Viele begeisterte Besucher

Genuss und Musik beim Waldulmer Weinfest

Autor: 
Berthold Gallinat
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

Immer gut besucht waren die Kellerführungen durch den Waldulmer Winzerkeller, Weinguide Gisela Dinger informierte über alles Wissenswerte und stellte sich den Fragen der Besucher. ©Berthold Gallinat

Besser hätten die Voraussetzungen für das Waldulmer Weinfest und für das Jubiläum »90 Jahre Waldulmer Winzergenossenschaft« am Festsonntag nicht sein können. Herrliches Spätsommerwetter lud förmlich dazu ein, dem Fest einen Besuch abzustatten.

Die Festgemeinschaft aus Kirchenchor, Trachtenkapelle und Katholischer Landjugend sowie die WG selbst trugen außerdem das Ihre dazu bei, dass die Besucher ein tolles Fest erlebten. Es begann mit einem Gottesdienst im Festzelt, im Anschluss wurden der Bauernmarkt und die Oldtimershow eröffnet. Das geschah offiziell mit dem Anschnitt einer superlangen Winzersalami, die für einen guten Zweck verkauft wurde. Zum Genuss trug bei, dass man hier und da wie am Stand von Martin Berger einen Edelbrand und gleich gegenüber ländliche Produkte probieren konnte.
Großes Interesse
Aus dem Handwerk waren ein Drechsler, ein Korbmacher, ein Schreiner und textiles Handwerk vertreten, mit Interesse verfolgten die vielen Besucher, wenn Roswitha Dufner-Feiler sich ans Spinnrad setzte oder Kurt Huss seine Drechselmaschine anwarf. Stände mit Schmuck, Dekor und anderem mehr rundeten das vielfältige Angebot noch ab. 
Wem es draußen zu warm wurde, der konnte jeweils zur vollen Stunde mit Kellermeister Johannes Jäger oder den Weinguides Gisela Dinger und Astrid Köninger eine Führung mit Sektprobe durch den kühlen Waldulmer Winzerkeller mitmachen.
Die vielen Teilnehmer spiegelten das starke Interesse an der WG Waldulm wider und dieses wurde gestillt, indem die Festbesucher alles Wissenswerte über den Weinbau in Waldulm sowie über die Winzergenossenschaft erfuhren. Bei der Führung auf den Geschmack gekommen, bot sich die Gelegenheit, im Verkaufsraum weitere feine Tropfen zu genießen. Anlässlich des 90-jährigen Bestehens gab es attraktive Angebote und eine Waldulmer Spätburgunder Spätlese in einer Jubiläumsflasche mit historischem Etikett. 
Im Zelt hatte derweil die Festgemeinschaft alle Hände voll zu tun, um Durst und Hunger der Gäste zu stillen und nachdem die Trachtenkapelle Kappelrodeck im Anschluss an den Gottesdienst mit einem abwechslungsreichen Frühschoppenkonzert die musikalische Unterhaltung eröffnet hatte, spielte am Nachmittag die Dorfmusik Furschenbach zünftig auf.
Historische Glanzpunkte
Vor dem Zelt glänzten prächtig renovierte und herausgeputzte Lanz-Bulldogs aus den 50er Jahren, sie waren die Glanzpunkte einer insgesamt beeindruckenden Oldtimershow aus Traktoren und motorisierten Zweirädern. Kinder hatten ihren Riesenspaß beim Pony- und Pferdereiten der Reitschule Hofer auf einem Wiesenstück vor dem Winzerkeller und sie ließen sich auch gerne nieder zum Kinderschminken oder tobten sich aus in einer Hüpfburg. 
Gewissermaßen den Schlussakkord unter das großartige Fest setzte ab 17 Uhr die Kapelle »Original Rebländer Blasmusik«. Unter Leitung von Friedbert Seiler verbreitete sie gefühl- und schwungvoll böhmischen Polkaschmelz und Hubert Köninger warf zwischendurch immer wieder Geschichten und Witziges ein. Kurz nach 18 Uhr hatten noch die neunjährige Zoe und die zehnjährige Marie als Glücksfeen ihren Auftritt und zogen die Gewinner aus dem Gewinnspiel. Karen Graf, Assistentin der Geschäftsführung der WG, gab die Gewinner bekannt. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Rückblick im Acherner Rathaus
vor 39 Minuten
Die Veranstaltungsreihe »100 Jahre Frauenwahlrecht« wurde am Freitagabend offiziell im Bürgersaal des Rathaus am Markt eröffnet. Dabei wurde deutlich, dass es auch nach 1919 noch viele Jahre dauerte, bis europaweit alle Frauen wählen durften.
Volkstrauertag in Achern
vor 39 Minuten
OB Klaus Muttach und Bürgermeister Dietmar Stiefel appellierten an ihre Mitbürger in Oberachern beziehungsweise Achern, sich gegen Populismus und Rechtsextremismus einzusetzen. Das sei auch heute wichtig.  
Im Bühler Hägenich
vor 39 Minuten
Für den VfB Bühl wäre es die Erfüllung eines Traums: die Umwandlung des Hartplatzes im Hägenich in ein Kunstrasenspielfeld. Die Stadt will dem Verein diesen Wunsch nun erfüllen – und das komplett zulasten der öffentlichen Kasse. Dafür müssen sich die Fußballer den Platz mit Schülern und anderen...
Konzert in der Illenau
vor 39 Minuten
Ein bekannter irischer Musiker gastierte am Freitag zum zweiten Mal in Achern: Seán Keane aus der Grafschaft Galway in Westen von Irland lockte mehr als 220 Zuschauer in den Illenau Festsaal. 
Volkstrauertag
vor 39 Minuten
Bei der zentralen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Freistett mahnte Bürgermeister Michael Welsche, die Schrecken der Weltkriege zu vergessen. Das sei heute umso wichtiger, als dass die Zeitzeugen immer weniger werden.  
Festakt am 23. November
vor 39 Minuten
Seit 100 Jahren gibt es in Freistett einen SPD-Ortsverein. Daran erinnert ein Festakt am Freitag, 23. November, in der Stadthalle.
»Der nackte Wahnsinn«
vor 39 Minuten
Das kommt dabei heraus, wenn drittklassige Schauspieler mehr mit ihren privaten Problemen als mit dem Stück beschäftigt sind: Der schrille Theaterklassiker »Der nackte Wahnsinn« war am Samstag in Oberkirch eine Hymne auf die Schauspiel-Leidenschaft.
Wilhelm Benz
vor 39 Minuten
Eine große Gratulationscour gab es am Samstag für Inge und Wilhelm Benz in Nußbach. Das Paar feierte goldene Hochzeit. Wilhelm Benz hat nicht nur als Ortsvorsteher, sondern auch im Vereinsleben vieles bewirkt – unterstützt von der Frau an seiner Seite.  
Vor der Kommunalwahl
vor 7 Stunden
Im Aufschwung befindet sich Lautenbach nach Ansicht des Gemeinderats. Doch wer gestaltet die Kommunalpolitik künftig? Noch fällt es den drei im Gemeinderat vertretenen Listen schwer, Kandidaten für die Kommunalwahl 2019 zu gewinnen.   
Hans-Furler-Gymnasium
vor 9 Stunden
Kein Team aus Europa, Amerika, Afrika oder Australien war beim Lego-Roboter-Weltfinale besser als die HFG Robos des Hans-Furler-Gymnasiums. Das Oberkircher Team belegte bei der Weltmeisterschaft in Thailand den fünften Platz und musste nur vier Mannschaften aus Asien den Vortritt lassen.
Anbieter prüft den Bedarf in Renchen Gewerbegebieten
vor 10 Stunden
Nach Achern, Appenweier und Lahr wollen die Deutsche Glasfaser GmbH und Vodafone GmbH, bei entsprechender Nachfrage, auch den Glasfaserausbau in den Renchener Gewerbegebieten vorantreiben. Eine Infoveranstaltung fand am Dienstag statt.
Schwerer Unfall auf B28 zwischen Appenweier und Nußbach
vor 10 Stunden
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 5.40 Uhr auf der B 28. Wie die Polizei meldet fuhr ein 38-jähriger Fahrer eines Peugeot von Appenweier kommend in Fahrtrichtung Oberkirch.

Das könnte Sie auch interessieren

Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
15.11.2018
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.
Anzeige
Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige