Bachabschlag

Mühlbach-Ufer in Oberachern wird auf Vordermann gebracht

Autor: 
Michaela Gabriel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. September 2018

Bernd Nies von der Deichbaugenossenschaft regelt den Wasserzufluss zur Acher und zum Mühlbach und auch das Niedrigwasser im Mühlbach, das alljährlich im September für zwölf Tage gilt. ©Michael Gabriel

Der Bachabschlag in Oberachern hat begonnen. Der Wasserzufluss in den Mühlbach wird gedrosselt, um das Bett von Schlamm, Dreck und Unrat zu befreien. Was passiert dabei genau? Wir haben die Aktion begleitet.

Samstagmorgen, 7 Uhr: Pünktlich schließt Bernd Nies das Schütz am Wehr in der Holzstraße, das den Wasserzufluss in den Mühlbach regelt. Die Absenkung des Wasserspiegels auf fünf bis zehn Zentimeter war der Auftakt zum jährlichen Bachabschlag, der bis 19. September dauert.

Damit war die Arbeit des Vorsitzenden der Deichbaugenossenschaft aber noch nicht getan. Anschließend stieg er auf die Brücke über dem Acherwehr und öffnete das Schütz komplett. Ein Schwall angestauten Wassers ergoss sich in die Acher und brachte Steine und Äste in Bewegung, die sich abgelagert hatten. Der Wasserstand hinter dem Schütz sank so weit, dass kurzzeitig Wasser aus dem Mühlbach zurück in die Acher floss.

»Das darf nicht sein«, erklärte der Wächter über das Wehr und schaute genau hin. Das Schütz der Acher musste so eingestellt werden, dass dahinter genügend Wasser gestaut war, um einen Rückfluss aus dem Mühlbach zu verhindern. Gleichzeitig musste sich im Mühlbach eine leichte Strömung bachabwärts zeigen. Das kontrollierte der 76-Jährige mehrmals. Es ist seine Aufgabe, täglich mindestens einmal nach dem Wehr zu schauen – im Auftrag der Deichbaugenossen und der Stadt Achern.

Sechs Deichbaugenossen gibt es noch und Bernd Nies ist ihr Vorsitzender. 29 Mitglieder seien es einst gewesen, sagt er, und genau so viele Mühlräder und andere Anlagen zur Stromerzeugung habe es am Acherner Mühlbach zwischen Oberachern und Greffern gegeben. Das Gewässer ist laut Wikipedia 21,6 Kilometer lang und durchfließt Achern, Großweier, Unzhurst, Zell, Moos und Schwarzach. Die Zeiten werden schlechter für die verbliebenen Turbinenbetreiber. In diesem heißen Sommer konnten sie von Mitte April bis jetzt keinen Strom erzeugen.

- Anzeige -

Trockene Sommer

Bernd Nies betreibt seine eigene Turbine in Oberachern seit 38 Jahren. Wenn an ihr eine größere Reparatur nötig werden sollte, will er sie stilllegen. Jahrzehntelang habe das Wasser im Mühlbach für den Betrieb der Turbinen gereicht, 2003 sei es erstmals zu einer Unterbrechung im Sommer gekommen. Seitdem die Mindestwassermenge für die Acher festgeschrieben sei und die Sommer trockener werden, lägen die Turbinen jeden Sommer einige Zeit trocken – 2018 so lange wie noch nie.

Stare sammeln sich an diesem 13 Grad kühlen Septembermorgen und überfliegen das Acherwehr in einem Schwarm. Ein Fischreiher fliegt heran. Er findet hier sein Frühstück. Aber auch mehrere Sportfischervereine aus Oberachern, Achern und Großweier sind an diesem Morgen früh auf den Beinen, um Fische aus dem Mühlbach zu fangen und umzusetzen.

Am heutigen Montag beginnen die Reinigungsarbeiten am und im Bachbett, für die das jährliche Abstellen des Wassers eingerichtet wurde. Am Donnerstag findet dann eine Begehung durch verschiedene Fachleute statt. Beteiligt ist das Fachgebiet Tiefbau der Stadtverwaltung, die Untere Wasserbehörde, die Deichbaugenossenschaft und der Zweckverband Acherner Mühlbach. Sie legen gemeinsam fest, welche Unterhaltsmaßnahmen am Gewässer nötig sind. Außerdem haben sie ein Auge auf die Ufergrundstücke und ob jeweils ab der Böschungsoberkante ein fünf Meter breiter Gewässerrandstreifen frei von baulichen Anlagen und Ablagerungen ist.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 2 Stunden
Vor dem Amtsgericht Bühl
Ein nichtöffentliches Verfahren fand vor dem Amtsgericht Bühl gegen einen 21-Jährigen statt. Das Jugendstrafrecht wurde angewendet.
vor 2 Stunden
Entscheidung vertagt
Keine Entscheidung fällte der Gemeinderat Bad Peterstal- Griesbach am Montag über einen Bauantrag auf Errichtung und Einbau eines Spielcasinos im Ortsteil Bad Griesbach. 
vor 2 Stunden
Oppenau
Angesichts der schwierigen Haushaltssituation stimmt der Oppenauer Rat mehrheitlich für das Leasing eines neuen Bauhof-Unimogs, obwohl die Vertragsbedingungen vielen zu teuer erscheinen.
vor 5 Stunden
Einzelhändler laufen Sturm
Die Acherner Einzelhändler protestieren gegen die testweise angesetzte Einführung des Einbahnverkehrs in der Hauptstraße. Die negativen Auswirkungen würden Existenzen bedrohen.
vor 7 Stunden
Diskussion um Acherner Wald
Kreisjägermeister Rainer Hempelmann nimmt zur Diskussion um den Acherner Wald und das PEFC-Zertifikat Stellung: Alle Seiten sollten gehört werden.
vor 11 Stunden
Verzögerung durch Corona
In Oberkirch soll ein vegetarisches Restaurant eröffnen. Der Standort ist bereits fix, nur der Starttermin ist noch unklar – was vor allem mit einer ganz bestimmten Corona-Maßnahme zusammenhängt.
vor 13 Stunden
900 Euro Strafe
Ein 36-Jähriger ist vom Amtsgericht Achern wegen Diebstahls verurteilt worden. Er war süchtig nach den Medikamenten.  
vor 16 Stunden
Samstagstreffen
Der Runde Tisch Krankenhaus Oberkirch reagiert auf die Kritik von Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach und wundert sich über die Wortwahl.
vor 16 Stunden
Bundesregierung und Stadt gefragt
In Oppenau klagen Anwohner schon seit Langem über den Lärm, den manche Motorradfahrer in den Luftkurort bringen. Eine Initiative des Bundesrates kommt der CDU Oppenau deshalb gerade recht. Und auch die Stadt soll ihren Teil zum Lärmschutz leisten.
vor 16 Stunden
Viel zu tun
Die Corona-Krise erfordert von der Firma Kanaltechnik Kress viel Einsatzbereitschaft. Es gibt  mehr verstopfte Abflüsse in Privathaushalten. In anderen Bereichen ist dagegen weniger zu tun.
vor 16 Stunden
Fastenmonat beendet
In diesem Jahr haben die Oberkircher Muslimen das Ende des Ramadans unter besonderen Bedingungen gefeiert. Aufgrund der Corona-Pandemie musste am Sonntag improvisiert werden.
vor 16 Stunden
Kneipp-Serie
„Abhärtung ist der beste Schutz, wie sie auch das beste Heilmittel ist.“ Das wusste Sebastian Kneipp und ist damit gerade in diesen Zeiten besonders aktuell. Denn täglich meldet die Medizin, wie wichtig jetzt ein gut funktionierendes Immunsystem ist.   

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...