Vorfall sorgt für Aufregung

Mit Auto durch den Friedhof von Mösbach gefahren

Autor: 
Roland Spether
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Oktober 2019

Knapp am Grabstein vorbei ging es für eine Person, die mit ihrem Auto mitten durch den Mösbacher Friedhof fuhr und Material für die Grabpflege transportierte.. ©Roland Spether

Ein Vorfall auf dem Mösbacher Friedhof erregte die Gemüter. Im Ortschaftsrat wurde über das Vorgehen einer Friedhofbesucherin debattiert.

„Wir haben ja eine Friedhofsordnung und ich weiß nicht was ich dazu sagen soll, wenn ein Person mit dem Auto durch den Friedhof fährt“. Ortsvorsteherin Gabi Bär und die Ortschaftsräte verstanden die Welt nicht mehr, als sie die Information bekamen, dass am letzten Montagnachmittag ein Auto den Hauptweg des Friedhofes durchquerte, um Material für ein Grab im hinteren Bereich zu fahren. Der hier arbeitende Mitarbeiter des Bauhofes habe die Person auf die Friedhofsordnung und darauf aufmerksam gemacht, dass im vorderen Bereich kleine Wägen für den Transport bereit stünden. Doch dieses Argument zählte nicht und wurde mit dem Hinweis abgetan, dass  sie zu schwere Lasten zu transportieren habe. Auch der Arbeiter einer Firma habe sie angesprochen und der Kommentar lautete: „Haben sich nun bald alle aufgeregt“.  Diese und andere Vorkommnisse veranlasste nun die Ortsvorsteherin, die Friedhofsordnung im Gemeindeblatt abzudrucken, um deutlich zu machen, was auf und zwischen den Gräbern erlaubt ist und was nicht. Mit dem Auto fahren gehe auf gar keinen Fall. 

Mit fünf Ja-Stimmen, einer Nein-Stimme und drei Enthaltungen befürworteten die Räte den Ferienplan und die Schließtage für den katholischen Kindergarten St. Roman für 2020. Eingereicht wurden 31 Schließtage, im vergangenen Jahr waren es 32 Schließtage. Für Alleinerziehende mit Kindern sei dies nicht machbar, so Stefan Wilhelm, während Gabi Bär deutlich machte, dass dieses Thema bereits vergangenes Jahr diskutiert wurde und es keine Möglichkeit gab, dass Kinder während der Ferien aus dem einen in einen anderen Ort aufgenommen würden.  

Sowohl Stefan Wilhelm als auch Rudi Braun meinten, dass es möglich sein müsste, in den Sommerferien mit halber Personalbesetzung und mit versetztem Urlaub der Erzieherinnen Kinder zu betreuen. Es gebe da keine großen Spielräume, hinzu komme, dass in den Sommerferien Großputz gemacht werden müsste und dazu der Kindergarten geschlossen bleibe.  

- Anzeige -

Ein weiterer Punkt betraf die Anmietung von Räumen durch Jugendliche und der Raumbedarf für die Dorfjugend. In Mösbach könnten das Foyer der Drei-Kirschen-Halle, der Grillplatz und der Romanus-Saal der Pfarrei angemietet werden, für das Beachvolleyballfeld fielen keine Kosten an. Hier würden aber die gleichen Regeln wie beim Grillplatz gelten, dass um 22 Uhr Veranstaltungsende sei und die Nutzer den Platz bis 23 Uhr abgeräumt haben müssten. 

Zu laute Techno-Musik

Erhebliche Probleme gab es gerade auf dem Grillplatz im Bereich des Rebberges mit zu lauter Techno-Musik, die bis in das nahe gelegene Waldulm dröhne und des Öfteren Anwohner und Polizei auf den Plan rief. Angesprochen wurde auch, ob es nicht möglich sei, einen Jugendraum zu schaffen. Doch da gebe es derzeit keine Möglichkeit, zumal viele Fragen vom Schließdienst über Alkohol und Drogen bis zur Verantwortung geklärt werde müssten, so Gabi Bär.  

Einstimmig votierten die Ortschaftsräte dafür, die „Mösbacher Gutscheine“ in der bisherigen Art im Verbund der Veranstalter des Kirschblütenzaubers fortzusetzen. Nach der Schließung des Schloss-Cafes Ende des Jahres kommt die Winzergenossenschaft Waldulm auf den Gutschein neu hinzu. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 10 Minuten
Oberkirch-Ödsbach
Vor 100 Jahren wurde als Zufahrt zum Giedensbach die Brücke an der Einmündung des Ödsbach gebaut. Jetzt steht das neue Bauwerk, das für eine Nutzungsdauer von 80 Jahren ausgelegt ist.
vor 10 Minuten
Oberkirch
Die Erweiterung des Kindergartens Schwester Giovanna läuft planmäßig. Um den Innenausbau zügig voranzubringen, ziehen Kinder und Erzieherinnen ab Montag für eine Woche um.
vor 3 Stunden
Anhaltende Unzufriedenheit
Zahlreiche Schreiben belegen die Unzufriedenheit mehrerer Seebacher im Umfeld des Sägewerks. Doch ein Vor-Ort-Termin mit allen Vertretern kam bisher nicht zustande, der Beschwerdeführer wartet auf eine Antwort. Dafür kam nun aus dem Rathaus eine überraschende Neuigkeit.
vor 6 Stunden
Antragsteller fehlt Verständnis für Ablehnung
Marcel Körner, bekannt durch sein Wollschweingehege in Honau, wollte nun in dem Rheinauer Ortsteil auch Legehennen Freilauf ermöglichen. Doch der Ortschaftsrat möchte die Widmung des Grundstücks als Streuobstwiese dafür nicht aufgeben.
vor 9 Stunden
ARZ-Serie „Aus dem gleichen Holz“ (4)
ARZ-Serie „Aus dem gleichen Holz“ (4): Roland und Edgar Gleiß mussten früh Aufgaben rund um den SV Fautenbach übernehmen und bei Umbauten des „Sporthiisel“ helfen. 
vor 11 Stunden
Achern
Nach dem Auszug der Tagespflegestätte des Caritasverbands aus der Kirchstraße 25 in Achern organisiert sich die Seelsorgeeinheit neu. Der Umbau beginnt nach den Sommerferien.
vor 11 Stunden
Beliebter Wohnmobilstellplatz
Wohnmobilstellplätze im Renchtal erfreuen sich großer Beliebtheit. Auf den Platz am Oberkircher Renchtalstadion kommen viele „Wiederholungstäter“.
vor 14 Stunden
Gewinn für die Sicherheit
Die Ibacher Bürger freuen sich über die neue Ampelanlage an der B28, die rege angenommen wird. Und dank eines Radweges musste die Stadt Oppenau nicht einen Cent dafür ausgeben.
vor 14 Stunden
Corona-Krise in Draveil
Die Maßnahmen gegen das  Corona-Virus bestimmen auch den Sommer in Oberkirchs französischer Partnerstadt Draveil und schränken das Leben der Menschen ein.
vor 14 Stunden
Ferienjob
Seit Ende Juli sind Sommerferien: Viele Schüler möchten die Zeit dazu nutzen, etwas Geld zu verdienen. Aber bieten Firmen im Renchtal dieses Jahr überhaupt Ferienjobs an?
vor 14 Stunden
Wie die Mäschbacher schwätze
Wolfgang Klumpp hat eine Sammlung Mösbacher Dialektwörter zusammengetragen. Das Werk ist in der Ortsverwaltung und im Heimatmuseum zu erstehen. Es bewahrt die ortstypischen Wortschöpfungen.
vor 14 Stunden
Der Wels frisst wohl viele Wasservögel
Dem Angelverein in Linx geht es ausgesprochen gut. Klares Wasser und solide Finanzen stimmen die Mitglieder zufrieden. Unter Wasser lauert aber mit dem Wels ein hungriger Einwanderer.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    vor 14 Stunden
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...