Oberkirch

Oberkirch bekommt Löwenbrunnen zurück

20. März 2017
&copy Rüdiger Keller

Nach der Rückkehr des August-Ganther-Brunnens wird seit Montag auch an der Rückkehr des Löwenbrunnens in der Oberkircher Hauptstraße gearbeitet.

Nach der Rückkehr des August-Ganther-Brunnens wird seit heute auch an der Rückkehr des Löwenbrunnens in der Oberkircher Hauptstraße gearbeitet. Bis die Löwensäule allerdings montiert werden kann, werden noch ein paar Tage vergehen. Denn bis dahin muss das Team um die Steinbildhauer Michael und Tobias Huber noch einige Vorarbeiten leisten.

Heute wurden die Trogwangen des komplettgereinigten und abgesandeten Löwenbrunnens an ihrem neuen Standort montiert. Das Fundament hatte zuvor das Bauunternehmen Schleith auf die erforderliche Höhe gebracht, nachdem es zunächst zu klein ausgefallen war.

Das Innere des Brunnens wird nun mit einem Spezialzement ausgegossen. Erst wenn alles ausgehärtet und stabil ist, kann im Laufe der nächsten Woche die Löwensäule angebracht werden.

Autor:
Rüdiger Keller

- Anzeige -

Videos

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

  • Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

    Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

  • Brückensanierung zwischen Freistett und Gambsheim - 16.01.2018

    Brückensanierung zwischen Freistett und Gambsheim - 16.01.2018

  • Thomas Schwertel verstarb an Herz-Kreislaufversagen - 15.01.2018

    Thomas Schwertel verstarb an Herz-Kreislaufversagen - 15.01.2018

  • Storchennest von Kirche entfernt - 15.01.2018

    Storchennest von Kirche entfernt - 15.01.2018