Direktvermarktung regionaler Produkte.
Die Tiefbrunnen im Renchener Allmendswald versorgen das Verbandsgebiet des Zweckverbandes "Wasserversorgung Vorderes Renchtal".
vor 2 Stunden
Wasser
Achern / Oberkirch.  Im Rahmen des Jahresabschlusses für 2021 wurde die gute Trinkwasserversorgung geürdigt
Alois Huber.
vor 2 Stunden
Nachruf
Ottenhöfen im Schwarzwald.  Alois Huber wurde 83 Jahre alt. Die Trauerfeier ist am Samstag.
Der DRK-Ortsverein Oppenau ehrte aktive Mitglieder, die 2020 und 2021 ein Jubiläum feiern konnten.
vor 3 Stunden
Oppenau
Oppenau.  Die ehrenamtlichen Helfer sind in Oppenau ein zentraler Bestandteil der Rettungskräfte. Für die vielen Einsätze zum Wohl der Bevölkerung wurde den Mitgliedern gedankt.
Zu den ältesten Utensilien des „Frohsinn“ Wagshurst gehört ein silbernes Trinkhorn aus dem Jahre 1904, es war in der damaligen Zeit üblich nach den Liederabenden oder Festumzügen sich danach mit „Wein aus dem Trinkhorn“ die Stimme zu ölen.
vor 3 Stunden
120+1 Jahre
Achern / Oberkirch.  2021 wäre der Wagshurster Gesangverein 120 Jahre alt geworden. Ein geschichtlicher Rückblick.
Die CDU-Fraktion will in der zweiten Jahreshälfte das Gesamtthema Rossbühl im Gemeinderat besprechen.
vor 3 Stunden
Oppenau
Oppenau.  Uwe Gaiser erlebte "friedliche und entspannte" Atmosphäre im Schwimmbad
Zum Gruppenfoto anlässlich des Diersheimer Frauenvereinsjubiläums stellten sich in der Dreifaltigkeitskirche mit Pfarrerin Ulla Eichhorn (links) ehemalige und aktuelle Vorstandsfrauen zusammen.
vor 3 Stunden
Wichtige Stütze der Gemeinde
Diersheim.  Wegen Corona im zweiten Anlauf gefeiert: Mit einem Gottesdienst und einer kleinen Feier vor der Kirche holte der evangelische Diakonie- und Frauenverein Diersheim das Fest zum 125-jährigen Bestehen nach.
Sie sorgen sich um die zukünftige Bewirtschaftung im Steillagenweinbau der Ortenau: von links Oberbürgermeister Matthias Braun, Oberkircher Winzer-Geschäftsführer Sebastian Hill, Minister für den Ländlichen Raum, Peter Hauk, CDU-Landtagsabgeordneter Willi Stächele und Vorstandsvorsitzender Franz Männle.
vor 16 Stunden
Steillagen
Achern / Oberkirch.  Die Steillagenbewirtschaftung in den Weinbergen bereiten den Winzern große Sorgen. Landtagsabgeordneter Willi Stächele und OB Matthias Braun rückten das Thema ins Blickfeld.
Bürgermeister Manuel Tabor (links) und Regierungspräsident Johannes Dreier, Abteilung 2 (Wirtschaft, Raumordnung, Bau-, Denkmal- und Gesundheitswesen) bei der Scheckübergabe zwischen dem historischem Rathaus und der Neubau-Baustelle.
vor 19 Stunden
Geldsegen für die Gemeinde
Appenweier.  Weitere 1,3 Millionen Euro vom Landesförderungsprogramm flossen jüngst an die Gemeinde. Die Mittel sind für das Sanierungsgebiet im Kernort, aber auch für private Investoren bestimmt.
Der Allmendplatz soll im zweiten Teil des Stadtsanierungsprogramms neugestaltet werden. Als positives Beispiel bereits erfolgter Maßnahmen stellte Projektleiter Martin Keller im Gemeinderat das zu Wohnraum umgebaute ehemalige Volksbankgebäude (Hintergrund) dar.⇒ Foto: Jutta Schmiederer
vor 22 Stunden
Oppenau
Oppenau.  Seit 2001 läuft die Stadtsanierung in Oppenau. Der zweite Teil ist bis 2027 geplant, kann aber noch um drei Jahre verlängert werden. Vier Gebiete im Ortskern gelten als "offene Flanken".
Der Schatten des Wegkreuzes am östlichen Nußbacher Ortseingang zeigt es an: Hier wird die Umfahrung Zusenhofen/Nußbach auf die alte B 28 treffen. Ihre Finanzierung wird nun auf den Weg gebracht.
29.06.2022
Kreis kompensiert Vorteile finanziell
Zusenhofen.  Oberkirch und der Kreis haben sich auf die Finanzierung der Umfahrung Zusenhofen/Nußbach geeinigt. Neben einer Kompensationszahlung bietet der Deal der Stadt einen weiteren Vorteil.
Marina Springmann (von links), Eva Weisenbach und  Jana Rest erhielten für ihre innovative Geschäftsidee „Enstreet - Strom im Vorbeifahren“  den Sonderpreis „Hightech“ des High-Tech Gründerfonds. 
29.06.2022
Sasbach
Sasbach.  Strom aus Fahrtwind: Ein Schülerteam aus Sasbach ist bei einem Wettbewerb ausgezeichnet worden.
Am 27. Juni 1967 stürzte eine französische Militärmaschine nahe beim Mummelsee ab, zum 55. Jahrestag konnte Bürgermeister Reinhard Schmälzle die Erweiterung der Gedenkstätte mit Tafeln in vier Sprachen präsentieren. 
29.06.2022
Seebach
Seebach.  Gedenkstunde am Mummelsee: 1967 stürzte dort eine französische Militärmaschine ab.
Abschluss des Truppführerlehrgangs der Feuerwehr in Oberkirch.
29.06.2022
Oberkirch/Oppenau
Oberkirch.  In Oberkirch fand ein Lehrgang der Feuerwehr statt. Nach 45 Unterrichtseinheiten wurde das Fachwissen der künftigen Truppführer schriftlich und mündlich abgefragt.
Die Mösbacher mussten lange auf den Bau der Querungshilfe am nördlichen Ortseingang warten, nun wurde sie offiziell für die Benutzung freigegeben (von links): Andrea Ohnesorg, Ortsvorsteherin Gabi Bär, Oberbürgermeister Klaus Muttach, Hubert Grund und Michael Kaiser. 
29.06.2022
Achern - Mösbach
Mösbach.  Am Mösbacher Friefhof wurde eine Querungshilfe eingeweiht.
Die Laufer Bürgermeisterkandidatin Bettina Kist tauscht sich in der "Alten Trotte" mit potenziellen Wählern aus. 
29.06.2022
Bürgermeisterwahl
Lauf.  Laufer Bürgermeister-Kandidaten im Wahlkampf (1): Bettina Kist informierte zum wiederholten Mal bei einem Bürgergespräch in der „Alten Trotte“ über ihr Programm.
Zur Verkehrssicherheit wird in einem Teilbereich der Straße Hohlbäumle ein dauerhaftes Halteverbot ausgesprochen.
29.06.2022
Zusenhofener Ortschaftsrat entscheidet
Zusenhofen.  Aus Gründen der Verkehrssicherheit wurde in der Straße Hohlbäumle in Zusenhofen ein Halteverbot eingerichtet. Von noch weiterreichenden Schritten sah der Ortschaftsrat ab.
Die Voltigiergruppe präsentierte am Freitagabend zum Auftakt des Jugend-Spring- und Dressurturniers beim Rheinbischofsheimer Reiterhof Hinterwald ihr Können; hinten rechts der kleine Drache Tabaluga.
29.06.2022
Auf dem Reiterhof Hinterwald
Rheinbischofsheim.  Der Reiterhof Hinterwald hatte nach zwei Jahren Corona-Pause wieder zu einem Jugend-Spring- und Dressurturnier eingeladen. Den Auftakt machte das Musical „Tabaluga oder Die Reise zur Vernunft“.
Als sympathische Powerfrau präsentierte sich Kabarettistin Katalyn Hühnerfeld ihrem Publikum in Nesselried.
29.06.2022
Kabarett
Nesselried.  In der Kulturreihe Art Appenweier präsentierte die bekannte Kabarettistin Katalyn Hühnerfeld am Samstagabend ihr Programm „Krone der Schröpfung“ - und begeisterte damit die rund 50 Besucher.
Ganz leer sind die Kassen der Stadt Oberkirch zum Glück nicht. Im 60-Millionen-Etat ergibt sich aktuell dennoch eine Fünf-Millionen-Lücke.
28.06.2022
Stadt fehlen insgesamt fünf Millionen
Oberkirch.  Im Oberkircher Haushalt klafft aktuell eine Fünf-Millionen-Euro-Lücke. Hauptverantwortlich dafür ist die Gewerbesteuer: Die wichtigste Einnahmequelle der Stadt sprudelt nicht wie erwartet. Allerdings gibt es noch einen Hoffnungsschimmer.
Pietro Poloni bei der Eisausgabe im "San Marco".
28.06.2022
So viele unterschiedlichen Sorten
Achern.  Eine große Zahl an Eisdielen buhlt derzeit in der Hornisgrindestadt um Kundschaft. Dabei werden die angebotenen Eissorten immer raffinierter.