Oberkirch

Pro Kids startet mit neuem Heft

Autor: 
red/all
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Juni 2014

Hermann Brüstle, Leiter des Oberkircher Haupt- und Kultur­amtes, und Sabine Springmann stellten das neue Programm von »Pro Kids« vor. ©Stadt Oberkirch

Im 25. Jubiläumsjahr von »Pro Kids« in Oberkirch kann die Stadtverwaltung in diesem Jahr einige besondere Attraktionen für Kinder und Jugendliche anbieten. Unter anderem wird das Kinomobil Station in Oberkirch machen.

Seit über zwei Jahrzehnten organisiert die Stadt Oberkirch jedes Jahr ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche. In diesem Jahr jährt sich die Auflage des städtischen Programms »Pro Kids« zum 25. Mal. Das neue Programmheft umfasst knapp 70 Seiten. Aus 89 Kursen im Zeitraum von Juli bis Juni 2015 können die Kinder und Jugendlichen auswählen. Viele Kurse finden bereits in den kommenden Sommerferien statt.  
»Viele Kurse sind oft bereits nach wenigen Tagen ausgebucht«, erklärt Sabine Springmann vom städtischen Organisationsteam. Dabei beinhaltet das Programm einen kontinuierlichen Ausbau der Angebote. Neben den bereits seit vielen Jahren bestehenden Kooperationen mit ortsansässigen Vereinen, wird in diesem Jahr das Kinomobil Baden-Württemberg erstmalig Halt in Oberkirch machen. Für Kinder ab fünf Jahren wird der Film »Petersson und Findus« mit anschließender lustiger Bastelaktion gezeigt. Für ältere Kinder wird der Streifen »Antboy« präsentiert. Neu im Programm sind auch zwei Kurse zum Thema »Kreatives Schreiben«. Der ebenfalls neue Kurs »Fit in Englisch – Eurokom« richtet sich gezielt an Schüler der Klasse 10 der Realschule, die das freie Sprechen in englischer Sprache trainieren wollen.  
Das neue Programmheft gibt auch Informationen zu einem Schreib- und Vorlese-Wettbewerb des Autorennetzwerkes Ortenau/Elsass, die monatlichen Vorlesetermine der Lesewelt Ortenau in der Mediathek, allgemeine Informationen des Kinderschutzbundes, Ortsgruppe Oberkirch,  zu Veranstaltungen des Vereins Gemeinsam aktiv für Kinder und vieles mehr.  
Anmeldestart für das neue Pro-Kids-Programm ist bereits am Samstag, 28. Juni, um 8.30 Uhr, im Bürgerbüro der Stadt Oberkirch. An diesem Samstagmorgen werden voraussichtlich schon viele potenzielle Kursteilnehmer in der Stadt sein: in Oberkirch ist dann »Kindertag«.
Das Programmheft mit einer Auflage von 4500 Stück wird über die Schulen und Kindergärten verteilt und kann im Bürgerbüro sowie bei den Banken und der Renchtal Tourismus GmbH abgeholt werden. Anmeldungen sind nur persönlich und gegen sofortige Bezahlung der Kursgebühr möglich. Informationen gibt es unter • 07 802/82 245, E-Mail: s.springmann@oberkirch.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 1 Stunde
Radwegpläne nach Linx
Der Holzhauser Ortschaftsrat hält am geplanten Radweg nach Linx fest. Auch eine abgespeckte Version wäre akzeptabel, hieß es am Donnerstag in der Ratssitzung.
vor 1 Stunde
Vorfall sorgt für Aufregung
Ein Vorfall auf dem Mösbacher Friedhof erregte die Gemüter. Im Ortschaftsrat wurde über das Vorgehen einer Friedhofbesucherin debattiert.
vor 1 Stunde
ARZ-Geflüster
Im ARZ-Geflüster geht es heute um die roten und grünen Kreuze, die als Zeichen des Protests in Oberkirch zu sehen sind, ein verstecktes Acherner Kleinod und die Einrichtung eines kommunalen Ordnungsdienstes in Rheinau.
vor 1 Stunde
De Pankraz-Kolumne
Der Pankraz fühlt sich heimatlos. Sein geliebtes, altes Sofa wurde durch ein modernes ersetzt.
vor 1 Stunde
87 Deutsche Sportabzeichen verliehen
Seit 20 Jahren bietet der FSC Erlach ein ehrenamtliches Training für das Deutsche Sportabzeichen an und nimmt auch die Wettkämpfe ab. Die Teilnehmerzahl lag mit 87 höher als in den Vorjahren.  
vor 1 Stunde
Biathlonweltmeister Benedikt Doll zu Gast
Im Frühling hatte die Schloßgartenschule Großweier am Wettbewerb »Kleine Gärtner, große Ernte« teilgenommen. Am Freitagmorgen erhielt sie einen der Hauptpreise: den Besuch von Biathlonprofi Benedikt Doll. 
vor 1 Stunde
Thema Komasaufen
Verschmierte Schminke, ein schmerzender Kopf und nur verschwommene Erinnerungen: Wie die 15-jährige Marie ihre erste und viel zu extreme Erfahrung mit Alkohol macht, darum dreht sich das Stück „Koma”. Am Donnerstag war es in der Grindehalle Obersasbach zu sehen. 
vor 1 Stunde
Oberkirch
Die Kameradschaft ehemaliger Soldaten in Nußbach löst sich auf. Die Gründe legte der Vorstand den Mitgliedern dar.
vor 1 Stunde
Oberkirch
In Zusenhofen wurden seit Anfang August 2018 bis Ende Juli 58 der bestehenden Straßenleuchten gegen LED-Leuchten ausgetauscht. Der Austausch  wurde dabei durch die Stadtwerke Oberkirch GmbH vorgenommen.
vor 8 Stunden
Mit einem Jahr Verzögerung
Bio-Supermarkt Menken öffnet im Januar in Achern
vor 11 Stunden
Redezeitbeschränkung
Der Oberkircher Gemeinderat hat sich selbst eine Redezeit-Begrenzung auferlegt. Die drei anderen Renchtalgemeinden wollen unterdessen nicht nachziehen. Und auch bei den Sitzungsgeldern bleibt alles beim Alten.
vor 11 Stunden
Kommentar zur Redezeitbegrenzung
Jede Regel ist nur so gut wie ihre Kontrolle. Aus diesem Grund glaubt ARZ-Redakteur Patric König, dass die Redezeitbegrenzung im Oberkircher Gemeinderat eher zum Symbol taugt. Es fehlt an einem Zeitnehmer.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 15 Stunden
    Mediterrane Atmosphäre
    Der verführerische Duft von frisch gebrühtem Espresso, leckere Antipasti oder frischer Pasta – das CASAMORE in Hohberg versetzt seine Gäste auf eine genussvolle Reise durch die mediterrane Küche. Unter Palmen und Olivenbäumen darf man sich ein bisschen wie im Urlaub fühlen.
  • 16.10.2019
    Schaurigschöne Attraktionen in Kappel-Grafenhausen
    Was unternimmt man am besten mit den Kindern wenn es draußen kalt ist und regnet? Diese Frage müssen sich Eltern jetzt nicht mehr stellen. Denn im Freizeitpark Funny World in Kappel-Grafenhausen können Familien bei vielen Indoor- und Outdoorattraktionen den perfekten Tag erleben! Und pünktlich zur...
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.