Gabriele und Franz Hättig

Oberkircher Stiftung unterstützt soziale Zwecke

Autor: 
Johanna Graupe
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. August 2020

Stiftungsratsvorsitzender OB Matthias Braun (Mitte), sein Stellvertreter H. J. Müller ( 2. v. links) konnten Konrektor Christian Huber und AG-Leiter Johannes Baßler (4. und 5. v. links) 20 Klettergurte von Siegfried Vogt (links) überreichen. ©Johanna Graupe

Das kinderlose Stifterehepaar Hättig aus Oberkirch war der Heimat sehr verbunden und verfügte im Testament, dass der Stiftungsertrag für kulturelle und soziale Zwecken in Oberkirch verwendet wird.

Die „Franz- und Gabriele Hättig-Stiftung“ kam 2011 durch die persönliche Beziehung des Stifters mit dem damaligen Oberkircher Hauptamtsleiter H.J. Müller zustande.
Das kinderlose Stifterehepaar Hättig, beide aus Oberkirch stammend und der Heimat sehr verbunden, verfügte im Testament, dass der Stiftungsertrag auch für kulturelle und soziale Zwecken verwendet werden soll.
Die Gewinnausschüttung der Stiftung  kommt im Moment passgenau, um  gezielte Angebote zu machen. Schon vor Corona wurden dem Pflegeheim St. Josef zwei Pflegesessel gespendet. Zuwendungen zur Beschaffung neuer Medien sollen neben den Altersheimen St. Barbara und St. Josef auch die Tagespflege erhalten.
Um die Kontaktbeschränkungen durch Covid 19 etwas erträglicher zu machen, sollen noch weitere Tablets  finanziert werden. Damit können die pflegebedürftigen  Menschen mit ihren  Angehörigen in Kontakt bleiben. Auch die örtliche Caritas und die Diakonie werden mit Zuschüssen unterstützt. Dem neu eingerichteten “Kinder- und Familienzentrum” am Kindergarten St. Gabriel wurde ebenfalls finanziell unter die Arme gegriffen.

- Anzeige -

20 Klettergurte 

Realschulkonrektor Huber und AG-Leiter Johannes Baßler konnten am Donnerstag 20 Klettergurten vom Stiftungsvorsitzenden OB Matthias Braun und seinem Stellvertreter H. J. Müller in Empfang nehmen. Durch die neue Kletterwand der Realschule, die durch Spenden finanziert wurde, wird Klettersport im Unterricht integriert, als AG angeboten und ist eine prima Ergänzung im Angebot der Ganztagesbetreuung. Eine sinnvolle Spende, denn „neben gesunder Bewegung durch das Sportklettern wird auch Willensstärke, Konzentrationsvermögen und Teamfähigkeit gefördert“, ist Braun überzeugt. 
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 45 Minuten
Oppenau
Ehrenamtliche Helfer haben die Klett-Hütte in Oppenau und den Weg dorthin in rund zwei Jahren Bauzeit hergerichtet. Bürgermeister Uwe Gaiser und die Gemeinderäte bedankten sich für den Einsatz. 
vor 3 Stunden
Stadtgarten Achern
Bei einer Polizeikontrolle im Stadtgarten in Achern hatte ein Mann eine Schreckschusswaffe. Als die Polizei den Mann darauf ansprach – flüchtete er.
vor 4 Stunden
Diskussionen, Kino oder Frauenausflug
Unter dem Motto „Zusammen leben. Zusammen wachsen“ wird die Interkulturelle Woche auch in Achern angeboten.
vor 7 Stunden
Mittelanmeldung für 2021
Für 923 200 Euro meldete der Freistetter Bezirksbeirat Mittel für den Haushalt 2021 an. Bis 2024 werden weitere 608 000 Euro benötigt.
vor 10 Stunden
Eine Ausnahme gibt es
Ökopunkte braucht fast jede Gemeinde, um Bauprojekte verwirklichen zu können. Fast alle Gemeinden arbeiten aber so naturnah, dass sie diese auch ohne Waldkalkungen bekommen. Es gab aber eine Ausnahme.
vor 11 Stunden
180 Genusspakete gekauft
Statt ordentlich zu feiern, mussten die Kappelrodecker diesmal mit einer alternativen Winzerkirwi Vorlieb nehmen. Das taten sie aber mit Wonne.
vor 12 Stunden
"Die Rüden" von Conny Walther
Ein Film wie ein Gleichnis: Regisseurin Conny Walther brachte ihr beeindruckendes Werk „Die Rüden“ ins Tivoli-Kino nach Achern mit. Die Fragerunde war ähnlich spannend wie der Film.
vor 12 Stunden
Hilfe bei Leseschwäche
Wer zwar ein wenig lesen und schreiben kann, die Texte aber nicht versteht, muss sich meist aus Scham durchs Leben mogeln. Doch es gibt Hilfen. Man muss sich nur aufsuchen.
vor 12 Stunden
Narrhalla Renchen
Nach 16 Jahren an der Spitze der Renchener Zunft übergab Hubertus Schlack das Chefamt an Daniel Schäfer. Wie die nächste Kampagne coronabedingt aussehen wird, bleibt abzuwarten.
vor 19 Stunden
Nadine Weber kocht am feinsten
Nadine Weber hat gute Werbung für das Kirschendorf gemacht. Sie gewann die jüngste Staffel der SWR-Doku „Lecker aufs Land“. War das heimische Wässerle dabei die entscheidende Zutat?
vor 22 Stunden
Renchtäler Ärzte geben Tipps
 In der Corona-Pandemie  wurden Stimmen laut, möglichst alle Menschen gegen Influenza zu impfen, um das Gesundheitssystem zu schützen. Die ARZ hat Ärzte gefragt, was sie davon halten. 
vor 23 Stunden
Freistett
Die kurze Abwesenheit einer Ford-Fahrerin machte sich ein bislang unbekannter Dieb am Montagmittag in Freistett zu Nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die frisch gebackenen Gesellen von J. Schneider Elektrotechnik halten ihren Gesellenbrief in Händen.
    28.09.2020
    J. Schneider Elektrotechnik feiert die frisch gebackenen Gesellen
    Bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg haben jetzt fünf Auszubildende ihren Gesellenbrief entgegengenommen, darunter auch Kammersieger Tobias Sachs. Mit der Übergabe der Urkunde starten fünf Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik in einen neuen Lebensabschnitt. Da die offizielle...
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.