Europäischer Wettbewerb

Erfolgreiche Schüler erhalten in Achern Urkunden

Autor: 
Regina de Rossi
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Mai 2019
Neben zahlreichen Ortspreisen erhielten diese Schüler bei der Ehrungsfeier in Achern Landes- und Bundespreise. Die Verleihung findet am 4. Juni im Europapark statt.

Neben zahlreichen Ortspreisen erhielten diese Schüler bei der Ehrungsfeier in Achern Landes- und Bundespreise. Die Verleihung findet am 4. Juni im Europapark statt. ©Regina de Rossi

»Yourope – es geht um dich!« lautete das Motto beim 66. Europäischen Wettbewerb. Dazu gab es dazu viele Urkunden im Acherner Rathaus.

 Das Wettbewerbsmotto ist eine Einladung an Schüler, sich aktiv für die Zukunft Europas einzusetzen. Zahlreiche Schüler aus Achern und Renchen beteiligten sich daran. Die besten Arbeiten reichten ihre Lehrer in Stuttgart ein. Am Dienstag gab es eine feierliche Nennung der Orts-, Bundes- und Landessieger. OB Klaus Muttach und Hans-Peter Vollet (Achern), Renchens Bürgermeister Bernd Siefermann, Peter Lorenz von der Europa-Union Achern sowie Gerhard Federle und Klaus Stroh von der Sparkasse Achern übergaben den 77 Ortspreis- und 19 Landespreisträgern die Urkunden. Die Landes- und Bundespreisträger sind zudem auf 4. Juni zur Preisverleihung in den Europapark eingeladen. Musikalisch umrahmten Miriam Stricker, Lotta Betgen und Christoph Klövekorn von der Musikschule die Ehrung.

»Karten neu gemischt«

- Anzeige -

»Das Jahr 2019 ist entscheidend für Europa«, meinte OB Klaus Muttach in seiner Begrüßung. »Durch den Brexit und die Europawahl werden die europäischen Karten neu gemischt.« Das Motto sei eine Einladung an Schüler, sich aktiv für Europa einzusetzen. Zahlreich waren Eltern und Schüler des Gymnasiums Achern, der Robert-Schumann Realschule, der GWRS Oberachern/Sasbach, der Grundschule Gamshurst und der GMS Achern sowie der Renchener Grimmelshausenschule und der Ulmer Ullenburg-Grundschule gekommen. Von den meisten Schulen waren die Lehrer anwesend; sie erhielten für ihren Einsatz ein Präsent.

Die Bilder können in den Geschäften des Acherner Werberings bis Samstag, 22. Juni, besichtigt werden. Die Bilder der 19 Landes- und Bundespreisträger werden bis Freitag, 7. Juni, in der Sparkasse in Achern ausgestellt.

Hintergrund

Die Preisträger

◼ Antoniusschule Oberachern: 13 Ortspreise, 2 Landespreise für Karla Jörger und Orhon Denzer, 1 Bundespreis für Leander Bohnert. 
◼ GMS Achern: 17 Ortspreise
◼ Grundschule Gamshurst: 2 Ortspreise
◼ Robert-Schumann-Realschule Achern: 16 Ortspreise, 3 Landespreise für Hanna Lienhard, Mia-Jolie Scheidecker und Marie-Louise Soyez, 2 Bundespreise für Sophie Klong und Jemima Füldner. 
◼ Gymnasium Achern: 12 Ortspreise, 2 Landespreise für Florentina Großmann und Carmen Dinger, 1 Bundespreis für Adrian Hurle.
◼ Grimmelshausenschule Renchen: 10 Ortspreise, 5 Landespreise für Hannah Bohnert, Maren Gutenkunst, Maya Löffler, Felicitas Drost und Anna Lang, 1 Bundespreis für Laura Schindler
◼ Ullenburgschule Ulm: 7 Ortspreise rdr

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 7 Stunden
Stadt Renchen investiert
Großer Sanierungsbedarf besteht in der Badstraße. Mit der Planung befasste sich der Renchener Gemeinderat in seiner Sitzung am Montagabend.
vor 8 Stunden
Gemeinderat entscheidet
Die Jahreszeit könnte künftig die Länge der Oberkircher Fußgängerzone bestimmen. Der Gemeinderat entscheidet am Montag über eine saisonale Anpassung. Denn der Verwaltungsvorschlag steht: In der warmen Jahreszeit soll die aktuell geltende lange Version von der Bärengasse bis zum Südring zum Einsatz...
vor 8 Stunden
Kommentar
ARZ-Redaktionsleiter Rüdiger Keller glaubt, dass sich nächsten Montag eine knappe Mehrheit für die saisonale Variante der Fußgängerzone aussprechen wird. Der Kompromiss könnte auch die Stimmung in der Stadt befrieden. 
vor 10 Stunden
Neues Appenweierer Rathausareal kostet Millionen
Hatte der Bezirksbeirat in den vergangenen Monaten für den Neubau der Gemeinschaftsschule rund neun Millionen Euro bereitstellen müssen, so konnte er bei den Haushaltsberatungen für das Jahr 2020 wieder nicht die Hände in den Schoß legen: Die Sanierung und der Neubau des Rathausareals stehen an....
vor 11 Stunden
Winzer des „Alde Gott“ in Sasbachwalden ziehen Bilanz
Am letzten Tag der Traubenlese 2019 zogen die Winzer der Rebberge des „Alde Gott“ Bilanz. Wie schnitt diese gegenüber 2018 ab?
vor 11 Stunden
Nesselrieder Rathaus soll frei von Barrieren werden
In seiner jüngsten Sitzung beschäftigte sich der Ortschaftsrat Nesselried mit den Mittelanmeldungen für den Haushalt 2020. Die „Wunschliste“ an den Gemeinderat wurde einstimmig beschlossen.  
vor 14 Stunden
Im Rathaus in der Illenau
Eine neue Beratungsstelle in Achern für Menschen mit Handicap ist von der Acherner Stadtverwaltung im Rathaus in der Illenau eingerichtet worden.
vor 20 Stunden
Jubiläumsfeier
Tradition und Moderne, Alt und Jung, hochkarätige Ehrungen und abwechslungsreiche Showelemente, all dies vereinte die sechsstündige Gala am Samstag im Kulturhaus Bad Peterstal, mit welcher der Sportverein Schwarzwald sein 100-jähriges Bestehen feierte. Über 800 Mitglieder in vier Abteilungen zählt...
vor 22 Stunden
Workshop in Sasbach
Wie wollen Sie beim Nationalpark beteiligt werden? Mit solchen Fragen beschäftigten sich am Freitagnachmittag im ehemaligen Gasthaus Adler, inzwischen Einrichtung des Nationalparks Schwarzwald, 20 engagierte Teilnehmer eines Workshops zur Bürgerbeteiligung.
vor 22 Stunden
Salutschüsse beim Patrozinium
Die Gemeinde „Sankt Wendelin“ Ringelbach feierte am Sonntag das Kirchenpatrozinium zu Ehren des Ortsheiligen.  Salutschüsse aus dem nahegelegenen Rebberg kündeten das Festereignis an.
vor 22 Stunden
Kirchenpatron gefeiert
Das Fest ihres Kirchenpatrons St. Wendelin feiert die Pfarrgemeinde Stadelhofen alljährlich eine Woche vor dem Wendelinustag in Nußbach.
vor 22 Stunden
Verfahren vor dem Amtsgericht Achern
Unterbrochen wurde die Verhandlung zu einer Trunkenheitsfahrt, da sowohl Verteidiger Hans Busch als auch Amtsrichter Thomas Röber bis zum richterlichen Urteil die Anhörung eines medizinischen Sachverständigen der Rechtsabteilung wünschten. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.