Zwei gelungene Premieren

Junge Musikerin Michele Mahn setzt in Achern neue Maßstäbe

Autor: 
Roland Spether
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. November 2018

Zwei meisterliche Premieren: Die hochbegabte und sympathische Popsängerin Michele Mahn eröffnete die Kulturreihe »Junger Gong« und gab ihr erstes Solokonzert mit eigenen Liedern. ©Roland Spether

»Ich will diesen neuen Song in Manchester produzieren und wer weiß, vielleicht hören Sie den einmal im Radio«. Jeder der 100 Besucher im Festsaal der Illenau wünschte dies der hochtalentierten Sängerin Michele Mahn aus Sasbachried von Herzen, die gleich für zwei famose Premieren sorgte.

Die junge Künstlerin eröffnete die neue Kulturreihe »Junger Gong« der Stadt Achern und die professionelle Newcomerin gab ihr erstes Solo-Konzert mit eigenen Liedern und dieses setzte in gesanglicher, musikalischer und künstlerischer Sicht einen Maßstab vom Allerfeinesten.

»Keine falsche Note«

Denn was die Studentin am British and Irish Modern Music Institute in Manchester präsentierte, sorgte bei Profi-Kollegen wie dem langjährigen Kulturamtsleiter Professor Jochen Lemme für Komplimente in höchsten Tönen: »Sie singt absolut sauber, da ist keine falsche Note dabei und jedes Lied ist von der Rhythmik bis zur Tonlage bei ihr anders strukturiert. Das ist überragend«. 

»Wir wollen jungen, angehenden Künstlern eine Bühne bieten, wobei dies nicht nur Musik sein kann«, so Nicole Reuther, die Leiterin des Fachgebiets Kultur. Mit dem »Jungen Gong« möchte sie auch junges Publikum ansprechen und dies ist bei der Premiere mit Michele Mahn vollauf geglückt, die durch ihre Preise, Musikvideos und viele Auftritte in der Region und bei »Voice Kids« bestens bekannt ist. 

- Anzeige -

Die Fans hatten nach der Begrüßung durch Bürgermeister Dietmar Stiefel richtig viel Spaß an der charmanten und hochbegabten Künstlerin Michele Mahn, die bei ihrem ersten eigenen Konzert ihre ganze Klasse präsentierte.

Musik im Blut

Denn sie sang nur selbst komponierte und getextete Songs wie »Alright«, »Without You« oder »Summertime«. In ihren Liedern drückt sie wie bei »Like You« aus, was sie denkt, fühlt und hofft und sie singt niveauvoll, ausdrucksstark und mit mitreißendem Gefühl. Noch mehr, denn sie lebt ihre Lieder mit jeder Faser ihres Körpers, sie hat Musik im Blut und dieses Riesengeschenk formt sich zu einer jungen Persönlichkeit mit Ausstrahlung und famoser Musikalität. Herausragend war, dass kein Lied dem glich, Michele Mahn über eine variationsreiche Modulation ihrer Stimme verfügt und in der Lage ist, absolut präzise, sauber und virtuos zu singen. Dazwischen strahlte sie erfrischend fröhlich ins Publikum und begleitet sich selbst am Klavier, was ein meisterliches Können erfordert.

Das kommt nicht von ungefähr, denn wer die sympathische Sängerin kennt, der weiß, dass sie von Kindesbeinen an im besten Sinne hart an sich arbeitete, zielgerichtet und konsequent ihren Weg ging und nach ihrem Abitur an der Heimschule Lender und einigen Musik-Produktionen vor einer Karriere steht, die ihr viele ganz arg wünschen. Dass sie bei aller Bekanntheit und dem Scheinwerferlicht von vielen Bühnen auf dem Boden blieb, ihre Eltern, Freunde, Musiklehrer und die Heimschule nicht vergisst, betonte sie des Öfteren. Musikalisch kam dies auch in ihren Liedern zum Ausdruck, wie in »Schwerelos« und »Goodbye« mit der Lender-Schülerin Dunya Soltani Pajoh. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Vor dem Amtsgericht Achern musste sich ein 34-jähriger Drogensüchtiger verantworten.
23.10.2021
Verfahren vor dem Amtsgericht Achern
Ein 34-Jähriger musste sich vor dem Amtsgericht Achern verantworten. Im Endeffekt ging es um Fahren ohne Fahrerlaubnis und unerlaubtem Besitz von Betäubungunsmitteln.
Keine leichte Aufgabe hat Klimaschutzbeauftragter Tobias Braun. Wie kann Achern klimaneutral werden?
23.10.2021
ARZ-Geflüster
Im ARZ-Geflüster geht es heute um einen charmanten Aufruf, um das achtlose Wegwerfen von Abfällen zu vermeiden.
23.10.2021
Pankraz-Kolumne
Denkt der Pankraz an den Herbst, wird er ganz nachdenklich. Nicht nur ist es seine liebste Jahreszeit, auch verbindet er damit das Stadium seines eigenen Lebens.
Landtagsabgeordneter Bernhard Mettenleiter (rechts) war zu Gast bei den Oberkircher Grünen.
23.10.2021
OB-Wahl 2022/23
Beim Stammtisch der Grünen Oberkirch/Renchtal im „Salmen“ in Ringelbach war Landtagsabgeordneter Bernd Mettenleiter zu Gast. Die Grünen bezogen Stellung zu aktuellen Themen.
Sehr gute Erfolge auf regionaler, badischer und deutscher Ebene erzielten 2020 und 2021 die Dauergäste bei der Sportlerehrung (von links) Thilo Ehmann, Johanna Ehmann und Lucas Lauber, die Bürgermeister Stefan Hattenbach (Zweiter von rechts) auszeichnete.
23.10.2021
Wegen Corona kaum Wettkämpfe
Mit Thilo und Johanna Ehmann sowie Lucas Lauber wurden drei Kappelrodecker Sportler für ihre Leistungen 2020 und 2021 ausgezeichnet. Coronabedingt waren es deutlich weniger als sonst.
Hochkarätige Ehrungen von langjährigen wie auch Gründungsmitgliedern gab es beim FV Wagshurst, von links Kilian Berger, Paul Ell, Günther Ernst, Martin Ell, Anton Eckstein, Albrecht Schütt, Johannes Baro, Hans-Jürgen Ziegler, Vorsitzender Bernd Boschert und Mario Ernst.
23.10.2021
Bekanntgabe bei Hauptversammlung
Der FV Wagshurst hielt eine Hauptversammlung für zwei Jahre ab. Hochkarätige Ehrungen standen auf dem Programm. Die Pandemie wurde für Baumaßnahmen genutzt.
Bunt statt grau: Auch an der Fassade des Hans-Furler-Gymnasiums soll sich durch die Sanierung etwas ändern. 
23.10.2021
Grün oder orange?
Die bisher graue Fassade des Hans-Furler-Gymnasiums soll im Zuge der Sanierung einen bunten Schimmer erhalten. Die Entscheidung, welche Farbe es wird, steht noch aus. Gute Nachrichten gibt es unterdessen von weiteren Auftragsvergaben.
: An den schattigen Tümpel im Innern des Weidengebüschs soll künftig mehr Licht kommen.
23.10.2021
Rodungen stehen an
Stark überwachsen ist die Feucht- und Nasswiese im Gewann Galgenweier. Damit ist der Artenreichtum gefährdet. Eine Rodung soll hier Abhilfe schaffen.
Später als geplant, am 22. Mai startete die Oberkircher Freibadsaison. Unser Foto zeigt Fachbereichsleiterin Clarissa Isele, Betriebsleiter Armin Stäbler, die Kiosk-Pächter Dorothea und Egon Steffen sowie Bürgermeister Christoph Lipps (von links).  
23.10.2021
Schwimmbad-Bilanz
Zum zweiten Mal hat die Corona-Pandemie die Freibadsaison in Oberkirch stark beeinflusst, die am Sonntag geendet hatte. Die Besucherzahlen reichen längst nicht an die Zeit vor 2020 heran.
Simon Dreher ist der neue Vikar in der katholischen Kirchengemeinde Achern. Er leitet die Kreuzundmehr-Gottesdienste, die diesen Sonntag wieder beginnen.
23.10.2021
Nachfolger von Manuel Gärtner
Der 32-jährige Priester ist seit September in Achern und betreut auch die neue Reihe der Kreuzundmehr-Gottesdienste, die am Sonntag mit Fred Ritzhaupt fortgesetzt werden..
Zu Beginn des Jahres 2021 gab es einen digitalen Neujahrsempfang in Achern. Offen ist noch, ob in Achern Anfang 2022 eine Präsenz- oder eine digitale Veranstaltung stattfinden wird.
22.10.2021
Entscheidung ist noch nicht gefallen
Eigentlich möchten die Gemeinden ihre Neujahrsempfänge, sofern sie überhaupt welche haben, nicht wieder ausfallen lassen. Noch ist unklar, unter welchen Umständen sie stattfinden können.
In Ramsbach wurde am Donnerstag im Ortschaftsrat über die Abschaffung der Unechten Teilortswahl beraten.
22.10.2021
Oppenau
Der Ortschaftsrat Ramsbach hat über den UWO-Antrag zur Abschaffung der Unechten Teilortswahl beraten. Eine Mehrheit fand sich im achtköpfigen Gremium nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Individuell planbar: PLAMENCO-Decken lassen sich wie hier mit LED-Tunable-White-Stripes problemlos kombinieren. Die LED-Stripes sind stufenlos dimmbar von Tageslichtweiß bis Warmweiß.
    21.10.2021
    Individuell Wohnen mit Plameco-Lehmann in Zell a.H.
    Modernisieren kann so einfach sein – wenn man den richtigen Partner zur Seite hat. So bekommen Räume mit neuen Decken von PLAMECO beispielsweise eine ganz neue Ausstrahlung. Ihre neue (T)Raumdecke gestaltet PLAMECO-Lehmann in Zell a.H meist. in nur einem Tag!
  • Inhaber Simon Zimmer und Ehefrau Juliane bieten am verkaufsoffenen Sonntag ein ganz besonderes Halloween-Programm.
    21.10.2021
    Küchen Baum, Achern, lädt zum Halloween-Event am 31. Oktober
    Nein, zum Gruseln ist es nicht, was die Kunden im stets aktuellen Showroom in Achern erwartet. Im Gegenteil: Mit einem bunten Themen-Programm machen Information und Beratung der ganzen Familie Spaß.
  • Das Team der Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH kennt den Immobilienmarkt in Baden genau. Es schnürt ein Komplettpaket vom Angebot bis zum Verkauf. 
    21.10.2021
    Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH: Ihr Partner
    Der Immobilienmarkt ist schwierig geworden und hat sich zum Verkäufer-Markt entwickelt. Aber: Nach welchen Kriterien richten sich reelle Preise in der Region? Antworten können da nur Experten wie die Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH geben. 
  • Für viele Familien wird der Traum aktuell wahr: das eigene Häuschen.
    20.10.2021
    Wohneigentum: Eine gute Investition in die Zukunft
    Wenngleich Bau- und Materialpreise steigen, legten die Baugenehmigungen im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich zu, so Handwerkskammerpräsident Johannes Ullrich. Investiert werde in Neu- und Umbauten sowie in Sanierungen.