Achern

Mann soll versucht haben, 25-Jährige in Gebüsch zu missbrauchen

Autor: 
red/ah
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
14. September 2021

©Iris Rothe

Ein Mann soll am Samstag versucht haben eine junge Frau im Gebüsch in Achern zu missbrauchen. Die 25-Jährige hatte sich so sehr gewehrt, dass der bislang Unbekannte flüchtete. Nun hofft die Polizei auf Zeugenhinweise.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist eine 25 Jahre alte Frau am Samstag gegen 6.45 Uhr in der Jahnstraße in Achern unterwegs gewesen, als sie eigenen Angaben zufolge von einem unbekannten Mann in ein Gebüsch gezerrt worden sein soll.

Die Beamten der Kriminalpolizei Offenburg ermitteln nun wegen des Verdachts eines Sexualdelikts.

Frau wehrt sich, Täter flüchtet

Offenbar nur aufgrund der Gegenwehr der 25-Jährigen hat laut Polizei der Unbekannte von ihr abgelassen und das Weite gesucht. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung nach dem als dunkelhäutig beschriebenen, rund 1,90 Meter großen und etwa 20 Jahre alten Mann verlief ohne Erfolg.

Zeugen, die an diesem Samstagmorgen etwas Verdächtiges beobachtete haben, sollen sich unter 0781 212820 an die Beamten wenden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Das Stadtradeln in seinem ersten Jahr – mit Initiatoren. 
vor 3 Stunden
Sadtradeln Neuried
Am Neurieder Stadtradeln beteiligen sich nicht nur Privatleute, sondern auch Firmen. Das Zwischenergebnis ist heute schon viel besser als das vergangene Jahr.
Evelyn Bressau (Mitte), Leiterin des Gesundheitsamts und fachliche Leiterin der KGK, begrüßt Projektmitarbeiterin Karin Ruder (links) und Projektkoordinatorin Linda Fuchs (rechts), die aktuell eine Bestands- und Bedarfsanalyse durchführen.
vor 4 Stunden
Gesundheitskonferenz
Die Kommunale Gesundheitskonferenz des Ortenaukreises (KGK) möchte die gesundheitliche Versorgung in der südlichen Ortenau weiterentwickeln. Dabei geht es um chronisch und mehrfach Erkrankte.
vor 5 Stunden
Inzidenz und mehr
Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
vor 14 Stunden
Zwischen Offenburg und Lahr
Bei einem Auffahrunfall am Dienstagmorgen ist es auf der A5 Höhe Meißenheim zu einem schweren Unfall gekommen. Der Unfallverursacher war betrunken unterwegs gewesen.
Die Betrüger arbeiten auch mit Telefonanrufen. 
vor 16 Stunden
Verbraucherschützer warnt
Ein Rentner aus der Ortenau hat Zehntausende Euro durch eine perfide Betrugsmasche verloren. Matthias Bauer von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg schlägt deshalb jetzt Alarm.
Die Spaziergänge für die Grundrechte von Taras Maygutiak im Frühjahr 2020 hatten ein gerichtliches Nachspiel, weil die Aktion nicht angemeldet war.
vor 16 Stunden
Strafbefehl nicht akzeptiert
Legitimer Protest oder Verstoß gegen das Versammlungsgesetz? Der Offenburger AfD-Stadtrat Taras Maygutiak musste sich am Montag wegen seiner Spaziergänge für die Grundrechte vor dem Amtsgericht verantworten.
Klaus Mastel (links) vom Amt für „pflanzliche und tierische Erzeugung“ des Regierungspräsidiums Freiburg und der Betriebsleiter des Kirschhofs in Kehl, Hansjörg Körkel (rechts) präsentieren das Maisfeld.
vor 18 Stunden
Versuchsfelder
Das Regierungspräsidium Freiburg erforscht auch auf Versuchsfeldern in der Ortenau, wie der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln gesenkt werden kann. Bei den Landwirten weckt das auch Ängste.
Parteifreunde unter sich: Der Kehler Oberbürger Toni Vetrano (von links), Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (alle CDU) unterhalten sich vor einer Wahlkampfveranstaltung in Kehl.
vor 18 Stunden
Jens Spahn in Kehl
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) muss sich bei einem Wahlkampfauftritt in Kehl auch Kritik anhören. Spahn warnte vor einer Spaltung der Gesellschaft und erhielt einen mit vielen Emotionen verbundenen Auftrag.
Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (Zweite von links) sprach mit (von links) dem OGM-Vorstandsvorsitzende Wendelin Obrecht, Dominic Ell von der Initiative Jungland, dem Vorstandsvorsitzenden der Oberkircher Winzer, Franz Männle und dem BLHV-Vizepräsidenten Egon Busam.
vor 19 Stunden
Landwirschaftsministerin in Oberkirch
Bundesministerin Julia Klöckner (CDU) absolvierte einen Wahlkampftermin beim Obstgroßmarkt Oberkirch. Dort hörte sie sich die Sorgen der Landwirte an und setzte sich für einen branchenspezifischen Mindestlohn ein, der nicht von der Politik festgelegt wird.
20.09.2021
100.000 Euro Schaden
Ein ehemaliger Döner-Imbiss in Lahr ist am Samstag in Brand geraten. Die Gebäude wurden evakuiert und keiner wurde verletzt. Allerdings wurden die Einsatzkräfte bei ihren Arbeiten von Schaulustigen behindert. Es entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro.
20.09.2021
Berghaupten
Der dreispurige Ausbau der B 33 zwischen den beiden Anschlussstellen Gengenbach Mitte und Gengenbach Süd beginnt. Die Bauarbeiten sollen Ende 2022 abgeschlossen sein.
20.09.2021
Ortenau
Die Polizei hat am Sonntag einen 19-Jährigen auf der A5 bei Meißenheim stark betrunken zu Fuß angetroffen. Der junge Mann wurde von keinen Autofahrern verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.
  • 50 Jahre Komfort und Bequemlichkeit: das muss gefeiert werden. Auch bei Möbel RiVo in Achern.
    31.08.2021
    3. und 4. September: Stressless®-Show-Truck bei Möbel RiVo
    Vor genau 50 Jahren, im Jahre 1971, begann eine norwegische Erfolgsgeschichte: Der erste Stressless® Relaxsessel kam auf den Markt. Ein revolutionärer Sessel, der einen neuen Standard in Sachen Komfort und Funktionalität setzte.
  • Die Technik aus Biberach ist perfekt für Reparatur und Wartung der hochkomplexen Triebwerke. 
    29.08.2021
    HYDRO Systems KG: Sicherheit für die Luftfahrt aus Biberach
    Die Produkte von HYDRO Systems KG in Biberach sind nichts für die kleine Werkstatt – da muss schon ein Flugzeughangar her! Seit mehr als 50 Jahren entwickelt und produziert HYDRO Lösungen für Bau, Wartung und Reparatur von Flugzeugen. Der Weltmarktführer stellt ein!