Lokales: Achern / Oberkirch

Eine Autofahrt unter Cannabis-Einfluss, aber ohne Führerschein brachte einen 21-Jährigen vor das Oberkircher Amtsgericht. Aufmerksam war die Polizei geworden, weil er während der Fahrt mit dem Handy telefonierte.
vor 7 Stunden
Amtsgericht Oberkirch
Achern / Oberkirch.  Ein Bußgeld von über 5000 Euro muss ein 21-Jähriger wegen verschiedener Straftaten bezahlen. Auch den Führerschein muss der jungen Mann für einen Monat abgeben, bestätigte das Gericht.
Mitten im Wald zu übernachten ist im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ein besonderes Erlebnis.
vor 9 Stunden
Oppenau/Bad Peterstal-Griesbach
Achern / Oberkirch.  Rund 1300 Buchungen gab es 2021 für die Trekkingcamps in den Naturparks Schwarzwald. 2022 sollen mindestens acht Camps in den beiden Schwarzwald-Naturparks hinzukommen.
Bürgermeister Stefan Hattenbach, Claudia Benz und Tourismusleitung Saskia Bleich stehen vor dem neuen „Hexenhaus“ der Familie Benz.
vor 9 Stunden
Auszeichnung
Achern / Oberkirch.  Eine alle drei Jahre stattfindende Qualitätskontrolle bescherte der Gemeinde Kappelrodeck mit ihrem Ferienhof Benz erneut eine begehrte Auszeichnung.
Die „Montagsstrickfrauen“ waren wieder fleißig und strickten 450 Einzelteile, die für einen guten Zweck verkauft werden – Interessierte können sich mit Annemarie Lehmann in Verbindung setzen.
vor 9 Stunden
Wohltätigkeit
Achern / Oberkirch.  In Obersasbach gefertigte Handarbeiten können noch bis zum 15. Dezember käuflich erworben werden.
Futter fürs Winterlager der Schafbauern: Die Spende der Bauern aus Gamshurst und Fautenbach (auf dem Bild: Anna und Michael Dauser) hilft den Bauern an der Prüm nun über den Winter.
vor 9 Stunden
Flutopfer-Hilfe
Achern / Oberkirch.  Bauern aus Achern und anderen Ortenauer Gemeinden helfen mit Futtermittelspenden Landwirten im vom Hochwasser betroffenen Prümtal aus.
Die 100 kWp PV-Anlage der Bürgerenergie auf dem Seniorenzentrum St. Barbara in Oberkirch.
vor 9 Stunden
Ökostrom vor Ort
Achern / Oberkirch.  Die Renchtal Bürgerenergie GmbH erlebt einen gelungenen Start. Fast 5400 Quadratmeter Photovoltaik-Dachflächen sind bereits gebaut. Das bedeutet Ökostrom für 400 Haushalte,
Der Hochbehälter Hilsen soll neu gebaut werden.
vor 9 Stunden
Wichtig für die Wasserversorgung
Achern / Oberkirch.  In der Sitzung des Zweckverbands Wasserversorgung Vorderes Renchtal stellte Erik Füssgen ein Großprojekt vor, das den Verband beschäftigen und Millionen kosten wird: den Neubau des Hochbehälters Hilsen.
ARZ-Redakteur Patric König erklärt, warum beim Rückbau des Regenrückhaltebeckens Vorsicht geboten ist.
vor 9 Stunden
Kommentar zum Regenrückhaltebecken
Achern / Oberkirch.  450 000 Euro hat die Stadt Oberkirch für den Umbau eines Regenrückhaltebeckens eingeplant. Welche Gefahr von dem Bauwerk am Reichenbächle momentan ausgeht, ist aber vage. Mehrere dicken Fragezeichen bleiben.
Mit Claus Kleber – hier bei einem Vortrag in Offenburg im Jahr 2012 – geht ein ganz Großer der Nachrichtenmoderation in den Ruhestand.
vor 16 Stunden
Bodo G. Toussaint aus Unzhurst gibt Auskunft
Achern / Oberkirch.  Bodo G. Toussaint aus Unzhurst war Nachrichtensprecher beim ZDF. Den nun scheidenden, ­äußerst populären Claus Kleber hat er nur kurz erlebt. Denn als er ging, kam Claus Kleber.
Momentan gehen acht Kinder in die neue Krippe in den Containern neben dem Ramsbacher Kindergarten. Sie werden von Vanessa Hurst (links) und Carmen Spinner (rechts) betreut. Marianka Vogt ist Leiterin der Krippe und wird den neuen Kindergarten in Ramsbach leiten.
vor 19 Stunden
Neubau
Achern / Oberkirch.  Oppenau freut sich auf den neuen Ramsbacher Kindergarten
vor 22 Stunden
Gemeinderat bremst Verwaltung
Achern / Oberkirch.  Das Regenrückhaltebecken Reichenbächle ist für den Oberkircher Gemeinderat eher ein Reizwort: Allein sein Rückbau soll eine sechsstellige Summe kosten. Und die Alternative wäre noch teurer.
Der eingerüstete Kirchturm des „Hanauer Doms“ in Rheinbischofsheim zeugt von den laufenden Sanierungsarbeiten an dem evangelischen Gotteshaus.
06.12.2021
Hanauer Dom Rheinbischofsheim
Achern / Oberkirch.  Die Sanierung der als „Hanauer Dom“ bekannten Reinbischofsheimer Kirche ist ein Kraftakt. Um die 700 000 Euro Gesamtkosten zu schultern, ist die Gemeinde auf viele Geldgeber angewiesen.
In einem Prozess vor dem Amtsgericht Oberkirch ging es um Alkoholfahrten, die eine Frau wiederholt mit dem Gesetz in Konflikt brachten.
06.12.2021
Amtsgericht Oberkirch
Achern / Oberkirch.  Wiederholte Trunkenheitsfahrten wurden einer Frau zum Verhängnis, die bereits unter Bewährung stand. Sowohl Staatsanwalt als auch Richter gaben der Angeklagten jedoch nochmals eine Chance und verzichteten im Plädoyer und Urteil auf eine...
Symbolischer „Ritterschlag“ vom OB: Michael Wegel vor der neuen Drehleiter.
06.12.2021
Interview
Achern.  Sieben Jahre nach dem Brand eines Chemielagers in Achern: Feuerwehr-Kommandant Michael Wegel spricht über Unterstellungen und Vertrauensmissbrauch.
Neuwahlen beim Förderkreis der Renchtalschule in Oberkirch: von links Christiane Waßmer, Schriftführerin; Christoph Wörner (ehemaliger Vorsitzender); Diana Weichbrodt (stellvertretend für ihren Mann) und Leonie Kofler, Kassenwartin. 
06.12.2021
Jahreshauptversammlung
Achern / Oberkirch.  Bei der Jahreshauptversammlung des Förderkreises Renchtalschule wurden Mitglieder des Vorstands verabschiedet und gewählt. Die Arbeit des Vereins setzt sich damit nahtlos fort.
Die Deponie Meisenbühl soll erweitert werden. Die Beschlüsse sind bereits gefasst.
06.12.2021
Deponie-Erweiterung
Achern / Oberkirch.  Die Deponie Meisenbühl soll von 4,4 um weitere 2,2 Hektar erweitert werden. Die vorhandene Höhe soll bleiben. Damit könnten weitere 300 000 Kubikmeter Aushub untergebracht werden.
Nach einem Polizeieinsatz in Oberkirch müssen die Beamten klären, ob ein Mann eine Frau mit einem Messer oder einer Pistole bedroht hat.
05.12.2021
Polizeieinsatz
Achern / Oberkirch.  Ein Polizeieinsatz in Oberkirch hat ein Nachspiel: Ein Mann soll eine Frau bedroht haben.
Justizia, Göttin der Gerechtigkeit.
05.12.2021
Amtsgericht
Rheinau.  Auf der Lindenstraße zwischen Rheinbischofsheim und Holzhausen soll ein 34-Jähriger mit seinem Auto einen Motorradfahrer zu einer Vollbremsung gezwungen haben. Dafür bekam er nun die Quittung.
Der Schnapsbrunnen von Monika Fritsch befindet sich direkt am Haus der Familie, was wohl die Hemmschwelle erhöht, sich kostenlos zu bedienen und Diebstähle gering hält.
05.12.2021
Nicht immer stimmt die Kasse
Achern / Oberkirch.  In Zeiten ständig steigender Erzeugerpreise möchte die Familie Walter aus Oppenau nicht mehr auf das Geld für ihre Ware verzichten. Diebstähle kennen fast alle Betreiber von Verkaufsständen.
St. Nikolaus – hier mit Kindern – ist der Schutzheilige von Gamshurst.
05.12.2021
Patrozinium
Gamshurst.  Gamshurst hat am Sonntag sein Nikolaus-Patrozinium gefeiert. Pfarrer Joachim Giesler erinnerte an den mit wunderbaren Geschichten umgebenen, legendären Bischof aus Myra.
Am heutigen Nikolaustag vor 50 Jahren wurden die ersten „Essen auf Rädern“ ausgefahren. Richard Busam (von links) fährt seit 20 Jahren und Alice Franz sei 15 Jahren Essen aus. Sie wurden wie alle 170 Fahrer von Karl Römer mit einer Nikolaus-Überraschung bedacht.
05.12.2021
Jubiläum
Achern.  Als am Nikolaustag 1971 die ersten 18 warmen Mahlzeiten die Küche des Acherner Krankenhauses verließen und von Helfern zu älteren und kranken Mitbürgern in der Stadt gefahren wurden, kam auch die ökumenische Arbeitsgemeinschaft „Essen auf Rädern“ ins Rollen.