Chaos vor der Schwarzwaldhalle

Hoher Schaden durch parkende Basar-Besucher in Appenweier

Autor: 
Wolfgang Löhnig
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
22. Oktober 2019

Die neu eingesäte Rasenfläche bei der Schwarzwaldhalle ähnelt inzwischen einem Acker. ©Gemeindeverwaltung

Anzeige wegen Sachbeschädigung hat die Gemeinde Appenweier gestellt, teilte Bürgermeister Manuel Tabor mit. Grund war das Park-Chaos beim Kleiderbasar rund um die Schwarzwaldhalle. Mehrere Fahrzeuge wurden auf der neu eingesäten Rasenfläche geparkt, was hohen Sachschaden verursachte.

Am Samstag sei der Vollzugsdienst im Einsatz gewesen und habe an der Schwarzwaldhalle, in welcher der Kleiderbasars stattgefunden hatte, ein Chaos vorgefunden, informierte Bürgermeister Manuel Tabor in der Gemeinderatssitzung am Montag. Gleich mehrere Fahrzeuge seien in die neu eingesäte Rasenfläche an der Schwarzwaldschule gefahren. Teile davon sähen nun wie ein Acker aus.

Der Schaden betrage über 5000 Euro. Mindestens ein Fahrzeug habe man extra rausziehen müssen. „In manchen Situationen zweifelt man am gesunden Menschenverstand, es wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet“, so Tabor.

Insgesamt habe der Vollzugsdienst über 20 Strafzettel ausgestellt, darunter auch welche wegen zugeparkter Feuerwehrzufahrten, Rettungswege und Behindertenparkplätze. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 9 Minuten
44 Standbetreiber nehmen teil
In genau einer Woche leuchten die Lichter des Acherner Weihnachtsmarkts am Rathausplatz bereits zum 36. Mal. „Achern aktiv“ hat für die Besucher wieder ein abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm vorbereitet.
vor 2 Stunden
Verkehrssituation Thema im Nesselrieder Ortschaftsrat
In der Sitzung am Mittwoch befasste sich der Ortschaftsrat mit der Verkehrssituation in Nesselried. Hierzu waren zahlreiche Anregungen von Anwohnern in der Ortsverwaltung eingegangen. 
vor 3 Stunden
Petition in Stuttgart eingereicht
Der Streit eines Wolfhager Hauseigentümers mit dem Bezirksschornsteinfeger beschäftigte nicht nur das Gericht, sondern auch den Stuttgarter Landtag. Anlass war eine Petition, die aber nicht das vom Wolfhager gewünschte Ergebnis brachte.
vor 6 Stunden
Erste Anhebung seit 2006
Rheinau sollte die zuletzt 2006 geänderten Gebühren im Bestattungswesen dringend anpassen, darüber war sich der Gemeinderat am Mittwoch einig. Wie stark diese im Einzelnen ausfallen werden, ist aber noch unklar. Von einem Vorschlag aus dem Rat riet die Verwaltung klar ab.
vor 9 Stunden
Hilfe für Menschen in akuter Wohnungsnot
Seit einem Jahr gibt es die „Arche Achern”. In einem Wohnhaus in der Kernstadt werden Menschen aufgenommen, die in akute Wohnungsnot geraten sind. 
vor 12 Stunden
Rosa Kirchner verrät das Geheimnis ihren hohen Alters
Am Donnerstag feiert die älteste Einwohnerin Oberkirchs, Rosa Maria Kirchner, ihr 105. Wiegenfest. Gedächtnistraining gehört zu ihrem Tagesablauf ebenso dazu wie die Lektüre der Acher-Rench-Zeitung. Im Gespräch verrät sie ihr Erfolgsrezept.
vor 15 Stunden
Oppenau
Der Radweg zwischen Oppenau und Lierbach wird ohne Beleuchtung gebaut. Nach der Entscheidung für eine Beleuchtung vor rund zwei Monaten entschied sich die Ratsmehrheit diesmal dagegen.
vor 17 Stunden
EnBW ermittelt Potenzial
Der Bezirksbeirat und der Memprechtshofener Ortschaftsrat billigten am Dienstag nach gemeinsamer Beratung, aber in getrennten Abstimmungen einstimmig die dreimonatige Aufstellung eines Messwagens der EnBW Baden-Württemberg. Das Unternehmen will Messungen für eine mögliche Aufstellung von Windrädern...
vor 17 Stunden
Haushaltsplanung 2020/21
Welche Projekte Großweier im Doppelhaushalt 2020/21 angehen möchte, besprach am Dienstag der Ortschaftsrat mit der Acherner Rathausspitze. Allerdings können nicht alle Wünsche umgesetzt werden.
vor 17 Stunden
Renchens Rat genehmigt Sanierung im Freizeitbad
Mit einer Reihe von Auftragsvergaben beschäftigte sich RenchensGemeinderat in seiner Montagssitzung. Und alle sind mit zusätzlichen Kosten verbunden. 
vor 17 Stunden
Leck in Ramsbach
Als am Mittwochmorgen einige Anwohner in Ramsbach den Wasserhahn aufdrehten geschah - nichts. Ursache der plötzlichen Trockenheit in den eigenen vier Wänden war ein Wasserrohrbruch nahe des Feuerwehrhauses.
vor 17 Stunden
62 Betreuungsplätze vorhanden
Die Erweiterung des Sasbachrieder Kindergartens ist umgesetzt. Der Kita stehen nun 62 Betreuungsplätze zur Verfügung. Eine U3-Gruppe konnte bereits in Betrieb genommen werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 5 Stunden
    Peter Huber – Firmengründer, Pionier und Revoluzzer in der Kältetechnik, von der Fachpresse gar als »Kältepapst« tituliert, hat sich in seiner ganz eigenen Art und Weise mit der Kältetechnik beschäftigt. Die Technik des Unternehmensgründers findet man weltweit – sogar im All. Ein Musikvideo soll...
  • 20.11.2019
    Winkelwaldgruppe
    Es muss nicht gleich ein Schlaganfall sein – auch weitaus glimpflichere Umstände können dazu führen, dass plötzlich Unterstützung gebraucht und eine Pflege nötig ist. Doch wie findet man die passende Betreuung? Und wer antwortet auf die vielen Fragen, die sich bei den Betroffenen dann auftun? Die...
  • Das Schüler-Abo der TGO deckt mehr als nur den Weg zur Schule oder Ausbildungsstätte ab.
    18.11.2019
    TGO Schüler-Monatskarte
    Schon gewusst? Das Schüler-Abo des Tarifverbund Ortenau (TGO) kann mehr als junge Menschen zur Schule bringen. Auch in der Freizeit sind damit kostenlose Fahrten möglich – und an Wochenenden und Feiertagen reisen auch Eltern und Geschwister gratis mit! 
  • 18.11.2019
    In Kehl-Goldscheuer
    Individuelle und nur für den Kunden geplante Küchen, liebevoller sowie rustikaler Bauernhausstil, moderne Einbauküchen, günstige Musterküchen oder einfach schlicht und zweckvoll – Küchen Braun plant, fertigt und montiert die Traum- und Wunschküche in höchster Qualität.