Kräuterbüschel-Weihe und Sakramentsprozession

Lautenbach feiert Fest der Kirchenpatronin an Mariä Himmelfahrt

Autor: 
Martina Busam
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. August 2019
Pfarrer i. R. Johann Schäfer bei der Verkündigung des Evangeliums. Gemeinsam mit Pfarrer Wehrle zelebrierte er das Hochamt zum Patrozinium.

(Bild 1/2) Pfarrer i. R. Johann Schäfer bei der Verkündigung des Evangeliums. Gemeinsam mit Pfarrer Wehrle zelebrierte er das Hochamt zum Patrozinium. ©Martina Busam

Die Pfarrgemeinde Lautenbach feierte am  Donnerstag das Patrozinium der  Wallfahrtskirche „Mariä Krönung“. Zahlreiche  Gläubige besuchten das Hochamt und nahmen  an der Sakramentsprozession durch den Ort  teil. 

Die Kirche feiert das Fest  »Mariä Himmelfahrt« am Ende des Sommers und  trägt zu Ehren Marias mit der Weihe der  Kräuterbüschel die Gaben der Natur in ihren  Gottesdienst hinein. Auch in Lautenbach hat die  Feier der »Aufnahme Mariens in den Himmel« als  Hochfest und gleichzeitig als Patrozinium der  Wallfahrtskirche »Mariä Krönung« eine große  Bedeutung. In diesem Jahr wurde dem Wunsch  entsprochen, das „Lautenbacher Fest“ wieder  einmal am eigentlichen Tag, dem 15. August, zu  feiern. Die Zahl der Gottesdienstbesucher gab  diesem Ansinnen Recht, die Kirche war bis auf  den letzten Platz gefüllt. In seiner Predigt hob  Pfarrer Lukas Wehrle die Bedeutung von Maria,  der in den Himmel „Aufgenommenen“ für das  Leben jedes Einzelnen hervor. Maria mache Mut,  im Vertrauen auf Gott ein Stück weit über die  eigenen Möglichkeiten hinaus zu gehen, neue  Pfade einzuschlagen und neue Perspektiven  einzunehmen. 

- Anzeige -

Die Menschheit suche bei vielen  Problemen Lösungen innerhalb der Welt. „Maria  macht uns Mut, mit Gott und seiner  verwandelnden Kraft zu rechnen“ so bekräftigte  Wehrle. „Wir brauchen den Himmel für Lösungen  in der Welt.“ Von Maria könne man lernen, das  Leben mit allen Höhen und Tiefen anzunehmen.  Sie gebe Hoffnung auf ein Leben in Fülle bei Gott.  „Dieser Glaube, dass auch wir das erreichen, hilft  uns, die Welt zu gestalten“, so meinte Wehrle. Er  segnete anschließend die zahlreichen duftenden  Kräuterbüschel. 

Der Kirchenchor Lautenbach  unter der Leitung von Kirsten Bormann betonte  mit Stücken aus der „Missa brevis“ von Théodore  Salomé die einzelnen Teile des Hochamts durch  seinen Gesang mit Orgelbegleitung und brachte  durch die Musik weiteren festlichen Glanz in den  Gottesdienst. Die anschließende  Sakramentsprozession führte, begleitet von den  Böllerschüssen der Herrgottskanoniere und  gestaltet mit Gebetstexten von Ute Huber, durch  die Hauptstraße bis kurz unterhalb des  Sonnenhofs. Dort hatten fleißige Helferinnen  einen sommerlichen Blumen- und Kräuteraltar  geschmückt. Der Abschluss wurde mit dem  feierlichen „Te Deum“ und einem weiteren  musikalischen Gruß an die Gottesmutter in der  Wallfahrtskirche gefeiert.  Wer nach der kirchlichen Feier gehörigen Hunger  und Durst verspürte, den lud das Gasthaus zum  Kreuz, wie in vergangenen Zeiten, zu gefüllter  Kalbsbrust ein. Viele nahmen die Gelegenheit war  und ließen den Festtag gemütlich ausklingen,  auch wenn er offiziell kein Feiertag mehr ist.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Am frühen Donnerstagmorgen haben sich rund 120 gläubige Muslime zum Oberkircher Gymnasium aufgemacht, um gemeinsam das Ende des Ramadans zu feiern.
vor 1 Stunde
Im Zeichen der Corona-Pandemie
Bereits zum zweiten Mal lag der gesamte Ramadan und das Ende des Fastenmonats Mitten in der Corona-Pandemie. Rund 120 Renchtäler Muslime trafen sich dazu beim Oberkircher HFG zum Gebet.
Im Frühjahr 2020 waren in Oberkirch sogar die Spieplätze gesperrt - ein Symbol für die drastisch eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten von Kindern während der Pandemie
vor 3 Stunden
Kinder sind besonders stark betroffen
Die Oberkircher Kinderärztin Andrea Kranen-Sutter beobachtet einen enormen Bewegungsmangel der Kinder. Im Lockdown ist die Bewegung in Schule, Vereinen und Freizeit weggefallen. Das hat Folgen.
junger Mann vor dem Oberkircher Amtsgericht verantworten.
vor 3 Stunden
Prozess
Eine Ausnahme, mit der die Bestrafung einer Geschwindigkeitsüberschreitung möglicherweise abgemildert werden könnte, wurde in einem Prozess am Amtsgericht Oberkirch erkennbar.
Bürgermeister Uwe Gaiser (rechts) bedankte sich bei Stephan Huber (links) und Peter Krafft für die ehrenamtliche Arbeit am Wasserbecken im Stadtpark.
vor 3 Stunden
Ehrenamtlicher Einsatz
Stephan Huber und Peter Krafft haben in ehrenamtlicher Arbeit das sanierungsbedürftige Becken in der Oppenauer Grünanlage in Schuss gebracht. Jetzt ist es frisch gestrichen und die Sprenkler funktionieren wieder.
Mehr Schutz für Biker: Straßenbauamtsleiter Roland Gäßler, Stefan Gromer, (Deutsches Instituts für Katastrophenmedizin), Kay Blanke (Detlev Louis Motorrad-Vertriebs GmbH), die Bundestagsabgeordnete Ute Vogt und Monika Schwill, Geschäftsführerin von Mehr Sicherheit (von links), gaben zwei Unterfahrschutze und flexible Kurvenleittafeln für den Verkehr frei.
vor 3 Stunden
Ottenhöfen/Seebach
Mit dem Einbau sogenannter Unterfahrschutze an zwei Kreisstraßen im Höhengebiet sind Biker jetzt sicherer unterwegs. Realisiert wurde das Vorhaben Dank einer gemeinnützigen Organisation.
vor 3 Stunden
Corona-Krise
Corona-Lockdown: Die Gemeinde Sasbachwalden bereitet sich auf die nächsten Lockerungsschritte vor.
Das große Wegkreuz am Tanzberg wird saniert und wiederhergestellt.
vor 3 Stunden
In Tiergarten
Ortsvorsteher Martin Benz informierte den Ortschaftsrat Tiergraten in seiner jüngsten Sitzung darüber, dass das große Wegkreuz beim Rastplatz des Rebbergs dringend saniert und restauriert werden muss.
Im Alter von 19 Jahren begonnen mit 20 Jahren vollendet: Marvin Berger hat mit „Corona-Mord: Ein Virus mordet“ seinen ersten Krimi herausgebracht.
vor 10 Stunden
Marvin Berger
Der 20-jährige Wagshurster Marvin Berger hat seinen ersten Roman veröffentlicht, in dem die Virus-Pandemie Teil der Geschichte ist. Eine Fortsetzung ist bereits in Planung.
So könnte die McArena im Renchtalstadion aussehen - mit einer Änderung: Die Pappelreihe entlang des Zauns soll erhalten bleiben.
vor 13 Stunden
Bauantrag für McArena eingereicht
Nachdem der Gemeinderat die lange Zeit strittige Standortentscheidung gefällt hat, will der Sportverein Oberkirch beim Bau einer Freilufthalle schnell Nägel mit Köpfen machen.
Aus dem Oberkircher Kreiskrankenhaus wird ein Zentrum für Gesundheit.
vor 14 Stunden
Fragen an die Oberkircher Fraktionschefs
Aus dem Oberkircher Kreiskrankenhaus wird ein Zentrum für Gesundheit. Wie zufrieden sind die Fraktionen und Parteien des Oberkircher Gemeinderats mit dem ausgehandelten Ergebnis?
Mit der Schließung des Oberkircher Krankenhauses zum 30. September können sich nicht alle Stadträte gleichermaßen abfinden. Das Meinungsbild ist unterschiedlich.
vor 14 Stunden
Umfrage bei den Fraktionen
Nach dem Klinik-Schließungsbeschluss: Die Fraktionsvorsitzenden des Oberkircher Gemeinderats üben Kritik am Prozess zur Entscheidungsfindung. Und schauen gleichzeitig nach vorne.
Staffellauf für Nachhaltigkeit kam auf dem Demeter-Hof Wilhelm an. Unser Bild zeigt von links Alexandra und Sven Wilhelm, Haslachs Ortsvorsteher Jürgen Mußler, Helga Decker und Regine C. Henschel.
vor 14 Stunden
Staffellauf der Nachhaltigkeit
Der Staffellauf der Nachhaltigkeit legte am Donnerstag zwei weitere Etappen in Oberkirch ein. Dabei wurden Erzeuger ausgezeichnet, die sich vorbildlich im Sinne der Nachhaltigkeit engagieren.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Präzision ist bei der Philipp Kirsch GmbH das A und O: Hier wird beispielsweise vermessen, ob das Gerät die eingestellte Temperatur auf lange Sicht exakt hält. 
    16.05.2021
    Philipp Kirsch GmbH: Kühlung in Kliniken und Apotheken
    Wenn es darum geht, Empfindliches im exakten Kühlbereich zu lagern, sind die Produkte der Philipp Kirsch GmbH gefragt. Das Unternehmen ist weltweit agierender Hersteller von professionellen Kühl- und Gefrierschränken für das Gesundheitswesen. Der Spezialist stellt ein!
  • Präzision ist bei der Philipp Kirsch GmbH das A und O: Hier wird beispielsweise vermessen, ob das Gerät die eingestellte Temperatur auf lange Sicht exakt hält. 
    16.05.2021
    Philipp Kirsch GmbH: Kühlung in Kliniken und Apotheken
    Wenn es darum geht, Empfindliches im exakten Kühlbereich zu lagern, sind die Produkte der Philipp Kirsch GmbH gefragt. Das Unternehmen ist weltweit agierender Hersteller von professionellen Kühl- und Gefrierschränken für das Gesundheitswesen. Der Spezialist stellt ein!
  • Kompetente Beratung und Produkte zum Anfassen: Die Badausstellung lädt zum persönlichen Austausch ein. 
    12.05.2021
    Rundum-sorglos-Paket für Ihre Badsanierung
    So einfach kann der Weg zum modernen und stilvollen Badezimmer sein: Kostenlose Beratung, Festpreis und alle Leistungen der Badsanierung komplett aus einer Hand. Und mit dem Online-Konfigurator lässt sich vorab die gewünschte Badvariante bequem auswählen.
  • Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 sieht nicht nur Spitze aus, sondern hat ganz schön Power. 
    11.05.2021
    Mit Rückenwind in den Sommer: Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020
    Für alle, die ein E-Bike suchen, das sie überall hin mitnehmen können, um mobil und flexibel zu bleiben, hat bo.de das passende Angebot: Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 mit Mega-Reichweite. Es winkt ein Preisvorteil von 550 Euro.