Verschiedene Neubau-Projekte

In Sasbach entsteht reichlich neuer Wohnraum

Autor: 
Roland Spether
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. Mai 2021
Mit der Erschließung des Neubaugebietes „Kirchwegfeld“ (hinterer Bereich) durch die Gemeinde und des „Areals Häusler“ (vorne) durch einen privaten Investor wird in Sasbach lange gewünschter Wohnraum ermöglicht.

Mit der Erschließung des Neubaugebietes „Kirchwegfeld“ (hinterer Bereich) durch die Gemeinde und des „Areals Häusler“ (vorne) durch einen privaten Investor wird in Sasbach lange gewünschter Wohnraum ermöglicht. ©Roland Spether

Verschiedene Neubau-Projekte sollen in der Gemeinde für mehr Wohnraum sorgen. Im ­„Kirchwegfeld“ entstehen 42 Bauplätze auf 2,8 Hektar Nettobauland.

Dass es in Sasbach derzeit auch „Stein auf Stein“ zügig voran geht und Gebäude fast täglich in die Höhe wachsen, können die Bürger auf vier Flächen sehen und mitverfolgen. Denn von der Gemeinde und von privaten Investoren werden verschiedene Neubau-Projekte realisiert, die unter den Leitzielen Wohnen für Familien, Servicewohnen für Senioren und Kommunaler Wohnungsbau zur Unterbringung von Flüchtlingen stehen.

Das größte Projekt der Gemeinde ist das Baugebiet „Kirchwegfeld“, in dem 2,8 Hektar Nettobauland bereit stehen. Auf den 42 Bauplätzen, davon 25 im Besitz der Gemeinde, entstehen 42 Einzelhäuser und Doppelhaushälften sowie sechs Mehrfamilienhäuser.

Der erste Spatenstich war am 24. Mai 2019, nach einem Jahr begannen die ersten Bauherren mit ihren Häusern. Hat bisher die Gemeinde in einem Gebiet Grundstücke gekauft, überplant und klassisch eingerichtet, so übernahm nun die STEG Stadtentwicklung die Aufgabe des Erschließungsträgers. Die Gemeinde hat für den Verkauf ihrer Grundstücke Kriterien aufgestellt, die ein Vergabeverfahren nach europäischem Standard mit Fragebogen, Punktekatalog, Bauplatzwunsch, Bekanntmachung und Zeitplan beinhalteten. Punkte gab es, wenn jemand in Sasbach wohnt oder seit mehr als fünf Jahren ein Unternehmer mit mindestens vier Arbeitnehmern ist. Punkte sammeln konnte auch der, der kein Wohneigentum hat oder ein landwirtschaftliches Grundstück an die Gemeinde verkauft.

Wichtiger Lückenschluss

- Anzeige -

In der Summe könnten etwa 100 Wohneinheiten entstehen, so Bürgermeister Gregor Bühler, der dieses Gebiet auch als einen wichtigen Lückenschluss zwischen den Ortsteilen Sasbach und Obersasbach sieht. „Geht man von durchschnittlich drei Personen pro Wohneinheit aus, dann könnten im Kirchwegfeld mindesten 300 Einwohner wohnen“. Dies sei zum einen für die Familien sehr erfreulich, die Gemeinde erhoffe sich davon einen Effekt für die Kindergärten, die Schule und den Stopp der seit einigen Jahren sinkenden Einwohnerzahl auch aufgrund fehlender Bauplätze und Wohnungen.

Fleißig gebaut wird auch auf dem „Areal Häusler“ an der Oberdorfstraße, wo ein Investor fünf Reihenhäuser, zehn Doppelhaushälften und fünf Einzelhäuser baut. Mit Einliegerwohnungen und einem Zweifamilienhaus wären 23 Wohneinheiten für etwa 69 Personen möglich. Im Erlenbadpark baut ein Investor ein „Kleines Kloster“ für die Erlenbader Schwestern und vier Gebäude mit 36 Wohnungen für barrierefreies Servicewohnen. „Kommunaler Wohnungsbau“ ist in der Allmendstraße in Sasbach geplant, vorerst wird hier eine mobile Wohnanlage für Flüchtlinge aufgestellt.

Ein wichtiges Thema bei der Erstellung der Bebauungspläne „Kirchwegfeld“ und „Areal Häusler“ war die Frage nach der Außengestaltung und Bepflanzung. Für beide Pläne legten die Gemeinderäte fest, dass Schottergärten untersagt sind und Grünbereiche angelegt werden müssen. Nicht richtig sei, so Gregor Bühler, dass die nach 1995 gebauten Schottergärten zurück gebaut werden müssen. „Der Sachverhalt Bestandschutz ist noch nicht einheitlich geregelt. Da die Landesbauordnung nicht geändert wurde, kann diese nicht rückwirkend zum Nachteil von Grundstückseigentümern anders interpretiert und eine Pflicht zum Rückbau abgeleitet werden“.

Keine Schottergärten

Die Zuständigkeiten für Sasbach würden in beiden Fällen beim Landratsamt (Untere Naturschutzbehörde, Untere Baurechtsbehörde) liegen. „Alle neuen Bebauungspläne für Sasbach enthalten das Verbot von Schottergärten und zwar lange bevor dieses durch den Landtag beschlossen wurde. Dies zeigt, dass die Gemeinde Sasbach proaktiv Klimaschutz auch im Rahmen von Bebauungsplänen angeht und umsetzt“, so Bühler.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Fast vollständig ausgehoben ist die große Baugrube hinter dem alten Rathaus in Appenweier, wo der Anbau an das Bestandsgebäude entsteht. Laut Bauamtsleiter Uli Brudy beginnen nächste Woche an der Großbaustelle die Betonarbeiten.
vor 2 Stunden
Appenweierer Rathausneubau
Trotz der aktuell enormen Preissteigerungen im Baugewerbe liegen die Arbeiten beim Neubau des Appenweierer Rathaus voll im Kostenrahmen. Der Gemeinderat vergab nun weitere Aufträge.
Die Schloßgartenschule in Großweier hatte vor ihrem Schulkater keine Katze. Nach Niki wird man schauen, ob sich wieder ein Vierbeiner die Schule als zweites Zuhause aussuchen wird.
vor 5 Stunden
Tierisch
Die Schloßgartenschule in Großweier hat eine Schulkatze. Geduldig zeigt der Kater den Kindern, wie so manche Klassenregel einzuhalten ist und hilft den Schülern beim Lernen fürs Leben.
Am frühen Donnerstagmorgen haben sich rund 120 gläubige Muslime zum Oberkircher Gymnasium aufgemacht, um gemeinsam das Ende des Ramadans zu feiern.
vor 8 Stunden
Im Zeichen der Corona-Pandemie
Bereits zum zweiten Mal lag der gesamte Ramadan und das Ende des Fastenmonats Mitten in der Corona-Pandemie. Rund 120 Renchtäler Muslime trafen sich dazu beim Oberkircher HFG zum Gebet.
junger Mann vor dem Oberkircher Amtsgericht verantworten.
vor 10 Stunden
Prozess
Eine Ausnahme, mit der die Bestrafung einer Geschwindigkeitsüberschreitung möglicherweise abgemildert werden könnte, wurde in einem Prozess am Amtsgericht Oberkirch erkennbar.
Das große Wegkreuz am Tanzberg wird saniert und wiederhergestellt.
vor 10 Stunden
In Tiergarten
Ortsvorsteher Martin Benz informierte den Ortschaftsrat Tiergraten in seiner jüngsten Sitzung darüber, dass das große Wegkreuz beim Rastplatz des Rebbergs dringend saniert und restauriert werden muss.
vor 10 Stunden
Corona-Krise
Corona-Lockdown: Die Gemeinde Sasbachwalden bereitet sich auf die nächsten Lockerungsschritte vor.
Im Frühjahr 2020 waren in Oberkirch sogar die Spieplätze gesperrt - ein Symbol für die drastisch eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten von Kindern während der Pandemie
vor 10 Stunden
Kinder sind besonders stark betroffen
Die Oberkircher Kinderärztin Andrea Kranen-Sutter beobachtet einen enormen Bewegungsmangel der Kinder. Im Lockdown ist die Bewegung in Schule, Vereinen und Freizeit weggefallen. Das hat Folgen.
Mehr Schutz für Biker: Straßenbauamtsleiter Roland Gäßler, Stefan Gromer, (Deutsches Instituts für Katastrophenmedizin), Kay Blanke (Detlev Louis Motorrad-Vertriebs GmbH), die Bundestagsabgeordnete Ute Vogt und Monika Schwill, Geschäftsführerin von Mehr Sicherheit (von links), gaben zwei Unterfahrschutze und flexible Kurvenleittafeln für den Verkehr frei.
vor 10 Stunden
Ottenhöfen/Seebach
Mit dem Einbau sogenannter Unterfahrschutze an zwei Kreisstraßen im Höhengebiet sind Biker jetzt sicherer unterwegs. Realisiert wurde das Vorhaben Dank einer gemeinnützigen Organisation.
Bürgermeister Uwe Gaiser (rechts) bedankte sich bei Stephan Huber (links) und Peter Krafft für die ehrenamtliche Arbeit am Wasserbecken im Stadtpark.
vor 10 Stunden
Ehrenamtlicher Einsatz
Stephan Huber und Peter Krafft haben in ehrenamtlicher Arbeit das sanierungsbedürftige Becken in der Oppenauer Grünanlage in Schuss gebracht. Jetzt ist es frisch gestrichen und die Sprenkler funktionieren wieder.
Im Alter von 19 Jahren begonnen mit 20 Jahren vollendet: Marvin Berger hat mit „Corona-Mord: Ein Virus mordet“ seinen ersten Krimi herausgebracht.
vor 17 Stunden
Marvin Berger
Der 20-jährige Wagshurster Marvin Berger hat seinen ersten Roman veröffentlicht, in dem die Virus-Pandemie Teil der Geschichte ist. Eine Fortsetzung ist bereits in Planung.
So könnte die McArena im Renchtalstadion aussehen - mit einer Änderung: Die Pappelreihe entlang des Zauns soll erhalten bleiben.
vor 20 Stunden
Bauantrag für McArena eingereicht
Nachdem der Gemeinderat die lange Zeit strittige Standortentscheidung gefällt hat, will der Sportverein Oberkirch beim Bau einer Freilufthalle schnell Nägel mit Köpfen machen.
Aus dem Oberkircher Kreiskrankenhaus wird ein Zentrum für Gesundheit.
vor 21 Stunden
Fragen an die Oberkircher Fraktionschefs
Aus dem Oberkircher Kreiskrankenhaus wird ein Zentrum für Gesundheit. Wie zufrieden sind die Fraktionen und Parteien des Oberkircher Gemeinderats mit dem ausgehandelten Ergebnis?

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Egal, um welche Art von Bauprojekt es sich handelt: Die BOLD Baubetriebe sind der optimale Partner. 
    vor 23 Stunden
    BOLD Baubetriebe: Ihr Partner für Ihr Bauprojekt
    Hochbau, Industriebau, Ingenieurbau, Umbau, Sanierung, schlüsselfertiges Bauen oder Projektentwicklung – egal, um welches Bauprojekt es sich handelt: Die Bold GmbH & Co. KG ist der optimale Partner. Der Bauprofi aus Achern sucht Verstärkung.
  • Präzision ist bei der Philipp Kirsch GmbH das A und O: Hier wird beispielsweise vermessen, ob das Gerät die eingestellte Temperatur auf lange Sicht exakt hält. 
    16.05.2021
    Philipp Kirsch GmbH: Kühlung in Kliniken und Apotheken
    Wenn es darum geht, Empfindliches im exakten Kühlbereich zu lagern, sind die Produkte der Philipp Kirsch GmbH gefragt. Das Unternehmen ist weltweit agierender Hersteller von professionellen Kühl- und Gefrierschränken für das Gesundheitswesen. Der Spezialist stellt ein!
  • Präzision ist bei der Philipp Kirsch GmbH das A und O: Hier wird beispielsweise vermessen, ob das Gerät die eingestellte Temperatur auf lange Sicht exakt hält. 
    16.05.2021
    Philipp Kirsch GmbH: Kühlung in Kliniken und Apotheken
    Wenn es darum geht, Empfindliches im exakten Kühlbereich zu lagern, sind die Produkte der Philipp Kirsch GmbH gefragt. Das Unternehmen ist weltweit agierender Hersteller von professionellen Kühl- und Gefrierschränken für das Gesundheitswesen. Der Spezialist stellt ein!
  • Kompetente Beratung und Produkte zum Anfassen: Die Badausstellung lädt zum persönlichen Austausch ein. 
    12.05.2021
    Rundum-sorglos-Paket für Ihre Badsanierung
    So einfach kann der Weg zum modernen und stilvollen Badezimmer sein: Kostenlose Beratung, Festpreis und alle Leistungen der Badsanierung komplett aus einer Hand. Und mit dem Online-Konfigurator lässt sich vorab die gewünschte Badvariante bequem auswählen.