Früher Kino, Freibad und 20 Lokale

Neues Buch von Alfred Graf: »Lauf im Wandel der Zeit«

Autor: 
Michaela Gabriel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. August 2019
Alfred Graf aus Lauf (Zweiter von links) gibt mit dem Bildbändchen »Lauf im Wandel der Zeit« sein drittes Buch heraus. Das gefällt (von links) Petra Köninger vom Kultur- und Heimatverein Lauf, Herausgeber Roland Klöpfer und Bürgermeister Oliver Rastetter.

Alfred Graf aus Lauf (Zweiter von links) gibt mit dem Bildbändchen »Lauf im Wandel der Zeit« sein drittes Buch heraus. Das gefällt (von links) Petra Köninger vom Kultur- und Heimatverein Lauf, Herausgeber Roland Klöpfer und Bürgermeister Oliver Rastetter. ©Michaela Gabriel

Wie stark sich Lauf in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat, das zeigt ein neues Bildbändchen von Alfred Graf aus Lauf. »Lauf im Wandel der Zeit« ist gerade erschienen und baut auf 84 Seiten und mit 160 Bildern von damals und heute eine Brücke in die Vergangenheit.

»Keine Generation hat einen so schnellen Wandel erlebt wie wir«, sagt der 70-jährige Hobby-Maler und Hobby-Autor Alfred Graf in seinem Vorwort. Das Titelbild von »Lauf im Wandel der Zeit« zeigt den modernen Rössel-Platz in der Ortsmitte. Er habe es als Sinnbild für den Wandel in Lauf gemalt. Auch weitere Ansichten des Dorfs hat er mit Pinsel und Farbe dargestellt oder fotografiert. Die meisten Fotos von früher wurden ihm von Privatleuten überlassen. Außerdem sind einige Gemälde aus der Sammlung des Laufers Willy Scheurer abgebildet.

Hochwertig gebunden

Die Gemeinde sei dankbar, dass Bürger die Ortsgeschichte festhalten, sagte Bürgermeister Oliver Rastetter am Dienstag bei der Buchvorstellung im Rathaus. Von Alfred Graf seien bereit zwei Bücher erschienen: »Lauf gestern und heute« (2015) und »Schloss Aubach und seine Bewohner (2016). Diese und das neue Buch wurden hochwertig von Roland Klöpfer aus Hatzenweier gebunden und herausgegeben.

Das Team aus Verleger und Buchbinder Roland Klöpfer, Autor Alfred Graf und dem Bürgermeister lobte Petra Köninger als Vorsitzende des Kultur- und Heimatvereins Lauf. »Lauf im Wandel der Zeit« sei ein wertvoller Schatz und berge ein Wissen, dass unwiederbringlich verloren gegangen wäre, wenn der Autor es nicht festgehalten hätte. 

- Anzeige -

An 30 Laufer Persönlichkeiten wird im Buch erinnert, die das Leben im Dorf prägten. Dazu gehören Schuhmacher Markus Doninger, genannt Marks (1909 bis 1993), Margarete Glaser vom Lebensmittelladen am »Scharfen Eck« und Max und Josefa Zimmer, genannt Pepi, die von 1957 bis 1974 in Lauf ein Kino betrieben.

Auch an nicht mehr existierende Gebäude wird erinnert wie das Josefshaus, das für Generationen von Laufern der Kindergarten und ursprünglich eine Zigrarrenfabrik war. Es gibt alte Fotos vom Kaufhaus Schönmetzler, das 2012 abgerissen wurde, und mehrere Fotos vom Laufer Schwimmbad, das von 1933 bis 1985 ein beliebter Treffpunkt war. Ein ganzes Kapitel des Buchs widmet der Autor den 20 Gaststätten, die der Ort einmal hatte.

In Handarbeit

»Der Vergleich von Alt und Neu kommt immer gut an«, weiß Klöpfer. Er verlege am liebsten »kleine historische Sachen« und besonders gern Bücher aus Lauf. Auf einem der alten Bilder habe er sich selbst als jungen Burschen auf dem Mofa wiedererkannt. Den Einband habe er mit Hilfe des alten Bleisatzes und mit Prägungen und aufgeklebten Bildern in Handarbeit gestaltet. Das Buch »Schloss Aubach und seine Bewohner« von Alfred Graf sei so schon zum dritten Mal aufgelegt worden.

Info

"Lauf im Wandel der Zeit"

Das Büchlein »Lauf im Wandel der Zeit« von Alfred Graf kostet 20 Euro und ist in Lauf im Rathaus und in der Volksbank erhältlich. Es kann außerdem beim Verleger Roland Klöpfer in Ottersweier bestellt werden (www.buch-kloepfer.de). 

Am Samstag, 26. Oktober, hält Alfred Graf im Bürgersaal einen Vortrag über die Geschichte der Burg Neuwindeck.mg

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 15 Minuten
Adventskonzert in Linx
Mit vier Singgruppen präsentierte sich der Gemischte Chor Concordia am Samstagabend beim Adventskonzert in der Linxer Vincentiuskirche. Junge und gestandene Sänger spannten hier einen weiten musikalischen Bogen.
vor 15 Minuten
Nikolausfeier in der Stadthalle
Ein abwechslungsreiches Programm, moderiert von Marianne Hauß, bot die Jugend des TB Freistett bei ihrer Nikolausfeier am Sonntag in der Stadthalle. Damit wurde das Jubiläumsjahr 125 Jahre TB Freistett abgeschlossen.
vor 15 Minuten
Rocknacht „Four Hours of Music“
Die achte Konzertnacht „Four Hours of Music in Lauf“ wurde am Samstag im Bürgersaal veranstaltet. Eingeladen hatte der Laufer Jugendkulturverein Fact, der Talenten der Ortenau eine Bühne bieten will.
vor 15 Minuten
Für bis zu 35 Jahre
In einer stimmungsvollen Feierstunde in der Werkstätte der Lebenshilfe in Achern wurden langjährige Mitarbeiter für ihren Einsatz und ihre wertvolle Arbeit geehrt. Seit bis zu 35 Jahren sind sie Teil dieser lebhaften „Wir-sind-Eins-Gemeinschaft“, teilt die Lebenshilfe mit.
vor 15 Minuten
Oppenau
„Oppenau – das Tor zum guten Einkauf“. Karin Rottenecker-Zerrer aus  Oberkirch-Zusenhofen ist die glückliche Gewinnerin des Hauptpreises der ersten Wochen-Ziehung in der Weihnachts-Aktion der Werbegemeinschaft Oppenau.
vor 15 Minuten
Glanzlichter des Barocks
Es ist in Gamshurst Tradition, dass am Vorabend zum Patrozinium ein Konzert stattfindet. Für eine Stunde dem Alltag entfliehen und eintauchen in eine faszinierende Klangwelt – das ermöglichten das Ensemble Hikari und die Mezzosopranistin Yurika Waseda am Samstagabend. 
vor 15 Minuten
„Hannes und der Bürgermeister“ beim Erlacher Seniorennachmittag
Im Mittelpunkt der Adventsfeier für die Erlacher Senioren standen ein Rückblick des Ortsvorstehers und ein Schwank aus der Reihe „Hannes und der Bürgermeister“. Zudem gab es Ehrungen.  
vor 15 Minuten
Drei Siegerplatzierungen für Weinhaus Bimmerle in Erlach
Ganz nach dem Motto der Spielshow „1, 2 oder 3 – letzte Chance – vorbei!“ beteilige sich Siegbert Bimmerle seit 19 Jahren am internen Wettbewerb der Ortenau in puncto Riesling und Spätburgunder Rotwein, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. 
vor 15 Minuten
Konzert in Sasbachried
Viele Komplimente erhielten die Rieder Dorfmusikanten, die am zweiten Advent unter dem Motto „Unter dem Sternenhimmel“ in der voll besetzten Halle brillierten. Moderatorin Stefanie Zorn führte gekonnt durchs Programm.
vor 15 Minuten
Oberkirch
Einen Streifzug durch den Reichtum der Farben erlebten die vielen Besucher am Samstagabend beim Jahreskonzert des Musikvereins Bottenau in der Erwin-Braun-Halle. 
vor 15 Minuten
Patrozinium in Kappelrodeck
Lassen sich Haltungen wie Demut, Barmherzigkeit und Selbstlosigkeit als „Leitsterne fürs Leben“ heute noch vermitteln? Eine spannende Frage, die Werner Kohler, ehemaliger Landvolkpfarrer der Erzdiözese Freiburg, beim Patroziniumsgottesdienst mit Blick auf den Kappler Schutzpatron Bischof Nikolaus...
vor 15 Minuten
Wasserrohrbruch in Achern
Wegen eines Wasserrohrbruchs muss unmittelbar unterhalb der Fahrbahn im Kreisverkehr „Wilder Mann“ ab morgen, Mittwochvormittag, mit erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um den Kreisel gerechnet werden. Das teilt die Stadtverwaltung mit.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 9 Stunden
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...