Sasbach-Obersasbach

Künstler Marc Jungeröffnet Ausstellung »Biergarten Eden«

Autor: 
Wolfgang Winter
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. August 2015
Viel Zuspruch ernete Marc Jung für seine im Toni-Merz-Museum ausgestellten Bilder bei der ­Vernissage von Laudator Rainer Beck (links).

Viel Zuspruch ernete Marc Jung für seine im Toni-Merz-Museum ausgestellten Bilder bei der ­Vernissage von Laudator Rainer Beck (links). ©Daniela Busam

Der Erfurter Künstler Marc Jung ist ein Provokateur. Mit seiner am Sonntag im Toni-Merz-Museum eröffneten Ausstellung »Biergarten Eden« will er in Wort und Bild »den Alltag einer aus den Fugen geratenen Welt« auf die Hörner nehmen.

In seiner Jugend hatte Marc Jung mit der Kunst noch nichts im Sinn. Über seine bis 2004 verfolgte Karriere als professioneller Bundesliga-Ringer kann er sich in der Rückschau nur noch spöttisch äußern. Von der Street-Art kommend, studierte Jung 2009/2010 an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, erlangte 2012 das Diplom der Freien Kunst der Weimarer Bauhaus Universität und beendete 2014 sein Meisterschülerstudium an der Dresdener Hochschule für Bildende Künste.

Erforschungsfeldzüge

In seinen »Erforschungsfeldzügen durch das Chaos des menschlichen Miteinanders«, so berichtet Jung in seiner Vita, beschäftigt er sich »intensiv mit den Wahnsinnsmaschinerien des Alltags, die beispielhaft für das große Ganze stehen und deren skurrile Abläufe als Mahnmale für den Irrwitz der menschlichen Existenz gelten können«. Dabei nutzt er für seine Arbeiten alle erdenklichen Quellen, wie Popsongs, Internet, Fernsehen, Film, Werbung, Magazine, Privatleben, Kunstwelt und Subkulturen.

- Anzeige -

Daraus sei in den vergangenen Jahren eine große Sammlung an Zitaten in »unzähligen Skizzenbüchern entstanden«, die in seinen Werken Verwendung finden. In den »kleinen, scheinbar bedeutungsleeren Phrasen, Werbejingles, Filmzitaten, Popschnulzentexten oder Episoden aus meinem privaten Umfeld« werde »genau dieses wahnwitzige Zwischenmenschliche auf den Punkt gebracht«. »Das ist meine Initialzündung«, bekennt Jung, »die sich in den unterschiedlichsten Medien von Zeichnung, Malerei, Objekt und Installation austobt«.
In seinen vom Laudator Professor Rainer Beck, dem Beirat der Toni-Merz-Stiftung zitierten Credo betrachtet der Erfurter die Kunst als den »gigantischen Trichter eines überdimensionalen Fleischwolfs, der alle meine Beobachtungen des täglichen Wahnsinns aufsaugt, diese verwurstet und etwas ausspuckt, was diese Wirklichkeit auf einen Nenner bringt. Während sie diesen Job erledigt, muss sie nicht schön sein, sondern lediglich ehrlich, wie ein Knockout.« Beck lobte Jungs »eigenen, unverwechselbaren Strich«, zog interpretatorische Parallelen zu Meister Eckehards Theologie der Wirksamkeit, der Betonung skriptoraler Elemente durch die polnische Künstlerin Janina Kraupe-Swiderska und Heinrich Alberts »Münchhausen-Trilemmas«.

Ironische Wortspiele

Anhand des Bildes »Googeln ist wie Denken nur krasser« machte der Laudator auf spannende Details des Jungschen Erzählkosmos aufmerksam. Die Mehrdeutigkeit mit der sich die Wirklichkeit präsentiere, werde in Jungs ironischen Wortspielen auf den Punkt gebracht. »Könnten Marc Jungs Bilder musizieren, wären sie wie ein Trommelschlag, tosend und brüllend, manchmal erschreckend und voller Kraft«, heißt es in einer Ankündigung zur Ausstellung.

Bürgermeister Wolfgang Reinholz und Ausstellungsmacher Kurt Degen freuten sich über die äußerst positive Reaktion des Publikums. »Hier gibt es viel Neues zu entdecken«, erklärte zum Beispiel die langjährige Sasbacher Gemeinderätin Ursula Koch.

Stichwort

Öffnungszeiten

Marc Jungs Ausstellung »Biergarten Eden« ist noch bis Sonntag, 11. Oktober, im Toni-Merz-Museum in Obersasbach, Schulstraße 25, zu sehen. Öffnungszeiten; Sonn- und feiertags von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

War es eine private Feier oder hatte ein Gastronom zu mitternächtlicher Stunde noch bewirtet? Diese Frage musste das Amtsgericht Oberkirch klären.
vor 1 Stunde
Sperrstunde nicht eingehalten?
Weil er nach der Sperrstunde bewirtet haben soll, musste sich ein Renchtäler vor Gericht verantworten. Im Mittelpunkt stand dabei ein Fünf-Euro-Schein.
Die Autofahrer sollen künftig mit einem dynamischen Parkleitsystem zu den Parkplätzen geführt werden.
vor 4 Stunden
Zur Minimierung des Park-Suchverkehrs
Die Stadt Achern will rund 800 000 Euro in die Lenkung der Autofahrer in der Innenstadt ausgeben. Der Parksuchverkehr soll minimiert und die Infrastruktur für Radfahrer verbessert werden.
Der Runde Tisch wehrt sich mit regelmäßigen Demos gegen die Schließung des Oberkircher Klinikums.
vor 5 Stunden
Schließung Klinikum Oberkirch
Der Runde Tisch Krankenhaus Oberkirch reagiert mit Kritik auf die Stellungnahme der fünf Renchtäler Kreisräte zur geplanten Klinikschließung zum 30. September – und begründet das. An den Lanrat
Die Stadt Achern regelt zum 1. Januar 2022 die Parkgebühren in der Innenstadt neu.
vor 6 Stunden
Neue Gebührenordnung ab 1.1.2022
Der Bau- und Umweltausschuss Achern hat am Montag die Neuordnung der Parkgebühren empfohlen. Die Parkplätze werden in drei Zonen eingeteilt.
In Haslach wurde das gärtnergepflegte Grabfeld eingeweiht. Unser Bild zeigt von links Ursula Graf, Katharina Reinheimer, Christine Serrer und Anna-Lena Graf, Hubert Männle, Jürgen Mußler, Pfarrer Markus Fischer.
vor 6 Stunden
Schneller als erwartet
Pfarrer Markus Fischer hat in Haslach ein gärtnergepflegtes Grabfeld eingeweiht. Diese alternative Grabform etabliert sich nun auch in den Oberkircher Ortschaften.
vor 10 Stunden
Polizeistatistik vorgestellt
Die Polizei hat die Kriminalitätsstatistik 2020 vorgelegt: In Oberkirch wurden 662 Delikte angezeigt, 382 wurden aufgeklärt. Im Verhältnis zur Bevölkerung gab es in Oppenau mehr Straftaten.
Die Zahl der Wohnungseinbrüche erreichte im Jahr 2020 ein niedriges Niveau, was wohl auch mit der Pandemie zusammenhängt.
vor 15 Stunden
Jahresbilanz für 2020 gezogen
Das Polizeirevier Achern/Oberkirch legte die Kriminalstatistik des Jahres 2020 vor. Die Pandemie wirkte sich in vielerlei Hinsicht auf die Zahlen aus. Es gab kaum Verstöße gegen die Corona-Regeln.
Pfarrer Thomas Dempfle steht der Seelsorgeeinheit Appenweier-Durbach vor. Durch die Neuorganisation kommen auch auf seine Gemeinden wichtige Änderungen zu.
vor 19 Stunden
Pfarrer Dempfle im Interview
Mit der Neuausrichtung der kirchlichen Strukturen geht die Seelsorgeeinheit Appenweier-Durbach künftig in einer größeren Einheit auf. Pfarrer Thomas Dempfle erklärt, wie weit die Pläne sind.
Soll aus dem Dornröschenschlaf erwachen: das Acherner Seehotel.
vor 20 Stunden
Thema im Bauausschuss Achern
Die Mitglieder des Acherner Bauausschusses haben am Montagabend die Entwurfsfassung für den künftigen Bebauungsplan Campingplatz/Seehotel gebilligt.
Sollen in der Linxer Tullastraße (L 75) beidseitig Schutzstreifen für Radfahrer markiert werden? Der Ortschaftsrat ist sich diesbezüglich nicht mehr einig, deshalb soll dieses Thema demnächst unter Einbeziehung einer breiteren Öffentlichkeit erneut debattiert werden.
vor 22 Stunden
Ortschaftsrat ist sich uneins
Ob die Linxer Ortsdurchfahrt eine beidseitige Markierung für Radler erhält, bleibt vorerst offen. Der Ortschaftsrat zweifelt mittlerweile an der Notwendigkeit, will das Thema aber in größerem Rahmen besprechen.
Die Landwirte in Oosterzele wollen auch in Zukunft ihre Traktoren benutzen können. Durch zu viele Bäume sehen sie das gefährdet.
14.04.2021
Neues aus Oberkirchs Partnerstadt
Dank eines Vereins werden in Oberkirchs belgischer Partnerstadt Oosterzele alte Wege von Fußgängern neu entdeckt. Bürgermeister Johan van Durme ist unterdessen auch nach 20 Jahren nicht amtsmüde.
Landwirte stellen Schilder auf, um Hundehalter für das Thema Hundekot zu sensibilisieren.
14.04.2021
Bußgelder drohen
Die Stadt Oberkirch macht auf die Entsorgungspflicht von Hundekot aufmerksam und erinnert deshalb die Halter von Hunden an die Einhaltung der Polizeiverordnung der Stadt Oberkirch.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    14.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...
  • Nur der Fachmann bietet Raumgestaltung aus einem Guss.
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Wohnen und Leben bedeutet Individualität in allen Facetten, und das ist am schönsten in einem wertigen Umfeld. Die SCHORN MÖBEL GmbH in Fischerbach ist der ideale Partner fürs Wohnen und Arbeiten, denn der Experte für Holzverarbeitung bietet individuelle, nachhaltige und umweltfreundliche Möbel...
  • Urlaub zu Hause? Mit dem eigenen Pool kein Problem!
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Machen Sie Ihr Zuhause zur Wellnessoase – mit eigenem Pool oder Whirlpool im Garten, einer Sauna oder Infrarotkabine in Wohnung oder Keller. Egal, welche Pläne Sie schmieden: Herfurth Pool & Co. in Appenweier ist der richtigen Partner.