Achern

Gemeinsam an Europa bauen

Autor: 
red/bru
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Juli 2019
Bei einem Empfang im Acherner Rathaus rief OB Klaus Muttach den deutschen und griechischen Schülern die teils leidvolle gemeinsame Vergangenheit in Erinnerung.

Bei einem Empfang im Acherner Rathaus rief OB Klaus Muttach den deutschen und griechischen Schülern die teils leidvolle gemeinsame Vergangenheit in Erinnerung. ©Stadt Achern

Bei einem europäischen Jugendaustausch kamen 13 Jugendliche aus Griechenland mit Neuntklässlern der Robert-Schuman-Realschule Achern zusammen. 

Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützte Begegnung ging maßgeblich auf Rainer Dietz zurück, der vor acht Jahren den Verein »Griechenlandhilfe – Hilfe, die ankommt« gründete und vor zwei Jahren in Kontakt mit Elisabeth Sangua, Lehrerin an der Robert-Schuman-Realschule Achern, kam. 

Eis schnell gebrochen

OB Klaus Muttach empfing mit Frank Edelmann, Koordinator der Deutsch-Griechischen Versammlung, die jungen griechischen Gäste mit den Acherner Schülern. Nachdem Muttach mit einigen wenigen griechischen Begrüßungsworten die Gäste willkommen geheißen hatte, war das Eis schnell gebrochen. Muttach ging anhand der Geschichte der Illenau auch auf das wechselvolle Verhältnis zwischen Griechenland und Deutschland ein. Diese Zusammenarbeit hat leidvolle Phasen bis hin zu schrecklichen Verbrechen mitgebracht, aber auch gute Zeiten eines friedvollen Miteinanders. 

- Anzeige -

Er rief die Jugendlichen auf, in guten Begegnungen Freundschaft zu pflegen und am Haus eines friedlichen Europas auf der Grundlage menschlicher Werte zu arbeiten. »Nur wenn dies gelingt, werden wir alle und vor allem auch die jungen Menschen eine gute Zukunft haben«, so Muttach.

Frank Edelmann erläuterte in griechischer Sprache, wie er als verantwortlicher Koordinator Bürgermeister- und Experteneinsätze für die Deutsch-Griechische Versammlung organisiert. Bei einem Umtrunk im Foyer des Festsaals Illenau erläuterte Muttach gerade auch die Bildungsangebote in Achern. 
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 43 Minuten
BUND Renchtal hilft
Wer kennt es nicht, man sitzt zu Kaffee und Kuchen im Freien und schon  sind sie da: Wespen. Vereinzelt stören sie, lassen sich aber ertragen. Wenn sich jedoch  mehrere Dutzend ins Haus eingenistet haben, greifen viele Betroffene zum Giftspray –  oder zum Telefonhörer, um professionelle Hilfe...
vor 43 Minuten
Haushaltsberatungen
In Ringelbach sind gerade im Hochwasserschutz enorme Investitionen nötig. Bei den Haushaltsberatungen am Dienstag hat die Stadt einen ersten Schritt gemacht. Für einige andere Projekte ist hingegen kein Geld da.
vor 43 Minuten
Spende Regionalstiftung
TuS spart mit LED-Fluttechnik Stromkosten und CO2. Die Flutlichtanlage auf dem Fußballplatz des TuS Oppenau strahlt seit Mai mit LED-Technik. Am Dienstagabend erhielt der Verein von der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau eine Spende in Höhe von 15 000 Euro.
vor 43 Minuten
Saisonabschluss
Saisonabschluss 2019 des Tennisclubs Oppenau: Um die sportlichen Erfolge des TC Oppenau ging es beim Bayrischen Saisonabschlussabend zu dem Vorstand Christian Huber im Höhenhotel Kalikutt rund 70 Personen begrüßen konnte.
vor 43 Minuten
Holzmarkt boomt
Die Forstneuorganisation, die künftige Privatwaldbetreuung sowie Käfer- und Trockenschäden waren die Themen bei einer Informationsveranstaltung des Amts für Waldwirtschaft im Landratsamt in Ottenhöfen. Forstbezirksleiterin Yvonne Chtioui erläuterte die Auswirkungen der Forstreform ab Januar.
vor 43 Minuten
Ortschaftsrat Großweier stimmt zu
Der Zweckverband „Acherner Mühlbach“ wird aufgelöst. Dem stimmte am Dienstag der Ortschaftsrat Großweier zu.
vor 7 Stunden
44 Standbetreiber nehmen teil
In genau einer Woche leuchten die Lichter des Acherner Weihnachtsmarkts am Rathausplatz bereits zum 36. Mal. „Achern aktiv“ hat für die Besucher wieder ein abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm vorbereitet.
vor 9 Stunden
Verkehrssituation Thema im Nesselrieder Ortschaftsrat
In der Sitzung am Mittwoch befasste sich der Ortschaftsrat mit der Verkehrssituation in Nesselried. Hierzu waren zahlreiche Anregungen von Anwohnern in der Ortsverwaltung eingegangen. 
vor 10 Stunden
Petition in Stuttgart eingereicht
Der Streit eines Wolfhager Hauseigentümers mit dem Bezirksschornsteinfeger beschäftigte nicht nur das Gericht, sondern auch den Stuttgarter Landtag. Anlass war eine Petition, die aber nicht das vom Wolfhager gewünschte Ergebnis brachte.
vor 13 Stunden
Erste Anhebung seit 2006
Rheinau sollte die zuletzt 2006 geänderten Gebühren im Bestattungswesen dringend anpassen, darüber war sich der Gemeinderat am Mittwoch einig. Wie stark diese im Einzelnen ausfallen werden, ist aber noch unklar. Von einem Vorschlag aus dem Rat riet die Verwaltung klar ab.
vor 16 Stunden
Hilfe für Menschen in akuter Wohnungsnot
Seit einem Jahr gibt es die „Arche Achern”. In einem Wohnhaus in der Kernstadt werden Menschen aufgenommen, die in akute Wohnungsnot geraten sind. 
vor 19 Stunden
Rosa Kirchner verrät das Geheimnis ihren hohen Alters
Am Donnerstag feiert die älteste Einwohnerin Oberkirchs, Rosa Maria Kirchner, ihr 105. Wiegenfest. Gedächtnistraining gehört zu ihrem Tagesablauf ebenso dazu wie die Lektüre der Acher-Rench-Zeitung. Im Gespräch verrät sie ihr Erfolgsrezept.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 12 Stunden
    Peter Huber – Firmengründer, Pionier und Revoluzzer in der Kältetechnik, von der Fachpresse gar als »Kältepapst« tituliert, hat sich in seiner ganz eigenen Art und Weise mit der Kältetechnik beschäftigt. Die Technik des Unternehmensgründers findet man weltweit – sogar im All. Ein Musikvideo soll...
  • 20.11.2019
    Winkelwaldgruppe
    Es muss nicht gleich ein Schlaganfall sein – auch weitaus glimpflichere Umstände können dazu führen, dass plötzlich Unterstützung gebraucht und eine Pflege nötig ist. Doch wie findet man die passende Betreuung? Und wer antwortet auf die vielen Fragen, die sich bei den Betroffenen dann auftun? Die...
  • Das Schüler-Abo der TGO deckt mehr als nur den Weg zur Schule oder Ausbildungsstätte ab.
    18.11.2019
    TGO Schüler-Monatskarte
    Schon gewusst? Das Schüler-Abo des Tarifverbund Ortenau (TGO) kann mehr als junge Menschen zur Schule bringen. Auch in der Freizeit sind damit kostenlose Fahrten möglich – und an Wochenenden und Feiertagen reisen auch Eltern und Geschwister gratis mit! 
  • 18.11.2019
    In Kehl-Goldscheuer
    Individuelle und nur für den Kunden geplante Küchen, liebevoller sowie rustikaler Bauernhausstil, moderne Einbauküchen, günstige Musterküchen oder einfach schlicht und zweckvoll – Küchen Braun plant, fertigt und montiert die Traum- und Wunschküche in höchster Qualität.