De Pankraz

Händi, Eifoun un Smartfoun

Autor: 
Otmar Schnurr
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. August 2019

Der Pankraz erinnert sich eher ungern an eine bestimmte Silvesternacht. ©reiff medien

Staunend beobachtet der Pankraz, wie heutzutage Kommunikation per Handy oder Smartphone funktioniert. Zu dem Thema ist ihm besonders ein Silvesterabend in Erinnerung. Mir kinnt’s jo eigentlich egal si ... awer ich erinner mich noch gued on de Silweschderobend vor ä zwei Johr, wo ich feschdgschde...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 28 Minuten
Trockenheit sorgt für höheren Frischwasser-Umsatz
Neben der Jahresrechnung 2018 erhielt auch der Jahresabschluss »Eigenbetrieb Wasserversorgung« am Montag das einstimmige Votum des Appenweierer Gemeinderates. 
Am vergangenen Freitag waren die Bauarbeiten am Bahnhof Oberkirch noch im Gange. Jetzt steht die Neueröffnung des Hotel-Restaurants kurz bevor.
vor 1 Stunde
Die Pläne der Investoren
In den letzten Zügen liegen die Umbauarbeiten am Oberkircher Bahnhofsgebäude. Wo einst Fahrkarten verkauft wurden und die Bahnkunden warteten, sollen nun bis zu 70 Restaurantgäste Platz haben. Der Eröffnungstermin ist schon in Sicht.
vor 2 Stunden
Stöckberg in Meisenbühl
Fachmännisch und akribisch haben Unbekannte rund 640 Kilogramm Spätburgundertrauben vom Gewann Stöckberg in Oberkirch-Meisenbühl gestohlen. Wann das genau passiert ist, weiß die Polizei derzeit nicht. Sie sucht daher Zeugen.
Hundekot an der Straße sorgt für Ärger in Großweier.
vor 2 Stunden
»Es stinkt zum Himmel«
Hundekot auf öffentlichen Straßen und Plätzen ist ein Dauerärgernis in Großweier, und das obwohl es im Dorf mehrere Hundetoiletten gibt. Jetzt ärgert sich ein Bürger über einen besonders dreisten Vorfall.
Nußbacher und Bottenauer Senioren besuchten die Pestkapelle in Bötzingen.
vor 3 Stunden
Seniorengruppe Nußbach/Bottenau
Auf dem Programm der Seniorengruppe Nußbach/Bottenau bei einer Kaiserstuhlrundfahrt standen die Besuche von Endingen, Eichstetten und Bötzigen.
Am Querweg vom Schlossgrundweg zur Kletthütte muss auf der Länge von 15 Metern eine Stützmauer gebaut werden (links Otto Streck, rechts Herbert Heim).
vor 4 Stunden
Oppenauer Helfer als Sherpas im Einsatz
In vollem Gange sind die Arbeiten für die Sanierung der Kletthütte Oppenau.Die Freiwilligen des Arbeitskreises Stadtmarketing (Stadtentwicklung Oppenau) müssen aber auch in den kommenden Wochen noch Trittsicherheit und Muskelkraft einbringen.
vor 7 Stunden
Appenweier
Die Narrenzunft Appenweier bereitet intensiv das große Festwochenende am 25./26. Januar 2020 vor – denn dann wird das 44-Jährige der Zunft gefeiert. Was geplant ist.
vor 11 Stunden
Stadt rät: Wasser abkochen
Wer in den Oppenauer Ortsteilen Maisach und Ramsbach Leitungswasser trinken oder es anderweitig verwenden will, sollte es unbedingt vorher abkochen. Wie die Stadt Oppenau mitteilt, ist das Trinkwasser in diesen Ortsteilen mit Keimen verunreinigt. Bei der Warnung handle es sich um eine...
vor 13 Stunden
Appenweiers Jahresrechnung 2018 präsentiert
Das Haushaltsjahr 2018 wurde im Verwaltungshaushalt wesentlich durch die weiterhin hervorragende Einnahmesituation geprägt, stellte Kämmerer Markus Kern an den Anfang der Beratungen zum Abschluss des Haushaltsjahres 2018 in der Sitzung des Gemeinderats am Montagabend.
Willi Stächele sprach mit Schäfer Eberhard Hirth über die großen Probleme des Schäferberufs.
vor 13 Stunden
Oberkirch
Am Rench­damm, nahe Stadelhofen, hat sich Landtagsabgeordneter Willi Stächele mit dem Schäfer Eberhard Hirth getroffen, um mit ihm über die Rahmenbedingungen des Schäfer-Berufs zu diskutieren. 
Die Jugendgruppe des Tierschutzvereins Oberkirch unter der Leitung von Melanie Zier bekam ein großes Lob für ihr ehrenamtliches Engagement von Bürgermeister Christoph Lipps und der Vorsitzenden des Tierschutzvereins, Irene Papp.
vor 15 Stunden
Tag der offenen Tür
Eine große Besucheranzahl aus nah und fern war in die Katzen-Auffangstation gekommen, um sich  über die Arbeit des Tierschutzvereins Oberkirch/Renchtal zu informieren.  Es gab viel zu sehen für die großen und kleinen  Besucher. 
Landwirt Lothar Appenzeller (Dritter von links) erklärte den Memprechtshofener Räten die Arbeitsabläufe in seinem Milchviehbetrieb.
vor 15 Stunden
Besichtigungstour
Interessante Einblicke erhielten die Memprechtshofener Räte in den Milchviehbetrieb der Familie Appenzeller im Maiwald. Es war eine Station auf der Besichtigungstour durch örtliche Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.