Früher Kino, Freibad und 20 Lokale

Neues Buch von Alfred Graf: »Lauf im Wandel der Zeit«

Autor: 
Michaela Gabriel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. August 2019
Alfred Graf aus Lauf (Zweiter von links) gibt mit dem Bildbändchen »Lauf im Wandel der Zeit« sein drittes Buch heraus. Das gefällt (von links) Petra Köninger vom Kultur- und Heimatverein Lauf, Herausgeber Roland Klöpfer und Bürgermeister Oliver Rastetter.

Alfred Graf aus Lauf (Zweiter von links) gibt mit dem Bildbändchen »Lauf im Wandel der Zeit« sein drittes Buch heraus. Das gefällt (von links) Petra Köninger vom Kultur- und Heimatverein Lauf, Herausgeber Roland Klöpfer und Bürgermeister Oliver Rastetter. ©Michaela Gabriel

Wie stark sich Lauf in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat, das zeigt ein neues Bildbändchen von Alfred Graf aus Lauf. »Lauf im Wandel der Zeit« ist gerade erschienen und baut auf 84 Seiten und mit 160 Bildern von damals und heute eine Brücke in die Vergangenheit.

»Keine Generation hat einen so schnellen Wandel erlebt wie wir«, sagt der 70-jährige Hobby-Maler und Hobby-Autor Alfred Graf in seinem Vorwort. Das Titelbild von »Lauf im Wandel der Zeit« zeigt den modernen Rössel-Platz in der Ortsmitte. Er habe es als Sinnbild für den Wandel in Lauf gemalt. Auch weitere Ansichten des Dorfs hat er mit Pinsel und Farbe dargestellt oder fotografiert. Die meisten Fotos von früher wurden ihm von Privatleuten überlassen. Außerdem sind einige Gemälde aus der Sammlung des Laufers Willy Scheurer abgebildet.

Hochwertig gebunden

Die Gemeinde sei dankbar, dass Bürger die Ortsgeschichte festhalten, sagte Bürgermeister Oliver Rastetter am Dienstag bei der Buchvorstellung im Rathaus. Von Alfred Graf seien bereit zwei Bücher erschienen: »Lauf gestern und heute« (2015) und »Schloss Aubach und seine Bewohner (2016). Diese und das neue Buch wurden hochwertig von Roland Klöpfer aus Hatzenweier gebunden und herausgegeben.

Das Team aus Verleger und Buchbinder Roland Klöpfer, Autor Alfred Graf und dem Bürgermeister lobte Petra Köninger als Vorsitzende des Kultur- und Heimatvereins Lauf. »Lauf im Wandel der Zeit« sei ein wertvoller Schatz und berge ein Wissen, dass unwiederbringlich verloren gegangen wäre, wenn der Autor es nicht festgehalten hätte. 

- Anzeige -

An 30 Laufer Persönlichkeiten wird im Buch erinnert, die das Leben im Dorf prägten. Dazu gehören Schuhmacher Markus Doninger, genannt Marks (1909 bis 1993), Margarete Glaser vom Lebensmittelladen am »Scharfen Eck« und Max und Josefa Zimmer, genannt Pepi, die von 1957 bis 1974 in Lauf ein Kino betrieben.

Auch an nicht mehr existierende Gebäude wird erinnert wie das Josefshaus, das für Generationen von Laufern der Kindergarten und ursprünglich eine Zigrarrenfabrik war. Es gibt alte Fotos vom Kaufhaus Schönmetzler, das 2012 abgerissen wurde, und mehrere Fotos vom Laufer Schwimmbad, das von 1933 bis 1985 ein beliebter Treffpunkt war. Ein ganzes Kapitel des Buchs widmet der Autor den 20 Gaststätten, die der Ort einmal hatte.

In Handarbeit

»Der Vergleich von Alt und Neu kommt immer gut an«, weiß Klöpfer. Er verlege am liebsten »kleine historische Sachen« und besonders gern Bücher aus Lauf. Auf einem der alten Bilder habe er sich selbst als jungen Burschen auf dem Mofa wiedererkannt. Den Einband habe er mit Hilfe des alten Bleisatzes und mit Prägungen und aufgeklebten Bildern in Handarbeit gestaltet. Das Buch »Schloss Aubach und seine Bewohner« von Alfred Graf sei so schon zum dritten Mal aufgelegt worden.

Info

"Lauf im Wandel der Zeit"

Das Büchlein »Lauf im Wandel der Zeit« von Alfred Graf kostet 20 Euro und ist in Lauf im Rathaus und in der Volksbank erhältlich. Es kann außerdem beim Verleger Roland Klöpfer in Ottersweier bestellt werden (www.buch-kloepfer.de). 

Am Samstag, 26. Oktober, hält Alfred Graf im Bürgersaal einen Vortrag über die Geschichte der Burg Neuwindeck.mg

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 6 Stunden
Christoph Koch ist Berufsimker
Das sind keine guten Nachrichten für Honig­liebhaber. Gleich zweimal spielte dieses Jahr das Wetter den Bienen übel mit.  
vor 8 Stunden
Bad Peterstal-Griesbach
Durch ein Starkregenereignis wurde  ein Stück der Leopoldstraße in Bad Peterstal unterspült, Dabei drang in zwei Hauskeller Abwasser ein. Jetzt läuft die Ursachenforschung.
vor 9 Stunden
Rheinau
Eine Führung von Gerd Hirschberg über den Freistetter Judenfriedhof stieß auf großes Interesse. Erfreut war er, dass jeder Mann daran gedacht hatte, eine Kopfbedeckung zu tragen.
vor 12 Stunden
Online-Abstimmung
Vier Ortenauer Weinfeste sind für den neuen Schwarzwald Genuss-Award "kuckuck 19" in der Kategorie "Weinfest des Jahres" nominiert. Vom 20. August bis zum 10. Oktober kann online für die Veranstaltungen abgestimmt werden.
vor 12 Stunden
Jubiläum "900 Jahre Nesselried" im kommenden Jahr
Vor wenigen Tagen brachten die Nesselrieder ihr Dorffest über die Bühne, schon geht es mit den Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2020 (900 Jahre Nesselried) weiter. Was aktuell am Laufen ist, welche Herausforderungen es noch zu bewältigen gibt und wie die Feierlichkeiten finanziert werden sollen...
vor 15 Stunden
Deutsche Hilfsaktion für Missionskrankenhäuser
Die Deutsche Hilfsaktion für Missionskrankenhäuser (DHM) mit Sitz in Achern war in Bebalem im Tschad vor Ort, um in dem dortigen Krankenhaus Hilfestellungen zu geben.  
vor 18 Stunden
Mit einem Blitz fing alles an
Im 20. Jahrhundert wurden in Oppenau  vier kirchliche Kapellen gebaut. Die ARZ stellt sie in einer kleinen Serie vor, wie zuletzt die Allerheiligen-Kapelle, von der man auf  die  Ruine der Klosterkirche schaut, die nach einem Blitzschlag abgebrannt ist. Das war jedoch nicht das Ende des Münsters,...
 Leerstand ist in Appenweiweier kaum ein Thema. Bürgermeister Manuel Tabor kann sich über das Interesse an seiner Gemeinde freuen.
vor 21 Stunden
Serie »Gemeinde-Check«
Wie gut lebt es sich in Appenweier? In unserem Gemeinde-Check geht es heute um die Lage und Infrastruktur der Gemeinde mitten in Baden. Die Lage macht den Ort attraktiv für Unternehmen und Einwohner. Und sie hebt ein besonderes Thema in den Fokus.
vor 21 Stunden
Neu im Gemeinderat
Die Kommunalwahl im Mai hat neue Gesichter in die Gemeinderäte im Renchtal gebracht. Die ARZ stellt die 21 neuen Volksvertreter, ihre Motive und ihre Ziele montags und donnerstags in der Serie »Neu im Gemeinderat« vor. Heute: Andreas Müller aus Lautenbach.  
vor 23 Stunden
Hoffnung auf Ergreifen der Täter
Führt ein zurückgelassener Kassenbon zur Ermittlung der Vandalen? Erneut hat in Oberachern eine Gruppe rücksichtslos gefeiert und anderen eine Menge Müll hinterlassen.
vor 23 Stunden
Alte Geräte und Arbeiten vorgeführt
 Der Verein »Wagshurst Anno Dazumal« freute sich bei seinem vierten Schaudreschen am Freitag über Bilderbuchwetter, zahlreiche Besucher und eine leergegessene Küche.
vor 23 Stunden
Ausgebucht
»Mein Freund das Pferd«, lautete das Motto beim Ferienprogramm der Stadt Rheinau auf der Pferdepension Oser in der Maiwaldsiedlung Memprechtshofen. An drei Tagen in Folge mit jeweils zehn Ferienkindern im Alter von 5 bis 13 Jahren waren die Termine immer ausgebucht.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.