Aktion des Stadtmarketingvereins Oberkirch

Ein Lautenbacher im Goldglück

Autor: 
red/RK
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Januar 2022
Glückliche Gewinner: Manfred Bohmann (links unten) darf sich über den Goldbarren freuen, Andrea Schütte über einen Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro. Die Preise übergaben Christian Frühe, Iris Sehlinger und Gerhard Habermehl (hinten von links).

Glückliche Gewinner: Manfred Bohmann (links unten) darf sich über den Goldbarren freuen, Andrea Schütte über einen Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro. Die Preise übergaben Christian Frühe, Iris Sehlinger und Gerhard Habermehl (hinten von links). ©Stadtmarketingverein Oberkirch

Manfred Bohmann gewann den Goldbarren der Winteraktion „Goldenes Oberkirch“ des Stadtmarketingvereins. Insgesamt wurden 85 Preise gezogen.

Auch in diesem Jahr durften sich die Oberkircher Kunden wieder über die beliebte Winter-Aktion „Goldenes Oberkirch“ des Stadtmarketingvereins freuen. Dabei konnten sich die Mitgliedsgeschäfte des Stadtmarketingvereins während der Adventszeit mit einem Goldcoupon bei ihren Kunden für deren Einkauf bedanken. Jeder Coupon hatte am Ende des Aktionszeitraums die Chance auf den Hauptgewinn, einen Goldbarren im Wert von 5000 Euro. Auch die weiteren Plätze lockten mit attraktiven Preisen: für den 2. und 3. Platz gab es Einkaufsgutscheine in Höhe von 1000 oder 500 Euro.

Die Ziehung der 85 Preise (siehe auch Stichwort) fand wieder unter der Aufsicht von Notar Tobias Sigwarth statt. „In diesem Jahr konnten wir die Aktion zum Glück wieder unter den gewohnten Bedingungen durchführen und freuen uns über die große Teilnahme und Begeisterung, die sich in den vielen abgegebenen Goldcoupons widerspiegeln“, so Iris Sehlinger, die Geschäftsführerin des Stadtmarketingvereins. Leider konnte auch in diesem Jahr coronabedingt die Preisverleihung nicht wie gewohnt mit allen Gewinnern stattfinden.

- Anzeige -

Die feierliche Übergabe der Hauptgewinner fand daher im kleinen Rahmen in der Geschäftsstelle der Sparkasse in Oberkirch statt. Um zu gewinnen, reicht es manchmal auch aus, nur einen einzigen Goldcoupon auszufüllen. Mit einer großen Portion Glück gelang es so Andrea Schütte aus Oberkirch, sich den dritten Preis zu ergattern. Der Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro wurde ihr bei der Preisübergabe vom Vorsitzenden Gerhard Habermehl überreicht. Über den zweiten Preis, einen Einkaufsgutschein im Wert von 1000 Euro, konnte sich Kristina Seidens aus Zimmern freuen. Bei einer Shoppingtour in Oberkirch hat sie die erhaltenen Goldcoupons ausgefüllt und sich somit einen weiteren Einkaufstag in Oberkirch gesichert. Sie konnte bei der Preisverleihung nicht dabei sein.

Pures Gold

Über pures Gold im Wert von 5000 Euro durfte sich Manfred Bohmann aus Lautenbach freuen. Auch er hat mit seiner Familie eifrig die Goldcoupons ausgefüllt und wurde hierfür mit dem Hauptgewinn belohnt. Über den Wert des Goldes informierte Christian Frühe, Bereichsleiter der Sparkasse Oberkirch, denn bei guter Entwicklung darf sich Bohmann über eine Wertsteigerung des Edelmetalls freuen. Ein großes Dankeschön gilt auch allen teilnehmenden Geschäften, die durch den Kauf der Goldcoupons die vielen Preise finanzieren. Eine weitere Unterstützung der Aktion erhält der Stadtmarketingverein über die Sparkasse und die Volksbank.

Stichwort

Das sind die Gewinner der Einkaufsgutscheine

4. bis 10. Preis: Weitere Einkaufsgutscheine des Stadtmarketingvereins im Wert von 100 Euro gehen an die Gewinner: Elke Müller aus Lautenbach, Raimund Decker aus Renchen, Stefan Haas, Patrick Münz und Eugen Räpple aus Oberkirch, Martin Huber aus Oppenau sowie Michael Bartmus aus Appenweier.
11. bis 85. Preis: Über einen 20-Euro-Gutschein der Mitgliedsgeschäfte darf sich freuen:
Aus Oberkirch: Angelika Albrecht-Braun, Conny Bähr, Sonja Bathe, Thea Batzler, Silvana Berisha, Claudia Biehlmann, Heinrich Birk, Frank Blohm, Brigitte Bonath, Heinz-Hubert Braun, Katharina Bruder, Dorothee Bühn, Katharina Busam, Gerlinde Buyny, Nils Feger, Marianne Groß, Monika Groß, Martina Hertig, Beate Hilzinger, Matthias Hirner, Matthias Hoferer, Gerda Hogenmüller, Robert Huber, Wolfgang Huber, Rosa Huschle, Renate Isele, Noemi Kirchpfennig, Michael Knödler, Desiree Kuderer, Lilly Mainzer, Hannes Müller, Ilka Nock, Marlies Rausch, Liliana Rein, Julie Roll, Anna Ruf, Chantal Ruf, Christa Scheid, Gabi Schmid, Albert Schneedecker, Christel Schnurr, Werner Schock, Jana Sturm, Konrad Sturm, Ursula Theuner, Ulrike Vallendor, Johannes Vogt, Nicole Werndl, Oskar Wurth, Cornelia Ziegler, Stephan Zillgith, Josef Zimmermann, Joachim Zimmermann und Christine Zipf.
Aus Lautenbach: Franz Rendler, Carmen Schwarz und Renate Sester.
Aus Oppenau: Niklas Bohnert, Katrin Bönisch, Bernhard Huber, Familie Huber, Rainer Möhler sowie Christine Weber.
Aus Achern: Ursula Delli, Jetti und Cornelia Weiß.
Aus Appenweier: August Ganter und Josefine Vollmer.
Aus Bad Peterstal: Hannelore Maack.
Aus Kappelrodeck: Lukas Bäuerle und Petra Matt.
Aus Renchen: Mijana Bergmaier und Bettina Ebert.
Aus Offenburg: Doris Brandt.Aus Willstätt: Werner Cudy und Maike Taege.
Da eine persönliche Übergabe der Preise in diesem Jahr coronabedingt nicht möglich war, werden die Gutscheine den Gewinnern per Post zugeschickt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Extra aus Rumänien war ein Angeklagter ins Amtsgericht Oberkirch gekommen.⇒Foto: Patric König
vor 1 Stunde
Fahrt endete an der Grenze
Geständiger Angeklagter reist eigens zu einem Prozess um gestohlene Reifen aus Rumänien an, was beim Amtsgericht in Oberkirch schließlich auch strafmildernd gewertet wird.
Von einem großen Fanblock im Lahrer Stadion angefeuert, holte sich am Samstag im vierten Anlauf der SV Oberachern den SBFV-Pokal.
vor 4 Stunden
SBFV-Pokal
Im vierten Anlauf setzte sich der SV Oberachern am Samstag gegen den Verbandsligisten DJK Donaueschingen durch und holte sich so den SBFV-Pokal. 
Frank Meier (links) und Klaus Dörflinger (rechts) konnten zahlreiche Mitglieder für ihre Vereinstreue ehren.⇒Foto: Katharina Reich
vor 7 Stunden
Krise gut bewältigt
Seine gesunde Vereinsstruktur half dem TV Oberkirch gut durch die schweren Zeiten. Großen Anteil am Erfolg hatten Vorsitzender Frank Meier und die anderen Vorstandsmitglieder, denen die Mitglieder bei den Neuwahlen erneut das Vertrauen aussprachen.
Im Sommer 2006 wurden die Kliniken des Ortenaukreises, darunter auch Achern, wiederholt bestreikt.
vor 10 Stunden
Krankenhaus-Serie (Teil 7)
Dank erheblicher Investitionen entwickelte sich das Acherner Krankenhaus erheblich weiter. Im 100. Jahr seines Bestehens 2013 versorgte es unterm Strich 23.000 Patienten.
Gibt es neue Hoffnung für die Nutzung des einst für die Anima-Tierwelt eingeplanten Areals am Breitenbrunnen in Sasbachwalden? 
21.05.2022
ARZ-Geflüster
Schon seit sieben Wochen fehlt in Oberkirch ein gelbes Straßenschild. Doch Ersatz zu besorgen ist gar nicht so einfach. Das gilt auch in Sasbachwald bezogen auf die geplante, aber gescheiterte Anima-Tierwelt.
Pfarrer Johannes Bold feiert am Sonntag sein 50-jähriges Priesterjubiläum.
21.05.2022
Gott rief ihn schon als Junge
Johannes Bold, der seit 2017 in Nußbach lebt, wurde vor 50 Jahren zum Priester geweiht. Zum Jubiläum blickt der Pensionär auf seine Entscheidung und auf seine Erfahrungen als Seelsorger zurück.
Hans Denk feiert 40-jähriges Bühnenjubiläum mit einem Benefizkonzert in der Pfarrkirche „St. Martin“ in Achern-Großweier.  
21.05.2022
Achern
Bassbariton Hans Denk ist seit fast 60 Jahren Chorsänger. Bekannt ist er aber in der Region als Solist und für seine Benefizkonzerte.
Sehr emotional ging es bei einer Verhandlung vor dem Amtsgericht Achern zu.  
21.05.2022
Achern
War es Diebstahl oder nicht? Vor dem Amtsgericht Achern ging um das Verschwinden eines 3000 Euro teuren Geräts aus einem Fitness-Studio.
Geschäftsführer Manfred Roth (hintere Reihe Zweiter von rechts) und die Vorsitzende Brunhilde Rauscher (mittlere Reihe Dritte von rechts) ehrten Arbeitsjubilare des Vincentius-Vereins, darunter für 30 Jahre Agnes Delfosse und Roswitha Erlach sowie Monika Schrempp und Catharina Welle sowie für 25 Jahre Margarete Piatkowski (vorne rechts).
21.05.2022
Seit 30 Jahren dabei
Der Vincentius-Verein Oppenau ehrte treue Mitarbeiter, die auch während der Pandemie den Angehörigen immer das gute Gefühl gaben, dass ihre Lieben in besten Händen sind.
Zahlreiche Ehrungen gab es beim Schützenverein Oberkirch: Erwin Sauer, Hans Burger, Hans-Dieter Schmidt, Josef Braun, Uwe Teuscher, Michael Fischer, Christian Müller, Stefan Benz, Georg Burgbacher, Uwe Teuscher (von links). 
21.05.2022
Schützenverein Oberkirch
Bei der ersten Versammlung des Schützenvereins Oberkirch nach Corona wurden zahlreiche Mitglieder geehrt. Erwin Sauer erhielt als höchste Anerkennung die Ernennung zum Ehrenmitglied.
165.000 Euro stehen im Haushalt der Stadt für den Neubau der Brücke 66 zur Verfügung. Unser Foto zeigt von links Ortsvorsteher Thomas Maier, Markus Schmit (Sachgebiet Tiefbau und Umwelt), Ingenieur Markus Flach sowie Hubert Bähr und Hagen Kopf (OTL).
21.05.2022
An Pfingsten fertig
Bis Pfingsten wird die neue Brücke Nummer 66 über den Ödsbach fertig sein. Sie ersetzt ein über 100 Jahre altes Bauwerk und erspart den Anwohnern einige Umwege.
21.05.2022
Achern
Kleider machen Leute, heißt ein altes Sprichwort. Vor allem, wenn´s um Hüte geht. Ob er aber wirklich einen tragen sollte, fragt sich diesmal der Pankraz

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  •  … oder im Hauseingangsbereich – alles wirkt hell und freundlich.
    29.04.2022
    Seit 1. März hat Kiefer Glas eine neue Adresse in Appenweier
    Seit 1. März hat die Kiefer Glas GmbH eine neue Adresse. Das Unternehmen ist ins neue Gewerbegebiet Langmatt - zwischen Appenweier und Urloffen - umgezogen. In dem großzügigen Neubau wurde die neue Werkstätte für Glasverarbeitung modernisiert und automatisiert.
  • Gediegen essen, feiern und genießen: Das LIBERTY in Offenburg ist die perfekte Location. Das Team präsentiert zur Feier des fünfjährigen Bestehens einen prallvollen Eventkalender. 
    22.04.2022
    Im Jubiläumseventkalender geht es jetzt Schlag auf Schlag
    Hotel, Bar, Tagungsort, Eventlocation: Seit 2017 gilt das LIBERTY Offenburg als der Inn-Treff in der weiten Region. Der fünfte Geburtstag wird zusammen mit den Gästen gefeiert: Im Jubiläumsjahr präsentiert das LIBERTY-Team einen prallvollen Eventkalender
  • Janis Lohmüller (li.) und Sebastian Karcher bieten nun auch in Ohlsbach die Möglichkeit, Lagerräume in verschiedenen Größen kurz- oder längerfristig zu mieten.
    15.04.2022
    Flexibles Konzept: LOKA Selfstorage jetzt auch in Ohlsbach
    Mit der Neueröffnung des zweiten Selfstorage können Janis Lohmüller und Sebastian Karcher – LOKA – nun auch Kunden im Raum Offenburg bedienen. Am 24. April wird von 10 bis 12 Uhr zum Schausonntag eingeladen. Räume und Besichtigungstermine sind jederzeit online buchbar.
  • Sieben Autohäuser stellen beim Kehler Automarkt am Samstag und Sonntag, 23. und 24. April, die neuesten Modelle aus. 
    13.04.2022
    Autopark, verkaufsoffener Sonntag und Bürgerfest locken
    Flanieren, informieren, einkaufen und feiern: Das ist am Wochenende, 23. und 24. April, in der Kehler Innenstadt möglich. Es wird ein Festwochenende hoch drei: Die Kehler laden zum 30. Autopark, zum Ortenauer Bürgerfest und zum verkaufsoffenen Sonntag ein.