Rahmenplan für Acherner Baugebiet

Illenauwiesen auf dem Weg zu einem »schönen Quartier«

Autor: 
Matthias Heidinger
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

BU: Querschnitt einer möglichen Bebauung auf den Illenauwiesen mit gemütlichen Innenhöfen, in denen Begegnung stattfinden kann: Die Detailplanung wird den Gemeinderat 2019 beschäftigen. ©Büro Querfeldeins

Fünf Hektar groß sind die Illenauwiesen, aber nur 1,75 davon sollen bebaut werden. Das sieht der nun einstimmig verabschiedete Rahmenplan vor. Rund um die 150 Wohneinheiten wird es viel Natur geben. Die Stadträte waren sehr zufrieden mit den Plänen des Dresdner Büros. Es hört sich gut an: Von de...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Comedyshow in Oberkirch
vor 29 Minuten
Martin Schury und seine taktvollen »Philharcomiker« lieferten am Samstag in der Erwin-Braun-Halle eine Comedy-Show mit spritziger Wortakrobatik und Musik vom Feinsten – zugunsten der Asha Primary School in Nepal.  
Publikum ist begeistert
vor 2 Stunden
Als Volltreffer entpuppte sich der irische Abend der Stadtkultur mit dem Hanauer Harmonika Club aus Kork, Irish Dance und Harfenspielerin Nina Fischer in der ausverkauften Stadthalle. Die begeisterten Zuhörer quittierten die genussvolle Reise voller Kontraste mit zwei Standing Ovations.   
Züchterin Yvonne Beik (rechts) freut sich über ihr Goldfohlen Dressboy’s Diva. Links im Bild steht Tochter Tatjana mit dem Muttertier Pikorah.
Ausgezeichneter Nachwuchs
vor 2 Stunden
Züchterin Yvonne Beik vom Rheinbischofsheimer Reiterhof Hinterwald freut sich über die Goldfohlen-Prämierung von »Dressboy’s Diva B«. Nach 2009 ist es ihre zweite derartige Auszeichnung.
Neue Inszenierung der Burgbühne
vor 2 Stunden
Ausverkauft waren alle Vorstellungen der Erfolgsrevue vor 15 Jahren – jetzt inszeniert Cornelia  Bitsch für die Burgbühne die »Sekretärinnen« neu: mit anderen Songs und ergänzt durch witzige  Spielszenen.    
Erntereif sind diese Hirserispen von Landwirt Thomas Hetzel auf einem Feld nördlich von Freistett.
Gute Ernte in Freistett
vor 2 Stunden
Mit seinen 25 Hektar baut der Freistetter Landwirt Thomas Hetzel wohl am meisten Hirse im gesamten Hanauerland an. Auch wegen der Fruchtfolgeregelung beim Hirse ist die eigentlich aus Afrika stammende Getreideart hierzulande auf dem Vormarsch.
Kommunalpolitische Radtour
vor 2 Stunden
Durch die Oberkircher Schullandschaft führte die Kommunalpolitische Radtour der CDU. Die Radfahrer begaben sich zu den Baustellen der Zukunft.  
Im Acherner Bürgersaal
vor 2 Stunden
Die 15. Occhi Ausstellung in Folge fand am vergangenen Wochenende im Bürgersaal Rathaus am Markt in Achern statt. Die Besucher erhielten wieder Einblicke in die Occhi-Handarbeit.  
Infoveranstaltung in Großweier
vor 9 Stunden
»Sie lassen unheimlich viel Unsicherheit zurück.« Das sagte eine Dauercamperin am Achernsee bei einer Informationsveranstaltung am Freitag in der Schlossfeldhalle Großweier. Rund 250 Camper nahmen teil. Die ersten verließen nach einer halben Stunde den Raum.  
85-jähriger Wirt hört auf
vor 12 Stunden
Eine Institution in der Oberkircher Gastronomieszene stellt den Betrieb ein: Die »Untere Linde« in der Querstraße hat am Sonntag letztmals geöffnet. Der Eigentümer, der das Lokal seit mehr als 50 Jahre geführt hatte, macht Altersgründe geltend. Aber das ist noch nicht alles.  
Überraschender Personalwechsel
vor 14 Stunden
Am Sonntag, 30. September, heißt die Seelsorgeeinheit Oberkirch ihren neuen Kaplan willkommen. Dass er Florian-Maria Lim heißt, kommt dabei durchaus überraschend. Mit dem zunächst für Oberkirch vorgesehenen Klaus Käfer hatte die Erzdiözese Freiburg andere Pläne.
Am Breitenbrunnen
vor 15 Stunden
Der Grundstein für das Jahrhundert-Projekt »Anima Tierwelt« ist gesetzt. Die Zeitkapsel wurde am Samstag mit Erinnerungsstücken an den historischen Tag auf dem Breitenbrunnen befüllt.   
Schulrektor und langjähriger Kommunalpolitiker
23.09.2018
Am heutigen Sonntag feiert in Erlach Jürgen Lüpke seinen 75. Geburtstag. Der Jubilar war im örtlichen Leben sehr engagiert – in der Kommunalpolitik der Gesamtstadt Renchen, aber auch im Vereinsleben.