Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach

Einen ganzen Abend lang Tapas auf Schwarzwald-Art genießen

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. November 2018

(Bild 1/2) Kleine Häppchen mit regionalen Produkten – die Tapas auf Schwarzwald-Art. ©Christopher Elwell/shutterstock.com

Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.

Tapas ist eigentlich ein traditionelles, spanisches Gericht. Dahinter stecken kleine Häppchen, die man warm oder kalt, im Sitzen oder im Stehen, mit Bier, Wasser oder Wein genießen kann. Und genau das erinnert auch sehr an die deutsche Gemütlichkeit. Warum also nicht mal Tapas mit heimischen Zutaten ausprobieren, dachte sich das Team des Hoetl-Garni Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach, und veranstaltet am 21. November einen Schwarzwald-Tapas-Abend.

Der Name steht für sich: Die Gäste dürfen sich auf neun verschiedene Tapas freuen, die alle an verschiedene Schwarzwälder Gerichte angelehnt sind. Zwei davon werden in der eigenen Konditorei hergestellt – heißt also, dass auch süße Varianten angeboten werden. Regionale Produkte stehen dabei im Fokus; das Küchenteam will grundsätzlich die heimischen Betriebe unterstützen. Daher werden die Tapas auch vom hauseigenen Küchenchef und seinem Team aus Produkten der Region hergestellt. Dieses hat sich übrigens von Rezepten aus mehreren Tapas-Bücher inspirieren lassen, dabei aber vieles nach eigenem Gusto verändert. Vom gelungenen Ergebnis können sich die Gäste nun am 21. November überzeugen, los geht es um 18 Uhr.

Die Gäste genießen die Tapas an dem Abend in geselliger Runde. Für die passende Musikbegleitung und gute Stimmung sorgt Robin Jekal, ein junger Künstler aus Bad Peterstal-Griesbach. Er untermalt den Abend mit Volksliedern, die zum Schunkeln und Mitsingen animieren.

- Anzeige -

Traditionscafé mit vielen Angeboten

Das Hotel-Garni Café Räpple ist ein familiär geführtes Hotel in Bad Peterstal-Griesbach. Das Traditionscafé mit eigener Manufaktur steht seit mehr als 60 Jahren für sehr hohe Qualität und exzellentem Service. Die Schwarzwälder Kirschtorte, die Tannenzäpfletorte und die Kirchbergtorte sind die über die Landesgrenzen hinweg beliebtesten Torten. Seit dem 1. Januar 2017 wird das Hotel von Christina Ortmann geführt. Das Haus steht für nachhaltige Produktion von Lebensmitteln – alle Produkte sind frisch zubereitet.

Neben dem Schwarzwald-Tapas-Abend bietet das Hotel das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen, darunter einen Flammkuchen-Abend und einen Salat-Abend, der mit 25 Salaten und verschiedenen Fleischsorten aufwartet. Bekannt ist das Café Räpple außerdem mit seinem hochwertigen Frühstücksbuffet werktags sowie – mit noch größerer Auswahl – am Wochenende und an Feiertagen. Pünktlich zum neuen Jahr gibt es am 1. Januar 2019 außerdem wieder traditionell einen großen Brunch.

Info

Schwarzwald-Tapas-Abend

Der Tapas-Abend mit Schwarzwälder Gerichten findet am Mittwoch, 21. November, von 18 bis 23 Uhr statt. Reservierungen werden bis zum 17. November angenommen. Pro Person kostet der Abend 23,50 Euro, exklusive Getränke. 

Kontakt Café Räpple

Renchtalstrasse 1​​​​​​
77740 Bad Peterstal-Griesbach

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Viel Freilauf genießen derzeit rund 40 Hühner auf einer Wiese bei Tiergarten. Im Sommer vergangenen Jahres wurde der mobile Hühnerstall an der L 88 errichtet.
Keine Eier ohne Genehmigung
vor 47 Minuten
Eier von eigenen freilaufenden Hühnern: Diesen Traum wollen zwei Frauen aus Tiergarten mit mehreren mobilen Hühnerställen entlang der L 88 verwirklichen. Inzwischen stehen sie in Kontakt mit den Behörden – denn diese müssen die Ställe zunächst genehmigen.
So schnell wird es nichts werden mit einer Bäderlandschaft in den ehemaligen Wagner-Kliniken in Sasbachwalden. Das Projekt zieht sich.
Warten auf Signal vom Investor
vor 1 Stunde
Es wäre ein schönes touristisches Dreigestirn für Sasbachwalden: die Erlebniswelten des Nationalparks und der entstehenden Anima Tierwelt sowie eine Bäderlandschaft in den ehemaligen Wagner-Kliniken. Doch die Entwicklung des Wellness-Tempels ist ins Stocken geraten.
Zeugen gesucht
vor 5 Stunden
Eine Gruppe hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag drei junge Männer mit Flaschen angegriffen. Einer der Drei sei mit Tritten attackiert worden. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. 
Bereits zum vierten Mal fanden die Ortenauer Textiltage – hier ein Archivfoto – in der Freistetter Stadthalle statt. Der Zuspruch war auch diesmal enorm.
Ortenauer Textiltage
vor 6 Stunden
Wer vom Massenerzeugnis weg und sich nach »Handgemachtem« umsehen wollte, wurde am Wochenende in der Freistetter Stadthalle fündig. Bei der vierten Auflage dieses Kreativmarktes boten die Aussteller wieder eine große und vielfältige Plattform, die die Besucher begeisterte.
Prozess nach Diebstahl
vor 9 Stunden
Eine schwierige Entscheidung hatten Gericht und Staatsanwaltschaft am Dienstag zu treffen. Ein vielfach einschlägig vorbestrafter alkohol- und drogenkranker Mann hatte sich wegen gewerbsmäßigen Diebstahls zu verantworten – und musste nun mit einer Freiheitsstrafe rechnen.
Hohe Auszeichnung
vor 12 Stunden
In einem feierlichen Festakt wurde am Freitagabend im Pfarrsaal Lautenbach Rektor i.R. Rudolf Huber das Ehrenbürgerrecht seiner Heimatgemeinde Lautenbach verliehen. Es ist erst das zweite Mal in der Nachkriegszeit, dass einem hochverdienten Bürger die höchste Auszeichnung seiner Gemeinde zuteil...
Bei den Kommunalwahlen
vor 15 Stunden
Sachthemenorientiert wollen die beiden Fraktionen im Oppenauer Gemeinderat den Wahlkampf für die Kommunalwahl 2019 führen. Während bei der CDU bereits sicher ist, dass sich drei Gemeinderäte nicht mehr zur Wahl stellen, sehen die Unabhängigen Wähler insbesondere in den kleineren Ortschaften...
Mit Ursula Cantieni
vor 16 Stunden
Wie lassen sich Tourismus und Naturschutz unter einen Hut bringen? Diese und weitere Fragen waren am Freitagabend bei den Oberkircher Winzern Thema des Schwarzwald-Talks unter dem Titel »Heimat 4.0«. Schauspielerin Ursula Cantieni und Andreas Braun, Chef de Tourismusmarketing Baden-Württemberg GmbH...
Hospizdienst Achern-Achertal
vor 17 Stunden
Ein großer Erfolg war der Ausbildungskurs, den der Hospizdienst Achern-Achertal seit Anfang des Jahres anbot. Am Samstag konnten im Gemeindezentrum Kappelrodeck 14 neue Hospizbegleiter beauftragt werden. Auch wurde an die Gründung der Hospizgruppe Achertal vor 20 Jahren erinnert.  
In der Christuskirche Achern
vor 17 Stunden
Mit dem Gedenkgottesdienst zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren könnte in der evangelischen Christuskirche eine Grundlage für eine Partnerschaft von Christengemeinden über den Rhein hinweg gelegt sein.  
Geistliches Angebot zu ungewohnter Zeit
vor 17 Stunden
Wieder einmal war am Samstag zu einer Nacht der offenen Kirche in Önsbach eingeladen. Besinnung und Einkehr standen im Vordergrund.  
Vorstandsmitglieder bestätigt
vor 17 Stunden
Die Narrhalla Achern geht mit bewährtem Vorstandsteam in die nächsten zwei Jahre. Neben Vorstandswahlen standen am Samstag auch Ehrungen auf dem Programm.