Weltmädchentag

Mädchen feierten ihren Tag ganz in pink

Autor: 
Katharina Reich
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
14. Oktober 2021
Am Weltmädchentag wurden in Oppenau pinkfarbene Luftballons verteilt.

Am Weltmädchentag wurden in Oppenau pinkfarbene Luftballons verteilt. ©Katharina Reich

Der Weltmädchentag wurde in Oppenau am Rathaus begangen, das farbig angeleuchtet wurde.

Anlässlich des Weltmädchentags leuchtete das Oppenauer Rathaus am Montagabend pink. Die Mädchen des Mädchentreffs im Jugendzentrum Chill machten dabei auf die fehlenden Rechte der Mädchen in vielen Ländern der Welt aufmerksam. Mit Straßenkreide schrieben sie ihre Forderungen auf den Rathausplatz. Außerdem stiegen pinke Luftballons mit Forderungen und Wünschen in die Luft und die Mädchen verschenkten pinke FFP2-Masken an die Passanten.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Der neue Geschäftsführer des OGM, Ulrich Dahm, möchte mit den Mitgliedern besser zusammenarbeiten, um den Erfolg nachhaltig zu verbessern.
vor 4 Stunden
Pläne des neuen Geschäftsführers
Seit Oktober übernimmt der neue Geschäftsführer Ulrich Dahm Verantwortung für den Obstgroßmarkt Mittelbaden, wo die Kommunikation mit den Mitgliedern verbessert werden soll.
Einem 35-Jährigen wurden vor dem Amtsgericht Achern ein Angriff auf Vollstreckungsbeamte vorgeworfen.
vor 7 Stunden
Amtsgericht Achern
Ein 35-Jähriger musste sich wegen eines Vorfalls gegenüber Zollbeamten in einem Zug verantworten. Der Angeklagte wollte sich einer seiner Meinung nach ungerechtfertigten Verhaftung entziehen.
Die künftige Nordtangente aus Sasbacher Sicht.
vor 10 Stunden
Diskussion um Nordtangente
Die Kommunen Achern und Sasbach müssen noch warten, bis feststeht, wie hoch ihr Eigenanteil an der Nordtangente sein wird. OB Muttach unterstreicht die Bedeutung des Projekts.
Der Weihnachtsmarkt in Achern soll in diesem Jahr stattfinden.
vor 10 Stunden
Start soll am 26. November sein
OB Klaus Muttach und die kommissarische Vorsitzende von „Achern aktiv“ haben sich auf die Veranstaltung eines Weihnachtsmarktes unter Corona-Bedingungen geeinigt.
Die neue Anlage der Firma Birk (von links): Stefan Huber (Technik Stadtwerke), Herbert Birk, Erik Füssgen, Tobias Vespermann, Rainer Bender (BUND), Sebastian Harter (Technik Elektro Birk) bei den neuen PV-Dachanlagen.
vor 13 Stunden
1,2 Megawatt Dachflächen
Die Stadtwerke Oberkirch wollen weitere Mitstreiter für die Renchtal Bürgerenergie GmbH gewinnen. Die 1,2 Megawatt Dachflächen, die bislang mit Photovoltaikanlagen bestückt wurden, sollen erst der Anfang sein.
Rudolf und Blitz heißen die jungen Rentiere, die seit Kurzem auf dem Basgardehof in Ottenhöfen leben. Hofherr Michael Thoma will Winterwanderungen mit ihnen anbieten.
vor 16 Stunden
Rudolf und Blitz sind da
Zwei Neuzugänge auf dem Basgardehof: Große schwarze Augen, runde Ohren und ein weiches Fell: Die beiden Rentiere, die Michael Thoma einem Tierpark abgekauft hat, sind zum Verlieben niedlich.
Nicht nur bei städtischen Gebäuden wie hier bei der Maiwaldhalle in Wagshurst wird die Stadt Achern auf erneuerbare Energien setzen.
vor 19 Stunden
Ausführungen im Gemeinderat:
Klimaschutzbeauftragter Tobias Braun und Thomas Steidle von der Landesenergieagentur KEA zeigten im Gemeinderat den Weg Acherns zur Klimaneutralität auf.
Einen Wechsel gab es im Acherner Gemeinderat in der CDU-Fraktion, von links Nachrücker Joachim Genter, OB Klaus Muttach und Ex-Stadtrat Josef Seifermann.
vor 21 Stunden
Josef Seifermann hört auf
Der Oberacherner Josef Seifermann gab sein Acherner Gemeinderatsmandat aus persönlichen Gründen ab. Für ihn rückt Joachim Genter in die CDU-Fraktion nach.
vor 21 Stunden
Goodbye Renchtal
Goodbye Renchtal (11): Wegen des Brexits wollte die Oberkircherin Nicole Wießmann-Hubbard nach über 25 Jahren in Großbritannien wieder in ihre Heimat zurückkehren. Doch dann kam Corona und der Ärger mit den deutschen Schulbehörden.
Die Sirene auf dem Toni-Merz-Museum (Foto) soll wie die auf der Kirche modernisiert werden.
vor 21 Stunden
Beschluss im Gemeinderat
Die beiden Siren auf dem Dach von Kirche und Toni-Merz-Museum sollen modernisiert werden. Zudem soll im Unterdorf eine weitere anlage neu installiert werden. Das beschloss der Sasbacher Gemeinderat.
Kein Ersatz fürs Lüften: Auch in den Klassenräumen mit einem Luftfiltergerät ist Lüften Pflicht
vor 21 Stunden
Für Schulen und Kindergärten
Geräte werden in Schulen und Kindergärten eingesetzt
Einen zweiten Fußgängerüberweg wird es in der Obersasbacher Straße in Sasbach nicht geben, Schüler können vor der Schule die Straße queren. Die bestehende Temporeduzierung auf 30 Stundenkilometer wird über den Turenneweg hinaus verlängert.
vor 21 Stunden
Sasbacher Verkehrrsschau-Ergebnisse
Zahlreiche Beschwerden von Bürgern, Anträge auf Tempo 30 und Berichte über gefährliche Verkehrssituationen veranlassten die Gemeinde bei der jüngsten Verkehrsschau, die Einrichtung einer Tempo 30-Zone in der Obersasbacher Waldstraße zu prüfen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Individuell planbar: PLAMENCO-Decken lassen sich wie hier mit LED-Tunable-White-Stripes problemlos kombinieren. Die LED-Stripes sind stufenlos dimmbar von Tageslichtweiß bis Warmweiß.
    vor 1 Stunde
    Individuell Wohnen mit Plameco-Lehmann in Zell a.H.
    Modernisieren kann so einfach sein – wenn man den richtigen Partner zur Seite hat. So bekommen Räume mit neuen Decken von PLAMECO beispielsweise eine ganz neue Ausstrahlung. Ihre neue (T)Raumdecke gestaltet PLAMECO-Lehmann in Zell a.H meist. in nur einem Tag!
  • Das Team der Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH kennt den Immobilienmarkt in Baden genau. Es schnürt ein Komplettpaket vom Angebot bis zum Verkauf. 
    vor 1 Stunde
    Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH: Ihr Partner
    Der Immobilienmarkt ist schwierig geworden und hat sich zum Verkäufer-Markt entwickelt. Aber: Nach welchen Kriterien richten sich reelle Preise in der Region? Antworten können da nur Experten wie die Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH geben. 
  • Inhaber Simon Zimmer und Ehefrau Juliane bieten am verkaufsoffenen Sonntag ein ganz besonderes Halloween-Programm.
    vor 11 Stunden
    Küchen Baum, Achern, lädt zum Halloween-Event am 31. Oktober
    Nein, zum Gruseln ist es nicht, was die Kunden im stets aktuellen Showroom in Achern erwartet. Im Gegenteil: Mit einem bunten Themen-Programm machen Information und Beratung der ganzen Familie Spaß.
  • Für viele Familien wird der Traum aktuell wahr: das eigene Häuschen.
    20.10.2021
    Wohneigentum: Eine gute Investition in die Zukunft
    Wenngleich Bau- und Materialpreise steigen, legten die Baugenehmigungen im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich zu, so Handwerkskammerpräsident Johannes Ullrich. Investiert werde in Neu- und Umbauten sowie in Sanierungen.