Corona-Soforthilfe
Dossier: 

Oppenau kann mit 50000 Euro vom Land rechnen

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Mai 2020

Einen Termin, an dem die Freibäder in Baden-Württemberg für die Allgemeinheit geöffnet werden dürfen, steht noch nicht fest. ©Mario Demuth

Staatssekretär informierte CDU-Ortsvorsitzende über Soforthilfen des Landes für Kommunen und Vereine. Jörg Peter berichtet im Rahmen einer Videokonferenz über Einnahmeausfälle der Stadt Oppenau.

 Bei einer CDU-Ortsvorsitzendenkonferenz mit Staatssekretär Volker Schebesta ging es um Corona-Soforthilfen des Landes – auch für die Stadt Oppenau und örtliche Vereine. 
Im Rahmen einer Telefonkonferenz konnte auch der CDU-Ortsvorsitzende von Oppenau, Jörg Peter,  örtliche Anliegen im Zusammenhang mit der Corona-Krise vortragen, heißt es in einer CDU-Mitteilung. Die Stadt Oppenau, so Peter gegenüber Volker Schebesta, leide unter Einnahmeausfällen etwa bei  den Benutzungsgebühren der Günter-Bimmerle-Halle und den Kindergartenbeiträgen, auch  Steuerrückgänge seien zu beklagen. 

Der Staatssekretär konnte berichten, dass das Land Baden- Württemberg Soforthilfen für die Städte und Gemeinden in Höhe von insgesamt 100 Millionen Euro bereitstelle,  über weitere Hilfen würde das Land noch mit den Kommunalen Landesverbänden verhandeln. Für  Oppenau sei eine Sonderzuweisung von etwa 50 000 Euro zu erwarten.   Auch die Sport- und Kulturvereine im Land könnten nach einer Regierungsentscheidung von dieser  Woche 90 Millionen Euro an Finanzhilfen für Einnahmeausfälle erwarten. Der Verteilschlüssel unter den Verbänden  werde noch festgelegt. 

Auf jeden Fall könnten auch örtliche Vereine in Oppenau auf Zuschüsse hoffen.  Abschließend trug Jörg Peter den Wunsch vor, das Oppenauer Freibad sobald als möglich wieder öffnen  zu können. Für den Luftkurort im Renchtal sei das Schwimmbad Hauptattraktion in den  Sommermonaten, nicht nur für Feriengäste, sondern auch für viele Oppenauer Bürger. 

- Anzeige -

In Rheinland-Pfalz habe die dortige Landesregierung eine Schwimmbadöffnung ab dem 27. Mai erlaubt. Der  Landtagsabgeordnete kündigte an, dass Freibäder in Baden-Württemberg ab dem 2. Juni beschränkt  für Schwimmkurse oder Schwimmunterricht von Vereinen oder Schulklassen öffnen könnten. 

Es gebe  aber noch etliche Fragen zur Sicherstellung der Hygiene und Abstandsgebote zu klären, bevor es eine  Öffnung der Freibäder für die Allgemeinheit geben könne. 

Jörg Peter brachte abschließend die  Hoffnung zum Ausdruck, dass spätestens im Juli alle Freitzeitangebote in Oppenau wieder zur  Verfügung stehen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 2 Stunden
Branche steht dreifach unter Druck
Borkenkäfer und Frühjahrsstürme haben dem Schnittholzmarkt zugesetzt. Jetzt brechen wegen der Corona-Pandemie die Exportmärkte weg. Noch sehen sich die Renchtäler Sägewerke gut aufgestellt.
vor 3 Stunden
Prozess um Tötungsdelikt in Bühlertal
Der 24-jährige wegen Mordes an seiner Ex-Freundin Angeklagte startete Stunden vor der Tat  zahlreiche Internetabfragen. Ein psychiatrisches Gutachten wird erstellt und bald vorgelegt.
vor 5 Stunden
Ottenhöfen
Eigentlich sollten inzwischen rund 80 neue Pkw-Stellplätze am Naturerlebnisbad in Ottenhöfen fertig sein. Doch das Amt für Wasserwirtschaft erteilte keine Genehmigung für die Planung.
vor 8 Stunden
Beschleunigtes Verfahren
Stadtnah soll 2021 das neue Baugebiet „Farn Süd“ erschlossen werden. Neben Einfamilienhäusern  wird es Mehrfamilienhäuser geben. Der Bürgermeister gab eine Prognose zu den Grundstückspreisen.
vor 11 Stunden
Jahresabschluss 2018
Der Gemeinderat hat am Montag die Jahresrechnung 2018 abgesegnet. Das Ergebnis liefert laut Finanz-Fachbereichsleiter Frank Spengler auch Erkenntnisse für die Bewältigung der Corona-Krise.
vor 11 Stunden
Kirche im Nationalpark
Mitarbeiter des Ökumenischen Netzwerkes „Kirche im Nationalpark Schwarzwald“ kamen zur ersten gottesdienstlichen Feier in Corona-Zeiten an einem besonderen geistlichen Ort zusammen
vor 12 Stunden
Realschüler schreiben Briefe
Realschüler schreiben Briefe an die Bewohner des Altenpflegeheims St. Josef. Die sind zutiefst dankbar für die nette Aktion.
vor 13 Stunden
Mobilfunk
Ein 30 Meter hoher Mobilfunk-Mast, den eine Telekom-Tochter in Ramsbach aufstellen will, sorgt in der Ortschaft für Unmut. Bürgermeister Uwe Gaiser verkündete im Gemeinderat, ob die Errichtung zu verhindern ist. 
vor 13 Stunden
Gesamte Prädikatisierung angestrebt
Kappelrodeck möchte nach der Corona-Krise zusammen mit Waldulm touristisch als Einheit fungieren. Kommt nun die große Chance für den Tourismus?
vor 13 Stunden
Eiserne Hochzeit
Vor 65 Jahren, am 28. Mai 1955, gaben sich Elfriede und Adolf Körber in Helmlingen das Jawort. Wie sich die Beiden einst kennenlernten, ist dabei eine ganz eigene Geschichte.
Johannes Allgöwer (rechts) zusammen mit dem Liedermacher Adalbert Metzinger auf der Bühne im ehemaligen Haus der Jugend in Bühl.
vor 13 Stunden
Meine Beatles-Songs: Johannes Allgöwer von der Mundartgruppe "Hundsbeschler"
Johannes Allgöwer ist Gitarrist und Sänger der früheren Sasbacher Mundartgruppe „Hundsbeschler“. Seien erste Platte überhaupt war das Beatles-Album „Beatles for sale“. Auch heute noch hört er die Musik der Liverpooler Band. 
vor 13 Stunden
Firma Violaliquids aus Achern
Salvatore Viola gründete vor 17 Jahren die Firma Violaliquids und transportiert flüssige  Lebensmittel in Tankzugfahrzeugen durch Europa. Auch er spürt die Corona-Krise.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...