Kappelrodeck

Gläubiger erhalten Geld aus alter Lenk-Insolvenz

Autor: 
Michael Gabriel
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
10. Februar 2015

Die Papierwerke Lenk sind inzwischen weltweit aktiv, die Insolvenz 2007 liegt lange zurück. Das verbliebene Vermögen der vorher hier ansässigen Lenk GmbH & Co. KG wird erst jetzt unter den Gläubigern verteilt. ©Michaela Gabriel

Das Insolvenzverfahren der Lenk GmbH & Co. KG von 2007 geht seinem Ende entgegen. Einer Veröffentlichung des Amtsgerichts Baden-Baden ist zu entnehmen, wie viele unbezahlte Forderungen die Papierfabrik hinterlassen hat. Sie belaufen sich amtlich auf 10,5 Millionen Euro.

Jetzt bekommen die Gläubiger der Papierfabrik Lenk von Insolvenz­verwalter Harald Kroth von Schultze & Braun in Achern jeweils sechs Prozent der offenen Beträge ausbezahlt. Verteilen kann der Rechtsanwalt 630 000 Euro – das verbliebene Betriebsvermögen der insolventen Lenk GmbH & Co. KG.
»Das ist eine leicht überdurchschnittliche Quote«, kommentiert Ingo Schorlemmer, Pressesprecher bei Schultze & Braun. Im bundesweiten Durchschnitt liege die Auszahlung an Gläubiger nach Insolvenzen bei drei bis fünf Prozent.
Das Verfahren sei vor allem deshalb erfolgreich gewesen, weil die Papierfabrik mit vormals rund 135 Mitarbeitern weitergeführt werden konnte, so der Sprecher. Sie wurde aufgekauft und mit 104 Mitarbeitern weitergeführt von der im Oktober 2008 ins Handelsregister eingetragenen Papierwerke Lenk AG mit Sebastian Leser aus Karlsruhe als Vorstandsvorsitzenden. Mit der Insolvenz hat dieses Unternehmen nichts zu tun.
Weltweiter Vertrieb
Hergestellt und weltweit vertrieben werden technische und medizinische Papiere sowie Papier für Verpackungen und die Lebensmittelbranche. Die Lenk GmbH & Co. KG dagegen wurde nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens im März 2008 aufgelöst, auch die Lenk Verwaltungs-GmbH.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 7 Stunden
Für 2,2 Millionen Euro
Nach langjähriger Hängepartie hat die Gemeinde Sasbachwalden nun die Wagner-Kliniken für 2,2 Millionen Euro gekauft. Sie will aber nur Zwischenbesitzer sein für einen neuen Investor.
vor 10 Stunden
Anmelden von 13. bis 20. Juli
Bis Montag, 20. Juli, kann man Angebote des städtisch organisierten Ferienspaßes in Sommer und Herbst buchen. Das Heft dazu erscheint am Montag, 13. Juli. Neu ist eine fünftägige Zirkusschule.
vor 13 Stunden
Sasbach
Wer am nördlichen Ortseingang nach Sasbach hineinradeln will, hat eine brenzlige Stelle zu meistern: den Übergang vom sicheren Radweg zum Fahrstreifen auf der Bühler Straße. Die Gemeinde handelt nun. 
vor 14 Stunden
Oberkirch
Die Staatsanwaltschaft warf dem Angeklagten Körperverletzung vor. Doch vor dem Oberkircher Amtsgericht musste erst einmal der genaue Tathergang geklärt werden.
vor 17 Stunden
Das Mühlendorf hat ihm viel zu verdanken
Walter Steimle hat das Mühlendorf seinen Beinamen zu verdanken. Er begann in den 70ern mit der Restaurierung der Mühlen in Ottenhöfen. Nun ist er mit 91 Jahren verstorben.
vor 18 Stunden
Rivaner ausgezeichnet
Der Verein Bodensee-Wein hat in seinem Müller-Thurgau-Wettbewerb Weine aus Deutschland und der Schweiz getestet. Der Rivaner trocken von Siegbert Bimmerle ging als Sieger in einer Kategorie hervor.
vor 18 Stunden
Sasbach wird Geld fehlen
Voraussichtlich wird der Gemeinde Sasbach coronabedingt am Jahresende mehr als eine Million Euro flöten gehen. Deswegen sollen bald die freiwilligen Leistungen auf den Prüfstand.
vor 18 Stunden
Trinkwasserversorgung
„Zukunftsfähig“ soll die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Bad Peterstal-Griesbach gemacht werden, wie Bürgermeister Meinrad Baumann es ausdrückte. 
08.07.2020
Zwangsversteigerung
Das 2016 stillgelegte „Haus Wasserfall“ im Lierbachtal kommt unter den Hammer. Beantragt hat das Verfahren die Stadt Oppenau, die auch weiß, warum der Verkehrswert so niedrig angesetzt wird. 
08.07.2020
Klinikneubau und Nordtangente
Mit der Teiländerung des Flächennutzungsplans „Eichholz“ und „Brachfeld“ werden erste Schritte in Richtung Klinikbau und Nordtangente eingeleitet. Die Projekte sind noch ganz am Anfang.
08.07.2020
Wegen Corona
Er ist weit über die Grenzen der Gemeinde Lauf bekannt: Der Leonhardusritt lockt immer wieder Anfang November viele Menschen nach Lauf. In diesem Jahr allerdings wieder es keinen Leonhardusritt geben.
08.07.2020
Renchen
Die Heizung im Simplicissimushaus in Renchen ist nicht mehr zu reparieren. Das beschleunigt die schon lange geplante Vollendung des Nahwärmenetzes im Ortskern. 2021 wird gebaut.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.