Rheinau-Honau

Hundesportler ziehen auf Landesebene Bilanz

Autor: 
Ellen Matzat
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. März 2015

Neuwahlen und Ehrungen (von links): Mike Meder, Daniel Sauer, Karin Hugle, Sabine Mac Nelly, Vorsitzender Walter Lichtenstein, Klaus-Dieter Künzel, Petra Jäkel, Dieter Jäkel, Erich Morgenthaler, Heike Berger sowie (unten von links) Uschi Hornung und Cindy Matthis. ©Ellen Matzat

Die Delegierten der 20 DVG-Hundesportvereine aus ganz Baden-Württemberg trafen sich am Sonntag zur Hauptversammlung des DVG-Landesverbandes in der Honauer Festhalle. Auf der Agenda standen etliche Neuwahlen, Ehrungen sowie viele Erfolge. Um den Tag nicht ins Uferlose laufen zu lassen, wurden die neun Jahresberichte in den verschiedenen Bereichen und Sparten vorab an alle Mitglieder versendet. Kassiererin Karin Hugle berichtete von einem Plus in der Kasse sowie einem soliden Kassenstand. Für zehn Jahre Zugehörigkeit im Landesverband sowie im DVG wurde Jürgen Gemeinhardt geehrt, für 25 Jahre Klaus-Dieter Künzel mit der Nadel des DVG.

Vorsitzender bestätigt

- Anzeige -

Nach sechs Jahren Amtszeit wurde der Vorsitzende Walter Lichtenstein bei den Teilneuwahlen bestätigt. Obmann für den Gebrauchshundesport wurde Dieter Jäkel (Honau), Stellvertreterin Andrea Manthey (Friesenheim), Leistungsrichterobmann Klaus-Dieter Künzel (Friesenheim), Stellvertreter Dieter Jäkel, Obmann für den Turnierhundesport kommissarisch Peter Sauter (Donaueschingen), Obfrau für Obedience Heike Berger (Reutlingen), Stellvertreterin Elisabeth Kühn (Singen), Jugendobfrau Cindy Matthis (Villingen/Schwenningen), Stellvertreter Daniel Sauer (Freistett), Obfrau für die Basis Sabine Mac Nelly (Emmendingen), Stellvertreterin Mike Meder (Villingen/Schwenningen), Amt für Öffentlichkeitsarbeit Petra Jäkel (Honau), Vorsitzender des Ehrenrates Helmut Günzel (Donaueschingen). Bei der Prüfungsvergaben der Landesmeisterschaften kommt Freistett am 10. und 11. Oktober in der Kategorie IPO sowie 2016 bei Obedience zum Zug.

Dieter Jäkel konnte im Gebrauchshundesport beeindruckende Ergebnisse vorweisen. Eine Sensation gab es bei der Bundessiegerprüfung IPO in Gelsenkirchen, bei der die drei vordersten Plätze von Teams des Landesverbandes Baden-Württemberg belegt wurden: Der erste Platz ging an Heike Fretter mit Base (Friesenheim), der zweite Platz an Dieter Jäkel mit Falk (Honau) und Andrea Manthey mit Glenmore (Friesenheim). Bei der Bundessiegerprüfung IPO-FH in Mecklenburg-Vorpommern belegte Andrea Manthey mit Glenmore den dritten Platz.

Bei der Deutschen Meisterschaft IPO Göttingen kam Andrea Manthey (Friesenheim) auf Platz zwei, Dieter Jäkel mit Falk Platz zehn und Heike Fretter mit Base (Friesenheim) auf Platz 19. Landesmeister FH2 wurde Andrea Manthey mit Glenmore (Friesenheim) und Vizelandesmeister Frank Schütterle mit Irka (Honau), Landesmeister IPO wurde Yannik Kayser mit Punk (Friesenheim) und Vizelandesmeister Dominique Braun mit Guss (Honau).

Info

DVG-Landesverband

◼ Vorsitzender: Walter Lichtenstein
◼ Gründung: 1947
◼ Mitglieder: 20 Vereine mit 909 Mitgliedern

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Barrierefrei sollen die Bushaltestellen in Renchen – wie hier am Rathaus – werden.
vor 1 Stunde
Gemeinderat beschließt
Die Stadt Renchen muss wie andere Kommunen auch ihre Bushaltestellen barrierefrei umgestalten. Dafür sind rund 330 000 Euro aus eigenen Mitteln aufzubringen
Baustellencheck in Renchen (von links): Bauamtsleiter Volker Haag, Geschäftsführer Frank Horn, Vorarbeiter Michael Götz und Bürgermeister Bernd Siefermann.
vor 7 Stunden
Im Bereich Wassergasse/Ziegelweg
Im Einmündungsbereich von Wassergasse und Ziegelstraße in Renchen werden derzeit die Versorgungsleitungen erneuert. Aber auch oberirdisch gibt er Veränderungen.
Gut 20 Eltern und Lehrer besuchten am Montag die Oberkircher Gemeinderatssitzung in der Erwin-Braun-Halle. 
vor 7 Stunden
Erweiterung der Grundschule
Elternvertreter der Johann-Wölfflin-Schule machten in der Ratssitzung am Montag ihrem Ärger über das Warten auf den Umbau der Schule Luft. Sie fühlen sich von der Stadt vertröstet.
In die Jahre gekommen und störanfällig: Die alten Parkscheinautomaten in Oberkirchs Innenstadt sollen ausgetauscht werden.
vor 8 Stunden
Investition gebilligt
Oberkirch ersetzt den störungsanfälligen Bestand und investiert 150 000 Euro in fünf neue Automaten. Sie sollen noch in diesem Jahr installiert werden.
Schwalbenturm eingeweiht: von links vordere Reihe: Bürgermeister Christoph Lipps, Thomas Maier, Christian Frühe, Meinrad Heinrich, Christian Gospos, Maria Just; hintere Reihe: Georg Knapps, Volker Erdle, Erik Füssgen, Rainer Stier, Georg Schäffner, Franz Panter.
vor 8 Stunden
Gemeinsames Schutzprojekt
Rechtzeitig zu Beginn der Brutperiode konnte im Frühjahr ein Schwalbenturm in der Oberkircher Fuchsmatt errichtet werden. Nun erfolgte die offizielle Einweihung unter Beteiligung zahlreicher Unterstützer.
Rahel Hamerschmidt (links) und Jutta Kempf haben sich als Trainerinnen für das Präventionsprogramm „Protect“ zertifizieren lassen. Sie helfen Schülerinnen und Schülern der siebten Klasse dabei die richtige Balance zwischen virtueller und realer Welt zu finden. Erstmals fand das Programm an der Realschule Oberkirch in der Ortenau statt. 
vor 8 Stunden
"Protect" in den Schulen
Das Trainingsprogramm „Protect“ sensibilisiert Schüler ab zwölf Jahren für den eigenen Computerspiel- und Internetgebrauch und soll den gesunden Umgang mit digitalen Medien fördern.
Verabschiedung von der Renchener Grimmelshausenschule: Für ihre besonders guten Leistungen zeichnete Rektor Ralf Meier die Schulpreisträger Lennart Auerbach, Jennifer Männle, Samira Schemel, Emily Schmälzle, Leonie Lang, Marco D´Aquila und Kesia Dinger (von links) aus.
vor 9 Stunden
An der Grimmelshausenschule
An der Renchener Grimmelshausenschule erhielten am Freitag die Abschlussklassen feierlich ihr Zeugnis überreicht. Mit einem Notenschnitt von 2,4 war es „ein guter Jahrgang“, meinte der Rektor.
In perfekter Harmonie begeisterte die Musiker-Familie Haag und sorgte für ein glänzendes Finale der „Sommerkonzerte in Acherns Kirchen“, von links Elke, Wolfgang, Philipp und Stephan Haag.
vor 9 Stunden
Sommerkonzert in Achern
Beim letzten Teil der Acherner Sommerkonzerte überzeugte die Musikfamilie aus Scherzheim das Publikum in der Christuskirche.
Das Essen in den Oberkircher Schulmensen wird ab September teurer.
vor 9 Stunden
Antrag abgelehnt
Die Essen in den Oberkircher Schulcafeterien kosten künftig 4,40 bzw. 3,90 Euro. Der Gemeinderat befasste sich am Montag mit der Frage, ob er den Preis subventionieren muss. Dabei ging es auch darum, wie sozial die Preise sind.
Im Frühherbst 2023 soll die Neugestaltung von Rathaus- und Marktplatz in Achern abgeschlossen sein. 
vor 16 Stunden
Rathaus- und Marktplatz Achern
Der Gemeinderat Achern diskutierte am Montag über die überarbeitete Planung zum Rathaus- und Marktplatz in Achern. Noch herrscht Uneinigkeit über die Bepflasterung.
Die Papierfabrik Koehler will ihr Heizkraftwerk umbauen.
vor 17 Stunden
Papierfabrik will Heizkraftwerk umbauen
Die Papierfabrik Koehler will künftig auf regenerative Energieträger setzen. Sie muss deshalb ihr Heizkraftwerk in Oberkirch umbauen. Die Stadt gibt dabei den Rahmen vor – auch für die Höhe der Gebäude.
133 zusätzliche Kindergartenplätze hat die Stadt Oberkirch seit 2017 geschaffen. An deren Finanzierung sollen sich nun auch die Eltern mit einem höheren Betrag beteiligen. Unser Bild entstand in Stadelhofen. 
vor 19 Stunden
Knappe Entscheidung
Mit knapper Mehrheit hat sich der Oberkircher Gemeinderat für eine Erhöhung der Kindergartengebühren ausgesprochen. Gleichzeitig liegen zwei Reformvorschläge auf dem Tisch.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine Bootsfahrt, die ist lustig... Zum Beispiel im Naturschutzgebiet Taubergießen. Eine von unendlich vielen Ausflugsmöglichkeiten, die unsere Region bietet.
    vor 13 Stunden
    Auf ins große Abenteuerland!
    Party am Flugplatz Offenburg, abheben mit dem Gleitschirm in Oppenau, klettern in Oberkirch oder (Stadt-)Radeln? 32 Magazinseiten geben Ihnen jede Menge Tipps für Unternehmungen in der Region.
  • Diese und die folgenden Angebote erwarten die Besucher an den Aktionstagen.
    26.07.2021
    Der einzigartige himolla Wellness-Truck kommt nach Achern
    Aktuelle Studien belegen: Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins. Unter dem Motto "Gesundes Sitzen – Wellness für zu Hause"finden bei Möbel RiVo in Achern-Fautenbach von Donnerstag 29. Juli bis Samstag 31.Juli die Wellness-Aktions-Tage statt.
  • Das repräsentative Gebäude im Oberkircher "Haus der Ingenieure".
    25.07.2021
    Architekturbüro Müller + Huber in Oberkirch bietet Chancen
    Seit der Gründung im Jahr 1980 ist das Architekturbüro Müller + Huber auf 75 Mitarbeitende angewachsen. Angesiedelt ist das Unternehmen im Oberkircher "Haus der Ingenieure", eines des modernsten Dienstleistungszentren in der Ortenau. Aktuell soll expandiert werden.
  • HIER HILFT MAN SICH. Das Motto ist im hagebaumarkt Steinach keine leere Phrase, sondern Programm. 
    18.07.2021
    Motto: HIER HILFT MAN SICH
    HIER HILFT MAN SICH. Das ist das Motto der mehr als 380 hagebaumärkte in Deutschland. Beim Maier + Kaufmann hagebaumarkt in Steinach wird diese Aktion mit Leben gefüllt.