Bürgerehrennadeln verliehen

Ottenhöfen dankt vier Ehrenamtlichen für treuen Einsatz

Autor: 
Hilmar Walter
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Januar 2019
Verleihung der Bürgerehrennadel in Ottenhöfen (von links): Hans Fischer, Hildegard Steimle, Bürgermeister Hans-Jürgen Decker, Irmgard Sackmann und Gerhard Köninger.

Verleihung der Bürgerehrennadel in Ottenhöfen (von links): Hans Fischer, Hildegard Steimle, Bürgermeister Hans-Jürgen Decker, Irmgard Sackmann und Gerhard Köninger. ©Hilmar Walter

»Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.« Mit diesem Spruch von Erich Kästner leitete Bürgermeister Hans-Jürgen Decker am Mittwoch beim Neujahrsempfang die Verleihung der Bürgerehrennadel an vier verdiente Ottenhöfener Bürger ein. 

 Zunächst verlieh Bürgermeister Hans-Jürgen Decker Irmgard Sackmann und Hans Fischer die Bürgerehrennadel. Beide machen sich seit über vier Jahrzehnte für die Aktion Essen auf Rädern stark. Die Mitarbeiter der Ehrenamtsinitiative unterstützen hilfsbedürftige Menschen, indem sie diesen täglich eine warme Mahlzeit ins Haus bringen. Dadurch ermöglichten sie vielmals erst das »Wohnenbleiben« in der gewohnten Umgebung. Seit 1974 existiert die Aktion Essen auf Rädern unter dem Dach der Caritas. Irmgard Sackmann koordiniert die Einteilung der Fahrer und nimmt die Bestellungen entgegen. Hans Fischer ist als Kassier und Schriftführer verantwortlich für die finanzielle Abwicklung und den Schriftverkehr. Pro Jahr würden rund 8000 Essen ausgefahren, war zu hören.

Frauen für Ottenhöfen 

- Anzeige -

Eine weitere Bürgerehrennadel geht an die katholische Frauengemeinschaft Ottenhöfen, für die stellvertretend deren Vorsitzende Hildegard Steimle die Auszeichnung entgegennahm. 2017 blickte die Frauengemeinschaft auf ihr 100-jähriges Bestehen zurück. Das ganze Jahr über böten die Frauen interessante Veranstaltungen an, die eines gemeinsam hätten, so der Bürgermeister: Jeder erlöste Euro komme unterstützenswerten Aktionen, Projekten oder Hilfsorganisationen zugute. »Die Mitglieder der Frauengemeinschaft wirken in unserer Mitte, sie nutzen die Mittel, die sie haben, und bewegen da etwas, wo sie sich auskennen. Sie zeigen mit ihrem Einsatz, was man mit bürgerschaftlichem Engagement alles bewirken kann und was dadurch alles möglich ist«, so Decker. 

Die vierte Bürgerehrennadel ging an Gerhard Köninger für seine Verdienste im Vereinsleben und die Dorfgemeinschaft. Gerhard Köninger, so Bürgermeister Decker, wurde bereits 1995 für seine Verdienste die Ehrennadel des Landes verliehen. Er war langjähriger Vorsitzender der bis 1998 selbständigen Spar- und Kreditbank Raiffeisenbank Ottenhöfen, Gründungsmitglied und Jahrzehnte langer Vorsitzender des Tennisclubs, großer Unterstützer der Genossenschaftsidee und Vorstand der Raiffeisen-Warengenossenschaft Achertal eG sowie nicht zuletzt Initiator und Förderer des Gewerbevereins. Der Tennisclub habe Köninger viel zu verdanken. Die seit 1975 andauernde Erfolgsgeschichte des Tennisclubs sei auch die Erfolgsgeschichte von Köninger, so Decker. In seinem Engagement zur Gründung eines Gewerbevereins werde auch seine Weitsicht deutlich. Als Vorsitzender der Spar- und Kreditbank Raiffeisenbank Ottenhöfen sei er für die Ottenhöfener Vereine ein wichtiger Partner gewesen, der diese in finanzieller Hinsicht vielfach unterstütze. Auch die Gründung der Raiffeisen-Warengenossenschaft Achertal geht auf das Konto von Köninger. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Auf Gras, Sand und befestigten Bahnen können die Rennteilnehmer in Haslach ihr Können zeigen.
vor 1 Stunde
Rund um den Maien
Am Samstag, 6. Juli, finden in Oberkirch-Haslach wieder die Einsteigerrennen  »Rund um den Maien« des Radsportvereins Staubwolke Haslach für alle  fahrradbegeisterten Kinder und Jugendlichen statt. Das hat der Verein mitgeteilt.  
Verkleidet in bunten Kostümen – hier die Biene Maja-Quadrille –boten die Akteure beim Pferdemusical auf dem Reiterhof Hinterwald gute Unterhaltung.
vor 1 Stunde
Auftritt in Rheinbischofsheim
Der Reiterhof Hinterwald hatte zum 7. Jugend-Spring- und Dressurturnier eingeladen. Den Auftakt machte am Freitagabend das Pferdemusical »Eddies großes Abenteuer« von Vanessa Balbrink.
Die Gemeinderätinnen Ursula Baßler und Sandra Hodapp (von links) sowie die Räte Erich Laber, Rainer Aalfeld, Armin Ossola und Günther Gallwitz wurden am Montagabend aus dem Kappelrodecker Rat verabschiedet, Bürgermeister Stefan Hattenbach dankte ihnen.
vor 1 Stunde
Auch Günther Gallwitz hört auf
Abschied vom Kappelrodecker Gemeinderat: Bürgermeister Stefan Hattenbach bedankte sich am Montagabend in der Ratssitzung bei den scheidenden Gemeinderätinnen Ursula Baßler und Sandra Hodapp sowie den Räten Rainer Aalfeld, Günther Gallwitz, Erich Laber und Armin Ossola für ihr Engagement zum Wohl...
Kreativ sein können die Teilnehmer am Kinderkunstsommer in den Illenau Werkstätten in Achern vom 2. bis 5. September.
vor 1 Stunde
In den Illenau-Werkstätten
Der Kinderkunstsommer in der letzten Sommerferienwoche gehört nun schon seit einigen Jahren zum festen Programm der Illenau Werkstätten. 
Die Stromleitungen sollen künftig mit einem Abstand von rund 80 bis 90 Metern an den Gewannen Oberfeld und Mühlbosch vorbeigeführt werden.
vor 8 Stunden
Planfeststellungsverfahren
Wie wirkt sich die Verstärkung des Stromnetzes im Raum Achern aus? Der Bauausschuss forderte am Montag, die Wohngebiete in Großweier möglichst weit zu umgehen.
vor 10 Stunden
Appenweier ist eine Gemeinde mit Vermögen
Durch die Einführung des Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens, zu dem die Buchführung der Gemeinde am 1. Januar 2019 umgestellt wurde, gibt es grundsätzliche Änderungen. Der Kämmerer informierte den Gemeinderat.  
Spatenstich für das neue »Renchquartier« in Oberkirch: von links die Architekten Gunnar Lehmann, Martin Braun, Johannes Bähr, das Rendler-Vermarktungsteam Roswitha Geiler und Bernd Wallasch, die Grossmann Architekten Pascale Besslich und Svetozar Ivanoff, Rendler-Geschäftsleitung Sabine und Silvie Rendler, Oberbürgermeister Matthias Braun und die HDI-Architekten Daniel Leser und Jürgen Müller.
vor 11 Stunden
Spatenstich
Es ist das derzeit größte innerstädtische Baugebiet in Oberkirch: Das Unternehmen Rendler realisiert auf dem Gelände des ehemaligen Baumarkts das neue »Renchquartier« mit 107 Wohneinheiten, einer Arztpraxis und Büroflächen. Mit dem Spatenstich am Montagabend ging es los.
Meditativ arbeitete die Patisserie in der Kochfabrik, hier Jennifer Wondrak (rechts), die die Finalistin Myriam Isler (links) unterstützt.
vor 12 Stunden
Fest des Geschmacks in Kochfabrik
Wer wird Koch, wer wird Patissier des Jahres? Diese Frage stand am Montag von früh bis spät in die Nacht im Raum, als in der Scheck-In-Kochfabrik in Achern die jeweils sechs Finalisten vor einem Publikum aus der gehobenen Gastrowelt ihr Talent aufzeigten. Die Titel werden erst im Oktober vergeben.
vor 14 Stunden
Viel befahrene Kreuzung wird bis Ende Juli ausgebaut
Die Nesselrieder Straße erhält zurzeit im Bereich der Einmündung an der Ortenauer Straße breitere Gehwege. Möglich geworden ist diese Maßnahme, weil die Gemeinde das ehemalige Gasthaus »Rose« erworben hat und die Gebäude mittlerweile abgerissen wurden. 
vor 16 Stunden
Achern / Oberkirch
Die Folgen einer Kollision zweier Autos am Montagvormittag auf der B3 sind vier leichtverletzte Personen und ein Schaden von rund 40.000 Euro.
Versprechen eingelöst: Willi Stächele als Richard Löwenherz im neuen Burgbühnen-Stück »Robin Hood«.
vor 17 Stunden
Willi Stächele in Aktion
Er ist schon auf vielen Bühnen gestanden, doch das war Neuland für den Politiker Willi Stächle: Der ehemalige Oberkircher Bürgermeister und landtagsabgeordente löste ein Versprechen ein und trat im neuen Burgbühnen-Stück »Robin Hood« auf.
vor 19 Stunden
Achern / Oberkirch
Der Besitzer von Ziegen vermisst seit Montagmorgen vier seiner Ziegen in Lautenbach. Die Polizei ist auf Zeugenhinweise angewiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 11 Stunden
    Sommerwein und Sonnenuntergang
    Eine traumhafte Kulisse erleben, delikate Köstlichkeiten genießen und dabei leger und trotzdem im stilvollen Ambiente feiern - das kann man am 28. und 29. Juni jeweils ab 18 Uhr auf dem Gutsfest auf Schloss Ortenberg. 
  • 21.06.2019
    Hochzeiten und andere Festlichkeiten
    Die Modeboutique in Achern ist die richtige Adresse für jeden Anlass: Ob Hochzeiten, Abschlussfeiern oder andere Festlichkeiten, die Auswahl im Geschäft ist groß.
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.