Vereinsbilanz

Ottenhöfener ASV-Handballer ziehen gemischte Bilanz

Autor: 
Berthold Gallinat
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Juni 2018

Der ASV Ottenhöfen ehrte besonders engagierte und langjährige Mitglieder: (von links hinten) Artur Bohnert, Werner Horn, ASV-Vorsitzender Andreas Decker (vorn), Werner Benz, Klothilde Horn, Michael Horn und Bruno Schmälzle. ©Berthold Gallinat

Der ASV Ottenhöfen blickte am Freitagabend im Hotel Sternen in der Hauptversammlung auf eine sportlich akzeptable Saison mit besonders erfolgreicher Jugendarbeit zurück. Zudem ehrte er engagierte und langjährige Mitglieder. 
Vorsitzender Andreas Decker gab in seinem Bericht einen Rückblick auf die sportliche Saison. Sie erbrachte für die Herren I in der Landesliga eine starke Rückrunde, nachdem in der Vorrunde angestrebte Ziele wegen viel Verletzungspech verpasst wurden. »Mit dem vierten Platz am Ende konnten wir zufrieden sein«, meinte Decker. Die Damen I konnten die Südbadenliga, auch mitbedingt durch Verletzungspech, nicht halten, aber eine gewisse sportliche Entschädigung wurde der Gewinn des Pokals des Südbadischen Handballverbands. 

Die Zweite der Herren wurde in der Bezirksklasse durch das Verletzungspech der Ersten in Mitleidenschaft gezogen und schloss mit einem Platz im Mittelfeld ab. Die Dritte in der Kreisklasse B spielte »just for fun«. Als größten Erfolg stellte Decker heraus, dass der ASV-Nachwuchs die Lücken füllen konnte, die durch das Verletzungspech entstanden waren. 

Zu allen Mannschaften gaben die Trainer Einzelberichte. Für die neue Verbandsrunde teilte Decker mit, dass Sigurjón Sigurosson weiter die Erste trainiere; die Zweite erhalte Marc Nimke als Nachfolger von Hagen Kern. Eine Dritte werde 2018/19 nicht gemeldet. 

- Anzeige -

Gute Jugendarbeit

Jugendleiterin Sonja Bohnert gab Einblick in die engagierte Jugendarbeit des ASV. Acht Jugendmannschaften gingen in der vergangenen Runde auf Punktejagd, insgesamt wurden 113 Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren von 17 Trainern betreut. Über Kooperationen mit den Schulen in Ottenhöfen und Seebach sowie mit dem Kindergarten in Ottenhöfen in Form von AGs und Sportaktionen wurden Kinder für den Handball begeistert. Herausragend waren die Meisterschaften der D-Mädchen und der B-Jugend, beide Mannschaften erhielten in der Versammlung Urkunden und Trophäen. Aus der Altersabteilung berichtete Roland Burst von erinnerungsreichen Treffen ehemaliger Aktiver.

Im finanziellen Bereich stellte Andreas Decker die am 1. Mai gegründete GdbR vor; ihre Geschäftsführer sind Johannes Schneider und Peter Baßler. Kassier Reiner Vogt bilanzierte mehr Ausgaben als Einnahmen, teilte aber einen guten, positiven Kassenbestand mit. 

Bürgermeister Hans-Jürgen Decker (Ottenhöfen und sein Seebacher Amtskollege Reinhard Schmälzle würdigten die Arbeit des ASV und die vorbildliche Jugendarbeit. Die Neuwahlen bestätigten den Vorstand, Nikolas Nock und Thomas Huber wurden als Beisitzer neu gewählt. 

Stichwort

Ehrungen

Klothilde und Michael Horn wurden für langjähriges Engagement geehrt. Klothilde Horn engagierte sich viele Jahre in der Jugendarbeit, Michael Horn war 22 Jahre als Schiedsrichter im Einsatz. Für langjährige Mitgliedschaft wurden für 60 Jahre und mehr geehrt: Artur Bohnert, Günter Decker, Werner Horn, Otto Huber, Siegfried Leppert und für 50 Jahre: Werner Benz, Josef Bürk, Nikolaus Fallert, Konrad Harter, Bruno Schmälzle. 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 21.03.2019
    In Friesenheim-Oberschopfheim
    Klasse statt Masse und Lebensmittel aus der Region – dieser Lebensstil ist nicht erst seit gestern immer mehr Menschen wichtig. Doch für viele ist es schwierig, diese Produkte vor Ort zu finden. Abhilfe schaffen hier kleinere Lebensmittelläden, wie „Xaver‘s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Das Angebot...
  • 20.03.2019
    Eröffnung am 30. März
    Beim Grillen wird es jetzt richtig heiß: Der Obi Markt in Offenburg eröffnet am Samstag, 30. März, seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« – und macht sich zur Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. Zur...
  • 19.03.2019
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 19 Minuten
Debatte über Sicherheit der Schüler
Einerseits werden zwischen Badischem Hof und Adlerplatz jede Menge zentrumsnahe Parkplätze gebraucht, andererseits sollen Real- und Gemeinschaftsschüler nicht gefährdet werden. Die Stadtverwaltung überplant nun das Areal.
vor 1 Stunde
Für den Gemeinderat Achern
Die Acherner Bürgerliste (ABL) konnte bei der Nominierungsveranstaltung am Freitag in den Illenau-Werkstätten wieder eine volle Liste für dne Acherner Gemeinderat aufstellen.  
vor 3 Stunden
Bebauungsplan »Friedhofstraße«
Beim Renchener Friedhof entstehen sechs neue Bauplätze samt Stellplätzen und einem Buswendeplatz. Am Montagabend befasste sich der Gemeinderat mit dem Plan »Friedhofstraße«.
vor 6 Stunden
Oberkirch/Niederlehen
Demoliert wurde die kleine Brücke an der Landesstraße 86a zwischen Oberkirch und Niederlehen schon im vergangenen August, repariert ist sie noch immer nicht. Allerdings ist endlich Licht am Ende des Tunnels zu sehen.
vor 9 Stunden
Nachfolgerin für Praxis gefunden
In Lauf geht eine Ära zu Ende. Nach 40 Jahren, davon 35 in seiner hausärztlichen Praxis in Lauf, geht Allgemeinmediziner Eberhard Glatthaar in den Ruhestand. Gut für Lauf, dass Natalia Vlasyuk die Praxis übernimmt.  
vor 12 Stunden
Kommunalwahlen
Mit einer nach eigenen Angaben interessanten Liste geht der SPD-Ortsverein in die Kommunalwahlen am 26. Mai, das zeigte sich bei der Nominierungsversammlung am Donnerstagabend im Gasthof »Löwen«. 
vor 12 Stunden
Landjugend Oppenau wählte ihren Vorstand
Die 47 Mitglieder der Katholischen Landjugend Oppenau haben die Weichen fürs Jahr 2019 gestellt – personell und thematisch.   
vor 13 Stunden
Frank Weber
Schon seit über 30 Jahren kommt Frank Weber, der in Bolivien eine Schule für Straßenkinder leitet, einmal pro Jahr nach Oberkirch, um bei Lesungen, Theaterauf- und Filmvorführungen Spenden für seine Projekte zu sammeln. In diesem Jahr muss sein für den 30. März geplanter Auftritt ausfallen. Seine...
vor 13 Stunden
Butschbach-Hesselbach
Mit Klaus Huber an der Spitze geht die Trachtenkapelle Butschbach-Hesselbach  in eine weitere zweijährige Amtsperiode. Neu überdacht im Verein wurde die  musikalische Ausrichtung. Dies und die Bündelung der Kräfte waren Thema bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstag in der Maieckle-Halle...
vor 13 Stunden
Kerzen und Gesang
Mit »Liedern, Gedanken, Instrumentalem« lud der Kirchenchor Ottenhöfen am Sonntag wieder zur »Nacht der Lichter« in der Kirche St. Anna in Ottenhöfen ein.  
vor 13 Stunden
»Vergleichsweise jung, erfreulich weiblich«
Die CDU Kappelrodeck präsentiert ihre beiden Listen für den Gemeinde- und den Ortschaftsrat zur Kommunalwahl am 26. Mai
vor 14 Stunden
Erstmals persisches Neujahrsfest
Eine rauschende Premiere feierte in Achern am Samstagabend in den Illenau-Werkstätten das Nouruzfest, das Neujahrsfest nach islamischem Kalender. Am islamischen Neujahr erinnern Muslime an ihren Religionsstifter, Prophet Mohammed.