Renchen

Festhallen-Umbau in Renchen läuft glatt

Autor: 
Peter Meier
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. Dezember 2019

Der Um- und Neubau der Renchener Festhalle liegt aktuell voll im Zeit- und Kostenrahmen. ©Peter Meier

Die Sanierung der Festhalle in Renchen liegt im Zeitplan und im Kostenrahmen. Nun geht es um weitere Auftragsarbeiten.

Weder Zeitplan noch Kostenentwicklung hätten bislang bei der Sanierung der Festhalle unliebsame Überraschungen gebracht. Bis im kommenden Jahr werde man sich – wenn das Wetter halbwegs mitspielt und auch sonst nichts Unvorhergesehenes passiert – mit dem 3,4 Millionen Euro teuren Projekt in der Schlussphase befinden, so der ehemalige Stadtbaumeister Robert Brandstetter, der das Architekturbüro Schink bei dieser Maßnahme begleitet, in der Sitzung des Gemeinderats am Montagabend.

Brandstetter berichtete vom Jour fixe, an dem er morgens mit Architekt und Bauleitung teilgenommen hatte. Die Kellerdecke und größtenteils auch die Bodenplatten seien betoniert, die Wände des Rohbaus wachsen. Geplant sei, dass noch vor Weihnachten die Decken über den Anbauten für Gymnastikraum und Bühne betoniert werden. Diese könnten über die Feiertage aushärten und dann ausgeschalt werden. Zum Fortgang der Arbeiten vergab der Gemeinderat weitere Gewerke.

- Anzeige -

Für den Heizungsbau hatte die Firma Volz (Achern) mit 238.503 Euro das wirtschaftlichste Angebot abgegeben, ebenso für die Sanitärinstallation mit 184.879 Euro. Für den Lüftungsbau lag die Firma Zeppelin (Offenburg) mit 449.556 Euro am günstigsten. In der Kostenberechnung seien für die drei Gewerke 925.820 Euro vorgesehen. Die Gesamtvergabesumme betrage 883.497,25 Euro, so dass der Kostenrahmen gut eingehalten werden könne, verwies Brandstetter.

Die Wartungskosten

Christian Abel (FWV) und Werner Bär (CDU) freuten sich, dass die Aufträge an regionale Firmen vergeben werden und der Kostenrahmen eingehalten wird. Auf die Wartungskosten für die Heizungsanlage ging Heinz Schäfer (SPD) ein. Diese wurden heraus gerechnet, müssen gesondert vergeben und im nächsten Haushalt bereitgestellt werden, so Brandstetter. Der Vergabe erfolgte einstimmig.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 2 Stunden
Programm mit viel Abwechslung
Drei Tage Budenzauber bot am Wochenende der Oberkircher Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz. Besonders am Samstagabend machte sich rund um die Bühne und an den zahlreichen Ständen weihnachtliche Stimmung breit. Dafür sorgten die schöne Beleuchtung und das musikalische Bühnenprogramm.  
vor 4 Stunden
Markus Wolfahrt trat in Achern auf
Mit der „Alpynia-Weihnacht“ gastierte Markus Wolfahrt in der Kirche „Unserer Lieben Frau“ in Achern.  
vor 4 Stunden
Jahreskonzert des Harmonika-Vereins
Das Programm des traditionellen Adventskonzerts, das den Besuchern am Samstagabend in der voll besetzten Freiwaldhalle geboten wurde, wurde von knapp 70 Aktiven in fünf verschiedene Orchestern des Harmonika-Vereins Zusenhofen gestaltet.  
vor 4 Stunden
Idee beim Vincentius-Verein
Mit dem Oppenauer Vincentius-Verein feierte einer der größten Arbeitgeber im Oberen Renchtal am vergangenen Dienstagabend seine jährliche Adventsfeier. Dabei standen Rück- und Ausblicke zum Geschäftsverlauf sowie Mitarbeiterehrungen auf der Tagesordnung.  
vor 4 Stunden
Zweitägiger Weihnachtsmarkt
Die Kindergartenkinder und ihre Erzieherinnen eröffneten am Samstagnachmittag mit schönen Liedern und Tänzen den neunten Ottenhöfener Weihnachtsmarkt im Kurgarten. Windböen und am Sonntag auch Regen sorgten für eine etwas ungemütliche Begleiterscheinung.   
vor 4 Stunden
Firma Ziegler in Achern und Oberachern
Ein japanischer Manager steht neu an der Spitze der J. H. Ziegler GmbH. Bei der Weihnachtsfeier am Freitagabend im Kurhaus Zum Alde Gott in Sasbachwalden stellte sich Hiromitsu Kakihara als neuer Chef des Spezialvlies-Hersteller mit Sitz in Oberachern und Achern vor. 
vor 4 Stunden
Vorstandsmitglieder bestätigt
Mit dem bewährten Vorstandsteam geht der CDU-Ortsverband Lautenbach in eine weitere zweijährige Amtszeit. Die Mitglieder bestätigten am Donnerstag im  Gasthaus Kreuz einstimmig die Gewählten, an der Spitze mit Hans-Friedrich  Huber.   
vor 4 Stunden
Ehrungen beim Harmonika-Verein
Auf viele treue Mitglieder kann sich der Harmonika Verein Zusenhofen verlassen. Das zeigte sich beim Jahreskonzert.
vor 4 Stunden
Amtsgericht Achern
Ein 23-jähriger Syrer unterstützte einen „Freund“ mit einer Falschaussage gleich zweimal. Das kostet ihn jetzt 600 Euro.  
vor 4 Stunden
Gütesiegel für Renchens Kindertagesstätte
Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband haben die Kindertagesstätte Renchen auf der Buchmesse Frankfurt mit dem Gütesiegel »Buchkindergarten« für ihr Engagement in der frühkindlichen Leseförderung ausgezeichnet. Es honoriert Betreuungseinrichtungen, in denen...
vor 11 Stunden
In Erinnerung an engagierten Bürger
Die Gemeinde Lauf hat einem engagierten und beliebten Mitbürger ein Denkmal gesetzt. „Rudolf Stange Platz” steht jetzt auf einem großen Stein beim Wasserkraftwerk in der Laufbachstraße. 
vor 17 Stunden
Grimmelshausenfreunde Renchen präsentieren Jahresprogramm 2020
Die Grimmelshausenfreunde und die Stadtverwaltung Renchen präsentierten am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz das Programm im Simplicissimus-Haus für 2020.   

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • a2 Metallbau Armbruster sucht Verstärkung im Team.
    12.12.2019
    Metallbauer und Projektleiter
    a2 Metallbau Armbruster in Oberwolfach gilt als Experte rund um Metall- und Edelstahlverarbeitung. Das Familienunternehmen hat sich mit seinen individuellen Lösungen im Schlosserhandwerk weit über das Wolf- und Kinzigtal einen breiten Kundenstamm erarbeitet. Die Metallspezialisten suchen...
  • 11.12.2019
    KF Kinzigtaler Fenster GmbH - Der Experte in Gengenbach
    Winter – die Tage werden wieder kürzer und dunkler, die beste Saison für Einbrecher. Gut, wer da sichere Türen und Fenster hat. Die KF Kinzigtaler Fenster GmbH in Gengenbach hat sich genau darauf spezialisiert und ist in der Region Experte für die Sicherheit zu Hause.
  • 10.12.2019
    Triberger Weihnachtszauber 2019
    Wenn die Weihnachtsmärkte schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30. Dezember zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Mehr als eine Million Lichter verwandeln den Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein funkelndes Wintermärchen!
  • 09.12.2019
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.