Bürgermeister Siefermann ist »stolz auf Aushängeschild am Standort«

Medaillenregen für Erlacher Weingut Bimmerle

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Dezember 2018

Bürgermeister Bernd Siefermann gratulierte Siegbert Bimmerle, Thomas Hirt und Ingrid Münchenbach zu den Erfolgen bei Weinprämierungen (von rechts). ©Bimmerle

Bürgermeister Bernd Siefermann besuchte Siegbert Bimmerle, um ihm zum Erhalt des 11. Landesehrenpreises für Baden und zu weiteren Erfolgen in diesem Jahr zu gratulieren.

Mit dem Ehrenpreis zeichnet der Badische Weinbauverband Freiburg Weinbaubetriebe für ihr qualitativ hohes Leistungsniveau aus. In einer Verkostung von über 2600 Weinen aus Baden erhalten die besten Betriebe diese Auszeichnung. Insgesamt wurden in Baden 20 Ehrenpreise verliehen und einer davon ging auch in diesem Jahr wiederholt nach Renchen-Erlach.

42-mal Gold

»Die Stadt ist stolz, ein solch erfolgreiches Unternehmen und Aushängeschild am Standort zu haben«, sagte Siefermann. Allein bei der Bundes- und Landesprämierung 2018 wurden die Weine von Bimmerle mit 42-mal Gold, zehnmal Silber, zweimal Bronze und einmal »Top 10« bedacht. Der Betrieb gehört auch zu den Top 100 der besten Weinerzeugern Deutschlands. Zum vierten Mal in Folge würdigte Meiningers Weinwelt den Riesling zu den Top 130 bei »Best of Riesling 2018« und verlieh Bimmerle  den deutschen Sektpreis. 
Mit dem Sieg im Duett erhielt das Weingut den Grauburgunder Preis 2018.  Allein in den letzten zwölf Monaten konnte sich die Winzerfamilie Siegbert Bimmerle mit Kellermeister Thomas Hirt über mehr als 15 weitere internationale, nationale und regionale Erfolge, aber auch Auszeichnungen bei Weinführern und Dinner Shows wie »Palazzo« freuen. 
»Der hohe Anspruch an die gleichbleibend anerkannte Qualität unserer Weine hat uns diese Auszeichnungen ermöglicht«, ist Siegbert Bimmerle stolz. Sein Weingut wurde mit dem Top 10 Riesling Ortenau 2018 ausgezeichnet und erreichte Platz 2 unter den besten Rotwein-Betrieben der Ortenau 2018. 
»Bei Rotwein und Riesling im regionalen Vergleich ganz vorne mit dabei zu sein, ist eine besondere Auszeichnung«, so Kellermeister Thomas Hirt. 

- Anzeige -

Acht Jahre in Folge

»Normalerweise schafft man den einen oder den anderen Top Ten Ortenau Wettbewerb, aber bei Riesling und Rotwein prämiert zu werden ist schon etwas Herausragendes, auch sind wir seit 16 Jahren dabei und wurden die letzten acht Jahre in Folge immer bei beiden Wettbewerben prämiert«, so Bimmerle, der anfügt: »Qualität steht für uns an erster Stelle. Die öffentlichen Anerkennungen und Prämierungen machen das deutlich. Natürlich hat auch die Verbundenheit mit der Region einen wesentlichen Anteil an unserem Erfolg.« 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 21.03.2019
    In Friesenheim-Oberschopfheim
    Klasse statt Masse und Lebensmittel aus der Region – dieser Lebensstil ist nicht erst seit gestern immer mehr Menschen wichtig. Doch für viele ist es schwierig, diese Produkte vor Ort zu finden. Abhilfe schaffen hier kleinere Lebensmittelläden, wie „Xaver‘s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Das Angebot...
  • 20.03.2019
    Eröffnung am 30. März
    Beim Grillen wird es jetzt richtig heiß: Der Obi Markt in Offenburg eröffnet am Samstag, 30. März, seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« – und macht sich zur Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. Zur...
  • 19.03.2019
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 33 Minuten
Debatte über Sicherheit der Schüler
Einerseits werden zwischen Badischem Hof und Adlerplatz jede Menge zentrumsnahe Parkplätze gebraucht, andererseits sollen Real- und Gemeinschaftsschüler nicht gefährdet werden. Die Stadtverwaltung überplant nun das Areal.
vor 2 Stunden
Für den Gemeinderat Achern
Die Acherner Bürgerliste (ABL) konnte bei der Nominierungsveranstaltung am Freitag in den Illenau-Werkstätten wieder eine volle Liste für dne Acherner Gemeinderat aufstellen.  
vor 3 Stunden
Bebauungsplan »Friedhofstraße«
Beim Renchener Friedhof entstehen sechs neue Bauplätze samt Stellplätzen und einem Buswendeplatz. Am Montagabend befasste sich der Gemeinderat mit dem Plan »Friedhofstraße«.
vor 6 Stunden
Oberkirch/Niederlehen
Demoliert wurde die kleine Brücke an der Landesstraße 86a zwischen Oberkirch und Niederlehen schon im vergangenen August, repariert ist sie noch immer nicht. Allerdings ist endlich Licht am Ende des Tunnels zu sehen.
vor 9 Stunden
Nachfolgerin für Praxis gefunden
In Lauf geht eine Ära zu Ende. Nach 40 Jahren, davon 35 in seiner hausärztlichen Praxis in Lauf, geht Allgemeinmediziner Eberhard Glatthaar in den Ruhestand. Gut für Lauf, dass Natalia Vlasyuk die Praxis übernimmt.  
vor 12 Stunden
Kommunalwahlen
Mit einer nach eigenen Angaben interessanten Liste geht der SPD-Ortsverein in die Kommunalwahlen am 26. Mai, das zeigte sich bei der Nominierungsversammlung am Donnerstagabend im Gasthof »Löwen«. 
vor 12 Stunden
Landjugend Oppenau wählte ihren Vorstand
Die 47 Mitglieder der Katholischen Landjugend Oppenau haben die Weichen fürs Jahr 2019 gestellt – personell und thematisch.   
vor 13 Stunden
Frank Weber
Schon seit über 30 Jahren kommt Frank Weber, der in Bolivien eine Schule für Straßenkinder leitet, einmal pro Jahr nach Oberkirch, um bei Lesungen, Theaterauf- und Filmvorführungen Spenden für seine Projekte zu sammeln. In diesem Jahr muss sein für den 30. März geplanter Auftritt ausfallen. Seine...
vor 13 Stunden
Butschbach-Hesselbach
Mit Klaus Huber an der Spitze geht die Trachtenkapelle Butschbach-Hesselbach  in eine weitere zweijährige Amtsperiode. Neu überdacht im Verein wurde die  musikalische Ausrichtung. Dies und die Bündelung der Kräfte waren Thema bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstag in der Maieckle-Halle...
vor 13 Stunden
Kerzen und Gesang
Mit »Liedern, Gedanken, Instrumentalem« lud der Kirchenchor Ottenhöfen am Sonntag wieder zur »Nacht der Lichter« in der Kirche St. Anna in Ottenhöfen ein.  
vor 14 Stunden
»Vergleichsweise jung, erfreulich weiblich«
Die CDU Kappelrodeck präsentiert ihre beiden Listen für den Gemeinde- und den Ortschaftsrat zur Kommunalwahl am 26. Mai
vor 14 Stunden
Erstmals persisches Neujahrsfest
Eine rauschende Premiere feierte in Achern am Samstagabend in den Illenau-Werkstätten das Nouruzfest, das Neujahrsfest nach islamischem Kalender. Am islamischen Neujahr erinnern Muslime an ihren Religionsstifter, Prophet Mohammed.