Für Förderverein für krebskranke Kinder

Oberkirchs Steinhof-Spendenmarathon durchbricht Schallmauuer

Autor: 
Peter Meier
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Oktober 2020

Matthias Rapp übergab den Erlös aus dem „Steinhof“-Marathon an Bernd Rendler ©Peter Meier

Die 13. Veranstaltung „1000 Kilometer für Freiburg“ des Gesundheitszentrums Steinhof Oberkirch fand mit der Spendenübergabe ihren Abschluss.

Die 13. Veranstaltung „1000 Kilometer für Freiburg“ fand mit der Spendenübergabe, die  kürzlich im Gesundheitszentrum „Steinhof“ stattfand, für dieses Jahr ihren Abschluss. Nicht nur die  Teilnehmerzahl, auch das Ergebnis lag deutlich höher als in den Vorjahren. Mit den Startgeldern der 22  Teams und weiteren Spenden kamen diesmal 6000 Euro zusammen, die Steinhof-Geschäftsführer Martin  Rapp an Bernd Rendler vom Förderverein für krebskranke Kinder symbolisch überreichen konnte.

- Anzeige -

Dieser wies darauf hin, dass mit damit die Gesamt-Spendensumme auf eine Höhe von 102 715 Euro geschraubt  und damit die „Schallmauer“ in den sechsstelligen Bereich durchbrochen wurde. Natürlich war auch Rapp zufrieden mit dem Verlauf des Cycling-Marathons. Auch die Teilnehmer waren zufrieden, unter anderem Speerwurf-Weltrekordlerin Christine Obergföll und der ehemalige Handball-Bundestrainer sagten bereits  für das kommende Jahr wieder zu.

Die Teilnahme am Indoor-Cycling-Marathon ist für die Akteure immer wieder eine sportliche Herausforderung, betonte Bernd Rendler. Gerade in der gegenwärtigen Corona-Pandemie schafften solche Spenden die Voraussetzung dafür, dass  der Verein seine Aufgaben erfüllen könne. So werden für das Elternhaus in Freiburg, in dem Eltern  schwerstkranker Kinder bei der Kinderklinik untergebracht sind, monatlich über 60000 Euro gebraucht,  mit dem Bau des neuen Elternhauses am neuen Klinik-Standort stehe zudem ein 14-Millionen-Projekt  bevor. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 4 Stunden
Stadtmarketing: mehr Ladendiebstähle
Nach Einschätzungen des Stadtmarketingvereins müssen die Oberkircher Einzelhändler in den vergangenen Wochen verstärkt Diebstähle hinnehmen. Mit einer neuen Idee wollen sie Dieben nun das Leben schwer machen
vor 7 Stunden
Wegen ­Forderung des Landratsamts
Die Bürgermeister der Region und ihre Feuerwehrkommandanten diskutieren rege über die ­Forderung des Landratsamts an die Stadt Achern wegen des Brandes vom 21. August 2014.
vor 7 Stunden
Stellungnahme zum Brand 2014 in Achern
Das Umweltministerium in Stuttgart nimmt auf ARZ-Anfrage Stellung. Dabei geht es um die Forderung an die Stadt Achern, eine kontaminierte Fläche nach einem Brand von 2014 für rund 750 000 Euro zu sanieren.
vor 9 Stunden
Achern / Oberkirch
Unbekannte haben zwischen Donnerstag und Freitag in Erlach insgesamt vier E-bikes aus einem ehemaligen Kuhstall gestohlen. Ein Schaden in Höhe von 17.000 Euro entstand.
vor 10 Stunden
Achern / Oberkirch
Ein Unbekannter bricht in Keller eines Anwesens in Lauf ein und stiehlt im Wert von 5.000 Euro.
vor 10 Stunden
Totenschädel in der Baugrube
Der Schock der Grundstücksbesitzer muss groß gewesen sein, als beim Ausbaggern in einem Garten in Freistett ein Schädel zum Vorschein kam. Aus den Plänen für ein Swimmingpool wurde nichts. Die Gebeine riefen unter anderem die Kriminalpolizei auf den Plan.  
vor 10 Stunden
Renchen - Erlach
Vier Elektrofahrräder im Wert von insgesamt 17.000 Euro haben Unbekannte aus einem ehemaligen Kuhstall in Renchen-Erlach gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.
vor 12 Stunden
Appenweier
In einer Flüchtlingsunterkunft in Appenweier kam es am Donnerstag zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Ein 32-Jähriger soll mit einem Messer bedroht und verletzt worden sein.
vor 13 Stunden
Goodbye Renchtal (26)
Goodbye Renchtal (12): Nach seinem Studium in Mexiko City ist der Oppenauer Sebastian Braun in Mittelamerika sesshaft geworden. Seiner Familie und seiner Heimat fühlt er sich dennoch so eng verbunden wie nie, obwohl ein Ozean zwischen ihnen liegt. 
vor 13 Stunden
Bäume für Artenschutz in Renchen
Mehr Bäume sollen als Habitat für die Waldbewohner dienen, anstatt wirtschaftlich genutzt zu werden. Entsprechende Leistungen werden daher künftig in Renchen gefördert.
vor 21 Stunden
Am Geigerkopfturm
Nach zweijähriger Vorbereitung hat der Schwarzwaldverein Oberkirch das Orojekt verwirklicht. Der Schwarzwaldverein Oberkirch hat am Geigerskopfturm eine Schutzhütte gebaut.
vor 21 Stunden
Weiteres Projekt geplant
Die neue Beregnungsanlage für den Lautenbacher Sportplatz kann in Betrieb gehen. Sie sichert die Bewässerung in trockenen Zeiten. Der Trainings- und Spielbetrieb war durch den Einbau nicht eingeschränkt. Und ein neues Projekt steht schon in den Startlöchern.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...