Achern

Gourmetkoch serviert Streetfood auf Acherner Markt

Autor: 
MIchaela Gabriel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. August 2017
Jenseits von Hotdog und Pizza: Gourmet-Koch Patrick Kroll aus Baden-Baden ist neu auf dem Acherner Wochenmarkt.

Jenseits von Hotdog und Pizza: Gourmet-Koch Patrick Kroll aus Baden-Baden ist neu auf dem Acherner Wochenmarkt. ©MIchaela Gabriel

Von der Spitzengastronomie in den Imbisswagen: Koch Patrick Kroll verließ nach sieben Jahren das Restaurant des Brenner’s Park Hotels in Baden-Baden und machte sich mit einem Foodtruck selbständig. Jetzt kocht er jeden Dienstag auf dem Acherner Wochenmarkt. Sein Konzept ist die regionale Küche.

»Als Erstes kaufe ich morgens mein Gemüse hier auf dem Markt ein«, erklärt der 27-jährige Baden-Badener Patrick Kroll. Dann wird in dem für ihn maßangefertigten Lkw direkt vor dem Rathaus am Markt gekocht: Maishähnchen mit Schalotten-Mayonnaise und geschwenktem Kohl oder gebratene Laugenknödel auf Pilzrahm... 

Jede Woche steht etwas Anderes auf der Tageskarte. Seine Spezialität ist das Fleisch. »Die Flanke vom Alm-Ochsen wird vorher 27 Stunden lange gegart. Ich kaufe sie ein beim besten Metzger, den ich kenne.« Der kommt aus Völkersbach bei Malsch und wurde für sein Rindfleisch mit einer umfangreichen Reportage im »Stern« geadelt. »Krollinger’s Foodtruck« hat Patrick Kroll sein junges Unternehmen genannt. Ende Juni schaffte er die Prüfung für den C1-Führerschein, um seinen Truck zu fahren.

So lange war er auch noch in Brenner’s Parkhotel angestellt. Jetzt sei er bereits bis zum Jahresende ausgebucht. Jeden Tag steht die rollende Küche mit den Profigeräten an einem anderen Ort. »Super freundlicher Koch mit sehr gutem Essen zu einem fairen Preis« lobt ihn eine seiner Kundinnen auf Facebook.

- Anzeige -

Aufgewachsen in Würzburg und »Unterfranke mit Leib und Seele« wusste Patrick Kroll schon im Alter von zwölf Jahren, dass er  Koch werden will. Er lernte sein Handwerk im Novotel in Würzburg und schloss als drittbester Azubi Deutschlands ab. Er kam in den Genuss einer Begabtenförderung und konnte sich seine Stelle nach der Lehre aussuchen. Da lockte das Brenner’s Park Hotel in Baden-Baden am meisten und er war zum Schluss dort Leiter des À-la-carte-Restaurants. Vor zwei Jahren schon träumte Patrick Kroll vom eigenen Restaurant. »Aber Streetfood fand ich auch gut«, erzählt er. Und beim Essen, das man auf der Straße kaufen könne, fehle es noch an regionaler Küche, so seine Erkenntnis.

Der Liebe wegen

Der Liebe wegen entschied sich Patrick Kroll mit seinem Konzept für Achern und Umgebung. Die Gourmet-Szene reise ihm teilweise nach, habe er festgestellt. Sein Standplatz immer donnerstags beim Porsche-Zentrum Baden-Baden ist auch für seine früheren Restaurantgäste erreichbar. »Den Anspruch vom Brenner’s habe ich nach wie vor«, sagt der junge Koch selbstbewusst und bleibt dabei ganz Dienstleister. Er empfängt seine Kundschaft mit der Frage »Was kann ich Ihnen Gutes tun?« 

Weil für manche Kunden die Currywurst zum Besten gehört, was man in der Mittagspause verspeisen kann, ist ihm dieser Wunsch nicht zu billig: Jeden Mittwoch vor der Möbelwerkstätte Roth im Schleif in Achern steht dieser Imbiss-Klassiker auf der Tageskarte. Mit regionalen Rohstoffen und handgemachter Gourmet-Soße, versteht sich. Auf dem Acherner Rathausplatz koche er auch deshalb gern, weil hier die Bank sitze, die ihm die Existenzgründung ermöglicht habe, sagt der junge Mann.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 23 Minuten
Brennende Funkmasten in Freistett
Zwei Funkmasten brannten kürzlich in Freistett, ein weiterer in Gaggenau. Die Polizei spricht in allen drei Fällen von Brandstiftung. Ob sie in Zusammnhang stehen und wer die Täter sind, bleibt vorerst ein Rätsel.
vor 2 Stunden
Idealbesetzung fürs Kommunale Kino
Durch seine berufliche Erfahrung ist Hans-Joachim Fischer für das derzeit ruhende Acherner Tivoli der richtige Mann. Der Sohn von SPD-Urgestein Karl Fischer feiert heute seinen 70. Geburtstag.
vor 3 Stunden
Finanzen
Fachbereichsleiter Frank Spengler informierte den Oberkircher Gemeinderat über positive Haushaltszahlen des Vorjahres, die für einen Überschuss sorgen. Für 2021 sind die Aussichten weniger rosig.
vor 6 Stunden
Bauanträgen zugestimmt
Der Oppenauer Bauausschuss stellte die Weichen für den nächsten Abschnitt, der die Außenanlage betrifft und einen Wintergarten. Aber auch beim Volksbankgebäude tut sich einiges.
vor 7 Stunden
Firma aus Ottersweier kleckert nicht
20 000 Schüler aus ganz Baden-Württemberg werden jeweils ein Päckchen mit 50 medizinischen Einwegmasken gratis erhalten. Das ermöglicht eine Firma, die im Frühjahr ziemlich viele Masken bestellt hatte.
vor 7 Stunden
Achern - Großweier
Gibt es Fledermäuse im Schlauchtrockenturm mitten in Großweier? Eigentlich braucht den Turm niemand mehr. Er soll weg. Nun wird nach den Tieren gesucht, wie es der Ortschaftsrat wünscht.
vor 15 Stunden
Auch in Kitas im Raum Achern
Die Waldpädagogik an den Kindergärten wird durch strenge Sicherheitsanforderungen ­ausgebremst. Auch im Raum Achern sind Wildsofas und Bauwagen verwaist.
vor 18 Stunden
Oberkirch
Die Nachfrage nach Baugrundstücken in Oberkirch ist viel  größer als das Angebot.  Deshalb  sind neue Kriterien für eine diskriminierungsfreie Vergabe notwendig. Vorschläge sind willkommen.
vor 21 Stunden
Wegen Corona und Barrierefreiheit
Die Ortsverwaltungen in Achern werden bei der Landtagswahl nicht als Wahllokal dienen. Um die Corona-Regeln besser einhalten zu können und wegen der Barrierefreiheit wird in die örtlichen Hallen ausgewichen.
24.02.2021
Forderung in Rheinbischofsheim
Die Verkehrssituation in der Karlsstraße und an der Kreisstraße nach Wagshurst kam am Montag im Rheinbischofsheimer Ortschaftsrat zur Sprache. 
24.02.2021
Achern / Oberkirch
Zur Schaffung neuer Betreuungsplätze erhält Renchen einen Naturkindergarten. Das entschied der Gemeinderat am Montag. Einen konkreten Standort dafür gibt es auch schon.
24.02.2021
Neues Format in Corona-Zeiten
Die Stadt Oberkirch und die Realschule organisieren ein neues Format wegen der Corona-Pandemie. Am 26. und 27. März präsentiert sich die digitale Messe mit Live-Kontakt zu den Ausstellern.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Ausbildungen zum Mechatroniker, Elektroniker oder auch Zerspanungstechniker sind bei Kratzer gefragt.
    vor 20 Stunden
    Kratzer bietet Hightech-Lösungen für die Industrie
    Das global agierende Familienunternehmen Kratzer GmbH & Co. KG aus Offenburg entwickelt und fertigt Präzisionsbauteile und  -baugruppen aus einer Vielfalt von Werkstoffen. Es liefert weltweit individuelle und hochkomplexe Hightech-Lösungen an wichtige Branchen: an die Analyse- und...
  • Die Palura Gebäudeservice GmbH ist Ihr Partner, wenn es professionell sauber sein soll.
    22.02.2021
    Der Reinigungsexperte aus Appenweier
    Wenn’s sauber werden soll, ist die Palura Gebäudeservice GmbH der ideale Partner: Ganz egal, ob es sich ums Großreinemachen in Geschäftshäusern, in Industriehallen oder Bus und Bahn dreht. Der Profi aus Appenweier hat das Know-how, die Manpower und das Equipment.
  • 19.02.2021
    Seit 80 Jahren erfolgreich am Markt: J. Schneider Elektrotechnik GmbH weiter auf Erfolgskurs
    Seit 80 Jahren arbeitet und expandiert die Offenburger Firma J. Schneider Elektrotechnik GmbH erfolgreich am nationalen und internationalen Markt. Das Unternehmen sorgt dafür, dass Maschinen und Anlagen funktionsfähig arbeiten – mit Strom und Spannung. Dafür werden gut ausgebildete Fachkräfte...
  • Die azemos vermögensmanagement gmbh ist im repräsentativen Gebäude des BIZZ in Offenburg untergebracht.
    19.02.2021
    Das Einmaleins der Geldanlage: Wissen, Transparenz, Authentizität und vor allem Vertrauen
    Pandemiebedingte, nun seit einem Jahr anhaltende Unsicherheiten auf den Arbeits- und Finanzmärkten, Negativzinsen, exorbitant steigende Immobilienpreise in exorbitant guten Lagen – Vermögen oder Vermögenswerte  zu bewahren und zu mehren in diesen Zeiten - eine schwere Aufgabe, die ohne Experten...