Mutiger Schritt

Liedertafel Achern plant großen Musical-Tanzabend

Autor: 
Michael Karle
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. April 2019

Für Jahrzehnte Treue zur Liedertafel Achern geehrt (von links): Franz Wölfle (40 Jahre), Herbert Schmiederer (65), Renate Schmiederer (40), Vorsitzender Gunter Harder-Knoop und Dirigentin Alexandra Kleiser. ©Michael Karle

Einem mit Aktivitäten gut gefüllten Vereinsjahr lässt der Gesangverein Liedertafel Achern eines folgen, in dem ein Zukunftsimpuls im Mittelpunkt stehen soll. Das erfuhr man bei der Hauptversammlung.

»Nachdem wir 2018 nach langer Zeit wieder ein Kirchenkonzert gesungen haben, werden wir uns in diesem Jahr dem Genre Tanz und Musical zuwenden«, erläuterte der Vorsitzende Gunter Harder-Knoop bei der Jahresversammlung der Liedertafel. Konkret wird man im November in den Festsaal der Illenau einladen und auch die Tanzschule Becker beim Jahreskonzert dabei haben.

Froh ist der Verein, dass Chorleiterin Alexandra Kleiser die Chöre aus mehreren Musicals mit den geeigneten Chorsätzen unterlegen kann. »Wir wollen unserer guten Tradition entsprechen, aber auch einen mutigen Schritt nach vorn gehen«, sagt die Dirigentin. Gewünscht sei, dass man am Konzertabend mit den gewonnenen Projektsängern einen Abend gestaltet, der von Leichtigkeit und Bewegung geprägt ist.

Dank vom Pflegeheim

- Anzeige -

Schriftführerin Gudrun Nagel hatte ein sehr intensives Vereinsjahr Revue passieren lassen. Neben zahlreichen Proben und neun Aufführungen hatte man das Turenne-Denkmal in Sasbach und den Schollenhof besucht und war für vier Tage in der Eifel. Ein kleines Weihnachtskonzert hatte man im Pflegeheim St. Franziskus gegeben. Hierfür hatte Thomas Kohler, der in Stellvertretung des Oberbürgermeisters Grußworte sprach, besonderen Dank. »Dieser Tag wird von unseren Bewohnern und den Mitarbeiterinnen sehr positiv wahrgenommen.«

Einstimmige Befürwortung fand die gut vorbereitete Satzungsänderung mit Hinblick auf den Datenschutz. Schatzmeister Reinhard Hurrle gab ein »erträgliches Minus« bekannt. Gunter Harder-Knoop hatte großen Dank für die Dirigentin und die besonders treuen Probenbesucherinnen. Den nächsten Ausflug wird man Ende Juli in die Südpfalz und ins nördliche Elsass machen. Urkunden, Blumen und Wein hatte Harder-Knoop für Renate Schmiederer und Franz Wölfle, die schon 40 Jahre in der Liedertafel dabei sind und deshalb zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden. Herbert Schmiederer singt gar 65 Jahre mit. Er gehörte einst auch zu der in Achern und weit über die Region hinaus bekannten Gruppe der »Harlekine«. 

Eine besondere Erwähnung erhielt Gertrud Berger, die im vergangenen Winter mit 96 Jahren verstorben ist. Noch kurz vor ihrem Tod bereitete sie mit dem Akkordeon Freude. In der Liedertafel war sie lange Jahre Vizedirigentin, Pianistin und Stimmführerin. Der Verein will ihr ein ehrendes Andenken bewahren. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 4 Stunden
Projekte vorgestellt
Seit 2013 setzt sich der Verein Paula mit seinem zivilgesellschaftlichem Engagement für soziale Gerechtigkeit und ein ökologisches Gleichgewicht in Oberkirch ein. Am vergangenen Freitag zogen die Mitglieder in der „Werkstatt für Kunst und Soziales“ in Stadelhofen eine positive Bilanz des...
vor 7 Stunden
Uralte Tradition?
Stolze Guller, verrückte Hühner und putzige Bibbele gehören als tierische Schudi zur „Kappler Fasnacht“ wie der Besen zur Hexe. Doch bereits im Mittelalter war der Begriff „Fastnachtshuhn“ ein Gebrauch.
vor 7 Stunden
Oberkirch
Eine Kopfverletzung ist das Resultat eines Streits in Oberkirch. Ein 78-Jähriger soll sich dermaßen über eine vor ihm wartende Autofahrerin geärgert haben, das er aus seinem Auto ausstieg und ihr die Tür vor der Nase zuknallte. Dabei verletzte sie sich und musste im Krankenhaus versorgt werden.  
vor 10 Stunden
Vereinsförderung
Der Ausschuss für Verwaltung und Finanzen prüfte am Dienstag Förderanträge von Vereinen. Strittig war, wie großzügig die Stadt angesichts sich verschlechternden Rahmenbedingungen sein sollte.  
vor 12 Stunden
Obersasbacher Ortsverwaltung wird abgerissen
Der Beschluss steht: In Obersasbach wird ein neuer Kindergarten gebaut. Der Gemeinderat hat sich in seiner Sitzung am Montag gegen eine Anbauvariante am Standort der Ortsverwaltung ausgesprochen.
vor 13 Stunden
Oppenau
Der Gemeinderat Oppenau hat den Eigenanteil für die Breitbandanschlussnehmer festgelegt und ist dabei dem Vorschlag der Breitband Ortenau GmbH gefolgt. Über eine mögliche Deckelung dieses Anteils soll zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden.
vor 15 Stunden
Haushaltsplanentwurf 2020
Einstimmig empfahl der Ausschuss für Verwaltung und Finanzen am Dienstag dem Gemeinderat, dem Haushaltsplanentwurf zuzustimmen. Ein paar Änderungswünsche hat er aber schon.  
vor 15 Stunden
Freistett
Mit einem genialen Rockkonzert begeisterte die Formation Spruchrif mit Baselbieter Mundart am Freitag die Gäste in Freistett. Für sie war es eine Premiere nicht nur im Ku-Stall, sondern insgesamt in Deutschland.  
vor 15 Stunden
Das plant die Museumsleiterin
Das Oberkircher Museum will sich in den kommenden Jahren noch stärker auf seinen Namensgeber Grimmelshausen konzentrieren. Im Kulturbeirat stellte Museumsleiterin Irmgard Schwanke die Pläne für die Jahre 2021/22 vor, in denen ein Jubiläum ansteht.
vor 15 Stunden
Kindergarten-Neubau kostet 3,6 Millionen Euro
Der Laufer Gemeinderat hat bei seiner Sitzung den Haushaltsplan einstimmig gebilligt. Größtes Investitionsprojekt des Eigenbetriebs ist der Kindergarten-Neubau.
vor 15 Stunden
Kunstausstellung
In jedem Schüler steckt ein Künstler – das ist die Botschaft der am Freitag eröffneten Ausstellung in der Grimmelshausenschule. Schulleiter Ralf Meier hatte dabei eine von Pablo Picasso entliehene Botschaft parat.
vor 15 Stunden
Freistett
Wie wichtig die passgenaue Wahl der weiterführenden Schule ist, betonte Rektor Torsten Huber beim Infoabend der Realschule Rheinau. Hier erfuhren Schüler und Eltern Interessantes zum Lernalltag.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.