Aktzeptanz unterschiedlich

Renchtäler Schulen bieten Schülern Corona-Schnelltests an

Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. April 2021
Corona-Schnelltest in der Lautenbacher Schule: Gemeindemitarbeiterin Elke Huber macht einen Nasenabstrich bei Niklas Mieth.

Corona-Schnelltest in der Lautenbacher Schule: Gemeindemitarbeiterin Elke Huber macht einen Nasenabstrich bei Niklas Mieth. ©Gemeinde Lautenbach

Nachdem Anfang vergangener Woche die ersten Schnelltests abgeschlossen waren, herrschte eine sehr positive Stimmung in der Grundschule Zusenhofen: „Nicht ein Kind hat beim Test Aua gesagt“, erinnert sich Rektorin Ulrike Fuchs. Dass alle Tests negativ ausfielen, trug zusätzlich zur Erleichterung bei. Nur eine Handvoll Kinder hatte nicht teilgenommen.

Seit Dienstag, 23. März, kann die Stadt Oberkirch an allen Schulstandorten Corona-Schnelltests anbieten. „Die Testteams bestehen in der Regel aus zwei Schnelltestern sowie zusätzlichem Personal von der Schule“, erläutert Kultur-Fachbereichsleiter Mathias Benz. Je nach Schulgröße werde das Testteam verdoppelt. Bei zwei Tests pro Woche kommen insgesamt schnell mal 1400 Tests zusammen.

In der Johann-Wölfflin-Grundschule nutzten rund 220 der 482 Schüler das Angebot, in das die Eltern zuvor schriftlich einwilligen mussten – „Tendenz steigend“, so Rektorin Eva Woelki. Nachdem sich herumgesprochen habe, dass alles nicht so schlimm sei, seien Nachmeldungen erfolgt. Angesichts von fünf Schulstandorten sei der Organisationsaufwand aber immens gewesen. „Mit der Unterstützung der Lehrkräfte vor Ort, der Schulsozialarbeit, den Hausmeistern und unseren Bufdis haben wir es gut gemeistert. Die Testteams waren sehr freundlich und haben den Kindern die Angst genommen. Beim zweiten Mal lief alles schon viel zügiger.“

In Nußbach, Bottenau und Stadelhofen ließen sich laut Rektorin Gudrun Weinberg 80 Prozent der Kinder testen – in manchen Klassen alle, in anderen nur rund ein Drittel. Auch in der Krongutschule waren weitere Meldungen dazugekommen, nachdem die Mitschüler berichtet hatten, dass der Nasaltest „nur gekitzelt“ habe. Auch die Lehrkräfte und Angestellten der Schule nehmen das Testangebot wahr.

Erzieherinnen testen

- Anzeige -

- Anzeige -

Oberkirch konnte das Testangebot laut OB Matthias Braun dank des Einsatzes von 90 Ehrenamtlichen ausbauen; sie werden im Schnelltestzentrum in der Erwin-Braun-Halle, in den Schulen und in den Kindergärten eingesetzt. In den Kindergärten hatten seit dem 23. Februar eingewiesene Erzieherinnen ihre Kolleginnen getestet.

In der Lautenbacher Schule schwingen vier Gemeindemitarbeiterinnen das Teststäbchen, nachdem sie eine theoretische und praktische Schulung erhielten. Die guten Vorbereitungen bewährten sich laut einer Pressemitteilung schon am ersten Tag: 62 Schüler, Lehrer und Betreuungskräfte wurden getestet – allesamt mit negativem Ergebnis. Die Tests finden zweimal wöchentlich statt, immer montags und mittwochs ab 7.15 Uhr. Impfen und testen bilden nach Auffassung von Bürgermeister Thomas Krechtler die wichtigsten Voraussetzungen, um baldmöglichst wieder weitere Öffnungen durchführen zu können und damit zu einem gewohnten Alltag zu gelangen.

Peterstaler Selbsttests

Dabei bleibt das Testergebnis aber nur eine „Beruhigung für diesen einen Moment, es befreit nicht von den Abstandsregeln sowie Hygiene- und Quarantänemaßnahmen“, wie Bad Peterstal-Griesbachs Bürgermeister Meinrad Baumann unterstreicht. Baumann, im Ehrenamt auch Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Offenburg, zeigte Schülern und Eltern in einem Youtube-Video, wie ein Corona-Selbsttests funktioniert. Hintergrund: Die Kurgemeinde wählt bei den Tests einen anderen Weg als Oberkirch und Lautenbach. Zweimal pro Woche erhalten die Schüler einen Selbsttest, den sie morgens vor dem Schulbesuch zu Hause ausführen sollen. Rund 60 Prozent der Schüler machen laut Rektorin Tanja Haas mit, weitere können sich gerne beteiligen.

Das Vorgehen ist laut Baumann „kinderleicht“: zehn Minuten nichts essen oder trinken und keine Zähne putzen. dann ein kleines Schwämmchen zehn Sekunden lang in den Mund nehmen und anschließend den so gewonnenen Speichel mit einer Testflüssigkeit vermengen, kurz schütteln und drei Tropfen auf den Teststreifen träufeln. Der zeigt nach kurzer Zeit das Ergebnis an. Das von Baumann war negativ, aber darum ging es in diesem Fall nicht ausschließlich: „Ich wollte zeigen, wie unglaublich simpel der Schnelltest ist.“

Stichwort

Oppenau testet in der Schul-Mensa

Seit dem 15. März werden in der Franz-Rapp-Schule Oppenau Corona-Schnelltests vorgenommen. Als Testzentrum dienen die Mensräume – und zwar immer montags und donnerstags. „Zu Beginn nutzten wir die Tests aus der Landesreserve, bei denen es sich um tiefe Nasenabstrichtests handelte“, teilt Manuela Huber von der Oppenauer Stadtverwaltung auf Anfrage mit „Seit letzter Woche nutzen wir Tests für den vorderen Nasenbereich. Zurzeit wird das Testteam der Franz-Rapp-Schule von den ehrenamtlichen Helfern des Testzentrums unterstützt.“

Weiteres Personal sei in der vergangenen Woche ausgebildet worden. In der ersten Woche wurden in der Franz-Rapp-Schule 116 Tests ausgeführt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Acherns Einzelhändler kämpfen an der Corona-Front für mehr Gerechtigkeit.
vor 3 Stunden
Corona-Krise
Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach gab vor dem Verwaltungsausschuss ein Corona-Update ab und machte sich für weitergehende Öffnungen stark. In Kitas gibt es eine indirekte Testpflicht.
Kostenlose private Schnell-Tests sind ab Freitag in der Oberkircher Fußgängerzone möglich.
vor 5 Stunden
Oberkirch
Ab Freitag bietet ein Privatunternehmen die Möglichkeit an, in der Oberkircher Fußgängerzone vor dem alten Rathaus einen Coronatest machen zu lassen. Erweiterungen sind geplant.
Teil seit über 25 Jahren arbeiten Erntehelfer aus Osteuropa im Renchtal. Dabei hat sich gezeigt, dass eine gute Bezahlung für den ganzen Betrieb gewinnbringend ist. 
vor 6 Stunden
Stützen in der Landwirtschaft
Fast alle Erwerbsobstbetriebe im Renchtal sind auf kompetente Mitarbeiter in der Ernte angewiesen und können es sich nicht leisten, diese durch schlechte Bezahlung oder Unterbringung zu verlieren. Wir haben uns umgehört.
Das Klinikum Achern leidet derzeit unter einem Fachkräftemangel.
vor 7 Stunden
Gesundheit
Das Krankenhaus Achern musste in einer Abteilung die Bettenzahl reduzieren. Daran ist nicht nur die Corona-Krise schuld, wie ein Kliniksprecher gegenüber unserer Zeitung bestätigte.
Kläranlage Achern.
vor 9 Stunden
Umwelt
Gesetzesänderung ab 2029: Die Stadt Achern erwägt einen Beitritt zum Zweckverband Klärschlammverwertung Südbaden. Der Verwaltungsausschuss hat dafür schon grünes Licht erteilt.
Gemeinsam mit Diakon Ottmar Spinner, Stadtpfarrer Markus Fischer und Pfarrer Roland Kusterer legte Oberbürgermeister Matthias Braun (von rechts) ein Blumenarrangement zum Gedenken an die Verstorbenen der Corona-Pandemie an der „Klagemauer“ nieder.
vor 12 Stunden
Gedenkfeier in der Friedhofskapelle
OB Matthias Braun und die Pfarrer Markus Fischer und Roland Kusterer schlossen sich am Sonntag dem Bundespräsidenten an: Sie gedachten der Opfer der Corona-Pandemie. Davon gibt es auch in der Ortenau etliche.
Karl Perino, der unter anderem als rechtlicher Betreuer für den SKM aktiv ist, hofft auf ein Umdenken der Menschen durch die Corona-Krise: „Wir sollten uns alle auf wirklich Wichtiges besinnen!“
vor 15 Stunden
Ehrenamtsserie
ARZ-Ehrenamtsserie: Karl Perino ist ehrenamtlicher Betreuer für den SKM und unterstützt dabei eine junge Frau, die bei der Lebenshilfe arbeitet und wohnt. Zudem engagiert er sich als Lesepate.
Eine mächtige Rauchwolke zog von der Reitanlage in Richtung Autobahnzubringer.
vor 19 Stunden
Feuerwehr mit 90 Leuten im Einsatz
Der Brand in einem Container auf dem Areal der Acherner Reitclubs sorgte am Montagmorgen für Aufsehen. Große Sorgen machten die untergebrachten Pferde.
Der Musikverein Tiergarten hat seine Jubiläumsfeierlichkeiten jetzt endgültig abgesagt.
vor 19 Stunden
„Das Risiko ist einfach zu groß“
Der Musikverein „Frohsinn“ Tiergarten muss das Jubiläumskonzert und auch das für Pfingsten geplante große Jubiläumfest zum 100-jährigen Bestehen erneut absagen. Es wird auch nicht mehr nachgeholt.
Die Entscheidung zur Schließung des Oberkircher Krankenhauses wurde von fünf Renchtäler Kreisräten mitgetragen. Das erregte den Zorn von BfO-Fraktionschef Rudolf Hans Zillgith, der sich jetzt bei OB und Kreisräten für seine Attacke entschuldigte.
vor 20 Stunden
Nach Klinikentscheidung
Der BfO-Fraktionsvorsitzende Rudolf Hans Zillgth hatte in einer Mail und in den sozialen Medien Oberkirchs Oberbürgermeister Matthias und die Renchtäler Kreisräte wegen Klinikentscheidung scharf attackiert. Der OB droht mit rechtlichen Schritten.
Andrea Zoller (links) und Margit Sutter-Maise (rechts) gewannen bei der Osterhasenjagd des Stadtmarketingvereins Oberkirch. Vorsitzender Frank Hellstern gratulierte.
vor 20 Stunden
Hauptgewinn ging nach Oppenau
 Auch in diesem Jahr konnten Kunden in Oberkirch wieder auf die beliebte Osterhasenjagd gehen und die zehn hölzernen Osterhasen in den Schaufenstern der Mitgliedsgeschäfte des Stadtmarketingvereins suchen. 22 Teilnehmer hatten besonderes Glücj
Entertainer Tobias  Gnacke.
19.04.2021
Kultur
Diesen Monat werden weitere Studioauftritte von Künstlern im Rahmen der Veranstaltungen der Stadtkultur Rheinau aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ines Grimm und Julian Schrader begrüßen ihre Kunden im freundlichen Ladengeschäft in der Acherner Hauptstraße.
    16.04.2021
    hörStudio Schrader in Achern: Inhabergeführt, modern und unabhängig
    Hören, sehen, fühlen, schmecken, riechen: Jeder der fünf Sinne sorgt für viel Lebensqualität. Besonders das Hören ist elementar. Lässt es nach, ist das meist ein schleichender Prozess und kann ein Weg in die Einsamkeit sein. Wenn das Hörvermögen Unterstützung benötigt, helfen die Experten des...
  • azemos-Firmensitz in Offenburg im Senator-Burda-Park/BIZZ.
    15.04.2021
    azemos Newsroom: Hintergründe zu Börse, Finanzpolitik und die Arbeit von Experten
    Die Pandemie hat die Welt fest im Griff. Allein die Börsen scheinen „Inseln der Glückseligen“ zu sein. Drohen neue Blasen? Im Newsroom klärt die azemos vermögensmanagement gmbh auf.
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    14.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...