Achern

Gourmetkoch serviert Streetfood auf Acherner Markt

Autor: 
MIchaela Gabriel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. August 2017
Jenseits von Hotdog und Pizza: Gourmet-Koch Patrick Kroll aus Baden-Baden ist neu auf dem Acherner Wochenmarkt.

Jenseits von Hotdog und Pizza: Gourmet-Koch Patrick Kroll aus Baden-Baden ist neu auf dem Acherner Wochenmarkt. ©MIchaela Gabriel

Von der Spitzengastronomie in den Imbisswagen: Koch Patrick Kroll verließ nach sieben Jahren das Restaurant des Brenner’s Park Hotels in Baden-Baden und machte sich mit einem Foodtruck selbständig. Jetzt kocht er jeden Dienstag auf dem Acherner Wochenmarkt. Sein Konzept ist die regionale Küche.

»Als Erstes kaufe ich morgens mein Gemüse hier auf dem Markt ein«, erklärt der 27-jährige Baden-Badener Patrick Kroll. Dann wird in dem für ihn maßangefertigten Lkw direkt vor dem Rathaus am Markt gekocht: Maishähnchen mit Schalotten-Mayonnaise und geschwenktem Kohl oder gebratene Laugenknödel auf Pilzrahm... 

Jede Woche steht etwas Anderes auf der Tageskarte. Seine Spezialität ist das Fleisch. »Die Flanke vom Alm-Ochsen wird vorher 27 Stunden lange gegart. Ich kaufe sie ein beim besten Metzger, den ich kenne.« Der kommt aus Völkersbach bei Malsch und wurde für sein Rindfleisch mit einer umfangreichen Reportage im »Stern« geadelt. »Krollinger’s Foodtruck« hat Patrick Kroll sein junges Unternehmen genannt. Ende Juni schaffte er die Prüfung für den C1-Führerschein, um seinen Truck zu fahren.

So lange war er auch noch in Brenner’s Parkhotel angestellt. Jetzt sei er bereits bis zum Jahresende ausgebucht. Jeden Tag steht die rollende Küche mit den Profigeräten an einem anderen Ort. »Super freundlicher Koch mit sehr gutem Essen zu einem fairen Preis« lobt ihn eine seiner Kundinnen auf Facebook.

- Anzeige -

Aufgewachsen in Würzburg und »Unterfranke mit Leib und Seele« wusste Patrick Kroll schon im Alter von zwölf Jahren, dass er  Koch werden will. Er lernte sein Handwerk im Novotel in Würzburg und schloss als drittbester Azubi Deutschlands ab. Er kam in den Genuss einer Begabtenförderung und konnte sich seine Stelle nach der Lehre aussuchen. Da lockte das Brenner’s Park Hotel in Baden-Baden am meisten und er war zum Schluss dort Leiter des À-la-carte-Restaurants. Vor zwei Jahren schon träumte Patrick Kroll vom eigenen Restaurant. »Aber Streetfood fand ich auch gut«, erzählt er. Und beim Essen, das man auf der Straße kaufen könne, fehle es noch an regionaler Küche, so seine Erkenntnis.

Der Liebe wegen

Der Liebe wegen entschied sich Patrick Kroll mit seinem Konzept für Achern und Umgebung. Die Gourmet-Szene reise ihm teilweise nach, habe er festgestellt. Sein Standplatz immer donnerstags beim Porsche-Zentrum Baden-Baden ist auch für seine früheren Restaurantgäste erreichbar. »Den Anspruch vom Brenner’s habe ich nach wie vor«, sagt der junge Koch selbstbewusst und bleibt dabei ganz Dienstleister. Er empfängt seine Kundschaft mit der Frage »Was kann ich Ihnen Gutes tun?« 

Weil für manche Kunden die Currywurst zum Besten gehört, was man in der Mittagspause verspeisen kann, ist ihm dieser Wunsch nicht zu billig: Jeden Mittwoch vor der Möbelwerkstätte Roth im Schleif in Achern steht dieser Imbiss-Klassiker auf der Tageskarte. Mit regionalen Rohstoffen und handgemachter Gourmet-Soße, versteht sich. Auf dem Acherner Rathausplatz koche er auch deshalb gern, weil hier die Bank sitze, die ihm die Existenzgründung ermöglicht habe, sagt der junge Mann.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 2 Stunden
Natur erlebbar machen
Die Stadt Oberkirch erweitert ihr Bildungs- und Betreuungsangebot um einen Naturkindergarten. Gestern wurde der Bauwagen des Naturkindergartens Maria Goretti in Haslach-Tiergarten eingeweiht. Damit fördert die Stadt das Verständnis der Kinder für die Umwelt.
vor 3 Stunden
Stadtentwicklungskonzept gebilligt
Das Stadtentwicklungskonzept Rheinau-Mitte hat am Mittwoch offiziell grünes Licht der Räte erhalten. Bis die Bagger rollen, ist es aber noch ein weiter Weg. 
vor 5 Stunden
Kommunaler Ordnungsdienst
Braucht Rheinau einen kommunalen Ordnungsdienst? Diese Frage teilt den Gemeinderat an den Fraktionsgrenzen. Mit acht Gegenstimmen unterstützt eine Mehrheit den Antrag der CDU/FWG-Fraktion. 2008 hatte das Gremium den Vorstoß einst abgelehnt.  
vor 5 Stunden
Renchener Kulturtage
Alle Erwartungen übertraf auch die zweite Veranstaltung der Renchener Kulturtage. Im Bürgersaal des Rathauses berichtete Dieter Heinlein (Augsburg), Technischer Leiter des DLR-Feuerkugelnetzes, über den Meteoritenfall am 10. Juli 2018. Der Besucherandrang war so groß, dass mehrfach Stühle aus dem...
vor 8 Stunden
Jugendlicher scheidet aus Gremium aus
Der bisherige Sprecher des Acherner Jugendgemeinderats ist mit sofortiger Wirkung aus dem Gremium ausgetreten. Er war unter seinen Ratskollegen nicht unumstritten.
vor 9 Stunden
Ausbau der Senator-Franz-Burda-Straße Renchen für 850 000 Euro?
Der Endausbau der Senator-Franz-Burda-Straße ist für das kommende Jahr geplant. Er  wird teurer als erwartet. Möglichkeiten zur Kosteneinsparung werden nun überprüft.  
vor 11 Stunden
In Oberachern wird neue Kita gebaut
Die Stadt Achern und die Gemeinde Sasbach wollen die bisher an zwei Standorten geführte Werkrealschule Oberachern/Sasbach in der zweiten Woche nach den Herbstferien, also ab dem 11. November, ausschließlich am Standort Sasbach weiterführen. Sasbach sei der mit Bussen besser erreichbare Standort.
vor 11 Stunden
Kommentar
Die Werkrealschule Oberachern/Sasbach soll in die Zuständigkeit der Gemeinde Sasbach überführt werden. Dieser Schritt ist logisch und richtig, sagt Lokalredakteur Andreas Cibis.
vor 16 Stunden
Von Oberkirch bis Bad Peterstal
Das Volksbegehren Artenschutz »Rettet die Bienen« sorgt seit Wochen bei Landwirten und Naturschützern für heftige Diskussionen. Was kaum bekannt ist: Auch den Rathäusern beschert es Extraarbeit. Wir haben uns das angesehen.
vor 17 Stunden
Debatte in Oberkirch
Oberkirch steuert auf eine „saisonale Fußgängerzone“ zu: Im Winter könnte die kurze Variante zum Zuge kommen, im Sommer die aktuell geltende, lange Variante. Am kommenden Montag entscheidet der Gemeinderat darüber. Der Verkehrs spielt eine wesentliche Rolle.
vor 17 Stunden
Protest gegen Fußgängerzone
Stiller Protest, laute Reaktion: Die „Rote-Kreuze“-Aktion von Initiator Jochen Bohnert gegen eine lange Fußgängerzone in Oberkirch sorgt auch in der Oberkircher Geschäftswelt für Unverständnis.
vor 19 Stunden
540 000 Euro investiert
Zwei Projekte mit einer Investition von zusammen einer Million Euro wurden am Dienstag in Kappelrodeck ihrer Bestimmung übergeben: morgens die Kindergartenerweiterung St. Anna (wir berichteten), nachmittags die neuen NWT-Fachräume der Schlossbergschule.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 16.10.2019
    Schaurigschöne Attraktionen in Kappel-Grafenhausen
    Was unternimmt man am besten mit den Kindern wenn es draußen kalt ist und regnet? Diese Frage müssen sich Eltern jetzt nicht mehr stellen. Denn im Freizeitpark Funny World in Kappel-Grafenhausen können Familien bei vielen Indoor- und Outdoorattraktionen den perfekten Tag erleben! Und pünktlich zur...
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.